Produktion NH90

Diskutiere Produktion NH90 im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Das Ding ist überwiegend aus CFK! Etwas GFK nur als Korrosionsschutz.. Zudem vegraben die sicher überlegt...und kennen die Einflüsse des Ortes auf...
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
11.301
Zustimmungen
5.118
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Das Ding ist überwiegend aus CFK! Etwas GFK nur als Korrosionsschutz..
Zudem vegraben die sicher überlegt...und kennen die Einflüsse des Ortes auf die Dinger und Umwelt ...
 
#
Schau mal hier: Produktion NH90. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
topas

topas

Testpilot
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
961
Zustimmungen
1.633
Ort
26135 oldenburg
Auf kurze Sicht gesehen ist das sicher wesentlich günstiger als Recyceln aber auf lange Sicht wissen wir alle nicht was wir da verbuddeln. Wir wissen nicht was in den nächsten Hundert Jahren passiert. Unsere Vorfahren haben jede Menge in der Nordsee verklappt. Und jetzt haben wir die Probleme. Aber damals war auch das normal. Wir sollten aber ja eigentlich dazu gelernt haben. 😉
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
11.407
Zustimmungen
2.903
Ort
bei Köln
Die technischen Fähigkeiten steigen von Jahr zu Jahr. Bei einer echten Gefahr wird sicherlich reagiert. Hat denn schon jemand die Entsorgungskosten für unsere Komposit-Materialien, wie bei der NH-90, einem EF oder einer A400M ausgerechnet?!
 
Simon Maier

Simon Maier

Space Cadet
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
1.718
Zustimmungen
1.673
Ort
Down Under
Hallo,

Australien kann man vom Umweltschutz her nicht direkt mit D vergleichen. Alles was dort als Müll nicht als Recycling läuft landet da auf einem Landfill.

In Maralinga (ehem. Atomtestgelände) wurden in den 60ern Fahrzeuge, Panzer und auch Flugzeuge aus dem Testbetrieb in einem Atomkrater entsorgt und in 40 m Tiefe vergraben, als in den 90ern noch mal richtig aufgeräumt wurde hat man das kontaminierte Erdreich ebenfalls vergraben und die dafür eingesetzten speziell ausgerüsteten Maschinen wurden im Anschluss mitvergraben
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
11.301
Zustimmungen
5.118
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
In den 60iger! Und in den 90iger!
Da war die Bunterepublik natürlich schon viel viel weiter!
Bestimmt!
Aber wir kommen vom Thema ab.

Die vergraben da mit dem NH einen Gegenstand der für Jahrunderte oder viel mehr so bleibt und nix abgibt...
Es bleibt die Tatsache das er in Tausenden von Jahren da immer noch liegt...
 

Aeroplan

Testpilot
Dabei seit
23.10.2012
Beiträge
748
Zustimmungen
527
Ort
Bayern
Die Ukraine will australische MRH-90 Taipan übernehmen, soweit noch vorhanden:

 
Zuletzt bearbeitet:
fightingirish

fightingirish

Testpilot
Dabei seit
08.01.2005
Beiträge
785
Zustimmungen
646
Ort
Über Deutschland
Was für Zeiten, was für Sitten.
Unsere SeaKings gehen an die Ukraine, und die Australier beerdigen ihre MRH-90.
Quelle (Englisch):

Nur die letzte MRH-90 Taipan A40-047, die nur 500 Flugstunden hat, wird überleben und wird an den Hersteller NH Industries zurück verkauft. Dort soll sie für Test- und Trainingsflüge eingesetzt werden.
 
jockey

jockey

Alien
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
10.887
Zustimmungen
10.044
Ort
near ETSH/BER
Na ja für ein richtigen Kampfeinsatz ist das Ding wohl eh nicht zu gebrauchen…
 
Lämmi

Lämmi

Testpilot
Dabei seit
28.04.2010
Beiträge
575
Zustimmungen
414
Ort
Köln
Der Taipan oder der NH90 generell?

Letzteres wurde bereits unter Beweis gestellt, dass er das kann.

Uwe
 

K.B.

Space Cadet
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
1.026
Zustimmungen
745
Ort
D
Aus dem 18. Rüstungsbericht zum NH90 (TTH):

Leicht positive Tendenzen lassen sich erahnen:
„Die Verfügbarkeit des Systems hat sich zwar stabilisiert, jedoch auf nicht befriedigendem Niveau.“
[Wir sind bei ausreichend angelangt.]

Seit Januar 2024 gilt jetzt der Performance Based Logistics (PBL)-Vertrages zur Leistungserbringung durch die Industrie (Schwerpunkt Ersatz- und Austauschteile) im vollen Umfang. Ob er die Lage deutlich verbessern kann, werden wir in den nächsten Berichten lesen.

