Projekt "Zamzam" in Syrien ... eine neue Aufgabe für die IAF?

Diskutiere Projekt "Zamzam" in Syrien ... eine neue Aufgabe für die IAF? im Israel Defence Force / Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Der Iran scheint es nicht lassen zu können in Syrien zusammen mit Nordkorea das zweite Bein seines Atomwaffenprogramms aufbauen zu wollen ... den...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: mcnoch
  1. F-16N

    F-16N Testpilot

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    357
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.965
    Zustimmungen:
    5.957
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Wenn es eine Gefahr für Israel geben würde, wäre die Anlage schon zerstört worden...
     
  4. #3 MiG-Mech, 10.01.2015
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Woran machst Du das fest, dass sie bereits zerstört worden wäre ?
     
  5. #4 jockey, 10.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2015
    jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.965
    Zustimmungen:
    5.957
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    2007 hat kein Mensch von Assads Atomanlagen gewußt. Bis sie zerstört wurden...
    Es wär naiv zu glauben, dass Mossad nicht schon über solch ein Projekt informiert wäre und entsprechende Konsequenzen gezogen hätte.

    Zumal Homs Bürgerkriegsgebiet ist. Strategisch also völlig falsch dort eine A-Anlage zu bauen...

    Das Satellitenfoto ist aus dem Libanon. 3km nördlich von Qanafez!!
     
  6. F-16N

    F-16N Testpilot

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    357
    Wahrscheinlich ist die Anlage eh noch im Bau ... so dass es momentan keinen Grund gibt die Anlage zu zerstören. Wenn ist es wohl im Grunde eine Anlage der Iraner, wie die von Israel zerstörte Atomanlage auch. Und für die Iraner macht es schon Sinn sie da zu bauen, wo erstens Assads alawitisches Kerngebiet liegt und es zweitens mit Hilfe der Hisbollah gut verteidigen kann und letztlich ist die Planung und Baubeginn der Anlage bestimmt lange vor Ausbruch des Bürgerkriegs erfolgt.

    Die Entfernung zu Israel spielt da keine Rolle ... vermutlich nehmen die Iraner an, dass die Anlage zu tief unter den Felsen ist um zerstört zu werden und Israel vielleicht auch Angst vor einem Angriff auf ein solch nah gelegene Atomanlage hat, wegen der Gefahren von atomarer Verseuchung und Fallout.

    P.S. wie kommst Du darauf, dass die Anlage im Libanon liegen soll ... 2km von der Libanesischen Grenze entfernt aber trotzdem auf syrischem Staatsgebiet soll sie liegen.
     
  7. #6 jockey, 10.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2015
    jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.965
    Zustimmungen:
    5.957
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Gut es sind 800m von der libanesischen Grenze.
    Den al-Kibar Reaktor hat Israel auch in der Bauphase zerstört. Also warum sollte man diesmal abwarten...
     
  8. F-16N

    F-16N Testpilot

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    357
    Wenn wird Israel wohl die besten Infos zu der Anlage haben ... und sicher wissen, wann es Zeit zum zuschlagen ist.

    Das es jetzt an die Pressengeleakt wurde, bedeutet aktuell nicht unbedingt besonderes.
     
  9. #8 MiG-Mech, 10.01.2015
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Nöög ... Totschlagargument.
     
  10. #9 TF-104G, 10.01.2015
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.204
    Zustimmungen:
    19.728
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Kann ein Atomreaktor mittlerweile fliegen das so ein Thema in einem Flugzeugforum diskutiert werden muss ? Was hat so ein Reaktor für ein Startgewicht und wieviel Bahn braucht so ein Teil um abheben zu können ? :headscratch:
    Ist so ein Reaktor auch Kunstflugtauglich ?
     
    Mirka73, Nummi und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  11. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    605
    Ort:
    bei Köln
    Die Fragestellung war doch eine neue Aufgabe für die IAF und diese hat genau dafür F-15I der 69. Staffel in Hatzerim.
    Wobei diese und ihre bisherige Bewaffnung in diesem Fall wahrscheinlich an ihre Grenzen stoßen.
    http://www.nytimes.com/2013/04/23/world/middleeast/israel-hagel-iran.html?pagewanted=all&_r=0

    Im Forum gibt es zahlreiche Themen deren Inhalt weder Fliegen kann noch Kunstflugtauglich ist und da denke ich nicht nur an den Berliner Flughafen oder unsere Modellbau-Freunde. :headscratch:
     
  12. #11 Monitor, 11.01.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.267
    Zustimmungen:
    2.866
    Ort:
    Potsdam
    Tja, da hat man dann wieder jemanden, dem man es so richtig zeigen kann mit einem Luftangriff.

    Das Israel und Pakistan Atomwaffen haben, das ist eben so, weil es eben so ist. Andere dürfen nicht.
     
    papillon, Tester U3L und Flashbird gefällt das.
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 TF-104G, 11.01.2015
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.204
    Zustimmungen:
    19.728
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Und dennoch ist es ein Bauwerk in Syrien das erstmal mit Israel nichts zu tun hat. Wenn die Luftwaffe von Israel irgendwann mal Angriffe auf dieses Bauwerk fliegt kann man das Thema im Thread Aktuelle Konflikte anschneiden. Kommen israelische Bodentruppen zum Einsatz ohne Unterstützung der Luftwaffe, ist es kein Thema für das Flugzeugforum.
     
  15. #13 Simon Maier, 11.01.2015
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    286
    Hallo,

    Bei der Kunstflugtauglichkeit bin ich mir nicht so sicher:wink:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Convair_NB-36H

    http://en.wikipedia.org/wiki/Convair_X-6
     
    1 Person gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Projekt "Zamzam" in Syrien ... eine neue Aufgabe für die IAF?

Die Seite wird geladen...

Projekt "Zamzam" in Syrien ... eine neue Aufgabe für die IAF? - Ähnliche Themen

  1. Hybridflugzeug-Projekt "Silent Air Taxi"

    Hybridflugzeug-Projekt "Silent Air Taxi": Hallo, in Aachen soll an einem neuen Projekt für ein Hybridflugzeug gearbeitet werden. Professor Dr. Günther Schuh, der durch seine Arbeit am...
  2. Modellbauausstellung „Projekt 144“, Tokyo, Stadteil Akihabara, 18./19.11.2017

    Modellbauausstellung „Projekt 144“, Tokyo, Stadteil Akihabara, 18./19.11.2017: Ich bin diese Woche geschäftlich in Tokyo, schon letzten Sonntag morgen angekommen und dann gleich nach Akihabara gefahren. Neben all den...
  3. Projekt: Die bayerischen Ritter

    Projekt: Die bayerischen Ritter: Hallo. Ich plane ein, zumindest für mich, größeres Projekt. Es soll die Maschinen der Ritter des Militär-Max-Joseph-Ordens umfassen, also die...
  4. Kosten für Militärprojekte

    Kosten für Militärprojekte: Wenn ich im Forum über den A400M, den Eurofighter, den Tiger, den NH90 oder den NH90 Sea Lion usw. Berichte lese, überkommt mich immer das kalte...
  5. 4Bs - Bolleken's bunte Bastelbude - diverse Projekte in 1:72

    4Bs - Bolleken's bunte Bastelbude - diverse Projekte in 1:72: Hallo zusammen, willkommen in Bolleken's bunter Bastelbude. Dies ist der Baubericht, in dem ich vorzugsweise alte Bausätze behandel, die gerade...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.