Reno-Stead Airport letzmalig Gastgeber der National Championship Air Races in 2023

Diskutiere Reno-Stead Airport letzmalig Gastgeber der National Championship Air Races in 2023 im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; https://airrace.org/news/2023-to-mark-final-year-for-national-championship-air-races-at-reno-stead-airport/ Heute gaben die Reno Tahoe Airport...
AT-6

AT-6

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.972
Zustimmungen
1.815
Ort
Mittelhessen

Heute gaben die Reno Tahoe Airport Authority (RTAA) und die Reno Air Racing Association (RARA) bekannt, dass sie sich darauf geeinigt haben, dass der Flughafen Reno-Stead im Jahr 2023 zum letzten Mal Gastgeber der National Championship Air Races sein wird. Die letzte Veranstaltung der Reno Air Racing Association auf dem Reno-Stead Airport findet vom 13. bis 17. September statt und bietet die sieben Klassen der Luftrennen sowie außergewöhnliche militärische und zivile Vorführungen, die die Fans lieben gelernt haben, und eine Feier der fast 60-jährigen Geschichte der Veranstaltung im Norden Nevadas.

"Wir wollen sechs Jahrzehnte der Partnerschaft, des Wettbewerbs und der Flugkunst feiern, die unsere lokale Gemeinschaft und Luftfahrtenthusiasten aus der ganzen Welt in diesem einzigartigen Fest der Innovation und Geschichte zusammengebracht haben", sagte Daren Griffin, Präsident und CEO der RTAA. "Es ist zwar ein bittersüßer Moment für unsere Gemeinde und die RTAA, aber wir sind entschlossen, mit der RARA zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass die diesjährige Veranstaltung ein großer Erfolg wird, während wir dieses historische Kapitel für die Veranstaltung im Norden Nevadas abschließen."

Die National Championship Air Races sind eine einzigartige Veranstaltung, die seit ihrer Gründung im Jahr 1964 im Norden Nevadas zu Hause ist. Die Bedenken der RTAA hinsichtlich der schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen, der rasanten Entwicklung des Gebiets, der öffentlichen Sicherheit und der Auswirkungen auf den Flughafen Reno-Stead und seine Umgebung sind jedoch einige der Faktoren, die zum letzten Jahr der National Championship Air Races beitragen.

"Die National Championship Air Races sind zu einem Synonym für Reno geworden, und obwohl wir enttäuscht sind, dass dies das letzte Jahr auf dem Reno-Stead Airport sein wird, sind wir stolz darauf, dass die letzten zehn Air Race-Veranstaltungen mehr als eine Million Zuschauer angezogen, mehr als 750 Millionen Dollar für die lokale Wirtschaft erwirtschaftet und einen bedeutenden Beitrag zur luftfahrtbezogenen Bildung und zur Förderung von Schulen und gemeinnützigen Organisationen in der ganzen Region geleistet haben", sagte Fred Telling, Vorsitzender und CEO der Reno Air Racing Association. "Wir sind der RTAA dankbar für die Möglichkeit, die traditionsreiche Geschichte dieser Veranstaltung zu feiern und mit der Gemeinde zu teilen, und für ihr Engagement, mit uns zusammenzuarbeiten, um die diesjährige Veranstaltung zu einer der besten aller Zeiten zu machen. Wir sind in Gesprächen mit anderen Veranstaltungsorten, um unsere Möglichkeiten zu prüfen, die National Championship Air Races auch in Zukunft fortzuführen. Wir hoffen, alle unsere treuen Fans und viele neue und bekannte Gesichter bei der Veranstaltung in diesem Jahr zu sehen."

Die Veranstaltung im Jahr 2023 wird wieder mehr als 150 Flugzeuge und Piloten sowie mehrere praktische Vorführungen und Erfahrungen bieten, darunter die GRADD-NVBAA STEM Education Discovery Zone, historische Vorführungen, militärische Vorführungen und statische Vorführungen und vieles mehr. Die Veranstaltung markiert auch das dritte Jahr des Wettbewerbs für den STOL (Short Take-Off and Landing) Drag, der sowohl am Himmel als auch in den sozialen Medien zu einem Phänomen geworden ist. Um mehr über das letzte Jahr der Veranstaltung zu erfahren oder um Tickets zu kaufen, besuchen Sie National Championship Air Races | Reno Air Races.
 
pok

pok

Alien
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
5.413
Zustimmungen
6.952
Ort
Near PTK
Aber es geht wohl hoffentlich weiter, denn wie Mark Robinson von der Reno Gazette Journal schreibt:

Auch wenn der Platz nicht mehr zur Verfügung steht, so hat die Reno Air Racing Association, die die Veranstaltung organisiert, ein E-Mail versendet, in dem sie sagt, dass man sich bemüht einen neuen zu suchen, damit die Serie fortgesetzt werden kann. Man sei zurzeit dabei mehrere Optionen zu prüfen, aber der Focus liegt zurzeit darin, das diesjährige Rennen so gut und erfolgreich wie möglich zu machen.


