Restaurierung einer Alouette

Diskutiere Restaurierung einer Alouette im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; "Keying Unit" zu den Homing-Antennen Ein kleiner Beitrag zu den weiteren Komponenten für die Homing-Antennen. Bei der "Keying Unit KY-149(*)/AR"...
Alouette

Alouette

Testpilot
Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
522
Zustimmungen
81
Ort
Bayern
"Keying Unit" zu den Homing-Antennen

Ein kleiner Beitrag zu den weiteren Komponenten für die Homing-Antennen. Bei der "Keying Unit KY-149(*)/AR" handelt es sich um einen kleinen schwarzen Kasten der die Verbindung von den Antennen zu den Sende/Empfänger AN/ARC-44 herstellt.
 
Anhang anzeigen
Alouette

Alouette

Testpilot
Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
522
Zustimmungen
81
Ort
Bayern
AW: Restaurierung einer Alouette

Nun der Blick in das Innere (ein paar Relais und ein Dynamotor, der Schaltplan hierzu befindet sich irgendwo im Internet, bei Bedarf einfach mal suchen):
 
Anhang anzeigen
Alouette

Alouette

Testpilot
Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
522
Zustimmungen
81
Ort
Bayern
AW: Restaurierung einer Alouette

Noch die Kurzbeschreibung, allerdings in Englisch, Quelle ist das beigefügte Handbuch:
 
Anhang anzeigen
Alouette

Alouette

Testpilot
Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
522
Zustimmungen
81
Ort
Bayern
AW: Restaurierung einer Alouette

Ein kleiner Nachtrag:

Raffiniert! Das Beepen (Morsezeichen) wird durch den Motor mit dem angebrachten Kopf und dem entsprechenden elektrischen Kontakt erzeugt. Die eingesetzten Relais dienen lediglich zum Umschalten der Drehrichtung. Der Blick auf die entsprechende Mechanik:
 
Anhang anzeigen
Alouette

Alouette

Testpilot
Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
522
Zustimmungen
81
Ort
Bayern
Ne Alouette gefällig?

Hallo,

zur Zeit besteht die Möglichkeit eine ausgediente Alouette II erwerben zu können. Der Zustand, na sagen wir mal, so ähnlich wie meine Maschine auch, so wie ich sie damals übernommen hatte. An für sich komplett, jedoch das Alter hat auch hier seine Spuren hinterlassen. Zu schade zum Ausschlachten, wäre ein wunderbares Objekt für eine Restaurierung.

Wenn also jemand von Euch Zeit und Lust auf so ein Projekt haben sollte, einfach mal eine PM an mich. Ich stelle hier gerne den Kontakt her.

Alouette
 

olliolli1101

Flugschüler
Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
Haan
Hallo, sie hatten 2014 eine Alouette angeboten, ist sie noch zu haben ?
Hätte Intresse.
Wir kennen uns auch, ich hatte damal die zweite BGS Maschine gekauft und sie wieder
zum laufen gebracht.
Da ich meine Alouette nach einem starken defekt an ein Museum in Hermeskeil verkauft hatte
wäre es wieder schön eine zu haben.

Vieleicht Melden sie sich mal
Christian Volkner 0172-3160879
 

JesusBolt

Flugschüler
Dabei seit
24.08.2009
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Hallo,

ich wollte noch einmal die Frage nach der zu erwerbenden Alouette aufgreifen. Ist sie bereits verkauft??

MfG
 

JesusBolt

Flugschüler
Dabei seit
24.08.2009
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
PS.

Ich könnte Ihnen ein paar alte Schulungsunterlagen in Kopie zukommen lassen, falls sie Interesse daran haben. Ist nicht viel, aber vielleicht hilft es.

MfG
 
Alouette

Alouette

Testpilot
Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
522
Zustimmungen
81
Ort
Bayern
Hallo,

ich habe mal nachgefragt, die Maschine wäre noch zu haben.

@olliolli1101, @JesusBolt: siehe PM
 

harald luecke

Flugschüler
Dabei seit
09.03.2016
Beiträge
1
Zustimmungen
3
Hallo Alouette,
vorab möchte ich Dir meinen Respekt für die hervorragende Arbeit und die tolle Beschreibung zollen.
Ich war von Jan 80 bis Sep 86 in Rheine Bentlage stationiert. Die Maschine die restauriert hast, gehörte
zu meiner Zeit zu der Heeresfliegerstaffel 7 ( siehe Staffelwappen ). Die Staffel wurde im Oktober 1979 von Celle Wietzenbruch nach Rheine verlegt. Habe wohl auch einige Zeit mit dem Schrauben an dieser Maschine verbracht.
Nochmals, tolle Arbeit.
Falls Du möchtest, kannst Du gerne mit mir in Kontakt treten ( harald.luecke1@gmx.de ).
Hätte mal Lust mir die Maschine aus der Nähe anzuschauen. Aber nur wenn möglich.

