Registratur von westlichen Airliner in Russland

Diskutiere Registratur von westlichen Airliner in Russland im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo @ all! Normalerweise bin ich eher passiv hier im Forum (Durch Lesen kann man hier verdammt viel lerne)! Doch heute muss ich mal aktiv...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 maverik8, 25.05.2008
    maverik8

    maverik8 Flugschüler

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Hallo @ all!

    Normalerweise bin ich eher passiv hier im Forum (Durch Lesen kann man hier verdammt viel lerne)!
    Doch heute muss ich mal aktiv werden!
    Also, folgendes: In der neuen FlugRevue steht an einem Bild im Artikel über Transaero aus Russland, das die meisten westlichen Jets in Russland auf den Bahamas (VP- ) zugelassen werden!
    Habe unteranderem gestern in CGN ne Gulfstream mit VP Kennung gesehen und mich schon gewundert!
    Also, was hat es damit auf sich, dass in Russland so verfahren wird?:?!

    Vielleicht kann ja einer von euch die Frage beantworten!

    Gruß Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.933
    Zustimmungen:
    5.852
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Das hat grob gesagt mit den Steuern in Russland zu tun.Diese erspart man sich wenn man sie nicht in Rußland registriert.Dies gilt aber nur für westliche Flugzeuge.Auch bei Aeroflot und Co sind Registrierungen mit VP-... zu sehen.
     
  4. #3 maverik8, 25.05.2008
    maverik8

    maverik8 Flugschüler

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Hi Jockey!
    Danke für die schnelle Antwort!

    Das hohe Steuern auf die Einfuhr von westlichen Jets und Ersatzteile kommen wusste ich, aber was für Steuern kommen den wärend des Betriebs in Frage?
    Die Airline muss doch nicht für jeden Jet zahlen, sondern nur Umsatzsteuern, etc.!

    Gruß Markus
     
  5. FBS

    FBS Astronaut

    Dabei seit:
    07.05.2003
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    7.137
    Ort:
    NRW
    Viele Bizjets werden auf den Bermudas oder Cayman Island zugelassen, also fliegen mit VP-B.. oder VP-C.. in der Welt herum. Das dürft wohl einen steuerlichen Vorteil haben oder auch nicht.
    Die Aeroflot Airbusse fliegen mit VP-B.. durch die Weltgeschichte da die meisten(oder auch alle) geleast sind, also nicht deren Eigentum.
    Unter anderen ist auch eine derer Leasingsgesellschaften(von Aeroflot) auf den Bermudas beheimatet.
    Mit der VP-B Kennung dürten dann auch die Eigentumverhältnisse geklärt sein wenn mal die Leasingsraten nicht gezahlt werden.
    Das dürte und wird auch der Grund sein warum auch zb.Transaero teilweise auch mit VP- umherfliegt unter anderen auch Air Bridge Cargo mit B747.
    Die früheren Aeroflot A310 waren ja auch in Frankreich registriert allerdings
    F-OG.. also French Overseas und diese waren auch geleast.

    Alle Angaben ohne Gewähr
     
  6. #5 phantomas2f4, 26.05.2008
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    441
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
     
  7. #6 schrammi, 26.05.2008
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Bei russischen Maschinen umgeht man mit der Registrierung außerhalb Russlands die Importsteuer von westlichen Maschinen. Diese beträgt etwa 25% des Kaufpreises und soll dazu führen, dass russische Fluggesellschaften mehr Flugzeuge aus heimischer Produktion kaufen.
    Wenn ich mich recht entsinne, stand übrigens genau diese Erklärung im vom Thread-Eröffner genannten FlugRevue-Artikel. Oder?
     
  8. #7 pilotms, 26.05.2008
    pilotms

    pilotms Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ratingen
    @phantomas2f4
    Die Landegebühren werden dort fällig wo ein Flugzeug landet. Das hat nichts mit dem Land der Zulassung zu tun.
     
  9. #8 Bleiente, 27.10.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    http://de.rian.ru/society/20081027/117968704.html

    Interessante Details über die Gründe eine VP-B Registrierung und über die abgewickelten Mengen und Abläufe. Und als neue Sichtweise der Wiederverkaufswert. Wird in der jetzigen Zeit sicherlich auch für eine "Oligarchen" von Bedeutung werden, wieder werden.
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Porter_Pilot, 28.10.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    würde ich nicht als so dramatisch bewerten- dann wird vielleich auf VB-C.. oder P4-... ausgewichen- gibt ja nachgewiesenermaßen genügend Maschinen russischer Eigner mit diesen Regs, oder? ;)

    viele Grüße
    Alex
     
  12. #10 Porter_Pilot, 01.11.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    Du schon wieder, scaleon..

    warum nicht?
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Registratur von westlichen Airliner in Russland

Die Seite wird geladen...

Registratur von westlichen Airliner in Russland - Ähnliche Themen

  1. Buch „Militärgeographisches Auskunftsdokument über den Westlichen Kriegsschauplatz“

    Buch „Militärgeographisches Auskunftsdokument über den Westlichen Kriegsschauplatz“: Hallo Zusammen! Falls mein Beitrag hier im Forum nicht zu 100 % passen sollte, würde ich die Admins bitten, diesen zu löschen. Am...