Es bleibt bei 20 Vorserien-Huschraubern, die in Frankreich bis Ende 2024 einem Retrofit unterzogen werden (bis jetzt 9 fertig, d.h. +3 seit 17. RB, +2 seit 16. RB) und 8 Hubschraubern, die in Deutschland bis Anfang 2024 ihr Retrofit bekommen sollen (bisher 6 fertig, d.h. +3 seit 17. RB, +1 seit 16. RB).

Bleiben 13 Hubschrauber für 12 Monate. Man darf gespannt sein.

Vertragsschluss für das Software Release 3 (im Rahmen des Upgrade-Programms THOR – EloKa, SATCOM, Obsoleszenzbeseitigung, Verbesserungen für Spezialkräfte) soll im ersten Halbjahr 2024 sein (statt Ende 2023 (17. RB), statt Mitte 2023 (16. RB), statt Anfang 2023 (15. RB)).

Dennoch unverändert: „Nach derzeitiger Planung kann die Musterintegration SWR3 Mitte 2029 abgeschlossen sein.“ [neu: 5 Jahre, und dann muss das noch in die gesamte Flotte ausgerollt werden.]

„Für den überwiegenden Teil der [THOR-]Maßnahmen ist die Musterintegration in den NH90 TTH bereits beauftragt und bei der Industrie in der Ausführung.“

15. RB: Unklar, ob genug HH-Mittel für das Upgrade der gesamten TTH-Flotte (mit SWR3, SATCOM, Eloka) zu Verfügung stehen.
16. RB: Keine Aussage, ob Reduzierung oder vollumfängliches Upgrade.
17. RB = 18. RB: SWR3 sollen alle Hubschrauber bekommen. Keine Aussage zu den anderen Upgrade-Punkten.
 
fightingirish

fightingirish

Testpilot
Dabei seit
08.01.2005
Beiträge
785
Zustimmungen
646
Ort
Über Deutschland
Hier eine neue Reportage von 60 Minutes Australia sowie eine kurze Zusammenfassung auf Deutsch.
Die Reportage behandelt eine Untersuchung eines Militärhubschrauberabsturzes in Australien und hebt mehrere Schlüsselpunkte hervor:
  • Tragischer Verlust: Der Australier David Naggs trauert um seinen Sohn Alex, der zusammen mit drei anderen Besatzungsmitgliedern bei einem Absturz von einem MRH-90 Taipan am 28. Juli letzten Jahres nahe Lindeman Island in Queensland starb.
  • Ungelöste Fragen: Trotz seiner Bemühungen hat David Naggs nur wenige Antworten auf die Frage erhalten, warum der MRH-90 Taipan abgestürzt ist.
  • Technische Bedenken: Es gibt Bedenken bezüglich eines High-Tech-Helms namens TopOwl, den die Piloten in der Nacht des Absturzes trugen, und der nach einem Software-Upgrade als Risiko eingestuft wurde. Andere Streitkräfte wie z. B. die RNZAF benutzen diesen Helm nicht.
  • Sicherheitsdiskrepanzen: Es gibt Spannungen zwischen den verschiedenen Abteilungen und dem Wunsch, die Flugzeuge in Betrieb zu halten, was zu Sicherheitsrisiken führen könnte.
Diese Punkte sind Teil einer umfassenderen Untersuchung, die noch im Gange ist.
Meiner Meinung nach ist der MRH-90 Taipan ein toller Hubschrauber, der trotz des tragischen Absturzes hätte weiterfliegen sollen. Aber die australischen Politiker wollen wohl die ganze Geschichte über Beschaffung, Einsatz, Standzeit, Mängel, Abstürze und Abschaffung von dem MRH-90 Taipan einfach begraben. 😠 Schaut aber Euch bitte den Artikel und das Video selbst an, und findet so selbst Eure Meinung. 🙂
Quellen (Englisch):
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
2.219
Zustimmungen
1.627
Wenn ein UH-60 abstürzt macht man keinen solchen Bohei und will den wieder abschaffen. Da wirken doch im Hintergrund Lobbyisten mit.
 

