Raab Motorkrähe

Diskutiere Raab Motorkrähe im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hier ein Threat zur Raab Motor Krähe. Es gab wohl vier Versionen 1. Der Prototyp (1957), die Krähe II, die Krähe III (2 Exemplare), und die am...

Moderatoren: Skysurfer
  1. cobe

    cobe Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Michelstadt (Odw)
    Hier ein Threat zur Raab Motor Krähe. Es gab wohl vier Versionen 1. Der Prototyp (1957), die Krähe II, die Krähe III (2 Exemplare), und die am meisten gebaute Krähe IV. Alle Maschienen waren Amateurebauten , auserdem wurden in Österreich wohl auch mindesten 2 Stück gebaut. Nun komme ich zu meinem Anliegen ,ich bin momentan dabei Doko über den Flieger zu erstellen welche auch eine Auflistung aller Maschienen mit Kennungen beinhalten soll. Desweiteren Interesiere ich mich jeweils auch zur Geschichte der einzelnen Flieger , Baunummer , Baujahr, Erbauer etc. Habe schon einiges zusammengetragen bin aber für alle weiteren Infos über maschienen froh.

    Also wer was weis bitte schreiben wie gesagt da der Flieger recht sellten und unbekannt ist ,ist diese Aufgabe nicht grade einfach :D

    Auf dem Fotos die Krähe in der Flugwerft Oberschleißheim

    mfg Cornelius
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.774
    Zustimmungen:
    5.511
    Ort:
    Ostküste
    Der Herausgeber der verstorbenen "FLUGZEUG"-Hefte ist/war Vorsitzender der "Deutschen Gesellschaft zur Erhaltung historischer Flugzeuge" und in Besitz eines solchen Fliegers. Da könnte man sich wahrscheinlich schlau machen.
     
  4. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    Sind sogar zwei Maschinen. einmal die D-KOBO und und die D-KAQB, wobei die KOBO meines Wissens nach nur als Ersatzteilspender dient.:?!
    Einfach mal nachfragen.

    mal ein paar Bilder
    D-KOBO
    und
    D-KAQB

    Quelle: www.dgzehf.de
     
  5. cobe

    cobe Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Michelstadt (Odw)
    Hallo!

    Habe bei der DGZEHF schon nachgefragt , da bekommt mann leider nur Informationen wenn man Mitgliegd wird.
    ..120€ für ein paar Infos sind mir dann da ein bischen zu teuer...
     
  6. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    Informationen gibts halt nicht immer zum Nulltarif...
     
  7. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Mußt Du halt mal versuchen, mit den Haltern in Kontakt zu kommen...
     
  8. cobe

    cobe Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Michelstadt (Odw)
    Weis jemand auf welchem Flugplatz diese Krähe (D-KACI) stationiert ist, bzw. hat ürgend jemand Infos zu diesem Flieger:confused:
    müßte noch eine der wenigen flugfähigen sein.
     

    Anhänge:

  9. #8 fahrtmesser, 25.05.2010
    fahrtmesser

    fahrtmesser Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Oberbayern
    Eine Unverschämtheit !
    schon klar dass solche Vereine letztlich von Mitgliedsbeiträgen finanziert werden.
    Aber sich großspurig als Erhalter von historischer Technik aufspielen und null komma null Hilfestellung bei so einer Recherche passt nicht zusammen.
    Bei der Öffentlichkeitsarbeit wird es nie was mit meiner Mitgliedschaft.

    Kopfschüttel
     
  10. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    Das hat nichts mit Aufspielen zu tun, sondern mit der Tatsache, dass der Unterhalt und Erhalt von Flugzeugen in Deutschland nunmal Geld kostet.

    Und wenn jemand ein Buch über ein Flugzeug schreibt, dann tut er dies vielleicht auch aus Enthusiausmus, aber auch um damit Geld zu verdienen. Insofern ist es für mich absolut legitim Geld von jemanden zu verlangen, der meine Informationen zu Geld machen möchte.

    Ob das jetzt 120 Euro sein müssen sei jetzt mal dahingestellt...
     
