RCAF Skylancers Canadair F-86 Sabre Mk.5

Diskutiere RCAF Skylancers Canadair F-86 Sabre Mk.5 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo, hier stelle ich Euch eine Canadair F-86 F Sabre Mk.5 des Skylancers Aerobatic-Team der RCAF vor. Sie wurden 1955 ins Leben gerufen und...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wingcommander, 06.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2011
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    1.484
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Hallo,
    hier stelle ich Euch eine Canadair F-86 F Sabre Mk.5 des Skylancers Aerobatic-Team der RCAF vor. Sie wurden 1955 ins Leben gerufen und flogen mit einer Viererformation ( plus einer Ersatzmaschine) bei Airshows im In- und Ausland. Leider kam es am 02.März 1956 bei einem Trainingsflug zu einem tragischen Unfall, bei dem alle vier Maschinen samt ihrer Piloten verloren gingen. Das war somit auch das Ende dieses Aerobatic-Teams:FFCry:.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wingcommander, 06.10.2011
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    1.484
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Mk.5

    Als Bausatz habe ich den von Academy verwendet, gebaut OoB, lackiert mit Revell Email-Lack Dark Sea Gray (74), Dark Green (68) und PRU Blue (79 + etwas 56). Alles mit Airbrush aufgebracht. Die Decals sind von Leading Edge aus Calgary. Sie lassen sich sehr gut verarbeiten und schmiegen sich mit Micro-Sol auch sehr gut an den Untergrund an.
     

    Anhänge:

  4. #3 Wingcommander, 06.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2011
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    1.484
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Mk.5

    Die Klarsichtteile habe ich in Future gebadet und zum Schluß die Maschine mit Future versiegelt. Danach ein Washing mit schwarzer Wasserfarbe, was die Gravuren etwas hervorhebt.
     

    Anhänge:

  5. #4 Wingcommander, 06.10.2011
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    1.484
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Mk.5

    Zuerst habe ich PRU- Blue lackiert, dann abgeklebt und Dark Gray aufgebracht. Nach dem Durchtrocknen habe ich mit Pattafix und Malerkrepp abgeklebt und Dark Green auflackiert. Die schwarzen Bereiche sind mit seidenmatt Schwarz 8 aufgemalt.
     

    Anhänge:

  6. #5 Wingcommander, 06.10.2011
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    1.484
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Mk.5

    Nun hoffe ich, dass Euch diese Sabre Mk.5 gefällt. Also her mit Eurer Meinung:TOP:.


    Frank
     

    Anhänge:

  7. #6 B.L.Stryker, 07.10.2011
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    1.014
    Ort:
    Freiberg
    Sauber gebaut und umgesetzt.

    Bei dem Schriftzug scheint mir die weiße Umrandung zu dick. Dafür kannst du aber nix.

    Gruß Björn
     
  8. #7 Wingcommander, 07.10.2011
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    1.484
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Mk.5

    Hier mal ein Bild der Viererformation mit 1956 Design.
     

    Anhänge:

  9. #8 Wingcommander, 07.10.2011
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    1.484
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Mk.5

    Hi B.L.Striker,

    du hast recht, ist aber nicht tragisch. Hauptsache das Modell gefällt Euch:TOP:
     
  10. nevs

    nevs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    67
    Beruf:
    Metaller
    Ort:
    Ludwigsburg,ausm Ländle
    Servus Frank,

    gefällt mir ausgesprochen gut, vor allem die Decals finde ich klasse.
    hat der Bausatz ein detailiertes Cockpit oder eher Magermix?

    viele Grüße Sven
     
  11. #10 Wingcommander, 07.10.2011
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    1.484
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Mk.5

    Hi Sven,

    Danke:TOP:!
    Das Cockpit ist eher schlicht gehalten:mad:. Instrumentenbrett und Seitenpanels liegen nur als Decals bei, also keine Strukturen an den Cockpitteilen. Der Schleudersitz ist einfach gehalten, nur die Kopfstütze ist zu verkleben und noch der Steuerknüppel zu verbauen, das ist alles. Natürlich kann man mit Aires nachrüsten, bei mir bleibt das Cockpit zu, somit reicht es:TD:.

    CU

    Frank
     
  12. #11 Silverneck 48, 10.10.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hi Wingcommander,

    Kompliment zu dieser attraktiven Maschine:TOP:; gefällt mir ausgesprochen gut. Ist ein richtiger Hingucker geworden.

    MfG Silverneck
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Skyblazer-Erwin, 12.10.2011
    Skyblazer-Erwin

    Skyblazer-Erwin Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    70
    Beruf:
    nach 48 Jahren Schichtarbeit nun Rentner
    Ort:
    Rottenburg/N.
    F 86 Sky Lancers

    tja, dieses toll gebaute Maschinchen der Sky Lancers sieht ja wunderschön aus und seit wenigen Tagen darf ich dies nun mein eigen nennen und ist in meiner Modellsammlung sicherlich ein "Juwel".
    Dir lieber Frank ein herzliches Dankeschön für den Bau dieses fantastischen Modell's.
    Dank Lesern des FF wurde ich auf die Decals aufmerksam gemacht und das Modell erinnert mich an an den Beginn des Hobby's Mlitärfliegerei wo ich in einem Pfadfinderlager bei Sinzheim/Baden die Sky Lancers mehrmal habe üben sehen am Himmel über Söllingen.

    mfG
    Skyblazer-Erwin
     
  15. #13 Wingcommander, 12.10.2011
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    1.484
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Mk.5

    Danke Euch allen für die positiven Kommentare:TOP: Es macht mir viel Spass, ausgefallene Modelle zu bauen.


    Frank
     
Moderatoren: AE
Thema: RCAF Skylancers Canadair F-86 Sabre Mk.5
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sinzheim f86

Die Seite wird geladen...

RCAF Skylancers Canadair F-86 Sabre Mk.5 - Ähnliche Themen

  1. Sabre Mk.4 , der RCAF

    Sabre Mk.4 , der RCAF: Hallo Bastler , endlich habe ich es geschaft meinen nächsten Silbervogel fertigzustellen . Wenn auch mit viel Geduld und mehreren...
  2. RCAF Memorial Museum Trenton, Ontario

    RCAF Memorial Museum Trenton, Ontario: Die folgende Fotos entstanden aus unsere letzte Reise in Ost-Kanada. Da ich über die Suche nichts von diesem Museum gefunden habe, werde ich...
  3. F-18 "Hornet" der RCAF in 1:144 von Revell

    F-18 "Hornet" der RCAF in 1:144 von Revell: Ich möchte hier einen kurzen Baubericht eines der Besten Modelle zeigen, dass ich in den letzten Jahren gebaut habe. Der F-18 in 1:144 von Revell....
  4. 1/144 F-18C "Hornet" der RCAF – Revell

    1/144 F-18C "Hornet" der RCAF – Revell: Hallo liebe Bastler! Nach einigen bisherigen Fiaskos mit "Schrottmodellen" aus dem Hause Revell möchte ich hier eine echtes Sahneschnittchen...
  5. RCAF Sabre MK 6 1/32

    RCAF Sabre MK 6 1/32: Hallo Freunde, heute mal ein Oldie. Es ist die altbekannte F 86 von Hasegawa ein wenig umgebaut zur Canadair Sabre MK 6. Verwendet wurde...