Although the Stead location is off the table, the Reno Air Racing Association – which organizes the event – sent out an email Thursday afternoon saying, "We are committed to finding a new location so that the event can continue. In fact, we are currently exploring several other possible locations to host the event in the future but it starts with making this year’s event the biggest and most successful it can be."
 
AT-6

AT-6

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.972
Zustimmungen
1.815
Ort
Mittelhessen
(übersetzt)


23.05.2024 Nationale Meisterschafts-Air Races starten 2025 in Roswell, NM
Reno Air Racing Association und die Stadt Roswell geben nach einem einjährigen Auswahlverfahren die endgültige Entscheidung bekannt

PRESSEMITTEILUNG

Reno, Nev. - Die Reno Air Racing Association (RARA) gibt mit Stolz bekannt, dass Roswell, NM, die neue Heimat der weltbekannten National Championship Air Races (NCAR) sein wird. Nach einem langwierigen Auswahlverfahren durch die RARA und nachdem sie ihr Engagement für die Fortführung dieser einzigartigen Veranstaltung unter Beweis gestellt hat, wurde Roswell als Austragungsort für die Rückkehr der Luftrennen im Jahr 2025 ausgewählt. Die Veranstaltung wird weiterhin sieben Rennklassen, statische Darbietungen, militärische Vorführungen und vieles mehr bieten und die Fans wieder auf den Tribünen willkommen heißen, wenn der schnellste Motorsport der Welt wieder in die Lüfte steigt. Weitere Informationen zu den National Championship Air Races finden Sie unter www.airrace.org.

"Wir freuen uns sehr, unsere ehrwürdige Renntradition nach Roswell zu bringen und sind zuversichtlich, dass die Gemeinde sowohl den Enthusiasmus als auch die Ressourcen hat, um die Zukunft unserer Rennen für viele kommende Generationen zu sichern", sagte Fred Telling, CEO und Vorstandsvorsitzender der Reno Air Racing Association. "Obwohl die Wahl auf Roswell fiel, sind wir sehr dankbar für die überwältigende Unterstützung, das Engagement und den Enthusiasmus aller Gemeinden, die sich um die Ausrichtung unserer Veranstaltung beworben haben. Es war unglaublich schwierig, einen endgültigen Veranstaltungsort auszuwählen, da jeder Ort seine eigenen Stärken und Herausforderungen hatte. Letztendlich sind wir den Teams in Pueblo und Casper, die ihre Zeit und Mühe in den Prozess investiert haben, dankbar und wissen sie sehr zu schätzen."

Diese Entscheidung stellt einen bedeutenden Meilenstein in der Geschichte der Veranstaltung dar, da Roswell die Möglichkeit bietet, nationale Meisterschafts-Luftradrennen in einen neuen Teil des Landes zu bringen und gleichzeitig das nächste Kapitel der Organisation zu beginnen. Als neue Heimat des NCAR bietet Roswell den Teilnehmern und Enthusiasten des Rennens die Möglichkeit, die Veranstaltung in einem neuen Licht zu sehen, mit einer neu gestalteten Strecke und Möglichkeiten für neue Attraktionen, die spezifisch für den Ort sind. Darüber hinaus wird der Flugplatz von Roswell die Bühne für die nächste Generation von Hochfliegern sein, die sich in einem innovativen und aufregenden Umfeld messen können.

"Zu wissen, dass Roswell die künftige Heimat der National Championship Air Races sein wird, ist ein Privileg und eine Ehre", sagte Mike Espiritu, Präsident und CEO der Roswell-Chaves County Economic Development Corporation. "Dass die Veranstaltung in Roswell stattfindet, ist ein Beweis für die Zusammenarbeit und Unterstützung der Region, die im vergangenen Jahr daran gearbeitet hat, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Wir sind zuversichtlich, dass wir dazu beitragen können, dass die Veranstaltung über viele Jahre hinweg wachsen und expandieren kann."