Gruß von einem alten Heeresflieger
Harald
 
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.891
Zustimmungen
461
Hallo,
eine allgemeine Frage zur Alouttte und besonders der Lama:

Abgesehen daß diese Geräte nichtmehr produziert werden, wie äussert sich der Fortschritt in Zahlen konkret gegenüber heutigen Mustern ähnlicher Nutzlast?

Z.B. Gebirgsarbeitsflüge, z.B. Flugzeit und Spritverbrauch um 10t Beton von 1500m Ladestelle zur Baustelle auf 2000m Höhe fliegen.

Oder 3 Personen als Pax von Zernez 1600m nach Chur ins Spital fliegen.

Wartungstunden und Ersatzteilkosten je 1000 Flugstunden?

Relative inflationsbereinigte Preissenkung aufgrund neuer Materialien und Fertigungsverfahren?
 
Helicopterfan222

Helicopterfan222

Space Cadet
Dabei seit
02.07.2002
Beiträge
1.699
Zustimmungen
1.828
Ort
Erfurt
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
10.715
Zustimmungen
39.798
Ort
Niederlande
Weiss jemand ob der 7661 in Bentlage theoretisch noch flugfaehig ist? Ja ich habe gelesen nur fur museale Verwendung, Aufstellung usw.
 
Helicopterfan222

Helicopterfan222

Space Cadet
Dabei seit
02.07.2002
Beiträge
1.699
Zustimmungen
1.828
Ort
Erfurt
Weiss jemand ob der 7661 in Bentlage theoretisch noch flugfaehig ist? Ja ich habe gelesen nur fur museale Verwendung, Aufstellung usw.
Die 7661 war auf jeden Fall schon mal Bodenlauffähig und auch immer in die Abschlusspüfungen im Januar integriert und wurde wirklich gepflegt und gehegt. Die 7512 war aber die bessere von beiden.
Mit freundlichen Grüßen
Helicopterfan222
 
Alouette

Alouette

Testpilot
Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
522
Zustimmungen
81
Ort
Bayern
Hierbei wurden sämtliche Instrumente im Cockpit aktiviert. Auch der künstliche Horizont sowie der Wendeanzeiger wurden realistisch nachgebildet. Hier die Maschine im rasanten Überflug (Flughafen)...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Restaurierung einer Alouette

Restaurierung einer Alouette - Ähnliche Themen

  • 30er-Jahre Replika-/Restaurierungs-Projekte in Deutschland

    30er-Jahre Replika-/Restaurierungs-Projekte in Deutschland: Es gibt einige sehr interessante deutsche Replika- bzw. Restaurierungs-Projekte von Flugzeugen der 30er-Jahre, um die es recht still geworden ist...
  • Restaurierung Tu-144 Schukowski

    Restaurierung Tu-144 Schukowski: Hallo zusammen, in der FliegerRevue Ausgabe Februar 2019 habe ich gelesen, dass in Schukowski eine Tu-144 restauriert und wieder flugfähig...
  • Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen

    Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen: Die nächste in Neuseeland flugfähig restaurierte de Havilland D.H. 98 Mosquito, diesmal die Mosquito FB.VI PZ474/NZ2384/ZK-BCV/N9099F/ZK-BCV, ist...
  • Suche FAA IA oder A&P zur Betreuung einer Restaurierung Piper Cub L-4

    Suche FAA IA oder A&P zur Betreuung einer Restaurierung Piper Cub L-4: Guten Tag, Ich suche zur Betreuung meiner Piper Cub L-4J 1944 einen FAA Inspector oder A&P. Flugzeug wird in Mönchengladbach restauriert und für...
  • Bräuchte Hilfe bei der Restaurierung einer Mig 21

    Bräuchte Hilfe bei der Restaurierung einer Mig 21: Hallo! Ich bräuchte ein paar Tipps und Ratschläge zur Restaurierung einer Mig 21. Sie ist in einem schlechten Zustand und müßte u.a. lackiert...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    content

    ,

    bordspannung flugzeug JU

    ,

    aluette ii restauriert

    Oben