Restaurierung des F-104G Cockpits 23+01

Diskutiere Restaurierung des F-104G Cockpits 23+01 im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Danke, bin jetzt wieder etwas weiter. Jetzt habe ich den PC mit P3D V4 installiert und das entprechende SimSkunkworks F-104 G addon. Dann habe ich...

Bückerflieger

Fluglehrer
Dabei seit
03.12.2010
Beiträge
164
Zustimmungen
464
Ort
Waldbrunn
Danke,
bin jetzt wieder etwas weiter. Jetzt habe ich den PC mit P3D V4 installiert und das entprechende SimSkunkworks F-104 G addon.
Dann habe ich das Leo Bodnar Board 836X bekommen und habe einige Sachen angeschlossen. So funktionieren jetzt Flightcontrols
stick and rudder, brakes und Trimmung elevator+aileron. Alles über die originalen controls und stick Trimmknopf. Jetzt bin ich bei den
flaps und throttle.Kann jetzt praktisch schon fliegen, muß aber noch auf den Monitor gucken.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

Bückerflieger

Fluglehrer
Dabei seit
03.12.2010
Beiträge
164
Zustimmungen
464
Ort
Waldbrunn
So, jetzt kommen die erwarteten ersten Softwareprobleme.(ich Anfänger!)
Habe zu dem P3D jetzt die FSUIPC5 software installiert, um die vielen Schalter konfigurieren zu können.
P3D gibt das nicht immer her. Bin mit dem Ergebnis allerdings nicht zufrieden. So muß
ich z.B. auf den gear lever 24V schalten um die air ground logic zu überwinden.FSUIPC5 gibt bei
options and settings up and down her, allerdings werden die Signale nicht dauerhaft gespeichert, d.h.
vor jedem Start muß das wieder neu programmiert werden, und das nervt.
Die engine start switche lassen sich auf engine 1 autostart legen, allerdings motored die engine nur,
ohne zu zünden...oder gibt es noch eine bessere Belegung über FSUIPC5?Und überhaupt
ist es schwierig Schalter die im ssw F-104G addon per Maus geschaltete werden( also keinen Tastatur key haben)
so zu identifizieren,
das sie über FSUIPC 5 belegt werden können.Bin da jetzt auch auf der Pete Dowson FSUIPC help page und
muß mal weitersehen.
Hilfe ist immer willkommen!
 

Bückerflieger

Fluglehrer
Dabei seit
03.12.2010
Beiträge
164
Zustimmungen
464
Ort
Waldbrunn
War jetzt lange mit dem Umbau der Instrumente, programmieren der Schalter und Lichter etc beschäftigt.Der Simu funktioniert jetzt.Bin jetzt beim visiual,
dazu werden 3 Beamer über dem hinteten cockpit montiert.Die Rundleinwand kommt dann später irgendwann.
 
Anhang anzeigen
AlphaJet_ETSF

AlphaJet_ETSF

Fluglehrer
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
242
Zustimmungen
346
Ort
ETSF
Einfach ein Wahnsinnsprojekt !
Ich ziehe meinen Hut!
 
jabog43alphajet

jabog43alphajet

Testpilot
Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
876
Zustimmungen
1.203
Ort
OLDENBURG
Wirklich tolle Arbeit. Hut ab!
 

schlund

Testpilot
Dabei seit
25.11.2005
Beiträge
587
Zustimmungen
636
Hallo Thilo,
wow, das sieht ja super aus !
Prima Arbeit !
Beste Grüße, Michael
 

Bückerflieger

Fluglehrer
Dabei seit
03.12.2010
Beiträge
164
Zustimmungen
464
Ort
Waldbrunn
Danke Michael!
Ja, die Instrumentenbeleuchtung Grimes/background lights laufen über originale Lämpchen, während die caution/warning/status lights über LED's leuchten.So sind die besser programmierbar.
Viele Grüße!
 
swords22

swords22

Flieger-Ass
Dabei seit
26.01.2007
Beiträge
397
Zustimmungen
254
Ort
RLP
War jetzt lange mit dem Umbau der Instrumente, programmieren der Schalter und Lichter etc beschäftigt.Der Simu funktioniert jetzt.Bin jetzt beim visiual,
dazu werden 3 Beamer über dem hinteten cockpit montiert.Die Rundleinwand kommt dann später irgendwann.
Ich stelle Kugeln her. Das ist besser als Rundleinwand. Bei Interesse PN. Bekommst als Forumsmitglied auch einen guten Rabatt.
 
