RAF interior green im WK 2

Diskutiere RAF interior green im WK 2 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; hi kann mir jemand sagen welcher farbe von gunze das RAF interior green im zweiten weltkrieg so 1944 entsprach?bzw andere lacke tuns im endeffekt...

ejasonk

Fluglehrer
Dabei seit
28.06.2004
Beiträge
137
Zustimmungen
2
Ort
Deutschland
hi
kann mir jemand sagen welcher farbe von gunze das RAF interior green im zweiten weltkrieg so 1944 entsprach?bzw andere lacke tuns im endeffekt auch.

brauche das ganze für die hase hurricane mk II c
 

Albatross

Flieger-Ass
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
285
Zustimmungen
6
Ort
.
312 (FS 34227) oder

MR Color interior set, das ist dann aber nur mit dem Gunze verdünner verwendbar.
 

ejasonk

Fluglehrer
Dabei seit
28.06.2004
Beiträge
137
Zustimmungen
2
Ort
Deutschland
Albatross schrieb:
312 (FS 34227) oder

MR Color interior set, das ist dann aber nur mit dem Gunze verdünner verwendbar.

wollte diverse teile im cockpit mit dem pinsel lackieren,geht einfacher,wie ist die auftragung mit nem kleinen pinsel? hab gehört gunze farben lassen sich schelcht mit dem pinsel auftragen.
 

Albatross

Flieger-Ass
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
285
Zustimmungen
6
Ort
.
ejasonk schrieb:
wollte diverse teile im cockpit mit dem pinsel lackieren,geht einfacher,wie ist die auftragung mit nem kleinen pinsel? hab gehört gunze farben lassen sich schelcht mit dem pinsel auftragen.
Da hast Du was falsches gehört, die gunze Farben lassen sich nähmlich nur sehr schlecht mit dem Pinsel auftragen. Für Kleinstteile Teile gehts es meistens, aber nur schwer und der neuaftrag löst gerne schon angetroknete schichten wieder auf. Sonst Humbrol 120 nehmen.
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.571
Zustimmungen
4.765
Ort
Düren
Hallo Kollegen
Die Firma X-tra Color hat auch diesen Farbton Nr X-10 . Es ist eine Kunstharzfarbe (Enamel) und läst sich gut mit dem Pinsel oder der Airbrush lackieren . Gunze und Pinsel ist echt so eine sache für sich.
MFG Michael :D
 
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Zustimmungen
54
Ort
Hamburg
Humbrol 120? Der Humbrol-Farbkarte nach ist das "Resedagrün". Ich tendiere da eher zu Humbrol 78 "Cockpitgrün", ModelMaster 2062 "RAF Interior Green", oder Revell "Gelboliv" (enthalten in Militärfarben-Set).
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.449
Zustimmungen
1.446
Ort
Im Norden
Wild Weasel78 schrieb:
Hallo Kollegen
Gunze und Pinsel ist echt so eine sache für sich.
MFG Michael :D

Mit Wasser verdünnt geht das ganz gut (zumindest bei meiner Tornado 1/72 Bereifung damals) Normal verdünnt man die Farben ja mit z.B Ispropylalkohol,da lösst der Alk die erste aufgetragene Schicht wieder an.
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.571
Zustimmungen
4.765
Ort
Düren
Viking schrieb:
Mit Wasser verdünnt geht das ganz gut (zumindest bei meiner Tornado 1/72 Bereifung damals) Normal verdünnt man die Farben ja mit z.B Ispropylalkohol,da lösst der Alk die erste aufgetragene Schicht wieder an.
Hm naja das Reifenschwarz von Gunze geht gut mit dem Pinsel aber die anderen irgend wie nicht . Bleibe bei meinen Enamel Farben damit Arbeite ich schon 16 Jahre ohne Probleme :D
MFG Michael
 

Albatross

Flieger-Ass
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
285
Zustimmungen
6
Ort
.
Bernd2 schrieb:
Humbrol 120? Der Humbrol-Farbkarte nach ist das "Resedagrün". Ich tendiere da eher zu Humbrol 78 "Cockpitgrün", ModelMaster 2062 "RAF Interior Green", oder Revell "Gelboliv" (enthalten in Militärfarben-Set).

Über Farben kann man bekanntlich streiten ......
laut dieser Tabelle sogar Humbrol 158 oder Gunze 027
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.449
Zustimmungen
1.446
Ort
Im Norden
Wild Weasel78 schrieb:
Hm naja das Reifenschwarz von Gunze geht gut mit dem Pinsel aber die anderen irgend wie nicht . Bleibe bei meinen Enamel Farben damit Arbeite ich schon 16 Jahre ohne Probleme :D
MFG Michael
Mittlerweile nehme ich für den Kleinkram auch Enamel,da hatte ich aber nix anderes. :)
 

Albatross

Flieger-Ass
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
285
Zustimmungen
6
Ort
.
Viking schrieb:
Mit Wasser verdünnt geht das ganz gut
na ja, wasser und Plastik ? da hat die Physik was dagegen in der Form vom Oberflächenspannung des Wassers........;)

PS : Manche Gunze Farben lassen sich auch mit Wasser abwaschen, wenn sie mit Wasser verdünnt wurden, was besonnders spassig beim aufbringen von Decalls ist ;) (ja ja, ich weis, vor den Decals kommt eine Lage glänzendes Klarlack.......
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.449
Zustimmungen
1.446
Ort
Im Norden
Albatross schrieb:
na ja, wasser und Plastik ? da hat die Physik was dagegen in der Form vom Oberflächenspannung des Wassers........;)

