Raytheon Sentinel R1

Diskutiere Raytheon Sentinel R1 im Royal Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Als Aufklärungsflugzeug zur Gefechtsfeldüberwachung primär in Afghanistan stellte die Royal Air Force im Jahr 2007 die erste Maschine vom Typ =>...
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.559
Zustimmungen
7.346
Als Aufklärungsflugzeug zur Gefechtsfeldüberwachung primär in Afghanistan stellte die Royal Air Force im Jahr 2007 die erste Maschine vom Typ => Raytheon SENTINEL R1 bei der 5 Squadron auf der RAF Waddington in DIenst. Basis ist ein Typ der ==> Bombardier Global - Familie, der Global Express
Die erste zur Umrüstung vorgesehene Maschine wurde im Februar 2002 an Raytheon geliefert. Der Erstflug des ersten SENTINEL R1 erfolgte im Mai 2004. Einsatzbereit waren alle fünf bestellten LFZ (ZJ691 bis ZJ694) im Jahr 2008; im November gleichen Jahres erfolgte auch der erste Einsatz in Afghanistan.

Ursprünglich war der SENTINEL R1 nur als Übergangslösung gedacht und so sollten Ende 2016 zwei Maschinen ausser Dienst gestellt werden, siehe auch hier im ==> Forum.
2017 wurde jedoch nur eine Maschine (ZJ693) ausser Dienst gestellt und die restlichen vier sollen nun bis mindestens 2020 im Einsatz bleiben.

Fotos bei ==> airliners.net

In den letzten Jahren flog der SENTINEL R1 Einsätze von Waddington aus in der Barentssee), in der Ostsee bzw. über Polen und auch im Schwarzen Meer. Letztere allerdings von der FOL auf der RAF Akrotiri/CYP aus.
Neu (zumindest für mich) ist der Einsatz im Schwarzen Meer direkt von Waddington aus, ohne Zwischenlandung.
Für den SENTINEL R1 mit einer Reichweite von (mind.) 9.250 km (5.800 Meilen) aber kein Problem, es verringert sich nur die "time on task".
Von Waddington über NLD-DEU-CZE, dem Balkan bis ins Schwarze Meer südl. der Krim sind es etwa 1.500 Meilen.
So flog am 08./09.07.2019 der SENTINEL R1 ZJ694 mit c/s RRR7308 einen solchen Einsatz (nachzusehen bei diversen twitter-accounts).
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Raytheon Sentinel R1. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

n/a

Guest
Basis ist ein Typ der ==> Bombardier Global Express - Familie.
Basis ist die Global Express. Die „Global-Familie“ besteht aus
  • Global Express → Global Express XRS → Global 6000 → Global 6500 (BD700-1A10)
  • Global 5000 (um ca. einen Meter kürzeres Derivat mit einem (Express) zwei (Express XRS) Tanks weniger, BD700-1A11)
  • Global 7500 (BD700-2A12)
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.559
Zustimmungen
7.346
Basis ist die Global Express. Die „Global-Familie“ besteht aus
  • Global Express → Global Express XRS → Global 6000 → Global 6500 (BD700-1A10)
  • Global 5000 (um ca. einen Meter kürzeres Derivat mit einem (Express) zwei (Express XRS) Tanks weniger, BD700-1A11)
  • Global 7500 (BD700-2A12)
Oops, da ist mir irgendwie der "Express" reingeraten ... :wink2:; das war so nicht beabsichtigt; habe es korrigiert bzw. ergänzt.
Gut aufgepasst, @Sentinel R.1 ... :TOP:

Noch ein wenig zur eingebauten Technik ==> Technical data sheet
Übrigens hat Raytheon, heute ==> L3 Harris, in Greenville, TX/USA die Modfikation der fünf GLEX vorgenommen.
Der Unternehmensbereich ISR Systems in Greenville (früher u.a. auch bekannt als E-Systems) ist schon seit Jahrzehnten u.a. für die Ausrüstung/Betreuung/Wartung der RC-135 der USAF und seit einigen Jahren auch die der RAF (AIRSEEKER R1) zuständig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: n/a
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.559
Zustimmungen
7.346
Heute ist der SENTINEL R1 ZJ692 mit c/s ASCOT7309 (RRR7309) vor der Krim unterwegs gewesen ( ==> twitter).

 
Anhang anzeigen
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.559
Zustimmungen
7.346
Seit dem 07.07.2019 erfolgen bis einschlißlich heute "Direktflüge" des SENTINEL R1 von Waddington ins Schwarze Meer und retour täglich (c/s, s/n):
  • 07. Juli: RRR7307, ZJ692
  • 08. Juli: RRR7308, ZJ694
  • 09. Juli: RRR7309, ZJ692
  • 10. Juli: RRR7310, ZJ692
  • 11. Juli: RRR7311, ZJ692
  • 12. Juli: RRR7312, ZJ692
Man beachte das Datum und das letzte beiden Zahlen vom c/s ... :squint:
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.559
Zustimmungen
7.346
Wie schon im letzten Jahr (siehe vorheriger Beitrag) ....

Heute flog die ZJ694, c/s RRR7305 erstmalig wieder einen Einsatz von Waddington über dem Schwarzen Meer und nach mehreren Stunden wieder retour:



==> twitter

Anm.: die RC-135 der USAF fliegt seit Mittwoch ebenfalls von UK aus Einsätze über dem Schwarzen Meer (aber mit AAR-Support):
==> Rotationen des US Militärs nach Mittel- und Osteuropa
 
Anhang anzeigen
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.559
Zustimmungen
7.346
Die ZJ692 verlegte am 28.07.20 mit c/s RRR7350 von der AF Waddington zur FOL RAF Akrotiri und fliegt von dort seit dem 01.08.20 mit c/s RRR9986 Einsätze über dem Schwarzen Meer.
Dort wurde sie z.B. gestern von einer russischen SU-30SM begleitet
==> siehe link (plus Video; ab 0:10 min) in: Französischer Seefernaufklärer Breguet Atlantic über dem Schwarzen Meer fehlidentifiziert

Hier noch schöne Fotoseiten zu den fünf SENTINEL R1 (ZJ690 ... ZJ694)

 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.559
Zustimmungen
7.346
Das MoD Großbritanniens kündigt an, dass die gesamte Flotte von fünf Sentinel R1 (ohne Ersatz) und zwei der verbliebenden E-3D AWACS verkauft werden und weist darauf hin, dass die verkauften Flugzeuge „nicht zur Wiederverwendung“ bestimmt sind, also verschrottet werden.

Die Sentry-Flotte wird auf drei LFZ reduziert, und soll im kommenden Jahrzehnt durch die E-7 Wedgetail ersetzt werden. Ab 2023 sollen diese dann hoch im Norden auf der RAF Lossiemouth in Schottland stationiert werden.

 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.559
Zustimmungen
7.346
Das war's ... nach 14 Jahren fand am Donnerstag, 25.02.2021 der letzte Einsatzflug eines SENTINEL R1 statt:
Die ZJ694 flog mit c/s RRR7303 noch einmal vs Kaliningrad und Belarus über Polen, der Ostsee und Litauen:


siehe auch ==> Online-Spotting!

 
Anhang anzeigen
jockey

jockey

Alien
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
10.590
Zustimmungen
8.851
Ort
near ETSH/BER
Das man kein Ersatz für die Sentinel hat, da gehen doch Fähigkeiten verloren...?!
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.559
Zustimmungen
7.346
Das man kein Ersatz für die Sentinel hat, da gehen doch Fähigkeiten verloren...?!
So gesehen, ja.
Es stellt sich wohl die Frage, ob ein solches System heutzutage und in Zukunft überhaupt noch benötigt wird.
Die USAF überlegt seit Jahren auch, ob sie einen Nachfolger für ihr JSTARS beschaffen soll oder nicht (==> JSTARS #Zukunft ). Es sieht wohl eher danach aus, daß kein Nachfolgessystem beschafft wird ....
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.559
Zustimmungen
7.346
... :)

"Ein ehemaliger RAF Sentinel R.1-Jet wurde auf dem Flughafen von Tucson, Arizona (🇺🇸) gesichtet. Das Vereinigte Königreich (🇬🇧) hat seine ausgemusterten Sentinel-Jets, die für die weiträumige Überwachung von Gefechtsfeldern und die Zielerfassung eingesetzt wurden, im vergangenen Jahr an die USA verkauft."
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.559
Zustimmungen
7.346
Zum vorherigen Beitrag habe ich nochmal nachgesucht und das hier gefunden:

Dabei ist mir diese Aussage aufgefallen (übersetzt), insbesondere die beiden letzten Sätze im Bezug auf die Sichtung in Tucson, AZ/USA ... :S_gruebel:
...
"Die Defence Equipment Sales Authority (DESA) bittet um Interessenbekundungen von Unternehmen, die daran interessiert sind, eine Ausschreibung (Invitation to Tender, ITT) für den vorgeschlagenen Verkauf der Flugzeuge zu erhalten, um alle wiederverwendbaren Teile für einen möglichen Wiederverkauf, das Recycling oder die Entsorgung und die endgültige Demontage und Entfernung der verbleibenden Plattformen zu sammeln.
Bitte beachten Sie, dass diese Flugzeuge nicht zur Wiederverwendung bestimmt sind."
Es scheint, dass das Verteidigungsministerium seine Meinung zu diesem letzten Punkt geändert hat.
...
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
 
Thema:

Raytheon Sentinel R1

Raytheon Sentinel R1 - Ähnliche Themen

  • Radar-Satellit Sentinel 6 gestartet

    Radar-Satellit Sentinel 6 gestartet: https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/sentinel-meeresspiegel-klimawandel-100.html
  • Dank an Rimme und Sentinel.R1

    Dank an Rimme und Sentinel.R1: Ich möchte hiermit meinen Dank an Rimme und Sentinel R aussprechen. Leider konnte ich nicht direkt auf ihre threats antworten, da immer eine...
  • 1/144 Raytheon Sentinel R.MK. 1 – Anigrand

    1/144 Raytheon Sentinel R.MK. 1 – Anigrand: Die Sentinel R.1 ist (nach Wikipedia) eine modifizierte Bombardier Global Express; der Erstflug fand bereits 2004 statt. Raytheon lieferte...
  • Raytheon verschrottet Beech Starship Flotte

    Raytheon verschrottet Beech Starship Flotte: Der Beech-Eigentümer Raytheon besitzt 40 von den 50 Beech Starships, die zwischen 1988 und 1995 gebaut wurden, und verlegt sie jetzt nach...
  • Boeing, North-Grum und Raytheon bekommen Entwicklungsauftrag für EA-18G

    Boeing, North-Grum und Raytheon bekommen Entwicklungsauftrag für EA-18G: Aus einer Newsgroup: (DACIS NEWS) Nov. 19 -- Boeing and Northrop Grumman have been awarded a contract to prepare for the system development and...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    zj694 aircraft

    Oben