Regeln für Privatflugzeuge

Diskutiere Regeln für Privatflugzeuge im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Nur ein kleines Beispiel hier. Gerade bei FR24. Ein Flugzeug hat offensichtlich ADS-B und Flarm an Board. Durch die unterschiedlichen Laufzeiten...

Moderatoren: Learjet
  1. nerbe

    nerbe Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    336
    Beruf:
    Dipl.Ing. Feinwerktechnik
    Ort:
    München
    Nur ein kleines Beispiel hier. Gerade bei FR24. Ein Flugzeug hat offensichtlich ADS-B und Flarm an Board. Durch die unterschiedlichen Laufzeiten der Übertragungswege ergeben sich deutliche Differenzen in den Standortdaten. Nicht falsch verstehen das Flugzeug sendet richtig, aber auf dem WEG zur Homepage von FR24 kann viel passieren.

    Anhänge:



    Gruß
    Capo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Sentinel R.1, 03.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2018
    Sentinel R.1

    Sentinel R.1 Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2017
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    431
    Beruf:
    [piloːt]
    Ort:
    XFW
    Lass uns Flarm hier bitte ausklammern, das ist ein absolut hilfreiches System in der Privatfliegerei, das ich selbst nicht mehr missen möchte, aber nicht vergleichbar mit den Leistungsdaten von XPDR und ADS-B; auch kann man das von dir hier gewählte Ultraleichtflugzeug nicht unbedingt mit einem Flugzeug wie der Cirrus aus dem Beispiel des TE vergleichen. Denn wenn die für Instrumentenflug zugelassen ist, dann erfüllen die Navigationsgeräte an Bord auch gewisse Präzisionsanforderungen und dann sind auch die entsprechenden Daten, die über ADS-B ausgestrahlt werden, entsprechend genauer.

    Ja, die Daten sind um etwa fünf bis zehn Sekunden verzögert und meine empfangene Höhe unterscheidet sich teilweise um 100–200 Fuß, was mit der Korrelation der unterschiedlichen Empfänger zusammenhängen dürfte.

    Wie ich bereits oben schrieb: Man muss hier differenzieren, aber wir sind uns glaube ich einig, dass man die Daten, die ins Internet eingespeist werden und auf diesen Seiten angezeigt werden, nicht nutzen kann, um vermeintlich ordnungswidrig fliegende Piloten bei irgendwelchen Behörden anzuzeigen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die alleine deswegen tätig werden, Weil jemand sich im Internet angeschaut hat, wie hoch oder tief jemand an einem bestimmten Tag über einer bestimmten Stelle geflogen ist. Dann kommen die ja zu nichts anderem mehr, als bei den Flughäfen anzufragen, warum das Flugzeug an diesem Tage dort so tief geflogen ist.
     
    nerbe gefällt das.
  4. #43 GorBO, 03.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2018
    GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    1.310
    Ort:
    Magdeburg
    Sie werden aber von FR24 aufbereitet, geglättet und extrapoliert. Das bedeutet das FR24 erstmal die Flugzeugspur weiterführt ohne Daten zu diesem Flugzeig zu bekommen. Erst bei neuen Daten wird dieser neue Fix eingefügt und auch die vergangene Spur angepasst. FR24 zeigt aber nicht an, dass die Spur nur aus extrapolierten Daten besteht und für welche Spuren keine Datenfixes zur Verfügung standen. Gerade in niedrigen Höhen verliert FR24 aber häufig den Fix.

    Die DFS erreicht zunächst erstmal deutlich größer Abdeckungen gerade mit dem klassischen Transponder. Und wenn das Signal weg ist wird das auch deutlich angezeigt und ich vermute nach kurzer Zeit eine Warnung generiert.
     
    Sentinel R.1 gefällt das.
  5. #44 Spartacus, 03.08.2018
    Spartacus

    Spartacus Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    314
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Braunschweig
    Empfängt: Ja. Aber ich möchte nicht wissen, was an (ggf. auch unbeabsichtigten) Fehleinstellungen (Position des Empfängers, lokale Uhrzeit, Antennenposition/-länge,...) oder Änderungen (Rundungsfehler, Kürzungsfehler, ...) an den Daten passiert, so dass FR24 nicht genau das kriegt, was einem halbwegs realistischen Bild entspräche.
    Und das ist eben bei einem Schwarm von unterschiedlich eingestellten, kalibrierten und programmierten Empfängern nicht wirklich gewährleistet.

