Restauration Focke Wulf 190

Diskutiere Restauration Focke Wulf 190 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Für dieses hochgesteckte Vorhaben, brauche ich Eure Unterstützung. Ich bin auf der Suche nach einem Rüstwagen (W90552 und/oder W9-801.000.8030)...

Moderatoren: mcnoch
  1. Ecki

    Ecki Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Bw Pilot
    Ort:
    EDBO
    Für dieses hochgesteckte Vorhaben, brauche ich Eure Unterstützung.

    Ich bin auf der Suche nach einem Rüstwagen (W90552 und/oder W9-801.000.8030) für BMW 801 Motoren, wie sie beim Zerlegen des Triebwerkes zum Einsatz kamen.
    Technische Dokumentationen und Bauanleitungen gibt es noch (nachbauen wäre also möglich), aber keine Originale..

    Wer kann mir helfen??

    Weiterhin sind natürlich sämtliche Info´s zum Thema Restauration ( insbesondere Ersatzteilbeschaffung ) sehr erwünscht :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 one-o-nine, 25.01.2008
    one-o-nine

    one-o-nine Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    539
    Beruf:
    alte und neue Flugzeuge
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    werde aus Deinem Text nicht ganz schlau :confused:

    was willst Du bauen?
    ein Motorgestell?
    das Werkzeug zum Zerlegen des Motors?
    was kann man nachbauen? Gestell? Werkzeug? 801er?
    eine FW190?
    hast Du einen 801er oder eine 190 als Basis?

    alles ist möglich! man braucht nur Zeit / Geld / know-how / Kontakte! :TOP:

    Gruß
    Stephan
     
  4. Ecki

    Ecki Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Bw Pilot
    Ort:
    EDBO
    Oh, das war dann wohl doch etwas unverständlich.

    Ich bin auf der Suche nach einem Original Rüstwagen (mit den angegebenen Ortszahlen).
    Das sollte der Kern meiner Frage sein :TOP:
     
  5. #4 one-o-nine, 29.01.2008
    one-o-nine

    one-o-nine Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    539
    Beruf:
    alte und neue Flugzeuge
    Ort:
    Bayern
    ah, dann sind wir nun schlauer :D

    aber ich fürchte einen brauchbaren Rüstwagen aufzutreiben
    wird schwieriger als einen guten 801er! :FFEEK:

    Gruß
    Stephan
     
  6. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Und warum baust Du den nicht nach der Doku neu? Ist doch wohl allemal billiger und vor allem wohl tragfähiger als irgendein Schrottteil...

    Grüße
    FredO
     
  7. Ecki

    Ecki Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Bw Pilot
    Ort:
    EDBO
    Das befürchte ich so langsam allerdings auch..
    Wahrscheinlich verrotten diese Teile in diversen Scheunen als Werkzeugbank oder als Halterung für die BMW 801 - Kreissäge :p

    Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.. Wir sind gerade dabei, eine Internetpräsenz auf die Beine zu stellen, auf der dann auch mehr über den Aufbau stehen wird.
    Aber wie gesagt, wir stehen noch relativ am Anfang und suchen nach kompetenten Helfern..

    Also wenn euch noch ein absoluter Guru in Sachen Focke-Wulf einfällt, sagt gern bescheid. Wir freuen uns sehr und hoffen dann, dass wir ihn noch nicht angerufen haben :p
     
  8. Ecki

    Ecki Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Bw Pilot
    Ort:
    EDBO
    Ach ja, ein alter Motor oder ein Flugzeug ist doch auch nur irgendein Schrottteil, bis man es wieder flott macht und es seinem eigentlichen Zweck zur Verfügung stellt oder ;)
     
  9. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    Tja, das wirst du nicht drum herum kommen, dir alle Vorrichtungen, Werkzeuge, Mess-Prüf-und Einstellwerkzeuge, selber zu machen.:!:

    Das nächste wird sein, wenn du dann so über der ganzen "Restauration" bist, das dann die Einsicht kommt welche Teile man aussondern, und dafür Ersatz beschaffen muss, wo man die her bekommt.:?! Es gibt nichts am Markt was man einfach so kaufen kann, da ist dann auch wieder Eigeninitiative gefragt.
    Und das beginnt bereits bei Normteilen wie Wälzlager und Verbindungselementen. (Nieten, Schrauben....)

    Tip, wichtiger als eine HP, ist für so ein Vorhaben eine äusserst flexible Finanzlage, und gute Kontakte in die Szene. Und vorallem solltest du dir gut merken, dass viele Köche den Brei verderben.!
    Und wenn das alles entsprechend gegeben ist, dann kann man auch auf die derzeitige "Winterschluss-Aktion" reagieren.
    Im Angebot ist kurzfristig ua. ein Satz LS-Blätter, LS-Welle, kpl. Fahrwerke, Ölkühler....
    Alles Neuteile aus Lager/Sammlerbestand.

