RATA-Metallmodell, wer weiß mehr?

Diskutiere RATA-Metallmodell, wer weiß mehr? im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Ich habe, da ich ein Fan dieser Maschine bin, ein Metallmodell aus der ehem. UDSSR geschenkt bekommen. Es ist im Maßstab 1:72 (lt. Karton). Weiß...

Moderatoren: AE
  1. #1 wildschwein, 20.11.2005
    wildschwein

    wildschwein Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    z. Zt. Blödmannsgehilfe
    Ort:
    Emden
    Ich habe, da ich ein Fan dieser Maschine bin, ein Metallmodell aus der ehem. UDSSR geschenkt bekommen. Es ist im Maßstab 1:72 (lt. Karton). Weiß jemand von euch evtl. näheres über den Hersteller bzw. den Herstellungszeitraum? Das mehr schlecht als recht detaillierte Modell hat bewegliche Quer- und ein bewegliches Seitenruder sowie ein einziehbares Fahrwerk. Da die Beschriftung in kyrillisch ist, komme ich da nicht weiter.
     

    Anhänge:

    • RATA.JPG
      Dateigröße:
      30,7 KB
      Aufrufe:
      50
  2. Anzeige

  3. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.977
    Zustimmungen:
    6.777
    Ort:
    München
    Ist da noch mehr Beschriftung drauf?

    gero
     
  4. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    945
    Ort:
    Thüringen
    Oh je, da ist es wieder, das nostalgische Reißen in den Knochen. So ein Modell hatte ich auch mal, später dann noch eine Il-2, La-5 und I-153. Sind wohl mehr als Geschenke gedacht. Die Übersetzng des gezeigten Textes:
    "Flugzeug des großen vaterländischen Krieges", daher vermutlich die Frage nach etwas mehr Text.
     
  5. #4 wildschwein, 20.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2005
    wildschwein

    wildschwein Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    z. Zt. Blödmannsgehilfe
    Ort:
    Emden
    Hinten auf der Packung ist noch mehr Text, ich kann erkennen, daß es sich dabei um einen geschichtlichen Abriß und um die technischen Daten handelt. Es gibt auch noch einen Aufdruck in Englisch:

    Fighter Model
    Scale 1:72
    Made in USSR

    Leider keine Angaben über einen Hersteller oder den Zeitraum der Herstellung.
    Es ist aber schon putzig: MGs, das Staurohr und die Posi-Lichter sind separat eingesetzt, im Cockpit ist ein richtig schönes Steuerhorn, die Fahrwerksklappen sind vorbildgerecht dünn, da aus Blech, aber auf den Flächen sind Nietennachbildungen, die im Original wohl groß wie Pampelmusen wären. Auch die Farbgebung ist irgendwie merkwürdig. Dennoch, frei nach McDoof: ICH LIEBE ES.......:D

    Ich hänge noch ein Bild der Rückseite dran:
     

    Anhänge:

  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

RATA-Metallmodell, wer weiß mehr?

Die Seite wird geladen...

RATA-Metallmodell, wer weiß mehr? - Ähnliche Themen

  1. Airbrush mit Fußventil - gibt es jemanden, der was weiß

    Airbrush mit Fußventil - gibt es jemanden, der was weiß: Hallo liebe Foren - Gemeinde, Ich trage mich seit längerem mit dem Gedanken, die Luftversorgung der Airbrush auf Fußbetrieb umzustellen. Also...
  2. 1/72 Zvezda Yakolev Yak-3 "Weisse 19"

    1/72 Zvezda Yakolev Yak-3 "Weisse 19": Guten Tag liebes Forum, das ist Zvezda's "Steckbausatz" der Yakolev Yak 3 (welcher in Kürze auch in der Verpackung von Revell erhältlich sein...
  3. Bundeswehr UH-1D Wartungshinweise & Stencils

    Bundeswehr UH-1D Wartungshinweise & Stencils: Hallo liebe FF´ler! Ich suche gute Infos zu Art und Position der Wartungshinweise an den deutschen Hueys (Norm 60 & Norm 84). Habe schon einiges...
  4. Flugfunk zeitweise im 2m Amateuerfunkbereich

    Flugfunk zeitweise im 2m Amateuerfunkbereich: Im Raum Koeln wird seit geraumer Zeit folgendes Phenomen beobachtet: Immer mal wieder ueber den ganzen Tag verteilt ertoenen wenige sekundenlange...
  5. Fw 190's auf einem Schrottplatz - wer weiß mehr?

    Fw 190's auf einem Schrottplatz - wer weiß mehr?: Diese zwei Fotos (wohl öffentliches Eigentum von Frihedsmuseet in Dänemark, via eine Gruppe zur Nykøbing Falster auf Facebook) sollten kurz nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden