RAF Kürzungen

Diskutiere RAF Kürzungen im Royal Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Die Royal Air Force will in den nächsten Jahren ein paar Kürzungen vornehemen. - 10000 Arbeitsplätze sollen wegfallen - in den nächsten 5 Jahren...
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
16.895
Zustimmungen
45.196
Ort
Köln
Die Royal Air Force will in den nächsten Jahren ein paar Kürzungen vornehemen.
- 10000 Arbeitsplätze sollen wegfallen
- in den nächsten 5 Jahren soll das Personal auf 31000 schrumpfen
- die Harrier und Tornado sollen bis 2025 auf 80 Flugzeuge schrumpfen, wobei der Harrier wohl ganz wegfallen wird
- 5 größere Flugplätze sollen geschlossen werden
es sind Cottesmore und Wittering wenn die Harrier außer Dienst gestellt werden
Marham oder Lossiemouth, einer der beiden Flugplätze soll geschlossen werden
Kinloss wird geschlossen, die Nimrod MRA4 gehen nach Waddington, die Nimrod MR2 werden abgestellt.
Linton-on-Ouse soll geschlossen werden und alle Jettrainer gehen nach Valley
- die EH-101 Merlin der RAF sollen mit den Royal Navy Merlin auf Culdrose zusammengezogen weden.
- die Puma Hubschrauber werden erstmal abgestellt
- 4 von 7 Sentry AEW1/E-3D sollen eingelagert werden
 
#
Schau mal hier: RAF Kürzungen. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Quax 2

Quax 2

Testpilot
Dabei seit
09.10.2003
Beiträge
825
Zustimmungen
1.336
Ort
Ulm
Irgendwie war das in dieser Form ja auch zu erwarten. Warum sollte es den Briten besser ergehen, wie dem restlichen Europa.

Gibt es zu dieser Auflistung auch eine Quelle?

Gruß
Quax 2
 
Quax 2

Quax 2

Testpilot
Dabei seit
09.10.2003
Beiträge
825
Zustimmungen
1.336
Ort
Ulm
Zur Vervollständigung sollte man dann auch noch erwähnen, dass RAF Leeming ebenfalls auf der Liste steht. Nach der Ausmusterung der F.3 macht es wohl keinen Sinn dort mit ein paar Hawks weiterzufliegen. Zusammen mit der bereits beschlossenen Schließung von RAF Lyneham (bis 2012) ergibt sich dann ein Gesamtbild der neuen Struktur.

Bedenklich ist auch die geplante Reduzierung des generellen Flugbetriebs (Kurzfristmaßnahme). Gerade an britischen Plätzen konnte man eigentlich immer mit gutem Flugbetrieb rechnen.

Positiv an der ganzen Geschichte ist meiner Meinung nach, die Aufwertung von RAF Waddington und Brize Norton. Beide Plätze erhalten eine große Typenvielfalt und hoffentlich auch das Geld um einen vernünftigen Flugbetrieb sicherzustellen.

Gruß
Quax 2

PS: Hinsichtlich der Typhoons hat man mit dem FGR.4 ja schon die Weichen für einen Tornado GR.4 Ersatz gestellt.
 
jockey

jockey

Alien
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
10.550
Zustimmungen
8.594
Ort
near ETSH/BER
RAF Verkleinerung/Streichung

Heute wurden zum Teil harte Einschnitte der RAF bekanntgeben.


1) 100Sqn verlegt nach RAF Valley, RAF Leeming wird geschlossen

2) Nimrod MR.2 Flotte eingelagert und nach zulauf der MR.4 außer Dienst gestellt

3) RAF Kinloss wird geschlossen MR.2 Flotte wird aufgelöst

4) RAF Wittering bleibt nur für die Ausbildung offen/kein Einsatzplatz mehr

5) 20 (R) Sqn Umzug nach Cottesmore im März 2010 und nicht 2014

6) 1Sqn Tornado GR.4 's wird aufgelöst

7) Tornado F.3 Flotte wird vorzeitig zum Jahresende außer Dienst gestellt, QRA von Coningsby übernommen

8) Red Arrows, werden die Flugstunden reduziert und weniger Teilnahmen an Airshows

9) E-3-Flotte nur noch 4 Flugzeuge

11) Nimrod R.1 außer Dienst gestellt

P.S.Es wird nur ein Träger angeschafft und nur noch 60 JSF!
 
