Red Arrows Pilot bei Unfall getötet

Diskutiere Red Arrows Pilot bei Unfall getötet im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Wieder ein Red Arrow gestorben! Sehr sehr schlechte News kommen aus Scapton: :FFCry: http://www.bbc.co.uk/news/uk-england-15640104...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Flügelstürmer, 08.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2011
    Flügelstürmer

    Flügelstürmer Space Cadet

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    5.887
    Beruf:
    Zeittotschläger
    Ort:
    Bodenseeraum
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flashbird, 08.11.2011
    Flashbird

    Flashbird Astronaut

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    4.005
    Ort:
    Im schönen Vogtland
  4. #3 seltsam, 08.11.2011
    seltsam

    seltsam Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    119
    Beruf:
    Arbeit, nix als Arbeit
    Ort:
    Rhein-Main
    Weiterer tödlicher Unfall

    In den Radio-Nachrichten wird heute Abend von einem Unfall berichtet bei dem sich der Schleudersitz am Boden irrtümlich auslöste und der Pilot verstarb.
    Der zweite tödliche Unfall in nur 3 Monaten.
     
  5. ray.ch

    ray.ch Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    zwischen LSPN und LSZO
  6. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.211
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Im Norden
    Meldung bei N-TV
     
  7. nyc94

    nyc94 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.05.2003
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    453
    Ort:
    OS
    Offenbar handelt es sich bei dem getöteten Piloten um Red 5, Flight Lieutenant Sean Cunningham. Schlimmes Jahr für die Reds ...
     
  8. Flint

    Flint Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Bayern
  9. Flint

    Flint Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Bayern
  10. #9 Dr. Seltsam, 09.11.2011
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Sehr mysteriös. Dem AP-Bild nach erfolgte der Ausschuß bei geschlossenem Kabinendach. Die Sprengschnüre in der Verglasung scheinen gezündet zu haben. In diesem Fall müsste ein Pilot bereits vollständig angegurtet und "verkabelt" gewesen sein, vorher wird das Dach nicht geschlossen. Die Sicherungsstifte waren entfernt, sonst keine Auslösung. Der MB Mk 10B macht dann aber auch bei einer versehentlichen Auslösung alles alleine, incl. erreichen einer sicheren Ausschußhöhe und Schirmöffnung. Also Fehlbedienung plus technisches Versagen?
    Der Untersuchungsbericht wird interessant sein.
     
  11. #10 SeaTiger, 09.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2011
    SeaTiger

    SeaTiger Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    EDLF
    Ist diese Informationen bei Wikipedia korrekt ?
    Ein Zero-Zero-Schleudersitz (Null-Null) katapultiert doch das Besatzungsmitglied so hoch, dass der dazugehörige Schirm sicher öffnet, oder nicht ?
    Mglw. war der Pilot noch nicht angeschnallt oder der Schleudersitz ist irrtümlich im Hangar ausgelöst wurden.

    Wann wird der Schleudersitz scharf gemacht?
    Sobald die Cockpithaube geschlossen wird und das Flugzeug von seiner Vorfeldposition Richtung Startbahn rollt?
    Oder erst an der "Last Chance", also erst kurz bevor der Flieger auf die Startbahn rollt (und schon ein Stück von der Vorfeldposition bis zur Startbahn gerollt ist) und sich für den Start ausrichtet ?
     
  12. #11 Dr. Seltsam, 09.11.2011
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Ja. Die Hawk T.1 haben Mk. 10B, die Hawk AJT (fliegen die Reds nicht) den Mk. GB10LH.
    Sind beides Zero-Zero Sitze der Mk.10 Familie, wie auch im Tornado. Deswegen ist ein tödlicher Ausgang, bei korrekten Procedures und bereits geschlossenem Kabinendach sehr ungewöhnlich.
     
  13. #12 DDR-TES, 09.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2011
    DDR-TES

    DDR-TES Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Deutschland
    Tragisch und, ich sag mal unnötig, wie ein jeder Unfall.
    Nachlässigkeit, Routine, technisches Versagen, Fehlverhalten- bedienung...wir wissen es (noch) nicht.

