Propellerblatt

Diskutiere Propellerblatt im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo zusammen, ich bin in den Besitz eines Propellerblattes gekommen. Es wurde wohl vor vielen Jahren auf dem Flugplatz in Lübeck gefunden und...

Hasenkutte

Flugschüler
Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo zusammen, ich bin in den Besitz eines Propellerblattes gekommen. Es wurde wohl vor vielen Jahren auf dem Flugplatz in Lübeck gefunden und aufbereitet. Hat jemand eine Idee, von welchem Flugzeug es stammen könnte?
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Propellerblatt. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.039
Zustimmungen
3.053
Schwierig. Die 9-30341.17 habe ich leider nicht in meiner Datenbank. Die nächstliegende Nummer, die ich habe, ist die 9-30337.16, die für den Jumo 213 E und Luftschraube VS 9 war. Ich denke aber nicht, dass das ein Blatt für den 213 war.

Rein gefühlsmäßig könnte das Blatt zur Ju 87 D/G mit Jumo 211 J und Luftschraube VS 11 passen. Mich irritiert aber die gleichmäßige Abschrägung der Hinterkante in Richtung des Schaftes. Ist erkennbar, ob da was nachbearbeitet worden ist? Und ist das Vollholz oder Schichtholz?

Auf alle Fälle ist es ein Blatt der Firma Heine.

Heine hat auch Blätter für den BMW 801 und VDM-Schrauben hergestellt. Was meinst du denn dazu, Hilmar, irgendwas mit DB? Hatten die überhaupt Holzblätter? @78587?
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
3.024
Zustimmungen
3.581
Ort
Bamberg
Sieht IMHO nach Buche Schichtholz aus.
 

Hasenkutte

Flugschüler
Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
4
Zustimmungen
0
...ja ich hab die Nummer, ist wie die Verschraubung schon andeutet, ein Produkt von "VDM".

Gehört zur BMW 801 "T/H" Baureihe, für die FW 190



.
Wow, das ging ja fix! Vielen Dank dafür!
 

Dirk Bende

Berufspilot
Dabei seit
26.08.2004
Beiträge
79
Zustimmungen
83
Ort
Königswinter
Ist aber gekürzt. Diese Blätter waren ursprünglich für BMW 801 in FW190 A9 und Ju88 mit dem gleichen Triebwerk. Die Blätter wurden von den Tschechen nach dem Krieg für die Avia 109 gebraucht, mit Jumo 211 und dann eben gekürzt.
 

Hasenkutte

Flugschüler
Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ist aber gekürzt. Diese Blätter waren ursprünglich für BMW 801 in FW190 A9 und Ju88 mit dem gleichen Triebwerk. Die Blätter wurden von den Tschechen nach dem Krieg für die Avia 109 gebraucht, mit Jumo 211 und dann eben gekürzt.
Aber wie passen die Tschechen denn zum Flugplatz in Lübeck?
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.039
Zustimmungen
3.053
Ist aber gekürzt. Diese Blätter waren ursprünglich für BMW 801 in FW190 A9 und Ju88 mit dem gleichen Triebwerk. Die Blätter wurden von den Tschechen nach dem Krieg für die Avia 109 gebraucht, mit Jumo 211 und dann eben gekürzt.
Fw 190 und Ju 88 hatten aber in keinem Fall das gleiche BMW 801-Triebwerk.

Und die Tschechen haben nach dem Krieg VDM-Schrauben an den Jumo 211 gedengelt?
 
AHDG

AHDG

Berufspilot
Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
81
Zustimmungen
50
Ort
Franke an der Rhein
...ja ich hab die Nummer, ist wie die Verschraubung schon andeutet, ein Produkt von "VDM".

Gehört zur BMW 801 "T/H" Baureihe, für die FW 190



.
nAbend,

janz jenau... :smile1:

laut VDM-ETL gehört das Flügelblatt nur und alleine Fw 190A mit 801H u. T Motor...9-30341-10 Flügelblatt gehört zu L-schraubengerät-Nr: 9-12176A


@ Dirk Bende

weder Ju88,188,388, oder 390...bei den letzen waren ja die gleichen M-en, aber nicht die Flügelblätter verbaut!

