Referenzmaterial Jak-55 ?

Diskutiere Referenzmaterial Jak-55 ? im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo, ich suche Fotos/Zeichnungen zur Jak-55. Irgendwie scheint es nur Material zur Jak-55M zu geben und beide Versionen unterscheiden sich halt...

Moderatoren: AE
  1. #1 bart II, 23.05.2010
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    ich suche Fotos/Zeichnungen zur Jak-55. Irgendwie scheint es nur Material zur Jak-55M zu geben und beide Versionen unterscheiden sich halt in einigen Details. Insbesondere würde mich der Cockpitbereich interessieren, aber auch Motorverkleidung, Tragflügel etc.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Hallo Bert!
    Hättest du mal eher was gesagt! So ein Ding flog immer über das Haus meines Bruders in Reinsdorf und ich habe die Jak-55 auch auf dem Platz genau inspiziert, aber keine Kamera mitgehabt.:p
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showpost.php?p=995311&postcount=24
    Die Maschine steht jetzt aber zum Verkauf und ich weiß nicht, ob ich sie noch mal sehen werde:FFCry:. http://www.trade-a-plane.com/specs?clsfdnum=847253

    Zu den Hauptunterschieden: die M hat halt die kleinere Tragfläche und das sieht man auf Fotos hauptsächlich an der deutlichen Übergangsverkleidung zwischen Tragfläche und Rumpf. Dann haben die Ms meistens einen zusätzlichen Satz Kühlschlitze. Die Cockpits unterscheiden sich vom Erscheinungsbild von Flieger zu Flieger doch sehr. Holgers sieht ganz geleckt aus.:D
     
  4. #3 bart II, 24.05.2010
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin
    Seltsam, anhand der Flügelspitzen und der Cockpithaube hätte ich die eher als M eingeordnet. Egal, ich habe natürlich den neuen Amodel-Bausatz im Hinterkopf und von dieser Variante habe ich erst eine Briefmarke gefunden :)
     

    Anhänge:

  5. #4 H.-J.Fischer, 24.05.2010
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.562
    Zustimmungen:
    2.558
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    sende mir mal bitte dein Mailadresse, möglich dass ich das gesuchte für dich in Zeichnungsform habe. Wird jedenfalls nicht als "M" bezeichnet.
    Aus (c) Gründen und infolge der Größe kann ich das hier nicht einstellen.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  6. #5 mirage, 24.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2010
    mirage

    mirage Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    EDVE
    Bitte löschen.
     
  7. #6 mirage, 24.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2010
    mirage

    mirage Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    EDVE
    Schick mir eine PN mit Deiner Emailadresse. Ich hätte etwas Material.

    @Hans-Jürgen
    Du hast natürlich Recht. :D
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 H.-J.Fischer, 24.05.2010
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.562
    Zustimmungen:
    2.558
    Ort:
    NRW
    Hallo Jörg,

    dem Neckar Verlag ist es vielleicht egal wenn du hier eine Zeichnung veröffentlichst, kommst du jedoch an den "falschen Verlag" oder Zeichner wird es Honorarpflichtig.

    Weil eben nur der Urheber bestimmt wo und wann seine Werke veröffentlicht werden.

    Dies kann man doch per Mail viel besser/rechtlich sicherer machen.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  10. #8 bart II, 24.05.2010
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin
    ...Zeichnungen und eine Aufnahme der gesuchten Version habe ich nun, mein Dank an die netten Herren, aber ich wäre natürlich über weiteres Fotomaterial sehr erfreut.

    Die Maschine von der Briefmarke scheint ja die allerfrüheste Version überhaupt zu sein und bei der Jak-55 scheint es ja bereits ein paar Modifikationen gegeben zu haben, bevor dann die Jak-55M eingeführt wurde. Jedenfalls müßte es doch ein paar Fotos geben, schließlich flog das Muster bei Weltmeisterschaften.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Referenzmaterial Jak-55 ?

Die Seite wird geladen...

Referenzmaterial Jak-55 ? - Ähnliche Themen

  1. Alpha Jet A Portugal Referenzmaterial gesucht

    Alpha Jet A Portugal Referenzmaterial gesucht: Hallo liebe FF´ler, ich bräuchte mal wieder eure Hilfe. Und zwar brauche ich Referenzen zu den portugisischen Luftmopets. Gibt es gute...
  2. Suche Referenzmaterial für die Mitsubishi T-2

    Suche Referenzmaterial für die Mitsubishi T-2: Hallo Modellbaugemeinde Ich suche dringend Fotomaterial für die Mitsubishi T-2. Speziell brauche ich Bilder von den beiden Cockpits. Google...
  3. Suche Referenzmaterial für die BV 138

    Suche Referenzmaterial für die BV 138: Hallo, wie die Überschrift schon sagt suche ich Referenzmaterial für die Blohm & Voss 138, gegooglet und yahoot habe ich schon bis die...
  4. Welche Literatur, Referenzmaterial ???

    Welche Literatur, Referenzmaterial ???: Hallo alle zusammen, vor knapp 2 Monaten habe ich meine Flieger noch innerhalb eines Nachmittags zusammengebaut, dann habe ich im Internet...