Anhang anzeigen

Bückerflieger

Fluglehrer
Dabei seit
03.12.2010
Beiträge
164
Zustimmungen
464
Ort
Waldbrunn
Als Beamer habe ich den Infocus 138HDST genommen.Der ist für kurze Distanzen gut, aber leider auch teuer.Brauche noch 2 davon und muß mal sehen, wie ich dann die Leinwand gestalte.Eine feste Kugel hat für mich den Nachteil, daß ich manchmal vorne am Cockpit vorbei an die andere Cockpitseite muß.Da ist sehr wenig Platz.Etwas flexibleres wäre da gut....
Mal sehen.
 
Thema:

Restaurierung des F-104G Cockpits 23+01

Restaurierung des F-104G Cockpits 23+01 - Ähnliche Themen

  • 30er-Jahre Replika-/Restaurierungs-Projekte in Deutschland

    30er-Jahre Replika-/Restaurierungs-Projekte in Deutschland: Es gibt einige sehr interessante deutsche Replika- bzw. Restaurierungs-Projekte von Flugzeugen der 30er-Jahre, um die es recht still geworden ist...
  • Restaurierung Tu-144 Schukowski

    Restaurierung Tu-144 Schukowski: Hallo zusammen, in der FliegerRevue Ausgabe Februar 2019 habe ich gelesen, dass in Schukowski eine Tu-144 restauriert und wieder flugfähig...
  • Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen

    Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen: Die nächste in Neuseeland flugfähig restaurierte de Havilland D.H. 98 Mosquito, diesmal die Mosquito FB.VI PZ474/NZ2384/ZK-BCV/N9099F/ZK-BCV, ist...
  • Restaurierung des Fiat G.91 R3 Cockpits 32+39

    Restaurierung des Fiat G.91 R3 Cockpits 32+39: Liebe Forumsgemeinde, kurz möchte ich hier mein Projekt vorstellen. Von einem Schrottplatz in der Nähe von Lissabon habe ich die...
  • Restaurierung des F-104G Cockpits 25+30

    Restaurierung des F-104G Cockpits 25+30: Ich habe das Cockpit der F-104G 25+30 zur Restaurierung bekommen. Ich hoffe, das ich möglichts viele Originateile bekomme. Hilfe ist natürlich...
  • Ähnliche Themen

    • 30er-Jahre Replika-/Restaurierungs-Projekte in Deutschland

      30er-Jahre Replika-/Restaurierungs-Projekte in Deutschland: Es gibt einige sehr interessante deutsche Replika- bzw. Restaurierungs-Projekte von Flugzeugen der 30er-Jahre, um die es recht still geworden ist...
    • Restaurierung Tu-144 Schukowski

      Restaurierung Tu-144 Schukowski: Hallo zusammen, in der FliegerRevue Ausgabe Februar 2019 habe ich gelesen, dass in Schukowski eine Tu-144 restauriert und wieder flugfähig...
    • Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen

      Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen: Die nächste in Neuseeland flugfähig restaurierte de Havilland D.H. 98 Mosquito, diesmal die Mosquito FB.VI PZ474/NZ2384/ZK-BCV/N9099F/ZK-BCV, ist...
    • Restaurierung des Fiat G.91 R3 Cockpits 32+39

      Restaurierung des Fiat G.91 R3 Cockpits 32+39: Liebe Forumsgemeinde, kurz möchte ich hier mein Projekt vorstellen. Von einem Schrottplatz in der Nähe von Lissabon habe ich die...
    • Restaurierung des F-104G Cockpits 25+30

      Restaurierung des F-104G Cockpits 25+30: Ich habe das Cockpit der F-104G 25+30 zur Restaurierung bekommen. Ich hoffe, das ich möglichts viele Originateile bekomme. Hilfe ist natürlich...

    Sucheingaben

    verkaufen

    ,

    f 104 cockpit

    ,

    F-104G

    ,
    f 104g 23 + 01
    Oben