Projekt Solarimpulse: Mit einem Solarflugzeug um die Welt

Diskutiere Projekt Solarimpulse: Mit einem Solarflugzeug um die Welt im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, SI2 ist heute morgen um 03.29 UTC ( 05.29 deutscher Zeit, also vor 1 Stunde) in Nagoya gestartet und hat Japan auf südöstlichem Kurs...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #101 Simon Maier, 29.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2015
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    278
    Hallo,

    SI2 ist heute morgen um 03.29 UTC ( 05.29 deutscher Zeit, also vor 1 Stunde) in Nagoya gestartet und hat Japan auf südöstlichem Kurs verlassen. Pilot ist Borschberg.

    http://www.solarimpulse.com/sitv

    Viel Glück dem Team
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #102 Whisky Papa, 29.06.2015
    Whisky Papa

    Whisky Papa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler, Dozent, Besch. i. d. Tätigk
    Ort:
    Geesthacht
    jockey gefällt das.
  4. #103 Schädelspalter, 29.06.2015
    Schädelspalter

    Schädelspalter Kunstflieger

    Dabei seit:
    26.05.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Zwischen Ochtum und Varreler Bäke
    An Deiner Stelle würde ich ja Deinen Kompass prüfen lassen.
     
  5. #104 Simon Maier, 29.06.2015
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    278
    Hallo,

    ich meinte natürlich südöstlich, entschuldigung. Ich werde es oben ändern.
     
  6. chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Solar Impulse 2 ist jetzt seit mehr als 48 Stunden in der Luft unterwegs nach Hawaii. Es wird zwar im Moment aus mir unbekannten Gründen ein westlicher Kurs geflogen, aber ich denke, das wird sich wieder ändern.
    Die Meteorologin des Teams ist jedenfalls sehr zuversichtlich und rechnet wegen der günstigen Windverhältnisse mit einer um mehrere Stunden verfrühten Ankunft auf Hawaii.
     
  7. #106 Simon Maier, 30.06.2015
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    278
    Hallo,

    Ich vermute der westliche Kurs dient dazu die Solarzellen auf den Tragflächen besser zur Sonne auszurichten. Die Batterien waren schon relativ leer, und jetzt geht gerade die Sonne auf. Durch den westlichen Kurs scheint die Sonne von hinten auf die Tragflächen, die durch den Anstellwinkel der Tragfläche besser ausgerichtet sind als es bei Ostkurs der Fall wäre (da käme der Anstellwinkel negativ zum tragen). Der Groundspeed beträgt durch Gegenwind auch nur ca. 17 kts, die westlich geflogene Strecke ist da eher gering. Im Moment liegt der Energieverbrauch bei ca. 21 kw, es bleiben zwischen 9 und 15 kw um die Batterien zu laden. Bei ungünstigerem Einfallswinkel wäre diese Leistung vermutlich nicht da.

    Das ist zumindest meine Vermutung für den Westkurs. Wenn die Sonne später höher steht kann dann wieder nach Osten geflogen werden.

    EDIT: Ab jetzt fliegt SI2 wieder nach Osten.
     
  8. #107 JohnSilver, 01.07.2015
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.021
    Zustimmungen:
    3.577
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Knapp 60% der Strecke sind geschafft, momentan scheint es gut voran zu gehen. :TOP:

    Weiß jemand, wie sich der Pilot in den großen Flughöhen gegen die Kälte schützt? Nur durch entsprechende Kleidung?
     
  9. chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Meine Gedankengänge dazu gingen auch in diese Richtung, aber wenn man so etwas schreibt, gibt es hier im FF häufig gleich Gegenwind.

    @John Silver

    Kälteschutz nur durch die Kleidung, evtl. beheizt.
     
    JohnSilver gefällt das.
  10. #109 swissboy, 01.07.2015
    swissboy

    swissboy Testpilot

    Dabei seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    971
    Beruf:
    Biologe
    Ort:
    Sempach CH
    Wenn ich jetzt (kurz vor 15 Uhr ME Sommerzeit) Flightradar24 anschaue, so sehe ich eine erschreckend lange Strecke in der Gegenrichtung. Ob das etwas mit der Kaltfront zu tun hat, die wohl etwa dort erwartet wurde?
     
  11. chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    FR24 zeigt bei mir im Moment einen geraden Kurs von rund 130 Grad in 10000ft bei etwa 50 kt. Kein Backtrack, das war gestern Abend. Siehe vorherige Posts. Im Wetterbriefing hat die Teammeteorologin die Kaltfront zwar erwähnt, aber als für den Flug unbedeutend eingestuft.
     
  12. #111 swissboy, 01.07.2015
    swissboy

    swissboy Testpilot

    Dabei seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    971
    Beruf:
    Biologe
    Ort:
    Sempach CH
    Sehr eigenartig. Das beobachtete Phänomen, das ich zuvor erwähnt habe, ist nirgens auf der Route vermerkt, nur das, was eben gestern gemacht wurde. Ich vermute deshalb, dass es ein Darstellungsfehler war. Trotzdem schade, dass ich keinen screenshot machte. Dann könnte man es besser diskutieren. Inzwischen ist SI2 ja bereits an Midway vorbei. Midway ist meines Wissens als Notlandeplatz vorgesehen gewesen. Der sollte nun also hoffentlich nicht mehr nötig sein.
     
