(R)F-104G 24+19 und 25+50 Sonderlackierung JaboG 34

Diskutiere (R)F-104G 24+19 und 25+50 Sonderlackierung JaboG 34 im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo zusammen! Kann mir mal jemand kurz erklären was es mit diesen "beiden" Vögeln auf sich hat? Es geht mir um die schwarz-rot-gelbe...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 AARDVARK, 05.03.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    649
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Hallo zusammen!

    Kann mir mal jemand kurz erklären was es mit diesen "beiden" Vögeln auf sich hat?
    Es geht mir um die schwarz-rot-gelbe Sonderlackierung mit großem Memminger Wappen auf dem Seitenleitwerk.

    Hab ich das richtig verstanden das es sich bei dieser Sonderlackierung NUR um die 24+19 handelt die man zu Zwecken 25/50 Jahre mit der Kennung 25+50 geflogen hat und die echte 25+50 niemals in dieser Lackierung geflogen ist bzw. zu dem Zeitpunkt schon gestrichen war?

    MfG und Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TF-104G, 05.03.2014
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.201
    Zustimmungen:
    19.713
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
  4. #3 Jumo 004, 05.03.2014
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    6.879
    Ort:
    Germany
    AW: (R)F-104G 24+19 und 25+50 Sonderlackierung JaboG 34

    Nach den Bildern müsste jetzt auf beiden Rumpfseiten wieder die 24+19 angebracht sein. Kann das jemand bestätigen? Ich kannte bisher nur Bilder mit der 24+19 auf der einen und 25+50 auf der anderen Seite :confused:
     
  5. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Im Norden
    AW: (R)F-104G 24+19 und 25+50 Sonderlackierung JaboG 34


    Ja.
     
    Jumo 004 gefällt das.
  6. #5 AARDVARK, 06.03.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    649
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    AW: (R)F-104G 24+19 und 25+50 Sonderlackierung JaboG 34

    Also hatte die Maschine zu ihrer "aktiven" Zeit beide Kennungen aufgebracht? Links +50 und rechts +19?
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. XF-104

    XF-104 Berufspilot

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Pensionär, vormals Luftwaffe
    Ort:
    Buxheim
    AW: (R)F-104G 24+19 und 25+50 Sonderlackierung JaboG 34

    Die Kennung "25+50" war für das Jubiläumswochenende auf beiden Seiten angebracht. Davor und danach war die Originalkennung "24+19" auf beiden Seiten angebracht. Ich kenne nur diesen einzigen Fall in Deutschland, bei dem ein Luftfahrzeug offiziell, kurzzeitig mit dem "falschen" Kennzeichen fliegen durfte.
     
  9. #7 AARDVARK, 06.03.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    649
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    AW: (R)F-104G 24+19 und 25+50 Sonderlackierung JaboG 34

    Das ist in der Tat für Deutschland mehr als ungewöhnlich. Danke für die Infos!
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: (R)F-104G 24+19 und 25+50 Sonderlackierung JaboG 34
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jabog 34 starfighter 50 Jahre

    ,
  2. F-104 G