Republic P-47N Thunderbolt (Academy 1:48)

Diskutiere Republic P-47N Thunderbolt (Academy 1:48) im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaufreunde :) Hier möchte ich mein nächstes Werk vorstellen was vor kurzem fertig geworden ist . Wie auch bei der Bf-110 ist die...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hallo Modellbaufreunde :)

    Hier möchte ich mein nächstes Werk vorstellen was vor kurzem fertig geworden ist . Wie auch bei der Bf-110 ist die P-47N im Auftrag gebaut worden und wird nächste Woche seinem neuen Besitzer übergeben :).

    Nun ein paar Worte zur Geschichte der fliegenden Milchkanne oder auch "Jug" genannt.

    Die P-47 war wohl mit Abstand das größte und stärkste einmotorige Jagdflugzeug das im WK2 zum Einsatz kam . Während die ersten Versionen noch nicht über die nötige Reichweite verfügten um die Bomber über Deutschland zu schützen ,nutze man sie erfolgreich als Jagdbomber. Da sie sehr robust waren konnten sie so manch schweren Treffer gut wegstecken, erst mit denn späteren Versionen wurden sie wieder für die Jagd verwendet. Der Erstflug war am 6 Mai 1941 und man konnte sagen das man denn P&W R-2800 mit seiner Turboladeranlage eher das Flugzeug um denn Motor rum gebaut hatte. Gebaut wurden von allen Versionen ca 15600 Stück ,die Spitze stellte die P-47N dar . Sie unterschied sich hauptsächlich wegen ihres größeren Flügel mit denn eckigen Enden ,einem verbesserten Motor mit größerem Turbo sowie dem in der Spur breiteren Fahrwerk. Ebenso verbaute man ihr eine größere Fine vor dem Leitwerk mit 3 Antennen . Die P-47N kam im Pazifik zum Einsatz um die B-29 Bomber auf ihren langen Flügen zu begleiten und über Japan vor denn wenigen Jägeren zu schützen. Nach dem Krieg gingen viele der Thunderbolts zügig an die Reservestaffen ab und viele fanden ihr Ende auf dem Schrottplatz , einige wenige gingen an verbündete Staaten ab und folgen dort noch eine Zeit lang.

    Nun aber zum Modell:
     

    Anhänge:

    • t1.JPG
      Dateigröße:
      87,2 KB
      Aufrufe:
      165
    ayrtonsenna594 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Das Original war eine P-47N mit der Werksnummer 44-88313 die bei der 463rd FS/507th FG in Ie Shima 1945 eingesetzt wurde ,der Pilot war Capt. Robert Forrest.
     

    Anhänge:

    • t2.JPG
      Dateigröße:
      92,1 KB
      Aufrufe:
      163
    Auita gefällt das.
  4. #3 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Der Bausatz ist von Academy und hat sich bis auf wenige Stellen sehr gut bauen lassen . Spachtel war nicht viel nötig aber damit man die V-Stellung gut hinbekommt wurde an der Unterseite 0,3mm Sheet zwischen Rumpf und Flügel verklebt.
     

    Anhänge:

    • t3.JPG
      Dateigröße:
      85,6 KB
      Aufrufe:
      162
  5. #4 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Das Cockpit wurde durch eins von Aires ersetzt ,die Räder stammen von True Details.
     

    Anhänge:

    • t4.JPG
      Dateigröße:
      87,7 KB
      Aufrufe:
      160
  6. #5 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Auspuffanlage wurde durch ein passendes Röhrchen ersetzt und die 4 Hutzen geöffent.
     

    Anhänge:

    • t5.JPG
      Dateigröße:
      79,9 KB
      Aufrufe:
      160
  7. #6 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die 8x12,7mm wurden durch Kanülen dargestellt , ich kaufe sie immer in der Apotheke und säge sie mir zurecht .
     

    Anhänge:

    • t6.JPG
      Dateigröße:
      95,6 KB
      Aufrufe:
      157
  8. #7 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Das Fahrwerk bekam noch seine Bremsleitungen und der Motor seine Zündkabel ,für beides kam Draht zum Einsatz.
     

    Anhänge:

    • t7.JPG
      Dateigröße:
      99,9 KB
      Aufrufe:
      157
  9. #8 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Für die Lackierung habe ich wie immer Model Master Metalizer verwendet.
     

    Anhänge:

    • t8.JPG
      Dateigröße:
      86,8 KB
      Aufrufe:
      156
  10. #9 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Ale anderen Farbtöne sind von Gunze,Tamiya und Revell Aqua Color.
     

    Anhänge:

    • t9.JPG
      Dateigröße:
      84,1 KB
      Aufrufe:
      156
  11. #10 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Decals sind von CAM und leider nicht so optimal ,sie lassen sich schlecht verarbeiten und viele stimmen in ihrer Größe überhaupt nicht . Gleichzeitig braucht der Weichmacher schon ein paar Stunden um sie ihn die Gravuren zu drücken.
     