Im April 2023 startete die RARA eine offizielle Ausschreibung und erhielt beeindruckende 38 Anfragen von potenziellen Standorten aus dem ganzen Land. Daraufhin nahmen elf Städte an Bieterkonferenzen teil, von denen sechs umfassende Angebote einreichten. Nach einer Reihe von Ortsbesichtigungen, die die RARA an jedem Standort durchführte, wurden Faktoren wie die Fähigkeit der Veranstaltungsorte, große Menschenmengen zu beherbergen, Hunderte von Flugzeugen abzufertigen und die für die Veranstaltung erforderliche große Rennbahn zu unterstützen, in Betracht gezogen. Unter Berücksichtigung dieser und vieler anderer Faktoren wurden Casper, Pueblo und Roswell als die drei besten Finalisten ausgewählt.

Die National Championship Air Races finden im Roswell Air Center (ROW) statt, einer ehemaligen Militärbasis der Armee und der Luftwaffe. Heute ist das ROW eines der größten Zentren für die kommerzielle Luftfahrtindustrie des Südwestens. Neben der Teilnahme an den Luftrennen können die Besucher auch einen Tag in den Mescalero Sanddünen verbringen, das Walker Aviation Museum besuchen, den Spring River Zoo oder die Carlsbad Caverns besuchen und vieles mehr. Jeden Sommer findet in Roswell das jährliche UFO-Festival statt, bei dem Besucher aus aller Welt etwas erleben können, das wirklich nicht von dieser Welt ist.

Während die Vorbereitungen für die Reno Air Show 2024 und die 60-Jahr-Feier im Oktober weitergehen, freut sich die Organisation auf die Planung der Rückkehr der National Championship Air Races in ihrem neuen Zuhause in Roswell im September 2025. Für weitere Informationen oder zur Unterstützung der Organisation besuchen Sie www.airrace.org.

Über die Reno Air Racing Association
Die Reno Air Racing Association (RARA) ist eine 501(c)3 Non-Profit-Organisation, deren Spenden steuerlich absetzbar sind. Die RARA hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein erstklassiges Airracing- und Airshow-Event zu veranstalten, das den schnellsten Motorsport der Welt feiert und aufrechterhält. Mit jahrzehntelangem Erfolg hat sich die RARA verpflichtet, den Fans ein sicheres, unterhaltsames und aufregendes Erlebnis zu bieten und gleichzeitig unser Militär zu ehren, unsere Jugend zu inspirieren und unsere Gemeinschaft, Wirtschaft und Kultur zu stärken. Weitere Informationen finden Sie unter AirRace.org.

Über Roswell-Chaves County
Roswell ist eine Stadt und der Sitz von Chaves County, New Mexico, Vereinigte Staaten. Bei der Volkszählung 2020 hatte sie 48.422 Einwohner und war damit die fünftgrößte Stadt in New Mexico. In der Stadt befindet sich das New Mexico Military Institute (NMMI), das 1891 gegründet wurde. In der Stadt befindet sich auch ein Campus der Eastern New Mexico University. Das Bitter Lake National Wildlife Refuge befindet sich einige Meilen nordöstlich der Stadt am Pecos River. Der Bottomless Lakes State Park befindet sich 12 Meilen östlich von Roswell an der US 380. Chaves County bildet die Gesamtheit des Ballungsraums Roswell. Weitere Informationen finden Sie unter www.chavescounty.net.
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
9.698
Zustimmungen
9.376
Ort
Germany
Nehmen dort dann auch UFOS am Rennen teil? 🤣🤣🤣

C80
 

Armin

Berufspilot
Dabei seit
05.09.2021
Beiträge
56
Zustimmungen
52
Die Ufos nehmen natürlich teil werden aber in jeder der 7 Klassen nach dem Start disqualifiziert. Eine eigene Ufo-klasse wird es wegen Überbeteiligung nicht geben.
 

flightpics

Testpilot
Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
552
Zustimmungen
2.222
Ort
Im Pott.
Das ist wirklich am A*** der Welt! Schlecht zu erreichen und miese Infrastruktur. 24!!! Hotels mit 2000-5000 Betten bei ca. 200.000 Besuchern. :biggrin:
 

Turbowombl

Fluglehrer
Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
103
Zustimmungen
69
Da kann durchaus was draus machen!
Eine kleine USA-Reise: White Sands National Park, Museum of Space History Alamogordo, Trinity Site, Carlsbad Caverns und wenn man noch Zeit hat Santa Fe und Taos.
Allerdings wird es Im Juni langsam heiß und trocken, so das so eine Tour vorher besser wäre.