    Viel Spass schon mal :TD:

    Gruss
     
  10. Ecki

    Ecki Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Bw Pilot
    Ort:
    EDBO
    Sicherlich ist die HP nicht das Ein und Alles ;)
    Was bei vielen Köchen passiert, hat man zu genüge in anderen Projekten gesehen :p , dass ist uns auch klar.
    Aber ich versuche halt auf allen möglichen Wegen Kontakte zu knüpfen und Interessenten zu begeistern - deswegen u.a. auch der thread..

    Das der Markt zur Zeit in Bewegung ist, ist deutlich zu spüren. Aber da tun es nicht NUR die Flugbörse in Speyer oder solche Geschichten.

    Du hast schon recht, Spaß bringt die Sache auf jeden Fall, aber um einen ausreichenden Grad an Professionalität kommt man nicht herum.

    Leute kennt man nie genug.. Wer sollte denn unbedingt auf meiner Liste stehen??

    @jm 213: Ne A-6, das wüsste ich aber..
    Ich muss Dich enttäuschen. Wo kommt dieses Gerücht her?
     
  11. Ecki

    Ecki Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Bw Pilot
    Ort:
    EDBO
    Nein, nein, damit hat das Nix zu tun.

    Also ich denke auch, was die Normteile angeht, wird es nich allzu schwer.
    Probleme bereiten dann die eher komplexen Sachen wie, Sporn (Fahrwerk allg.) und Flächenhauptholm.
    Das ist ja nur sehr aufwendig nachzubauen. Aber da hast Du schon recht, Flugwerk is da schon ein guter Ansprechpartner ;)

    Auf den langen Atem haben wir uns schon eingestellt - das dauert, gerade wenn man nicht alles kaufen will!
    Was fehlt und vor Allem in Deutschland, ist eine flugfähige Maschine. Und genau das ist unser Ziel!!
     
  12. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland

    Jepp, da kannst du ja nur die hier www.leichtbau-gmbh.de gemeint haben.:TD:

    Denn was anderes gibt es "nähe Freising" nicht.
     
  13. Ecki

    Ecki Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Bw Pilot
    Ort:
    EDBO
    Liegen doch nur 28 km dazwischen.. ;)
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    Jow, und diese 28 km machen aber den Unterschied und zwar so, dass selbst dem Mark Thimken (white1foundation) aus dem fernen Florida die paar Kilometer nach Freising wert sind.
    Er hat zb auch diese Rumpfhelling für FW 190 dort gekauft.
    :FFEEK:
     

    Anhänge:

    • jig4.jpg
      Dateigröße:
      65,1 KB
      Aufrufe:
      123
  16. Ecki

    Ecki Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Bw Pilot
    Ort:
    EDBO
    Danke für den guten Tipp! :TOP:
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Restauration Focke Wulf 190
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wulf Fw 190 restauration

    ,
  2. bmw 801 restauration

Die Seite wird geladen...

Restauration Focke Wulf 190 - Ähnliche Themen

  1. Restauration MiG 21 UM "8237"

    Restauration MiG 21 UM "8237": Hallo zusammen, wie schon im Bereich NVA geschrieben stelle ich hier meine Neuanschaffung vor. Es handelt sich um die in Dresden verbliebene ex...
  2. Restauration LINK TRAINER D4

    Restauration LINK TRAINER D4: Hallo an alle Flieger! Ich habe vor Kurzem ein interessantes Restaurationsprojekt erworben: einen LINK TRAINER D4, der bei der Lufthansa seinen...
  3. Restauration eines Bell 212 Pilotensitzes

    Restauration eines Bell 212 Pilotensitzes: Hallo miteinander! Nach Jahren der Abwesenheit brauche ich mal wieder die Hilfe des Forums. Ich habe einen Bell 212 Sitz gekauft und möchte...
  4. Restauration IL14 in Tempelhof

    Restauration IL14 in Tempelhof: Als ich neulich nach München geflogen bin, bin ich im Lufthansa Bordmagazin auf ein interessantes Projekt gestoßen. Die Restauration einer Il14 in...
  5. Me 109 Restauration in Wiesbaden?

    Me 109 Restauration in Wiesbaden?: Hallo, angeblich soll in oder in der Nähe von Wiesbaden jemand eine Me 109, scheinbar K-Version, flugfähig restaurieren. Habe die SuFu schon...