Prototyp YF-22, 1:144, Trumpeter

Diskutiere Prototyp YF-22, 1:144, Trumpeter im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaufreunde Da ich gerade eine Woche Urlaub hab, kann ich meinem Hobby fröhnen :) Ich hab' mal einen Kleinstflieger gebaut. Wow,...

Moderatoren: AE
  1. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Hallo Modellbaufreunde

    Da ich gerade eine Woche Urlaub hab, kann ich meinem Hobby
    fröhnen :)

    Ich hab' mal einen Kleinstflieger gebaut. Wow, also wirklich: Das ist echt nicht
    einfach! Ich hab' mein bestes gegeben, aber es hat natürlich schon noch einige Bau-Sünden
    dran. Um sich die Grössenverhältnisse besser vorzustellen, hier mal dieses Bild:
     

    Anhänge:

    • 001.jpg
      Dateigröße:
      28,9 KB
      Aufrufe:
      166
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Am Bausatz stimmt so einiges nicht. Z.B. sind die Seitenleitwerke in der Bauanleitung falsch
    angeschrieben. Wenn man nicht aufpasst, montiert man die verkehrt... So, nun zu den Bildern
    des Rollout...
     

    Anhänge:

    • 002.jpg
      Dateigröße:
      15,7 KB
      Aufrufe:
      164
  4. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Da ich zum ersten mal diesen Massstab baute, hab' ich gedacht, dass die Dicke der div. Teile
    vermutlich nicht massstabsgerecht ist. Mir kommt das Ganze viel zu dick vor (z.B. die Flügel,
    die Höhenleitwerke, die Seitenleitwerke...etc.).
     

    Anhänge:

    • 003.jpg
      Dateigröße:
      22,9 KB
      Aufrufe:
      164
  5. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Die Decals hingegen sind recht gut gelungen. Nach div. Schichten Klarlack vor und nach
    dem Anbringen sowie ein paar dünnen Schichten Seidenmatt und Matt zum Schluss, ist der
    Trägerfilm gänzlich verschwunden. Hier sieht man noch eine nicht gut verschliffene Stelle :)
     

    Anhänge:

    • 004.jpg
      Dateigröße:
      14,5 KB
      Aufrufe:
      164
  6. #5 tarner, 18.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2007
    tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Die Decals habe ich dezent gealtert. Hier kommt es nicht zur Geltung wegen des Blitzes.
    Also, irgendwie stimmt was nicht mit diesen Seitenleitwerken... Entweder ist die Form nicht ganz
    richtig, oder die Gravuren sind falsch. Nachgraviert habe ich übrigens nicht.
     

    Anhänge:

    • 005.jpg
      Dateigröße:
      46,6 KB
      Aufrufe:
      163
  7. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Die Ruder an den Flügeln habe ich angeschnitten und nach unten gekippt. Im geparkten Zustand
    hab' ich dies auf Originalfotos gesehen.
     

    Anhänge:

    • 006.jpg
      Dateigröße:
      24,7 KB
      Aufrufe:
      162
  8. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Kein Trägerfilm bei den Decals, cool :) Die Positionslichter hab ich zusätzlich angebracht. Allerdings
    sind sie länglich und nicht rund. Ich hab's bei dem Massstab aber nicht hinbekommen. Ein Tropfen
    Textilleim, gewartet bis er trocken war und mit Clearblue, resp. Clearred bemalt.
     

    Anhänge:

    • 007.jpg
      Dateigröße:
      30,1 KB
      Aufrufe:
      161
  9. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Ebenfalls nachgebaut habe ich zwei Antennen (oben und unten) sowie das Positionslicht.
     

    Anhänge:

    • 008.jpg
      Dateigröße:
      44,4 KB
      Aufrufe:
      161
  10. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Hier sieht man die 'Anbauten' wie sie sich ins Gesamtbild des Fliegers einpassen.
     

    Anhänge:

    • 009.jpg
      Dateigröße:
      22,1 KB
      Aufrufe:
      161
  11. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Die Bombenschächte (man sieht sie hier nicht sehr gut) hätte man offen darstellen können. Ich wollte
    sie jedoch geschlossen haben. Die Passgenauigkeit stimmt hier leider gar nicht und so sind sie bei
    diesem Modell einen Spalt offen. Naja, vielleicht gehen die Klappen ja gerade auf, als die Aufnahme
    entstanden ist ;) Die Hydraulikrohre für die Fahrwerkschächte (hinten) sind im Original viel zu
    klobig. Da habe ich sie selbst gebastelt. Naja, noch schmaler hätten sie sein können. Aber
    bei dem Massstab war das schon eine Herausforderung genug für mich :) (...diese Ausrede
    benutze ich wohl für vieles...?)
     