-dako-

-dako-

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2009
Beiträge
1.162
Zustimmungen
159
Ort
Ratingen
Hier in manchen Punkten noch ein bischen ausführlicher (zusammen mit den hier nicht erwähnten Punkten aus dem Vorposting wirklich massige Einschnitte):
Mr Ainsworth said the pressure on public finances meant they had to match the defence programme to available resources. The cuts announced include:

Closure of RAF Cottesmore in Rutland - the biggest employer in the county - and immediate loss of one squadron of Harrier jets, with the rest moving to RAF Wittering before being phased out earlier than the previously planned withdrawal date of 2018.

• 2,500 job cuts in armed forces personnel the MoD says "are not critical to current operations". To be done by slowing recruitment and preventing extensions to service, rather than redundancies

• Independent review to look into cutting more civilian defence jobs

Withdrawal of the Nimrod MR2 in March 2010, one year earlier than expected, and the slowing of the introduction of the Nimrod MRA4 to 2012 - which will hit RAF Kinloss in Moray

• Plan to reduce the RAF Tornado and Harrier force by a further one or two squadrons, with final decisions to be taken in the defence review due next year. RAF Lossiemouth, in Moray, is the RAF's largest Tornado GR4s base

• Temporary reduction in some aspects of army training

• Earlier than planned removal from service of one Royal Navy survey ship and one mine-hunter. Navy's Lynx and Merlin Mk1 helicopters also to be "retired" sooner than planned.
Im Gegenzug gibts dann:
Mr Ainsworth said the new three-year £900m spending plans included:

Twenty two new Chinook helicopters - the first 10 due to be ready by 2012/13. Takes the total fleet from 48 to 70

• An improved "close combat equipment package" with "state of the art" body armour and night vision goggles being made available to 50% more troops

• More Bowman tactical radios for troops and £80m for special forces communications

One additional C17 transport aircraft

• The number of Reaper drones - unmanned surveillance aircraft - to be doubled as part of a increased funding to improve intelligence and surveillance

Improvements to the defensive and support arrangements for the RAF Hercules heavy-lift fleet
Quelle: BBC http://news.bbc.co.uk/2/hi/uk_news/politics/8413135.stm
 
F-117

F-117

Alien
Dabei seit
22.07.2003
Beiträge
6.816
Zustimmungen
36.684
Hier ein Link in deutsch mit einigen Erläuterungen zu Prince of Wales. Man hält sich wohl die Optionen vor, sie nach Indien zu verkaufen oder nur als Hubschrauberträger einzusetzen...

http://royalnavy.twoday.net/topics/Aircraft+Carriers/

Einen weiteren englischen Link (Guardian) findet man dort auch.

Es geht weiter bergab mit dem britischen Empire...:rolleyes:
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.652
Zustimmungen
4.828
Die RAF hat entschieden, aus finanziellen Gründen (HHM) einen ihrer fünf ==> Raytheon SENTINEL R1 auszuphasen:

