Resin und Ätzteile

Diskutiere Resin und Ätzteile im Ätzteile, Resin, Vacu und Umbauten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Ich als normal Modellbauer :D hab eine kleine Frage. Was sind Resin und Ätzteile? Hab schon oft davon gehört, aber noch nie so richtig verstanden...

Moderatoren: AE
  1. #1 Corsair, 07.01.2002
    Corsair

    Corsair Space Cadet

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    1.468
    Beruf:
    Senior Media Consultant
    Ort:
    47228 Duisburg
    Ich als normal Modellbauer :D hab eine kleine Frage. Was sind Resin und Ätzteile? Hab schon oft davon gehört, aber noch nie so richtig verstanden was das eigentlich ist. Ich hoffe das die Frage noch nicht gestellt wurde. Die Übersicht geht langsam im Forum verloren.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    Mein Kenntnisstand: ;) Ätzteile gibts für alles mögliche, das sind eben Metallteile (Messing?), die man als Zurüstteile verwendet. z.b. Landeklappen, Canards, Slats, Schleudersitze, Antennen...
     
  4. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Resin ist eine Art Kunstharz. Normalerweise an der gelben Farbe zu erkennen.
    Ist etwas haerter als Plastik.
    Aetzteile sind diese kleinen aber feinen Fotoaetzteile, die Dein Modell veredeln solllen.

    Das ist Resin:
     

    Anhänge:

    • resin.jpg
      Dateigröße:
      37,2 KB
      Aufrufe:
      731
  5. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Hier ist ein Fotoaetz-Satz:
     

    Anhänge:

    • etch.jpg
      Dateigröße:
      33 KB
      Aufrufe:
      704
  6. #5 phantommike, 07.01.2002
    phantommike

    phantommike Testpilot

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Erkheim bei Memmingen
    @psycho

    Hallo,

    ich denke, wenn wir beide unsere Bestände zusammen legen würden, könnten wir so manchem Modellbauladen ernsthaft Konkurrenz machen.:D

    Viele Grüße


    Michael
     
  7. Guest

    Guest Guest

    ätz- und resinteile

    Ätz- und Resin-Teile sind oft doppelt bis dreimal so teuer wie das Modell alleine.
    Zudem werden solche Teile oft in Modelle eingebaut ohne das man dann später beim fertigen Modell diesen teilw. unnötigen Aufwand sehen kann.

    Ätzteile sind eigentlich mehr etwas für verhinderte Schmiede.

    Im Plastik-Modellbau finde ich das die meisten Messingätzteile
    überflüssig sind.

    mfg josef :mad: :D :mad:
     
  8. Ritter

    Ritter Testpilot

    Dabei seit:
    09.04.2001
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurastudent
    Ort:
    Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
    Ach und ich dachte immer, Ätzteile wären die Teile, die einem beim Bau anätzen, weil sie nicht passen:D
     
  9. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Das auch... :p
     
  10. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Ätzteile heißen deshalb Ätzteile, da sie wie Chips belichtet und dann aus einer Metallplatte herausgeätzt werden, deshalb werden sie auch so filigran - aber auch flach, was nicht immer authentisch ist. Mann muß diese Fitzelchen dann auch oft biegen und wenn mal eins runterfällt oder aus der Pinzette springt, löst es sich normalerweise in Luft auf - die Suche danach ist echt ätzend und nur selten von Erfolg gekrönt. Ein Magnet nützt dabei leider auch nichts. Auch wenn man am fertigen Modell nicht viel davon sieht - es macht einfach mehr Spaß, trotz allem.

    Resin ist wie gesagt ein Kunstharz, dass ebenfalls feinere Strukturen zuläßt als gewöhnlicher Kunststoffspritzguß.
     
  11. #10 flogger, 08.01.2002
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    552
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Re: ätz- und resinteile

     
  12. Guest

    Guest Guest

    ätzteile für hufschmiede

    Klar habe ich es schon einmal versucht.
    Einmal und dann nie wieder.

    Und Resin. Boah, stinkt wie getrockneter Dung oder so.

    Da ich viele Berichte über Modellbau lese kann ich auch ohne schlechtes Gewissen behaupten das die meisten zu kaufenden Zusatzteile aus Resin und Ätzteile völlig überflüssig sind.

    Manch einer der in den diversen Zeitschriften über den Bau eines Modells schreibt, meint dann sogar selber, dass das was er einbaut zwar leider nicht mehr zu sehen ist, aber er bauts trotzdem ein.

    Irgendwie ist das doch krank. Oder etwa nicht.

    mfg Josef
     
  13. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    18.790
    Zustimmungen:
    18.122
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ...Ihr wollt mir einreden, Ihr seit alle Gesund?:D
     
  14. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Öhm, ... also ich oute mich gerne als Liebhaber von Resin / Fotoätzteilen oder "verhinderter Schmied" :rolleyes: :D
     
  15. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    488
    Ort:
    Thüringen
    das soll wohl vorkommen, das man solches zeug da einbaut, wo man es dann nicht mehr sieht. ):rolleyes:

    scrach contra resin:
    beispielsweise ein jet-cockpit in 1:72 zu scrachen und auch nur annähernd an die detailfülle eines resinproduktes zu kommen stellt einen unverhältnismäßig hohen aufwand dar - es gab eine zeit vor dem resin, in der ähnliche ansprüche an detailiertheit galten wie heute, dieser oder jener wird sich daran erinnern. und das cockpit sieht man sehr gut.
    ich möchte dir ja nicht zu nahe treten, aber ich habe das gefühl, deine abneigung kommt von technologischen schwierigkeiten. sollte das der fall sein, so kann abhilfe geschaffen werden. profis sind hier in ausreichender zahl unterwegs.