:hello:
 

Dirk Bende

Berufspilot
Dabei seit
26.08.2004
Beiträge
79
Zustimmungen
83
Ort
Königswinter
Steht aber so in meinem VDM Et Katalog von 1944 so drinnen.
Außerdem bin ich in Besitz eines solchen kompletten Propellers.
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
3.024
Zustimmungen
3.581
Ort
Bamberg
Dirk spricht nicht von der regulären Zeit vor 05/1945, sondern von der Zeit danach. Also die Avia S-199 hatte auch solche Paddel bekommen. Erklärt aber in der Tat noch nicht, wie das Blatt in den Raum Lübek gekommen sein könnte.

Hier mal zum Vergleich:

Da das Blatt ja nachbearbeitet wurde, muss die Form ja nicht mehr stimmen. Vielleicht wurden Beschädigungen und Gammelstellen herausgearbeitet, was die komische Form erklären würde.
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.039
Zustimmungen
3.053
Die Blätter wurden von den Tschechen nach dem Krieg für die Avia 109 gebraucht, mit Jumo 211 und dann eben gekürzt.
Bitte um einen Nachweis für diese Behauptung, also dass nach dem Krieg VDM-Schrauben an den Jumo 211 gebaut wurden. Nicht, dass es nicht so gewesen sein könnte, mich interessieren die Nachkriegsbasteleien aller Art eher weniger, aber ein Beweis wäre nicht schlecht.
 
AHDG

AHDG

Berufspilot
Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
81
Zustimmungen
50
Ort
Franke an der Rhein
Steht aber so in meinem VDM Et Katalog von 1944 so drinnen.
Außerdem bin ich in Besitz eines solchen kompletten Propellers.
Tach,

erstens: das heißt VDM Ersatzteilliste! und mit so was, wie Katalog, dann bitte mal zu Neckermann, Otto usw.:biggrin:
zweitens: Du lügst!, wenn's um VDM ETL (Truppenersatzteilliste), Ausgabe Märtz 1944 geht.

In VDM ETL v. 1944 auf der Seite (und nur dort) 28 steht folgendes:

5- Typen Ju 88B unter Laufenden Nr. 74 bis 78
einer Ju 88 mit Jumo 211 und 4er weiteren (als Ju 88B) mit BMW 801D Motor. Weder 801A, M, ML, G oder anderen 801 Typen - NUR 801D!!!
für den o.g. 801D Motor findet man dort weiteren LS- Flügel:
9-12131.11, 9-12131.12, 9-12167.10 u. 12.

soll ich weiter machen...denn ich habe VDM ETL v. 39 bis 44...:hello:
 
Zuletzt bearbeitet:
AHDG

AHDG

Berufspilot
Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
81
Zustimmungen
50
Ort
Franke an der Rhein
Bitte um einen Nachweis für diese Behauptung, also dass nach dem Krieg VDM-Schrauben an den Jumo 211 gebaut wurden. Nicht, dass es nicht so gewesen sein könnte, mich interessieren die Nachkriegsbasteleien aller Art eher weniger, aber ein Beweis wäre nicht schlecht.
Tach,

Jumo 211 . LS-Blatt, oder halt Flügel, wie du möchtest:
Jumo 211A = 9-11014.11 sowie 12
Jumo 211B = 9-11177.11, 12, 13 sowie 16
Jumo 211D = 9-11170.11 sowie 13

alles v. VDM

Gruß.
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.039
Zustimmungen
3.053
Grrr, muss man denn hier alles idiotensicher erklären, damit es zu keinen Missverständnissen kommt?

Das ist doch klar. Die VDM-Schraube hatten z.B. alle frühen Ju 88 A-1/A-5 mit Jumo 211 A, B/D, G/H. Hier gehts aber um den 211 F, der in der Avia S-199 eingebaut war. Den gabs bis Kriegsende nur mit VS 11.
 
AHDG

AHDG

Berufspilot
Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
81
Zustimmungen
50
Ort
Franke an der Rhein
Grrr, muss man denn hier alles idiotensicher erklären, damit es zu keinen Missverständnissen kommt?