Grüße
 

flightpics

Testpilot
Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
552
Zustimmungen
2.222
Ort
Im Pott.
Haste gemerkt dass es nicht um Tipps zum Roadtrip geht sondern einfach um die fehlende Infrastruktur und Erreichbarkeit von Roswell.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
2.252
Zustimmungen
1.663
Die Amis sind da pragmatisch. Wenn Aussicht auf Dollars besteht, dann entsteht ruckzuck die nötige Infrastruktur.
 
pok

pok

Alien
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
5.413
Zustimmungen
6.952
Ort
Near PTK
Naja für einmal im Jahr müsste man dann aber einige Tausend $ pro Übernachtung erzielen. Es wird wohl eher auf einen Großen Campingplatz herauslaufen.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
2.252
Zustimmungen
1.663
Ich schätze, dass es mit einem Camping Platz anfängt. Im nächsten Jahr dann ein Trailerpark wo man Trailer mieten kann und im dritten Jahr steht dann schon eine irgend wie geartete Herberge oder gleich mehrere. In Reno werden sicherlich auch die meisten campen.
 
Thema:

Reno-Stead Airport letzmalig Gastgeber der National Championship Air Races in 2023

Reno-Stead Airport letzmalig Gastgeber der National Championship Air Races in 2023 - Ähnliche Themen

  • 2 Tote bei den letzten Reno Air Races

    2 Tote bei den letzten Reno Air Races: https://www.kolotv.com/2023/09/17/breaking-emergency-crews-respond-incident-national-championship-air-races/?outputType=amp
  • 18.09.2022: Pilot verunglückt mit L-29 bei Jet Gold Race (Reno USA)

    18.09.2022: Pilot verunglückt mit L-29 bei Jet Gold Race (Reno USA): https://www.msn.com/en-us/news/us/pilot-dies-in-jet-crash-during-reno-air-races/ar-AA11YEIj (übersetzt) Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz während...
  • Renovierung Schleudersitz GQ7

    Renovierung Schleudersitz GQ7: Hallo, suche einen Scherenschäkel für die Befestigung des Steuerschirms. Hat jemand einen zu verkaufen oder weiss, wo man einen bekommen kann...
  • Reno Air Race 2016

    Reno Air Race 2016: Nachdem wir bereits 2009 und 2013 das Reno Air Race besucht hatten, war es im Herbst 2016 wieder mal soweit. Die Teilnehmerzahl, insbesondere in...
  • 20.12.2016 - 727 der Aerosucre in Puerto Carreño (Kolumbien) verunglückt

    20.12.2016 - 727 der Aerosucre in Puerto Carreño (Kolumbien) verunglückt: "Am Dienstagabend (20. Dezember) startete eine Boeing 727-200 der Frachtairline Aerosucre in Puerto Carreño im Westen des Landes zu einem Flug...
  • Ähnliche Themen

    • 2 Tote bei den letzten Reno Air Races

      2 Tote bei den letzten Reno Air Races: https://www.kolotv.com/2023/09/17/breaking-emergency-crews-respond-incident-national-championship-air-races/?outputType=amp
    • 18.09.2022: Pilot verunglückt mit L-29 bei Jet Gold Race (Reno USA)

      18.09.2022: Pilot verunglückt mit L-29 bei Jet Gold Race (Reno USA): https://www.msn.com/en-us/news/us/pilot-dies-in-jet-crash-during-reno-air-races/ar-AA11YEIj (übersetzt) Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz während...
    • Renovierung Schleudersitz GQ7

      Renovierung Schleudersitz GQ7: Hallo, suche einen Scherenschäkel für die Befestigung des Steuerschirms. Hat jemand einen zu verkaufen oder weiss, wo man einen bekommen kann...
    • Reno Air Race 2016

      Reno Air Race 2016: Nachdem wir bereits 2009 und 2013 das Reno Air Race besucht hatten, war es im Herbst 2016 wieder mal soweit. Die Teilnehmerzahl, insbesondere in...
    • 20.12.2016 - 727 der Aerosucre in Puerto Carreño (Kolumbien) verunglückt

      20.12.2016 - 727 der Aerosucre in Puerto Carreño (Kolumbien) verunglückt: "Am Dienstagabend (20. Dezember) startete eine Boeing 727-200 der Frachtairline Aerosucre in Puerto Carreño im Westen des Landes zu einem Flug...
    Oben