    Anhänge:

    • 010.jpg
      Dateigröße:
      19,5 KB
      Aufrufe:
      158
  12. #11 tarner, 18.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2007
    tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    So sieht das aus. Links Originalbausatz, rechts mein Bau mit Plastiksheet.
     

    Anhänge:

    • 011.jpg
      Dateigröße:
      24,4 KB
      Aufrufe:
      88
  13. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Bei den Fotoaufnahmen hat's sehr stark gewindet. Zum Glück ist der Flieger nicht davongebraust :)
     

    Anhänge:

    • 012.jpg
      Dateigröße:
      19,7 KB
      Aufrufe:
      88
  14. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Ein paar Modellbauer haben mich gewarnt: 'Die kleinen Dinger machen süchtig!' Hmmm... vielleicht
    haben sie recht... :D So, das war's. Jetzt mach ich erstmal Kaffeepause :) Wie immer: Euer
    Feedback ist immer herzlich willkommen!
     

    Anhänge:

    • 014.jpg
      Dateigröße:
      25,9 KB
      Aufrufe:
      87
    Mike-K gefällt das.
  15. #14 nik1904, 18.04.2007
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Sieht ja recht ordentlich aus das Ganze, aber du hast die Haube falsch herum montiert.
    Mal wieder zu hastig gewesen?
     
  16. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Hi, Nik

    Nee, das ist einer der Fehler des Bausatzes. Ich hab' schon gesehen,
    dass die Wölbung anders rum sein müsste. Aber hinten ist die Canopy
    schmal und vorne breit. Man kann das Teil nicht anders montieren. :( :(
    Wie weiter oben im Text schon erwähnt: Auch die Seitenleitwerke sind
    meiner Meinung nach nicht richtig gemacht. Leider :FFEEK:
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 nik1904, 18.04.2007
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Im ernst? :eek:
    Jedenfalls sieht das nicht wirklich wie ne F-22 aus, vor allem aufgrund der Haube. Aber da kannst du ja nix für.
    Mir gefällt jedenfalls die Lackierung, die hast du, soweit erkennbar, wirklich sauber hinbekommen. Sah im Baubericht schlimmer aus ;)
     
  19. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Ja, das finde ich echt schade. Vielleicht muss man mit solchen
    Qualitätsmängeln leben, bei diesem Massstab...

    Wegen der Lackierung: Nun, im Baubericht kann vieles noch unsauber
    wirken, das stimmt :) Und nur wegen der Detail-Richtigkeit: Es ist
    eine YF-22 (also der Prototyp) und keine F-22 :rolleyes:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Prototyp YF-22, 1:144, Trumpeter

Die Seite wird geladen...

Prototyp YF-22, 1:144, Trumpeter - Ähnliche Themen

  1. Fokker V.4 - der Prototyp des Dr.I Dreidecker (Roden 1/32)

    Fokker V.4 - der Prototyp des Dr.I Dreidecker (Roden 1/32): Ein gepflegtes "Hallo" an die Liebhaber der Holz,Leinwand und Draht-Komoden. Ab und zu, so beim Durchstöbern alter Bausatzkartons, stoße ich auf...
  2. Bell 525 Prototyp abgestürzt

    Bell 525 Prototyp abgestürzt: Einer der Prototypen der Bell 525 ist heute bei einem Testflug abgestürzt. Es soll sich um einen Leitungseinflug gehandelt haben....
  3. Infos zu Panavia Tornado Prototyp D-9592

    Infos zu Panavia Tornado Prototyp D-9592: Hallo, wer kann mir sagen ob bei der Panavia Tornado P04 der Bereich über dem Lufteinlauf in rot lackiert war oder gar in schwarz? Was ich...
  4. Boeing 727 Prototype Final Flight

    Boeing 727 Prototype Final Flight: Zum ersten Mal seit 1991 - allerdings auch gleichzeitig zum letzten Mal, begibt sich der berühmte Boeing 727 Prototyp heute (wenn das Wetter...
  5. Prototyp Enstrom TH 180 verunfallt

    Prototyp Enstrom TH 180 verunfallt: Bei der Notlandung eines der Prototypen der Enstrom TH180 ist der Pilot leicht verletzt worden. Aufgrund eines Leistungsverlustes kam es in einem...