  11. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    @tracer
    Btw, wenn Du einmal Dein erstes Buch geschrieben haben wirst, hast Du erkannt, daß man mit dem Schreiben von Büchern dieser speziellen Art in Deutschland kein Geld verdienen kann, sondern für die Veröffentlichung noch selbiges mitbringen muß.
    Insofern ist die Einlassung wohl kaum gerechtfertigt. Vom Vorsitzenden dieser seltsamen Vereinigung habe ich allerdings auch nichts anderes erwartet. So macht er gewiß beste Publicity für "seinen" Verein.
     
  12. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    Fredo, glaube mir, so ganz ohne Ahnung bin ich was das Herausgeben von Büchern angeht auch nicht, es sollte ja nur die Intension herausgestellt werden.
    Du könntest mir aber gerne mal erklären, was an diesem, "seinem" Verein so seltsam sein soll? Darfst du gerne auch per PM.
     
  13. #12 Friedarrr, 25.05.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.590
    Zustimmungen:
    1.682
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ich habe ihn eigentlich als sehr hilfsbereit in Erinnerung! Die Frage ist, heute in der Zeit der schnellen E-Mail, wie ernst die einzelnen Anfragen genommen werden. Wenn da jemand flapsig mal dies mal das fragt, so hätte ich auch keine Lust ihm das zu beantworten! Es ist immer gut wenn man auch die wirkliche Ernsthaftigkeit erkennt. Und ich kenne Leute die betreiben ihre Recherche nicht nur über E-Mail, sondern fahren zu einem persönlichen Gespräch an den Ort an dem die „Begierde“ steht! :!:
     
  14. cobe

    cobe Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Michelstadt (Odw)
    hallo leute!

    wenn ich mich hier auch mal wieder einklinken darf...
    1. ich habe auf keinen fall vor mit der doko in irgend einer weise geld zu verdienen, ich will diese wirklich nur aus reinem interesse und begeisterung an diesem flieger erstellen.
    2. es soll auch kein professionelles buch werden , es gibt warscheinlich "nur" eine mehrseitige pdf. datei.
    3. ich habe in der email schon möglichst höflich versucht meiner frage/anliegen darzustellen, ohne dass es nach dem üblichem e-mail bla bla ausgesehen hat.
    4. ich habe auch noch mal einen 2 höflichen anlauf versucht aber der blieb leider bis heute unbeantwortet...

    lieber würde ich mich über weiter antworten zum eigendlichem thema freuen..:D

    mfg cornelius
     
  15. cobe

    cobe Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Michelstadt (Odw)
  16. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Versuch einfach, über das Luftfahrzeugregister die Halter zu eruieren und diese dann gezielt anzuschreiben/anzusprechen. Persönlich geht vieles mehr, als über den Vorstand etc. eines nicht interessierten Vereins...
     
  17. #16 Tracer, 10.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2010
    Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    Und wieder brav stänkern, gelle FREDO. Dir muss das Leben schon übel mitgespielt haben, dass dies ständig passiert...

    Um zu Cobe´s Video zurückzukommen. Nett gemacht und die Lackierung sieht auch sehr sportlich aus. Wäre sie nur im Original genauso motorisiert :D
     
  18. #17 FREDO, 10.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2010
    FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    ... ... :p
     
  19. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    Und für einen Diplompädagogen bist du auch kein wirkliches Vorbild :rolleyes:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. cobe

    cobe Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Michelstadt (Odw)
    Also die Lackierung ist Scale die Maschiene gab´s genau so...okay "etwas" mehr power hat sie schon:p
     
  22. #20 H.-J.Fischer, 11.06.2010
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.562
    Zustimmungen:
    2.558
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass man für Infos eine Vereinsmitgliedschaft von dir verlangt hat. Die Herren Franzke und Lang von "FLUGZEUG Extra" sind beide sehr hilfsbereit, sogar bei "kommerziellen Projekten".

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Raab Motorkrähe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. raab krähe flugzeug wie viele noch

    ,
  2. raab krähe flugzeug

    ,
  3. raab motorkrähe