BO105

Flieger-Ass
Dabei seit
05.08.2010
Beiträge
461
Zustimmungen
441
Ort
NRW
Der Absturz als solches ist nicht der Grund!
Er hat die technischen Mängel deutlich gemacht.
 

arneh

Astronaut
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
2.815
Zustimmungen
2.713
Ort
Siegen
Der Absturz als solches ist nicht der Grund!
Er hat die technischen Mängel deutlich gemacht.
Neee, hat er wahrscheinlich nicht. Auch wenn es signifikante Mängel in der Verfügbarkeit sicherlich bei dem Muster gibt, hat das mit dem Absturz nach dem was sich so rauskristallisiert nichts zu tun. War nur eine günstige Gelegenheit, den Stöpsel zu ziehen. Das ganze ist primär ein (geo-) politischer Schachzug, Australien sucht seit wenigen Jahren mit großer Vehemenz den Wechsel zu den USA (und ein bisschen GB) als klarem strategischen Partner. Vorher war man da gemischt mit Europa und auch insbesondere Frankreich unterwegs, das hat man praktisch komplett gekappt (Siehe auch Tiger, U- Boot- Deal, etc.) und signalisiert das auch ganz offen. Man möchte bei Donald Duck wohl nicht auf der falschen Seite sitzen.
 
Thema:

Produktion NH90

Produktion NH90 - Ähnliche Themen

  • Bf 109 Produktionszahlen

    Bf 109 Produktionszahlen: Einen schönen Nachmittag, seit längerem beschäftigt mich die Frage der Produktionszahlen der Bf 109. Da ich mich stark mit dem Kriegsbeginn...
  • Pfalz D VIII Reproduktion fliegt!

    Pfalz D VIII Reproduktion fliegt!: FlyPast 8/2020 meldet, dass Mikael Carlson aus Schweden seine Pfalz D VIII Reproduktion am 1. Juni d. J. erstmals geflogen hat. Die Maschine trägt...
  • Mooney stellt Produktion ein

    Mooney stellt Produktion ein: Der traditionsreiche US-Hersteller von Sport- und Reiseflugzeugen Mooney Airplane Company Inc. aus Kerrville, Texas, gibt den Geschäftsbetrieb...
  • Kritik am Luftwaffen-Produktionsprogramm vor 1943?

    Kritik am Luftwaffen-Produktionsprogramm vor 1943?: Hallo zusammen, ich habe eine Anfrage an die Literaturfreaks unter Euch: und zwar, gab es aus der TRUPPE oder von RLM-Verantwortlichen u.drgl...
  • NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion

    NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion: Hallo Luftfahrt Freunde! Meine Jet & Prop 4/2018 ist heute angekommen. Ein neues Buch wurde vom VDM Verlag angekündigt worauf ich mich sehr...
  • Ähnliche Themen

    • Bf 109 Produktionszahlen

      Bf 109 Produktionszahlen: Einen schönen Nachmittag, seit längerem beschäftigt mich die Frage der Produktionszahlen der Bf 109. Da ich mich stark mit dem Kriegsbeginn...
    • Pfalz D VIII Reproduktion fliegt!

      Pfalz D VIII Reproduktion fliegt!: FlyPast 8/2020 meldet, dass Mikael Carlson aus Schweden seine Pfalz D VIII Reproduktion am 1. Juni d. J. erstmals geflogen hat. Die Maschine trägt...
    • Mooney stellt Produktion ein

      Mooney stellt Produktion ein: Der traditionsreiche US-Hersteller von Sport- und Reiseflugzeugen Mooney Airplane Company Inc. aus Kerrville, Texas, gibt den Geschäftsbetrieb...
    • Kritik am Luftwaffen-Produktionsprogramm vor 1943?

      Kritik am Luftwaffen-Produktionsprogramm vor 1943?: Hallo zusammen, ich habe eine Anfrage an die Literaturfreaks unter Euch: und zwar, gab es aus der TRUPPE oder von RLM-Verantwortlichen u.drgl...
    • NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion

      NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion: Hallo Luftfahrt Freunde! Meine Jet & Prop 4/2018 ist heute angekommen. Ein neues Buch wurde vom VDM Verlag angekündigt worauf ich mich sehr...

    Sucheingaben

    content

    ,

    zdf nh90

    ,

    nh90 doorgunner

    ,
    nh 90
    , betriebskosten sea lion, nh 90 Rohstoffe , doorgunner bundeswehr, nh90 m3m, https://www.flugzeugforum.de/threads/produktion-nh90.25146/page-162, nh 90 mg, nh90, https://www.flugzeugforum.de/threads/produktion-nh90.25146/page-160, Notausstieg bei tiger heli, flugzeugforum nh90, nh90 fünfblattrotor, flugstunde aw101, fehlerziffer bundeswehr, korrosionsprobleme nh90, sea lion kennzeichen, mh90 neue bodenplatte, nh90 klarstand, produktionsstätten nh 90, https://www.flugzeugforum.de/threads/produktion-nh90.25146/page-62, https://www.flugzeugforum.de/threads/produktion-nh90.25146/page-159, nh90 falten
    Oben