    Anhänge:

    • t10.JPG
      Dateigröße:
      88,3 KB
      Aufrufe:
      156
  12. #11 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Versiegelt wurde alles mit Model Master Sealer sowie Acrylklarlacke.
     

    Anhänge:

    • t11.JPG
      Dateigröße:
      84 KB
      Aufrufe:
      72
  13. #12 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Gealtert wurde wie immer mit Ölfarben ,Pastelkreide und der Airbrush.
     

    Anhänge:

    • t12.JPG
      Dateigröße:
      82,5 KB
      Aufrufe:
      72
  14. #13 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nach dem trocknen der letzten Lackschichten ging der letzte Montageschritt zügig von der Hand.
     

    Anhänge:

    • t13.JPG
      Dateigröße:
      85,7 KB
      Aufrufe:
      71
  15. #14 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Mit diesem letzten Bild beende ich meine Vorstellung und geben ab an euch ,ich hoffe das euch die Jug gefällt :).

    MFG Michael
     

    Anhänge:

    • t14.JPG
      Dateigröße:
      84,7 KB
      Aufrufe:
      71
    januschel gefällt das.
  16. #15 Han Solo, 18.04.2009
    Han Solo

    Han Solo Space Cadet

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    1.099
    Ort:
    SMÜ
    Seeeehr schön :HOT::TOP:.

    Kurze Frage: hatte die N nicht grundsätzlich drei Antennenmasten, also nochmal je einen links und rechts neben der Finne hinter dem vorhandenen Mast?
     
  17. #16 ayrtonsenna594, 18.04.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.250
    Zustimmungen:
    11.028
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Großartige Arbeit, wunderschönes Modell. Dein Auftraggeber kann sich freuen.

    Auch die Alterung kommt überzeugend rüber.

    Dafür 5 hiervon :TOP::TOP::TOP::TOP::TOP:

    Grß aus Berlin - Sven :)
     
  18. #17 Wild Weasel78, 18.04.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren

    Grundsätzlich ja aber die "The Shell Pusher" hatte nur eine Antenne, hier gab es Unterschiede . Bei manchen war nur eine angebracht ,dann nur die zwei neben der Fine oder aber alle.

    MFG Michael :)
     
  19. HSS

    HSS Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Erlangen
    Prima! :TOP:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Toche

    Toche Space Cadet

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    492
    Beruf:
    CNC Dreher/Fräser
    Ort:
    Zerbst
    Hallo
    Auch von mir ein :TOP: , echt schön geworden!!!! Der Dreck ist zwar etwas zu "braun" gewählt aber alles andere ist Prima geworden.Für die Bomben, da hatte wohl der Staffel Maler nicht seinen besten Tag?? :p
    Gruss Toche
     
  22. #20 januschel, 18.04.2009
    januschel

    januschel Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Friedersdorf/Sachsen
    Ist ein schönes Modell geworden. Klasse Arbeit. :TOP::TOP:
    Gruß Jan
     
Moderatoren: AE
Thema:

Republic P-47N Thunderbolt (Academy 1:48)

Die Seite wird geladen...

Republic P-47N Thunderbolt (Academy 1:48) - Ähnliche Themen

  1. Republic P-47N Thunderbolt "Meat Chopper"(Academy 1:48)

    Republic P-47N Thunderbolt "Meat Chopper"(Academy 1:48): Republic P-47N-2RE Thunderbolt 464th FS/507th FG Ie Shima "Meat Chopper" Hallo Modellbaufreunde :) Hier nun die nächste fertige...
  2. Moose Republic Decals

    Moose Republic Decals: Unter diesem etwas fantasievollem Namen bringt der schwedische Abziehbilder Hersteller Robert Bergwall ab sofort seine Decals raus. Schon seit...
  3. Republic F-105G Thunderchief, 1:72 von Trumpeter

    Republic F-105G Thunderchief, 1:72 von Trumpeter: Hallo zusammen Seit langem ein Wunschmodell von mir aber auf dem Markt, zeitweise, nur schwer zu finden, zeige ich euch heut einen Klassiker...
  4. Republic F-105D´´High Time Thud´´

    Republic F-105D´´High Time Thud´´: Hallo liebe Modellbaugemeinde Vor einiger Zeit konnte ich meine 1:32er Trumpeter´´Thud´´endlich fertigstellen. Zum Bausatz selbst folgende...
  5. Wartungsaufschriften Republic F-84F Bundesluftwaffe

    Wartungsaufschriften Republic F-84F Bundesluftwaffe: Hallo, ich suche Fotos, Zeichnungen oder Dokumente der Wartungsaufschriften etc. an der F-84F der Bundesluftwaffe. Vielleicht hat jemand in...