PS : Manche Gunze Farben lassen sich auch mit Wasser abwaschen, wenn sie mit Wasser verdünnt wurden, was besonnders spassig beim aufbringen von Decalls ist ;) (ja ja, ich weis, vor den Decals kommt eine Lage glänzendes Klarlack.......
Zumindest klappte das bei den Rädern einwandfrei. Vielleicht hatte ich ja auch nur Glück ;) Aber wir schweifen vom eigentlichen Thema ab. :red:
 

ejasonk

Fluglehrer
Dabei seit
28.06.2004
Beiträge
137
Zustimmungen
2
Ort
Deutschland
so allerseits..danke für eure antworten,bin um einiges schlauer geworden :TOP:
 
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Zustimmungen
54
Ort
Hamburg
Gut, denn das war ja die Hauptsache, oder? Ich persönlich halte übrigens das ModelMaster "Interior Green" für das beste, aber Revell 45 oder "Gelboliv" ist auch sehr gut und trifft ziemlich den Ton.
 
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Zustimmungen
54
Ort
Hamburg
Was man nicht im Kopf hat, muß man im Modem haben. Habe ich völlig vergessen: Ich nehme an, du verfügst ansonsten über genug Infos? Vom Imperial War Museum in Duxford habe sonstige Infos: Instrumentenbretter sind schwarz, oberer Teil der Steuerknüppel schwarz, Gurte in sandfarben (also beige), alles andere in Interior Green.

Wie gesagt nehme ich an, das du über diese Details informiert bist, ich wollte es nur für den Fall der Fälle anmerken.
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.299
Zustimmungen
8.748
Ort
Private Idaho
Bernd2 schrieb:
Gut, denn das war ja die Hauptsache, oder? Ich persönlich halte übrigens das ModelMaster "Interior Green" für das beste, aber Revell 45 oder "Gelboliv" ist auch sehr gut und trifft ziemlich den Ton.
Ich nehme an (..hoffe!),Bernd2 meint hier das "RAF Interior Green"..... :?! Wird er wohl richtigerweise - es entspricht ziemlich genau dem Revell 45 - das wiederum soll ja auch als RLM02 durchgehen... :confused:
 
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Zustimmungen
54
Ort
Hamburg
Ja, ich spreche von "RAF Interior Green". Aber das Revell 45 als "RLM02" durchgeht, kann ich nicht glauben. RLM02 habe ich von Xtracolor, und das sieht schon um einiges anders aus.
 

ejasonk

Fluglehrer
Dabei seit
28.06.2004
Beiträge
137
Zustimmungen
2
Ort
Deutschland
holala...
habe heute beim weihnachtstrudel einen haushaltswarenladen entdeckt,der oben eine prima bastelabteilung hat.mit tamiya,dragon,hase usw.

zum thema interior green..
habe mir dort tamiya acryl lack gekauft. XF-71 " cockpit green" (IJN)
passt perfekt
nur warum schreibt tamiya zb bei dem beaufighter in der bauanleitung eine mischung aus farben für cockpitgrün,wenn sie was passendes vorrätig haben.hmpf :?!
 
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Zustimmungen
54
Ort
Hamburg
Möglicherweise hat Tamiya diese Farbe neu im Programm, bzw. noch nicht so lange wie das von dir angesprochene Modell. Sonst wüßte ich auch nicht, wie eine solche Firma so einen Blödsinn verzapfen sollte.
 
Thema:

RAF interior green im WK 2

RAF interior green im WK 2 - Ähnliche Themen

  • Model Aircraft MA Publications UK

    Model Aircraft MA Publications UK: Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Firma MA Publications gemacht? Die vertreiben verschiedene Zeitschriften wie Scale Aviation Modeller oder...
  • "Aufbruch zum Mond Neil Armstrong - Die autorisierte Biografie" von James R. Hansen

    "Aufbruch zum Mond Neil Armstrong - Die autorisierte Biografie" von James R. Hansen: Nach dem Corona einen ja immer noch nicht wirklich loslässt, verbleibt viel Zeit - auch um zu lesen. Und wenn es nur mal ein Taschenbuch ist...
  • Neues Buch: ROHRBACH - GERMAN ALL-METAL AIRCRAFT PIONEER

    Neues Buch: ROHRBACH - GERMAN ALL-METAL AIRCRAFT PIONEER: Lennart Andersson und Rob J M Mulder haben dieses schöne Buch über Adolf Rohrbach und seine Flugzeuge und Projekte geschrieben! Bestellung des...
  • Messerschmitt Me 410 A-3 (Wk.Nr. 10259, F6+OK, RAF serial TF 209)

    Messerschmitt Me 410 A-3 (Wk.Nr. 10259, F6+OK, RAF serial TF 209): Hallo an die Gemeinde, heute mal ein paar Anfragen, die ich mir leider nicht so einfach beantworten kann. Meine Handbibliothek besteht dazu u.a...
  • D.H. 100 Vampire Dominican Air Force, 1:48 Hobbycraft

    D.H. 100 Vampire Dominican Air Force, 1:48 Hobbycraft: Im Vorfeld zu diesem Modell habe ich einige Fotos und Informationen gesammelt. Vor einigen Tagen, wie schon beschrieben habe ich mich wegen...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    interior green revell

    ,

    cockpi-green revell

    ,

    http:www.flugzeugforum.dethreads19917-RAF-interior-green-im-WK-2

    ,
    revell interior green
    , raf interior green revell, raf cockpit green revell, humbrol RAF farbkarte
    Oben