    Besitzt die Hawk eigentlich 0/0 Schleudersitze? Bei solche einem 0/0 Sitz sollte doch eigentlich der Abschuss aus dem Stand überlebbar sein, so denn dass System ohne Fehler aktiviert ist und der Pilot ordentlich im Sitz integriert war? Kann es sein, dass Komponenten welche nach dem Abschuss wirksam werden, versagt haben. Schirm etc.? War der Aufschlag auf dem Boden nicht überlebbar oder todesursächlich?

    Hoffen wir, dass die RA´s die richtigen Schlüsse und Konsequenzen aus den letzten tödlichen Unfällen ziehen und nach einer angemessenen Zeit der Untersuchung und Besinnung im Sinne Ihrer Tradition und Ihrer toten Kameraden weitermachen werden bzw. können.

    Aber die RA´s sind die eine Seite, bleibt abzuwarten welche Konsequenzen das MoD ziehen wird.
     
  14. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.965
    Zustimmungen:
    5.957
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Der Schirm soll sich nicht geöffnet haben.Abwarten was die Untersuchung bringt,sehr tragisch das Ganze!

    Die Hawks waren dieses Jahr schon mal wegen Probleme mit den Sitzen gegroundet.
     
  15. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
  16. #15 Learjet, 09.11.2011
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    1.514
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Schlimm, mein Beileid. Wie aber kann ein Schleudersitz am Boden auslösen? Technischer Fehler!?
     
  17. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1.335
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    In englischen Foren wird spekuliert, dass das Kabinendach sich nicht aufgesprengt / geöffnet hat.

    Thomas
     
  18. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1.335
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Wir haben jetzt bereits 3 Threads zu diesem Unfall, könnte ein Mod die vielleicht zusammen führen?
    Interessanterweise keinen im eigentlichen Unterforum "Royal Air Force"...

    1
    2
    und hier.

    Thomas
     
  19. #18 Dr. Seltsam, 09.11.2011
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Das wäre beim Mk. 10 und dem Dach der Hawk auch kein Problem, weil der Sitz es beim Ausschuss problemlos durchbrechen kann (Beim Tornado sieht das ganz anders aus).
    Das Bild vom AP zeigt auch keine großen Verglasungsreste am Kabinenrahmen, die üblicherweise nur dann stehenbleiben, wenn die Sprengschnur nicht gezündet hat.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 langelandsklaus, 09.11.2011
    langelandsklaus

    langelandsklaus Kunstflieger

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gummersbach
    ein wirklich schwarzes Jahr für die Res Arrows :FFCry:
    Mein Beileid den Angehörigen
     
  22. #20 Deichwart, 09.11.2011
    Deichwart

    Deichwart Testpilot

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Elektronenschubser
    Ort:
    Deutschland
    Das wird schon draußen passiert sein, an der Stelle, wo auch der Flieger fotografiert wurde. Nach einem (Flug-)unfall wird nach Möglichkeit erstmal nichts verändert, bis die Untersuchungen vor Ort abgeschlossen sind.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Red Arrows Pilot bei Unfall getötet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. red arrows unfall

    ,
  2. schleudersitz unfall

    ,
  3. sean cunningham unfall

    ,
  4. sicherungsstifte mb,
  5. is pilot
Die Seite wird geladen...

Red Arrows Pilot bei Unfall getötet - Ähnliche Themen

  1. Red Arrows bekommen erste Pilotin

    Red Arrows bekommen erste Pilotin: Nun haben die Arrows auch ein Mädchen im Team. :TOP: High Flier: Red Arrows Get First Female Pilot A female daredevil is to become...
  2. Aus für die Red Arrows ?

    Aus für die Red Arrows ?: Nicht nur die Blue Angels der US Navy, sondern auch die Red Arrows der Royal Air Force könnten von Sparmaßnahmen betroffen sein und evtl Aufgelöst...
  3. Die Red Arrows

    Die Red Arrows: Nachdem soviel graue und triste Flieger hier gezeigt wurden, möchte ich euch jetzt was buntes präsentieren.
  4. Red Arrows am Freitag 21.09. in Geilenkirchen

    Red Arrows am Freitag 21.09. in Geilenkirchen: Hallo, nachfolgend aus Facebook "NATO E-3A Component" NATO E-3A Component vor etwa einer Stunde On Friday, 21 September, late morning we...
  5. Unfall der Red Arrows in Bournemouth

    Unfall der Red Arrows in Bournemouth: Laut BBC ist ein Red Arrow während einer Airshow am Bournemouth Airport abgestürzt.