Restauration MiG 21 UM "8237"

Diskutiere Restauration MiG 21 UM "8237" im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Bist Du Dir sicher? Ich bin nur auf UM als Fluglehrer geflogen und dort sah "das Gelumbe zwischen den Beenen" genau so aus - meine ich mich zu...
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.453
Zustimmungen
2.584
Ort
nördlich des Küstenkanals
Stimmt, US Topf hinten, UM Topf vorn, warum haben die den denn gedreht :whistling:
...
Bist Du Dir sicher? Ich bin nur auf UM als Fluglehrer geflogen und dort sah "das Gelumbe zwischen den Beenen" genau so aus - meine ich mich zu erinnern.

HR
 
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.453
Zustimmungen
2.584
Ort
nördlich des Küstenkanals
Ich erinnere mich richtig!!:HOT::HOT:
Hier ein Belegfoto - Screenshot von einem Video (mein vorletzter Flug als FL) - der eher zufällig einen Blick auf "das Gelumbe zwischen den Beenen" in der hinteren Kabine der MiG-21UM "229" zeigt. Datum und Zeit stehen im Bild, Ort: ca. 7 km vor dem Ausetzpunkt HLR in Preschen.



HR
 
Anhang anzeigen
mig21smt

mig21smt

Testpilot
Dabei seit
25.02.2003
Beiträge
809
Zustimmungen
1.908
Ort
Greifenhain
Bist Du Dir sicher? Ich bin nur auf UM als Fluglehrer geflogen und dort sah "das Gelumbe zwischen den Beenen" genau so aus - meine ich mich zu erinnern.

HR
Also in meiner ist der Topf nach vorn montiert siehe #254, langsam bekomm ich den Eindruck die Russen haben gewürfelt und je nach Ergebnis wurde es mal so, mal so gebaut. :biggrin:
Bild einer Mig 21UM in Szolnok Ungarn:
 
Anhang anzeigen
radist

radist

переводчик
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.886
Zustimmungen
5.141
Ort
Plau am See
Also in meiner ist der Topf nach vorn montiert siehe #254, langsam bekomm ich den Eindruck die Russen haben gewürfelt und je nach Ergebnis wurde es mal so, mal so gebaut. :biggrin:
...
Also, ich habe nochmal in meinen grauen Zellen "gekramt" und erinnere mich an folgendes:
Die Russen sind an diesem Durcheinander ausnahmsweise mal nicht schuld :biggrin:
Die originale Einbaulage war mit Topfkreis zur vorderen Kabine. Das ist an den gezeigten Bildern von @mig21smt und @DDA auch deutlich erkennbar:
Original - saubere Montage mit Verkleidung um das Gerät in Richtung Steuerknüppel
Gedreht - Wirrwarr mit Kabeln und Steckern in Richtung Steuerknüppel.
Nachteil der originalen Einbaulage: beim Wechsel des Gerätes musste der Sitz in der vorderen Kabine gezogen werden, um an die Kabel und Stecker zu gelangen. Selbst ausgezeichnete Mechaniker mit mehrfach gebrochenen Armen :rolleyes1: kamen da aus der hinteren Kabine nicht ran.
Etwa 1982/83 (ich war schon nicht mehr in der 1.JS sondern in der KRS) kam aus der 1.LvD ein Änderungsvorschlag zum gedrehten Einbau. Die Länge der Kabel ließ das wohl zu. Das landete dann auch bei mir in der KRS. Für die gesammelten OOffz. Funk und TWZ aus dem JG und der Division habe ich eine Musterumrüstung durchgeführt, die dann von genanntem Personal begutachtet wurde. Ich nicht mehr, welche U-Variante da herhalten musste.
Warum auch immer, ob es tatsächlich solche Unterschiede bei den Maschinen gab, oder die Durchführung nicht so eindeutig beschrieben war, bei "unserer" U stieß der Steuerknüppel an den Topfkreis. Ob er dabei in Endstellung anstieß oder tatsächlich 2 bis 3mm fehlten weiß ich nicht mehr. Auf jeden Fall wurde entschieden, diese Änderung in der 3.LvD nicht umzusetzen (betraf ja auch nur das JG-2).
Ich kenne aus meiner Arbeit bis Sommer 1984 an den U des JG-2 nur die originale Einbaulage. Ob später, vielleicht auch in Dresden, der SOD an allen U's gedreht wurde weiß ich nicht.
Aussehen tut es jedenfalls scheiße :cool1
 
mig21smt

mig21smt

Testpilot
Dabei seit
25.02.2003
Beiträge
809
Zustimmungen
1.908
Ort
Greifenhain
Mal wieder ein Zwischenbericht, hab mich mal der Unterseite angenommen. Die Akkuluke hat ganz schön Korrosion abbekommen. Habe gerade eben die hintere Halterung abgenommen.


