Remos in Turbulenzen?

Diskutiere Remos in Turbulenzen? im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; NDR berichtet heute von nicht bezahlten Rechnungen, Klagen gekündigter Mitarbeiter und roten Zahlen in Millionenhöhe. Es wäre schade um den...

Moderatoren: mcnoch
  1. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.736
    Zustimmungen:
    5.845
    Ort:
    München
    NDR berichtet heute von nicht bezahlten Rechnungen, Klagen gekündigter Mitarbeiter und roten Zahlen in Millionenhöhe. Es wäre schade um den Hersteller hochwertiger ULs und LSAs.

    gero
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.736
    Zustimmungen:
    5.845
    Ort:
    München
  4. #3 Kenneth, 11.09.2012
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    164
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Bin bis vor ein paar Jahren viel mit einer Remos G3/600 geflogen. Optisch und fliegerisch ein schönes Flugzeug, aber in gewissen Details vielleicht etwas zu empfindlich für den rauhen Charterbetrieb und der Betreiber war nicht besonders glücklich mit dem Kundensupport. Ich frage mich was Produktionskapazitäten für 200 Flugzeuge/Jahr - ein sehr optimistisches Ziel - und der (wirklich notwendige?) Umzug der Verwaltung nach Köln gekostet hat? Wie auch immer, ein schönes Produkt und es bleibt zu hoffen, dass es weitergehen kann.
     
  5. #4 AMeyer76, 27.09.2012
    AMeyer76

    AMeyer76 Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    3.204
    Zustimmungen:
    2.905
    Beruf:
    Entwickler für Home Flugsimulatoren
    Ort:
    Laage
    Ich hatte mir schon oft überlegt, ein eigenes Leicht - Flugzeug zu kaufen.
    Aber solange diese so teuer sind, ist ein eigenes Flugzeug einfach nicht möglich.

    Es gibt bei jedem Produkt eine Schmerzgrenze. Diese liegt im Flugzeugbau bei ca. 30000 € und zwar komplett fertig und zugelassen.
    Über der Schmerzgrenze grepelt ein Firma eben vor sich hin. Interesse ist da, aber es kauft eben keiner, bzw. zu wenige.

    Es gibt Flugzeuge unter 30000 €. Sind aber Papierflieger, bzw. mit hohen Eigenbautleistung.

    Mein Vorschlag: Einfaches Flugzeug, mit 80 PS Rotax, gut durchdachtes Konzept für 30000 € inkl. MwSt.
    Dieser Hersteller dürfte sich vor Aufträgen nicht retten können.
     
  6. #5 Rhönlerche, 27.09.2012
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.844
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
  7. nerbe

    nerbe Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    322
    Beruf:
    Dipl.Ing. Feinwerktechnik
    Ort:
    München
    ...selbst gut gebrauchte UL mit 80PS / 912 sind im Bereich bis 30k€ genug am Markt. Als durchschnittlicher Privatflieger kriegt man die nicht über die Lebensdauer abgenutzt. Neuflugzeuge sind eher für Flugschulen und Vercharterer interessant.
    Ziehe doch einfach mal die Kosten für einen 912er Motor vom Gesamtpreis ab und dann weißt Du wieviel Spielraum da noch im Preis für das Gesamtflugzeug bleibt. Man muss auch sehen, wie arbeitsaufwändig die Kleinserien dieser Flugzeuge sind.
    Nein, 30k€ für ein Neuflugzeug mit 912 halte ich für einen feuchten Traum.

    Gruß
    Thomas
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema: Remos in Turbulenzen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. remos g3 kaufen

    ,
  2. gebrauchte remos g3

    ,
  3. remos gx gebraucht

    ,
  4. remos g3 600 zu verkaufen,
  5. remos g3 gebraucht,
  6. remos g3 600 gebraucht,
  7. remos ul gebraucht,
  8. remos g3 zu verkaufen
Die Seite wird geladen...

Remos in Turbulenzen? - Ähnliche Themen

  1. Turbulenzen bei Diamond Aircraft

    Turbulenzen bei Diamond Aircraft: Stimmen eigentlich die Berichte und Gerüchte rund um auffällige Unfälle bei Maschinen von Diamond Aircraft? 246 Triebwerksausfälle und 30 Tote
  2. Plötzlich auftretende Turbulenzen

    Plötzlich auftretende Turbulenzen: Was mich an Meldungen wie dieser immer wieder überrascht ist, dass das Wetterradar und die Meteorologen Boden solch Zonen mit schweren Turbulenzen...
  3. 777 von United in Turbulenzen

    777 von United in Turbulenzen: soeben wurde auf N-tv gemeldet, dass eine 777 auf dem Flug von Washington nach LA in Turbulenzen geriet und hierdurch mehrere Passagiere verletzt...
  4. Wieder ein F5-Jet in Turbulenzen

    Wieder ein F5-Jet in Turbulenzen: Zum dritten Mal binnen weniger Wochen ist es am Dienstag bei einem der geleasten F5-Jets des Bundesheeres zu Problemen gekommen. Es dürfte sich...