==> RAF to scrap Sentinel surveillance aircraft due to cuts

Bereits im Oktober 2016 wurde angekündigt, zwei Maschinen ausser Dienst zu stellen ==> www.flightglobal.com .
Augenscheinlich ist die Ausserdienststellung einer SENTINEL R1 obsolet, da wohl HHM bereitstehen, um die Flotte bis zum Jahr 2021 zu betreiben ==> Sentinel surveillance aircraft to be retained to 2021
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.786
Zustimmungen
2.756
Ort
Deutschland
In UK dürfte noch einiges an Kürzungen dazu kommen. Die geben planerisch viel zu viel Geld aus, das nicht da ist, und haben noch mehrere teure Programme im Anmarsch.
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
16.895
Zustimmungen
45.196
Ort
Köln
Man kürz weiter, jetzt werden 16 Typhoon außer Dienst gestellt und als Ersatzteilspender genutzt um kosten zu sparen.
Text mit einem Übersetzungsprogramm ins Deutsche :
Die britische Royal Air Force (RAF) wird 16 britische Eurofighter-Taifune im Rahmen eines Projekts zur Einsparung von 800 Mio. GBP (1,13 Mrd. USD) für die laufenden Kosten der Kampfflugzeugflotte des Dienstes ausrangieren.
Die Pläne, das Flugzeug zu demontieren und Ersatzteile für den Rest der Typhoon-Flotte zu ernten, wurden Jane's am 29. Januar vom RAF-Luftkommando in High Wycombe in Buckinghamshire als Reaktion auf eine Informationsanfrage (FOI) enthüllt.
Das Projekt, das als "Reduce to Produce" (RTP) bekannt ist, zielt darauf ab, laut den FOI-Daten aus jeder Flugzeugzelle Teile im Wert von 50 Millionen GBP in die Lieferkette zurückzubringen.
Original Quelle : RAF to scrap twin-seat Typhoons | Jane's 360
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.652
Zustimmungen
4.828
... Die britische Royal Air Force (RAF) wird 16 britische Eurofighter-Taifune im Rahmen eines Projekts zur Einsparung von 800 Mio. GBP (1,13 Mrd. USD) für die laufenden Kosten der Kampfflugzeugflotte des Dienstes ausrangieren.
...

So schnell ändern sich die Planungen ...

Über den BREXIT wurde am 23.06.2016 abgestimmt, der Antrag am 29.03.2017 schriftlich beim Europäischen Rat in die Wege geleitet. Nach Angaben der britischen Regierung soll der Austritt am 29.03.2019 um 23 Uhr britischer Zeit rechtskräftig werden.

In einer 'Library Note' des House of Lords wurde am 21.12.2017 die "Future Capability of the UK’s Armed Forces" basierend auf der
"National Security Strategy and Strategic Defence and Security Review <SDSR> 2015 (veröffentlicht im November 2015)" dargelegt,
so u.a.:

...
1.4 Equipment
The SDSR 2015 made a number of commitments relating to equipment for the Armed Forces, including the following:
Air Command

- An additional two Typhoon squadrons, increasing the number of squadrons to seven. This will be delivered through enhanced productivity by extending the life of some earlier Typhoon aircraft and maintaining a larger number of pilots. The [SDSR 2015] also announced investment in Typhoon’s capabilities, including ground attack, a new radar and a 10-year life extension.

- An increase in the number of F35 Lightning aircraft available for deployment from the new Queen Elizabeth class aircraft carriers in the early 2020s, from 15 to 24.

- Nine new Boeing P-8 Poseidon aircraft will be purchased to fill a capability gap left by the decommissioning of Nimrod MRA4 maritime patrol aircraft in the 2010 [SDSR].

- More than 20 new Protector armed remotely piloted aircraft will be procured—more than double the number of the Reaper aircraft that they replace.

- The Royal Air Force’s Intelligence Surveillance and Reconnaissance platforms—Rivet Joint, Sentinel, Shadow and E-3D Sentry—will be equipped with enhanced capabilities, additional crews and be extended in service from 2018 to beyond 2020.
...
==> QUELLE (PDF-download, Seite 14)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.786
Zustimmungen
2.756
Ort
Deutschland
Bei den Briten stehen noch diverse harte Kürzungen an. Das Pfund ist ja sehr viel weicher geworden und die haben richtige Lücken im Haushalt. Gleichzeitig gibt es große, laufende Rüstungsprogramme, an die man nur noch beschränkt rankommt, die Träger zum Beispiel. Also werden andere stärker bluten müssen. Keine leichte Aufgabe. Es könnte auch den Red Arrows und BBMF an den Kragen gehen.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.786
Zustimmungen
2.756
Ort
Deutschland
Egal wo, es tut überall richtig weh. Sicher scheinen nur die Atom-U-Boote, die Träger und die F-35. Truppen und Schiffe sonst werden wohl stark verringert.
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.240
Zustimmungen
1.384
Ort
Hannover
Hallo,

yep, und beim Königshaus überspringt man jetzt ja schon mindestens eine Generation. :rolleyes1:

Grüsse
 

Stinkmorchel

Berufspilot
Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
97
Zustimmungen
36
schon wieder ?

Werden dann die Tranche 1 Typhoons doch ausgemustert - wie früher mal geplant - und F-35B....vieleicht kaufen die Briten ein paar F-35A.
 

Wischmop

Berufspilot
Dabei seit
19.08.2006
Beiträge
95
Zustimmungen
48
Ort
Freiburg im Breisgau
Sich wenn man sowieso schon kein Geld hat pummelige F-35B in großen Stückzahlen ans Bein binden, macht eigentlich auch nicht so viel Sinn. Ich denke auch, dass am ehesten eine Ergänzung mit F35A sinnvoll wäre. Eine F-35A kostet schließlich ungefähr 20 % weniger und ist deutlich leistungsfähiger.
 
Thema:

RAF Kürzungen

RAF Kürzungen - Ähnliche Themen

  • Lycoming, Contienental, bleifreier Ottokraftstoff

    Lycoming, Contienental, bleifreier Ottokraftstoff: Was ist aktuell Stand der Technik, welche Motore lassen sich auf bleifrei umstelle, welche Betriebseinschränkungen? Wieviele Motoren der...
  • Eugeniusz Horbaczewski's P-51C/ Mustang Mk.III, PK O H, 315 Squadron RAF,

    Eugeniusz Horbaczewski's P-51C/ Mustang Mk.III, PK O H, 315 Squadron RAF,: Eugeniusz Horbaczewski (28 September 1917 – 18 August 1944) war Squadron Leader der 315. Squadron und Flieger-As mit 16 1/2 anerkannten...
  • 25.03.21: RAF Hawk abgestürzt bei Cornwall

    25.03.21: RAF Hawk abgestürzt bei Cornwall: Unbestätigt, aber Flightradar24 zeigt Suchflugzeuge/Rettungshelis an, Hawk wäre wohl die XX189. Edit: Titel korrigiert da Absturz mittlerweile...
  • Faradair: a UK-built hybrid electric aircraft

    Faradair: a UK-built hybrid electric aircraft: Ist gerade bei mir aufgepopt: Simple Flying Ein einmotoriger elektrischer Dreidecker als 18 sitziges Passagierflugzeug? Schau'n wir mal, was sonst...
  • RV Aircraft MiG-21M 1/72

    RV Aircraft MiG-21M 1/72: Obwohl mir die Schwäche des Bausatzes bekannt war (2mm zu lang) wollte ich nun endlich die MiG-21M (frühe Variante) mit einigen Zurüstteilen...
  • Ähnliche Themen

    • Lycoming, Contienental, bleifreier Ottokraftstoff

      Lycoming, Contienental, bleifreier Ottokraftstoff: Was ist aktuell Stand der Technik, welche Motore lassen sich auf bleifrei umstelle, welche Betriebseinschränkungen? Wieviele Motoren der...
    • Eugeniusz Horbaczewski's P-51C/ Mustang Mk.III, PK O H, 315 Squadron RAF,

      Eugeniusz Horbaczewski's P-51C/ Mustang Mk.III, PK O H, 315 Squadron RAF,: Eugeniusz Horbaczewski (28 September 1917 – 18 August 1944) war Squadron Leader der 315. Squadron und Flieger-As mit 16 1/2 anerkannten...
    • 25.03.21: RAF Hawk abgestürzt bei Cornwall

      25.03.21: RAF Hawk abgestürzt bei Cornwall: Unbestätigt, aber Flightradar24 zeigt Suchflugzeuge/Rettungshelis an, Hawk wäre wohl die XX189. Edit: Titel korrigiert da Absturz mittlerweile...
    • Faradair: a UK-built hybrid electric aircraft

      Faradair: a UK-built hybrid electric aircraft: Ist gerade bei mir aufgepopt: Simple Flying Ein einmotoriger elektrischer Dreidecker als 18 sitziges Passagierflugzeug? Schau'n wir mal, was sonst...
    • RV Aircraft MiG-21M 1/72

      RV Aircraft MiG-21M 1/72: Obwohl mir die Schwäche des Bausatzes bekannt war (2mm zu lang) wollte ich nun endlich die MiG-21M (frühe Variante) mit einigen Zurüstteilen...
    Oben