Das ist doch klar. Die VDM-Schraube hatten z.B. alle frühen Ju 88 A-1/A-5 mit Jumo 211 A, B/D, G/H. Hier gehts aber um den 211 F, der in der Avia S-199 eingebaut war. Den gabs bis Kriegsende nur mit VS 11.
Tja...wahrscheinlich bist ja selbst sone idiot, dass du nicht im Stande bist den 211F von dem, was ich oben geschrieben habe automatisch auszuschließen?:whistling:
Aber wenn's doch - hier ist in Klartext: in VDM ETL v. 39 bis 44 gibst keinen Beweis darüber, dass das VDM an Jumo 211F eins seiner LS-Flügels verbaut bzw.
hergestellt hat.
.. isdat jetzt idiotesicher?:biggrin:

:hello:
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.039
Zustimmungen
3.053
@AHDG
Halte dich doch bitte raus, wenn du den Kontext nicht verstehst. Es geht um die Nachkriegszeit (post war), also nach Mai 1945, um 1946, 1947, 1948 usw., es geht um die Tschechoslowakei, es geht um die Avia S-199, nix VDM-Katalog von 1939-1944.

Und meine Frage ging an @Dirk Bende, nicht an dich.
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
16.467
Zustimmungen
41.668
Ort
Köln
Tach,

erstens: das heißt VDM Ersatzteilliste! und mit so was, wie Katalog, dann bitte mal zu Neckermann, Otto usw.:biggrin:
zweitens: Du lügst!, wenn's um VDM ETL (Truppenersatzteilliste), Ausgabe Märtz 1944 geht.
Das ganze ist zwar nicht mein Thema aber Dirk Bende hier als Lügner hinzustellen ist ja schon eine starke Nummer. Du hast dich schon schlau gemacht wer er ist und was er treibt ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Propellerblatt

Propellerblatt - Ähnliche Themen

  • Propellerblatt - Von welchem Flugzeug?

    Propellerblatt - Von welchem Flugzeug?: Hallo Zusammen, Ich habe beim aufräumen im Haus meiner Eltern in einem Anbau ein hölzernes Propellerblatt gefunden. Mich würde interessieren, ob...
  • Propellerblatt

    Propellerblatt: Kann mir jemand helfen bei diesem Propellerblatt? Zu welchen Flugzeug gehört er?
  • Propellerblatt von welchem Flugzeug?

    Propellerblatt von welchem Flugzeug?: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, von welchem Flugzeugtyp dieses Propellerblatt stammt? Gewicht: 28 kg Länge 178cm Breite 30cm Meine...
  • Me-109 Propellerblatt

    Me-109 Propellerblatt: Hallo Liebe Forums Mitglieder. Ich habe heute ein angebliches Me-109 Blatt angeboten bekommen. Ich habe ein Foto gemacht und wäre sehr dankbar...
  • 06.11 Dash8-400 Fahrwerk mal wieder.Propellerblatt dringt durch Scheibe ein.

    06.11 Dash8-400 Fahrwerk mal wieder.Propellerblatt dringt durch Scheibe ein.: Ein Fahrwerksproblem bei einer Q400 interessiert kaum noch Jemanden.In diesem Fall ist ein Blatt durch das Fenster eingedrungen. Sind die Fenster...
  • Ähnliche Themen

    • Propellerblatt - Von welchem Flugzeug?

      Propellerblatt - Von welchem Flugzeug?: Hallo Zusammen, Ich habe beim aufräumen im Haus meiner Eltern in einem Anbau ein hölzernes Propellerblatt gefunden. Mich würde interessieren, ob...
    • Propellerblatt

      Propellerblatt: Kann mir jemand helfen bei diesem Propellerblatt? Zu welchen Flugzeug gehört er?
    • Propellerblatt von welchem Flugzeug?

      Propellerblatt von welchem Flugzeug?: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, von welchem Flugzeugtyp dieses Propellerblatt stammt? Gewicht: 28 kg Länge 178cm Breite 30cm Meine...
    • Me-109 Propellerblatt

      Me-109 Propellerblatt: Hallo Liebe Forums Mitglieder. Ich habe heute ein angebliches Me-109 Blatt angeboten bekommen. Ich habe ein Foto gemacht und wäre sehr dankbar...
    • 06.11 Dash8-400 Fahrwerk mal wieder.Propellerblatt dringt durch Scheibe ein.

      06.11 Dash8-400 Fahrwerk mal wieder.Propellerblatt dringt durch Scheibe ein.: Ein Fahrwerksproblem bei einer Q400 interessiert kaum noch Jemanden.In diesem Fall ist ein Blatt durch das Fenster eingedrungen. Sind die Fenster...
    Oben