  13. #112 Simon Maier, 01.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2015
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    278
    Hallo,

    Ich betreibe selbst 2 PV/Anlagen (zwar auf Dächern, aber die Physik ist die gleiche) und kann da gut beobachten wie sich die Einstrahlwinkel auf die Leistung auswirken. Bei Wärme geht die Leistung der Module auch zurück, von daher ist es ein Vorteil wenn SI2 in Höhen fliegt wo es schön kühl ist.

    Früher gab es deshalb ,,Solarpilze '' mit Nachführung, aber mittlerweile rechnet sich das bei neuen Anlagen nicht mehr.

    EDIT: Auf der SI2 Webseite kann man auf ,,Cockpit'' klicken, und sieht verschiedene Parameter, u.a. auch einen Kompass, der damals auch Westkurs zeigte. Jetzt in diesem Moment zeigt der Kompass Kurs 235°, einen Südwestkurs. Es ist 9.36 AM Ortszeit, die Batterien haben noch ca. 25% Ladung und der Einstrahlwinkel der Sonne zur Horizontalen beträgt 6-7 °

    Ein Kommentar auf der SI2 Seite vor 30 Minuten:

    ,,Morning U Turn, so that the panels on the Wing, which are slightly tilted back, have a better angle in the sun.''
     
  14. #113 chopper, 01.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2015
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Gelöscht!
     
  15. chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
     
  16. chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Mission Control hat eine geschätzte Ankunftszeit veröffentlicht:

    03.Juli 2015 16.00 UTC
     
  17. #116 Simon Maier, 03.07.2015
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    278
    Hallo,

    SI2 ist jetzt nur noch etwas über 100 km von Hawaii entfernt und fliegt Wartescheifen, die es Andre Borschberg erlauben etwas auszuruhen, zudem sollen so die nächtlichen Winde bei der Landung vermieden werden. Die Landung soll bei Sonnenaufgang erfolgen und ist nach wie vor auf 16.00 Uhr UTC (18 Uhr deutscher Zeit) angesetzt.
     
  18. #117 chopper, 03.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2015
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Broschberg hat soeben im Interwiew mit dem chinesischen Fernsehen gesagt, die Landung würde in etwa 9 Stunden von jetzt stattfinden, um die Zeit der geringsten Luftbewegung kurz vor Sonnenaufgang auszunutzen.

    Sonnenaufgang Honolulu 05.53 Ortszeit.
     
  19. chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #119 Simon Maier, 03.07.2015
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    278
    Borschberg to Mission Control: Solar Eagle has landed:TOP:
     
  22. #120 chopper, 03.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2015
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Saubere Landung um 1753 MESZ in Barbers Point!

    Nach rund 4 Tagen und 22 Stunden Flug.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Projekt Solarimpulse: Mit einem Solarflugzeug um die Welt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. solar

    ,
  2. fliegerhorst insterburg

    ,
  3. solar impulse

Die Seite wird geladen...

Projekt Solarimpulse: Mit einem Solarflugzeug um die Welt - Ähnliche Themen

  1. Kosten für Militärprojekte

    Kosten für Militärprojekte: Wenn ich im Forum über den A400M, den Eurofighter, den Tiger, den NH90 oder den NH90 Sea Lion usw. Berichte lese, überkommt mich immer das kalte...
  2. 4Bs - Bolleken's bunte Bastelbude - diverse Projekte in 1:72

    4Bs - Bolleken's bunte Bastelbude - diverse Projekte in 1:72: Hallo zusammen, willkommen in Bolleken's bunter Bastelbude. Dies ist der Baubericht, in dem ich vorzugsweise alte Bausätze behandel, die gerade...
  3. Lockheed Neptun Projekt Skyhook (1/72 Hasegawa/ Frog/ Revell)

    Lockheed Neptun Projekt Skyhook (1/72 Hasegawa/ Frog/ Revell): Ein fast Rollout - Geduld ist gefragt! Mein bester Freund Peter hat wieder einmal sich ein besonderes Projekt ausgesucht, eines - wo man(n) sich...
  4. Der Stand aktueller Rüstungsprojekte

    Der Stand aktueller Rüstungsprojekte: Das Büro des "Director, Operational Test & Evaluation" des Departent of Defense berichtet über den Stand aktueller Rüstungsvorhaben. Siehe...
  5. Eigenbau Projekt Dornier Do 335 M 1:5

    Eigenbau Projekt Dornier Do 335 M 1:5: Hallo, mal ein kleiner Beitrag von mir zum Thema Modellflug. Das Flugzeug ist allerdings noch nicht ganz fertig. Der Nachbau der Dornier Do 335...