Republic P-47D Thunderbolt

Diskutiere Republic P-47D Thunderbolt im Dioramen Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Ich zeige einige Fotos eines Dioramas aus der Anfangszeit meines Modellbaus; die Hasegawa P-47D Thunderbolt wurde zusammen mit ein paar Tannen...

Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 21.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ich zeige einige Fotos eines Dioramas aus der Anfangszeit meines Modellbaus;
    die Hasegawa P-47D Thunderbolt wurde zusammen mit ein paar Tannen und einigen Kisten aufgestellt.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 21.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-47D

    Damals kam es mir noch nicht so sehr auf Einzelheiten an; wichtig war es, eine
    kleine Szene rund um das Modell aufzubauen, woran man sich erfreuen konnte.
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 21.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-47D

    Hier das Ganze aus der Vogelperspektive aufgenommen
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 21.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-47 D

    Die <Norma> getaufte Thunderbolt von rechts betrachtet
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 21.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-47 D

    **
     

    Anhänge:

  7. #6 Silverneck 48, 21.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-47 D

    Der "Gag" war allerdings ein kleiner Elektromotor, welcher sich in Bewegung setzte, sobald man den Propeller ein wenig mit dem Finger antippte...
     

    Anhänge:

  8. #7 Silverneck 48, 21.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-47 D

    Die Frage war nun: woher nimmt der Motor seine Energie?
     

    Anhänge:

  9. #8 Silverneck 48, 21.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-47 D

    Und wenn man sich genau auf der Platte umsah, wurde schnell klar, dass eine kleine Batterie auf dem gelben Transportwagen unter dem Tarnnetz versteckt war... (besser zu sehen auf Bild Nr. 7)
     

    Anhänge:

  10. #9 Silverneck 48, 21.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-47 D

    Und durch das Abbremsen des Spinners mit zwei Fingern kam der Motor dann wieder zum Stehen... Hier sind die <Kill-Markings> der Thunderbolt gut zu sehen... Und ab und zu muss halt die Batterie erneuert werden. Ich hoffe, die Bilder gefallen ein wenig, auch wenn das Modell nicht mehr ganz heutigen Standards entspricht.
     

    Anhänge:

  11. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    Essen
    Gute Idee, :!: die Kabel sind am Fahrwerk entlang und dann unter Platte geführt worden?
    Bei einem Prop Airliner bietet sich ja da ein Ground power Gerät an.
     
  12. #11 Silverneck 48, 21.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-47 D

    Hallo bladov,

    genau so ist es gemacht worden... Allerdings habe ich mir anfangs noch mehr Mühe gegeben mit dem Verstecken der Batterie; auch wurde sie in Tarnfarbe gebrusht. Diesmal reichte der Pinsel...

    MfG Silverneck
     
  13. #12 peter2907, 21.05.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Schön hier auch mal "Anfängermodelle" zu sehen. Die Idee mit dem E-Motor ist auch gut. Sag mal, wenn du den Motor einfach anhältst, entlädt sich die Batterie dann nicht trotzdem?

    Gruß Peter
     
  14. #13 Silverneck 48, 22.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-47 D

    Hallo peter2907,

    also das mit dem Entladen kann ich nicht beurteilen - müsste ein Fachmann her... Möglich wäre es schon, denn eine Batterie hält nicht besonders lange -
    so jedenfalls meine Erfahrung.

    MfG Silverneck
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 peter2907, 22.05.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Also soweit ich das beurteilen kann besteht so ein Gleichstrommotörchen aus ein paar Dauermagneten und Drahtwicklungen. Hältst du jetzt den Motor an fließt der Strom trotzdem noch, aber das Anlaufmoment ist zu hoch, als das er sich drehen würde oder die Pole stehen gerade so, das keine Abstossung zustandekommt. Könntest ja mal ein Multimeter in Reihe schalten und den Strom messen bzw prüfen ob welcher fließt bei stehendem Motor.
    Ich empfehle aber jedenfalls einen Schalter einzubauen.

    Gruß Peter
     
  17. #15 Silverneck 48, 22.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-47 D

    Hallo peter2907,

    deine Ausführungen sind einleuchtend:TOP:. Ich werde bei Gelegenheit den empfohlenen Schalter einbauen (und natürlich verstecken!):D.
    Vielen Dank für den Tipp.

    MfG Silverneck
     
Moderatoren: AE
Thema:

Republic P-47D Thunderbolt

Die Seite wird geladen...

Republic P-47D Thunderbolt - Ähnliche Themen

  1. Republic P-47D-22 "Thunderbolt"

    Republic P-47D-22 "Thunderbolt": dargestellt ist das Flugzeug mit der Seriennummer 42-25836 aus der zweiten Jahreshälfte 1944. Geflogen wurde die Maschine von Captain Bolesław...
  2. Republic P-47D-21-RE Thunderbolt "Armée de l'Air"

    Republic P-47D-21-RE Thunderbolt "Armée de l'Air": Hallo, ich möchte Euch heute eine P-47D Thunderbolt "Razorback" zeigen die ich im Sommer diesen Jahres fertig bekommen habe. Ein Bildchen...
  3. Republic P-47D Razorback "Lady Jane"

    Republic P-47D Razorback "Lady Jane": Hallo Modellbaukollegen das hier wird mein erster Rollout hier im FF. Also zum Modell: Wie oben schon erwähnt eine P-47D von Tamiya. Das...
  4. Republic P-47D Thunderbolt in 1:32

    Republic P-47D Thunderbolt in 1:32: Nachdem ich ja vor einiger Zeit schon einmal eine P-47 vorgestellt habe bekam ich Lust auf eine zweite. Diesmal als Bubbletop, in grün und als...
  5. Republic P-47D-20RE Thunderbolt

    Republic P-47D-20RE Thunderbolt: Zwei Dinge haben mich dazu veranlasst, dieses Modell hier zu zeigen. Zum einen, weil es schon 20 Jahre alt ist!!!:eek: Zum anderen habe ich ein...