Raumsonde "Hayabusa" in Australien gelandet

Diskutiere Raumsonde "Hayabusa" in Australien gelandet im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Die japanische „Hayabusa“-Sonde trat über Australien planmäßig in die Erdatmosphäre ein. Eine Kapsel mit den ersten jemals genommenen...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Bleiente, 13.06.2010
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die japanische „Hayabusa“-Sonde trat über Australien planmäßig in die Erdatmosphäre ein. Eine Kapsel mit den ersten jemals genommenen Asteroid-Proben sollte sich danach lösen und an einem Fallschirm sanft zur Erde gleiten. „Das Funksignal auf der Kapsel wurde aktiviert“, sagte die Sprecherin des australischen Wissenschaftsministeriums, Michele Clement – ein gutes Zeichen für eine problemlose Landung. Die Kapsel müsse um kurz nach 16.00 Uhr MESZ zu Boden gegangen sein. In der australischen Wüste, 500 Kilometer nördlich von Adelaide, war es zu dem Zeitpunkt kurz vor Mitternacht. Die Kapsel sollte erst bei Tagesanbruch geborgen werden, sagte sie. .....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleiente, 13.06.2010
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    http://www.welt.de/wissenschaft/wel...psel-mit-ersten-Asteroid-Proben-gelandet.html

    Na dann hoffem wir mal das die Kapsel tatsächlich unbeschädigt gefunden wird.
     
  4. f16fan

    f16fan Berufspilot

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    KL
  5. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.247
    Zustimmungen:
    3.161
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die Sonde hat wohl nur Gasspuren, aber keinen Asteroidenstaub mit zur Erde gebracht. Es ist bei dieser Mission, bis auf das geglückte Rückkehrmanöver eigentlich alles schief gegangen, was schiefgehen konnte, also warum nicht auch noch die Probe. Schade, aber so ist es im Leben. Hoffentlich kann man aus all den Pannen und Fehler genug lernen, damit es nächstes Mal ein Erfolg wird.
     
  6. #5 SeaTiger, 19.07.2010
    SeaTiger

    SeaTiger Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    EDLF
    Hallo
    habe gerade die FlugRevue 8/2010 vor mir, in der es auch einen Artikel über diese jap. Raumfahrtmission gibt.
    Ein abgedrucktes Foto irritiert mich ein wenig: Es zeigt einen Wissenschaftler, der sich über die gelandete Kapsel beugt und daran arbeitet.
    Das Seltsame daran ist, dass der werte Herr eine Splitterschutz Weste mit Ärmeln und einen entsprechenden Helm trägt. Schaut wie ein Bombenentschärfer aus.
    Steht die Kapsel unter (Unter)Druck ? Wurde sie mit Sprengstoff von der Sonde getrennt und könnten sich noch nicht detonierte Ersatzsprengladungen an der Kapsel befinden ?!?
    Wer weis genaueres ?
    Gruss
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Raumsonde "Hayabusa" in Australien gelandet

Die Seite wird geladen...

Raumsonde "Hayabusa" in Australien gelandet - Ähnliche Themen

  1. Jupiter, Raumsonden, Einweglichtgeschwindigkeit, Physikverständniis..

    Jupiter, Raumsonden, Einweglichtgeschwindigkeit, Physikverständniis..: Hallo, es heist immer die Lichtgeschwindigkeit wäre eine Konstante, immer.... Beschreibung eines möglichen Raumsondenexperiment: Zwei...
  2. Hayabusa 2 - Kometen-Mission

    Hayabusa 2 - Kometen-Mission: Die Hayabusa-2 Sonde ist heute von einer H2A ins All getragen worden und macht sich - auch mit wissenschaftlichen Instrumenten aus Deutschland -...
  3. Arii Nakajima Ki-43 Hayabusa "Oscar"

    Arii Nakajima Ki-43 Hayabusa "Oscar": Die Nakajima Ki-43 Hayabusa war als Nachfolger gedacht für die Nakajima Ki-27 Setsu, den Standardjäger der Japanischen Heeresluftwaffe. Das...
  4. Für die Fans von Warbirds "Made in Japan" (Zero, Hayabusa...)

    Für die Fans von Warbirds "Made in Japan" (Zero, Hayabusa...): Ich finde, dass die japanischen Warbirds hier im Forum im vergleich zu den sonstigen viel zu kurz kommen. Daher denke ich dass zumindest ein...
  5. Nakajima Ki-43-I "Hayabusa" Fujimi 1/72

    Nakajima Ki-43-I "Hayabusa" Fujimi 1/72: Wenige Jahre später erschien der schöne Fujimi-Bausatz der frühen Ki-43. Ganz frisch wie Sushi sein muß habe ich mir den Bausatz beim seligen...