    bye bye kai
    (neo)
     
  16. #15 Flugi, 08.01.2002
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2002
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    18.790
    Zustimmungen:
    18.122
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ...ich habe damit keine Probleme, Kai!:)
    Das meiste ist schon richtig, was hier geschrieben wurde.
    Gutes Beispiel: Anna von BILEK. Ohne die Ätzteile kannste den Kit in den Eimer schmeißen!:mad: Der komplette, dreiteilige Ätzteilsatz von PART kommt auf ca. 40€ !:HOT Damit man dann noch etwas sieht, von der ganzen Pracht, werden alle Tore aufgerissen! ;)
     

    Anhänge:

    • an2.jpg
      Dateigröße:
      38,6 KB
      Aufrufe:
      381
  17. Jan

    Jan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    136
    Beruf:
    WW-VC
    Ort:
    D-NDS
    Resin und Fotoätzteile sind, wenn sinnvoll eingesetzt, doch eine wichtige Hilfe im Modellbau.

    Die technologischen Möglichkeiten sind beim Spritzguss begrenzt, viele Details lassen sich nur in Resin darstellen. Da viele Zubehörteile nur in geringer Auflage erscheinen ergibt sich leider ein hoher Preis.

    Wie wäre es denn - geöffnetes Cockpit und dann kein richtiger Schleudersitz ! Die Sitze von vielen 1/72er Kits sind doch nur Mutanten, als wenn man da einen Bürodrehstuhl reinstellt.

    ausserdem gibt es eine Fülle von Bausätzen, die nur in Resin gefertigt werden, aus den selben Gründen.

    Sicher, nicht jedermanns Sache, aber deshalb gleich alle Produkte verteufeln?
    Gleiches gilt m.E. für Fotoätzteile, wie bekomme ich sonst eine Leiter hin ?
     
  18. #17 flogger, 08.01.2002
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    552
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    einfach löten;)

    wie schon oft hier besprochen,
    kommt es halt auf die ansprüche an.
     
  19. #18 Corsair, 08.01.2002
    Corsair

    Corsair Space Cadet

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    1.468
    Beruf:
    Senior Media Consultant
    Ort:
    47228 Duisburg
    Danke für die rasche Antwort. Kennt einer von euch einen Deutschen Versandhandel für Resin und Äzteile?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jan

    Jan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    136
    Beruf:
    WW-VC
    Ort:
    D-NDS
    Na Versandhändler gibts ja genug....

    Wichtig ist zu wissen, welche Modelle gebaut werden sollen und dazu dann erst einmal die passenden Teile auswählen.
    Jeder hat da so seine Spezialisierung.
    Dann kannst aussuchen, was benötigt wird.
    Und dann üben, üben, es wird nicht alles beim ersten Male gelingen.
     
  22. Guest

    Guest Guest

    was solls ........ !!!!!

    "Stinkendes" Resin und Ätzteile her oder hin.
    Wers mog nimmts her. Ok.

    Sicher sehen sehr viele fertige Modelle, mit Resin wie mit Ätzteilen super aus.
    Ich selber habe eine Abneigung gegen Modelle mit geöffneten Cockpits und dergleichen.
    Wobei ich solcherart Modelle wirklich gerne bei diversen Ausstellungen und abgebildet in den Zeitschriften anschaue.

    Nur für mich persönlich sehe es als Verlust an selber ein Flugzeug oder dergleichen so zu bauen.

    Da fehlt mir dann das Gefühl das so ein Maschinchen eigentlich fliegen kann.

    Ergo, für mich muss ein Maschinchen so aussehen als wenn sie sofort abheben könnte.

    Hoffentlich versteht ihr das jetzt.

    mfg josef
     
Moderatoren: AE
Thema: Resin und Ätzteile
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum ätzteile

Die Seite wird geladen...

Resin und Ätzteile - Ähnliche Themen

  1. Resinsets mit Ätzteilen

    Resinsets mit Ätzteilen: Hallo Modellgemeinde, verbaue gerade ein Cockpitset aus Resin. Die Instrumententafel besteht aus einem Ätzteil und einer darunter liegenden...
  2. Hersteller Ätzteile, Resinteile etc

    Hersteller Ätzteile, Resinteile etc: Ich weiss nicht, ob wir das Thema in der Form schonmal hatten. Mich würde interessieren, ob es hier im FF ne Übersicht gibt, welche Hersteller...
  3. Messerschmitt / Weserflug Bf 163, RS Resin

    Messerschmitt / Weserflug Bf 163, RS Resin: [ATTACH] Ah, die kennt mn, das ist doch ein Fieseler Storch. Äh, nee, Moment mal.
  4. GT Resin

    GT Resin: Weis nicht, ob das hier richtig ist, sonst bitte verschieben oder löschen. Hab ich gerade gefunden, hat jemand Erfahrung mit den Teilen ?...
  5. Anigrand Resinbausätze 1/144 - hat jemand Erfahrung damit?

    Anigrand Resinbausätze 1/144 - hat jemand Erfahrung damit?: Hallo liebe Modellbaukollegen, ich würde mir gerne einen Bausatz der Firma Anigrand zulegen. Es sind sehr interessante Typen im Maßstab 1/144 im...