Also erstmal Schnellverschlüsse suchen und im Ultraschallbad reinigen. Hab ca. 400 Stück, darunter aber nur 22 passende. Da gibt es auch Dutzende verschiedene in Form und Abmessung.




Freie Sicht auf den GA-2M.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
mig21smt

mig21smt

Testpilot
Dabei seit
25.02.2003
Beiträge
809
Zustimmungen
1.908
Ort
Greifenhain
Da ich nach längerem suchen ein Staurohr bekommen habe und @DDA so freundlich war und sofort an der 215 nachgemessen hat hier nun das Ergebnis.


Hier komplett zerlegt.


Die verrosten Schrauben haben mir nicht gefallen. Deshalb einmal komplett zerlegt, gestrahlt, poliert, elektrische Kontakte gereinigt und wieder alles zusammen.
Vorher:


Und zum Feierabend Tüte drauf.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Restauration MiG 21 UM "8237"

Restauration MiG 21 UM "8237" - Ähnliche Themen

  • restauration mb gw6-A

    restauration mb gw6-A: bonjour je suis a la recherche de document pour démonter mon martin pour Le refaire c'est un gw6-a apparement le harnais a pas tout ces point...
  • Restauration von Kunststoffmodellen

    Restauration von Kunststoffmodellen: Liebe Mitflieger, die ersten 1:48 Modelle, die ich seinerzeit erhielt, sind nun 25 Jahre alt. Und obwohl sie über viele Jahre verpackt und nicht...
  • Restauration LINK TRAINER D4

    Restauration LINK TRAINER D4: Hallo an alle Flieger! Ich habe vor Kurzem ein interessantes Restaurationsprojekt erworben: einen LINK TRAINER D4, der bei der Lufthansa seinen...
  • Restauration eines Bell 212 Pilotensitzes

    Restauration eines Bell 212 Pilotensitzes: Hallo miteinander! Nach Jahren der Abwesenheit brauche ich mal wieder die Hilfe des Forums. Ich habe einen Bell 212 Sitz gekauft und möchte...
  • Restauration IL14 in Tempelhof

    Restauration IL14 in Tempelhof: Als ich neulich nach München geflogen bin, bin ich im Lufthansa Bordmagazin auf ein interessantes Projekt gestoßen. Die Restauration einer Il14 in...
  • Ähnliche Themen

    • restauration mb gw6-A

      restauration mb gw6-A: bonjour je suis a la recherche de document pour démonter mon martin pour Le refaire c'est un gw6-a apparement le harnais a pas tout ces point...
    • Restauration von Kunststoffmodellen

      Restauration von Kunststoffmodellen: Liebe Mitflieger, die ersten 1:48 Modelle, die ich seinerzeit erhielt, sind nun 25 Jahre alt. Und obwohl sie über viele Jahre verpackt und nicht...
    • Restauration LINK TRAINER D4

      Restauration LINK TRAINER D4: Hallo an alle Flieger! Ich habe vor Kurzem ein interessantes Restaurationsprojekt erworben: einen LINK TRAINER D4, der bei der Lufthansa seinen...
    • Restauration eines Bell 212 Pilotensitzes

      Restauration eines Bell 212 Pilotensitzes: Hallo miteinander! Nach Jahren der Abwesenheit brauche ich mal wieder die Hilfe des Forums. Ich habe einen Bell 212 Sitz gekauft und möchte...
    • Restauration IL14 in Tempelhof

      Restauration IL14 in Tempelhof: Als ich neulich nach München geflogen bin, bin ich im Lufthansa Bordmagazin auf ein interessantes Projekt gestoßen. Die Restauration einer Il14 in...
    Oben