    Spartacus
     
  6. #45 Intrepid, 03.08.2018
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.738
    Zustimmungen:
    2.769
    Flightradar24 macht keine eigene Positionsbestimmung. Flightradar24 kann nur funktionieren, weil die Flugzeuge ihre Position über den Mode S rundsenden (damals noch nur mit Mode C war so etwas wie Flightradar24 nicht möglich). Was wir als Position sehen, sind die Werte, die im Flugzeug (meistens vom GPS-Empfänger) ermittelt und über den Transponder verschickt werden.

    Eine Sekundärantenne der Flugverkehrsdienste ermittelt zusätzlich selber die Position, indem sie die Antennenstellung zum Zeitpunkt der Positionsbestimmung (Azimut) und die Laufzeit der Abfrage (Entfernung) auswertet. Das Ergebnis ist zwar nicht metergenau wie die übermittelte GPS-Position, kann aber für eine Plausibilitätsprüfung verwendet werden. Würde der Transponder grob falsche Koordinaten versenden, würde dies auffallen.
     
  7. #46 bladestall, 04.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2018
    bladestall

    bladestall Fluglehrer

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    156
    Beruf:
    Radar Fluglotse
    Ort:
    Erding
    Unser Sekundärradar bestimmt die Position eines Flugzieles sehr genau. Und es brauch dafür auch 4 Antennen, nicht nur eine. Ein abgleich der Mode S Position findet nicht statt. Warum auch. Es können lediglich als "goodie" weitere Daten angezeigt werden wie zbsp selected Level oder KIAS.


    edit: das Problem liegt im Namen "flight - RADAR" selbst und ist irreführend. Mit Radar hat das rein garnichts zu tun, wie Intrepid schon richtig ausgeführt hat. Deswegen sieht der FR24 Nutzer auch bei weitem nicht alles was ich sehe und gern auch mal fragwürdige (oder beabsichtigte) Fehler in der Darstellung. Reicht aber auch vollkommen aus für Normalverbraucher wie ich finde.


    edit2: zu dem Rest hier bzw dem eigentlichen Anliegen des Threads lasse ich mich nicht aus, obwohl ich das seitenfüllend referieren könnte. Im Grunde wurde auch schon alles gesagt und "der Braten gerochen"..... man kann eh keinem Normalbürger ein so komklexes Thema in wenigen Stichpunkten darlegen. Da brauchen andere Jahre für und wissen immernoch nicht alles. Fakt ist, es ist mehr als totgeregelt, die meissten halten sich an Vorschriften und machen ihre Sache gut und verantwortungsvoll, und mähen zu Hause auch sicher nicht am Sonntag Mittag den Rasen- im Gegensatz zum nichtfliegenden Teil der Bevölkerung hätt ich fast gesagt... ;-)


    LG
     
    nerbe, Howy-1, Flugi und 4 anderen gefällt das.
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Learjet
Thema:

Regeln für Privatflugzeuge

Die Seite wird geladen...

Regeln für Privatflugzeuge - Ähnliche Themen

  1. Heute schon gedrohnt? Regeln für den unteren Luftraum

    Heute schon gedrohnt? Regeln für den unteren Luftraum: Wollte nur kurz auf eine Sendung im Deutschlandfunk (Radio) hinweisen. Dort kommt am kommenden Sonntag 21.01.2018, um 16:30 Uhr eine Sendung zu...
  2. Wettbewerb 2018 "100 Jahre Royal Air Force" - Regeln

    Wettbewerb 2018 "100 Jahre Royal Air Force" - Regeln: Hier sind die 10 Regeln für unseren neuen Wettbewerb 2018: 100 Jahre Royal Air Force: Grundsätzliches/Voraussetzungen für eine Teilnahme 1....
  3. Wettbewerb 2017 "Korea 1950 - 1953" - Regeln

    Wettbewerb 2017 "Korea 1950 - 1953" - Regeln: Das sind die Regeln: Kategorien - Es wird keine Kategorien geben, alle Maßstäbe werden gleich bewertet. - Jeder teilnehmende User darf...
  4. Regeln zum Einstellen von Spotterfotos

    Regeln zum Einstellen von Spotterfotos: Für Spotter-Threads gelten die folgenden Regeln: - Die 6-Bilder-Regel, die bisher schon für Ausstellungen und Airshows galt, wird auf...
  5. Druckpatrone für Focke-Wulf Fw 190

    Druckpatrone für Focke-Wulf Fw 190: Hallo, mein Name ist Matthias und ich komme zwar aus der Junkers-Stadt Dessau, habe aber mit der Fliegerei nicht viel zu tun. Meine Interessen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden