Rauhe Oberfläche nach dem brushen...

Diskutiere Rauhe Oberfläche nach dem brushen... im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo zusammen, kann mir bitte jemand schnell den link vom Artikel geben, wo der Effekt "rauhe Oberfläche/ wie Schmirgelpapier" beschrieben ist....

Moderatoren: AE
  1. T.Rex

    T.Rex Space Cadet

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LEJ
    Hallo zusammen,
    kann mir bitte jemand schnell den link vom Artikel geben, wo der Effekt "rauhe Oberfläche/ wie Schmirgelpapier" beschrieben ist.
    Ich hatte ihn schon mal gelesen, finde ihn aber nicht wieder:(

    War dieser Effekt auf getrocknete herumwirbelnde Farbteilchen zurückzuführen:confused: :confused: :confused:

    Hilfe wäre SUPER!!!

    Danke
    T.Rex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 airforce_michi, 13.06.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    3.289
    Ort:
    Private Idaho
    "Den" Artikel kenne ich jetzt nicht, ich finde auch auf die schnelle nichts Passendes mit der erweiterten Suche (Artikel hier im Forum?).

    Eine rauhe Oberfläche kann durchaus durch bereits getrocknete Farbteilchen entstehen - ein möglicher Grund ist ein zu großer Abstand zwischen Pistole und Oberfläche...die Farbe trocknet dann quasi schon "auf dem Weg"...

    Versuche es dann ´mal mit einem kürzeren Abstand, wobei die bereits rauhe Oberfläche natüprlich vorher wieder geglättet, also geschliffen, werden sollte - denn "ausbügeln" durch weitere Lackschichten läßt sich so etwas i.d.R. nicht ;)
     
  4. T.Rex

    T.Rex Space Cadet

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LEJ
    Hat ich es doch noch richtig im Kopf;)

    Danke für den Tipp!!!

    Was hälst Du so für den optimalen Abstand zur Oberfläche???
    Oder ist es von der Nadelstärke der Airbrush abhängig?

    Grüße
     
  5. #4 schrammi, 13.06.2007
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Der Abstand ist abhängig vom eingestellten Sprühdruck, von der Viskosität der Farbe und von der verwendeten Nadel. Je höher der Druck, desto weiter weg, je flüssiger die Farbe, desto weiter weg und je größer die Düse, desto weiter weg. Und das ganze entsprechend andersrum.
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema: Rauhe Oberfläche nach dem brushen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rauhe oberfläche beim airbrushen

    ,
  2. airbrush raue oberfläche

Die Seite wird geladen...

Rauhe Oberfläche nach dem brushen... - Ähnliche Themen

  1. rauhe Oberfläche

    rauhe Oberfläche: Ich werde noch verrückt .... egal was ich mache, ich bekomme mit der Spritzpistole keine glatte Oberfläche mehr hin. Liegt das daran, dass ich zu...
  2. Rauhe, unhomogene Oberfläche

    Rauhe, unhomogene Oberfläche: Ich habe gestern und heute versucht meine Spit Mk. I zu lackieren. Zum Einsatz kamen: Acryl Humbrol 90 (Sky) und ein 3€ teurer...
  3. Gesucht ist die Oberflächengröße des Airbus A380

    Gesucht ist die Oberflächengröße des Airbus A380: Moin Leute, ich brauche für eine Berechnung die Gesamtoberfläche des Airbus A380 und somit dringend eure Hilfe. Im Internet habe ich dazu schon...
  4. Zeigt Airbrush-Oberfläche Struktur?

    Zeigt Airbrush-Oberfläche Struktur?: Hallo zusammen, ich bin soeben von der Pinsel- auf die Airbrushlackierung meiner 1:144-Airliner umgestiegen. Ich habe zwar einige...
  5. Xtracolor - kratzempfindliche Oberfläche

    Xtracolor - kratzempfindliche Oberfläche: Ich habe vor 8 Tagen da erste mal Extracolor Enamel (RLM 04 gelb) gesprüht - direkt auf Plastik ohne Grundierung. Verdünnt habe ich mit...