Restaurierung Martin Baker GH 7 A-2 Schleudersitz und F-4F Cockpit

Diskutiere Restaurierung Martin Baker GH 7 A-2 Schleudersitz und F-4F Cockpit im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Die letzten Tage habe ich dann noch ein paar "Kleinteile" erhalten. Konnte mit einem glücklichen Händchen endlich einen hinteren Steuerknüppel und...
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.929
Zustimmungen
6.115
Ort
Bayern
Die letzten Tage habe ich dann noch ein paar "Kleinteile" erhalten. Konnte mit einem glücklichen Händchen endlich einen hinteren Steuerknüppel und die richtige TAT-Sonde ergattern. Da der Stick kein Verbindungsrohr hatte musste dieses auch gesucht werden. Die Idee war am Original Maß zu nehmen und das Rohr mal eben nachzubauen. Wie naiv von mir. Alles nicht so einfach sprach der Fachmann und überließ mir sein Rohr. Also das aus dem Cockpit. :wink2:
Vielen lieben Dank dafür ! :welle:

Beides wird, wenn es die Witterung zulässt die nächsten Tage eingebaut.
Jetzt gilt es die passende "Boot Assy", also die Stoffabdeckung zu finden. Auch das wird kein leichtes Spiel werden.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Christian Schütz

Christian Schütz

Flieger-Ass
Dabei seit
31.12.2014
Beiträge
297
Zustimmungen
88
Ort
27239 Twistringen
Neues Jahr, neues Glück? Ich würde sagen ja! Der neue Windshieldrahmen befindet sich bereits beim Cockpit. Eine erste Erkundung wie er gewechselt werden kann ist erfolgt. Sollte auf den ersten Blick in die Vorschrift und vor allem ins Cockpit nicht allzu kompliziert sein.
Zusätzlich wurde der vordere Radarwarnempfänger gegen einen restaurierten ausgetauscht, der optisch einfach besser aussieht.



Um ein anderes, richtig geiles F-4F Cockpitprojekt in Deutschland zu unterstützen habe ich das hintere APG-65 Radarsichtgerät ausgebaut, welches zeitlich eh nicht zu 100% gepasst hat und gegen das gute alte APQ-120 Sichtgerät ausgetauscht.
Ganz toll! Weiter so! Was ist die TAT Sonde? Danke. GlG
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.929
Zustimmungen
6.115
Ort
Bayern
TAT bedeutet Total Air Temperatur. Den Sensor braucht der Air Data Computer.
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.929
Zustimmungen
6.115
Ort
Bayern
schon wieder knapp 2 1/2 Monate Ruhe hier... wie die Zeit vergeht. Ich war Anfang April mal wieder am Cockpit um endlich den Schleudersitz ordentlich mit der Zelle zu verbinden. Heißt im Klartext die Raketenpackzündeinheit hat ein neues Stahlseil bekommen und die beiden gelben Abzugsstangen, welche das Raketenpack und das Auslösezeitwerk beim Verlassen des Sitzes aktivieren wurden angebaut. Außerdem wurde das Mittelteil probeweise aufgesetzt um erste Maße für die anstehende Reparatur zu nehmen.


hier erkennt man die gelbe Abzugsstange ganz gut. Außerdem wurde gleich noch das Auslösezeitwerk neu gespannt...

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.929
Zustimmungen
6.115
Ort
Bayern
Und seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines AN/APQ-120. Noja zumindest des für Laien wohl aussagekräftigsten Teils. Die Antennenschüssel mit den Gelenken. Die Schüsseln gab es mal bei Ebay Kleinanzeigen, da dachte ich mir ich hol mir mal eine. Gefühlt wiegt die Schüssel knapp 200 Gramm, also Fliegengewicht. Als dann gestern der Rest ankam, war ich echt über das Gewicht erstaunt. Ein ganz schöner Klopper - aber für richtige Männer durchaus zu stemmen. :biggrin:
Wo auch immer es die letzten Jahrzehnte lag - ich tippe auf Stall oder Schuppen - es war ziemlich versifft und dreckig. Also musste heute vormittag erstmal ordentlich geschrubbt und geputzt werden. Einiges an Korrosion ist auch dran, mal sehen was noch alles geht. Leider fehlt so ziemlich alles was man abmontieren kann, aber ein Hingucker ist es allemal und das Ziel ist ja es in einer gewissen Zukunft in die Nase meines Cockpits einzubauen.
Wie man sieht ist das Feed Horn, also dieses hellgraue Kunststoffteil vorne schon richtig kaputt, da muss ich mein modellbauerisches Talent aktivieren um das wieder schön zu machen.


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Restaurierung Martin Baker GH 7 A-2 Schleudersitz und F-4F Cockpit

Restaurierung Martin Baker GH 7 A-2 Schleudersitz und F-4F Cockpit - Ähnliche Themen

  • 30er-Jahre Replika-/Restaurierungs-Projekte in Deutschland

    30er-Jahre Replika-/Restaurierungs-Projekte in Deutschland: Es gibt einige sehr interessante deutsche Replika- bzw. Restaurierungs-Projekte von Flugzeugen der 30er-Jahre, um die es recht still geworden ist...
  • Restaurierung Tu-144 Schukowski

    Restaurierung Tu-144 Schukowski: Hallo zusammen, in der FliegerRevue Ausgabe Februar 2019 habe ich gelesen, dass in Schukowski eine Tu-144 restauriert und wieder flugfähig...
  • Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen

    Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen: Die nächste in Neuseeland flugfähig restaurierte de Havilland D.H. 98 Mosquito, diesmal die Mosquito FB.VI PZ474/NZ2384/ZK-BCV/N9099F/ZK-BCV, ist...
  • Restaurierung eines Alpha Jet ESCI der Lw in 1/48

    Restaurierung eines Alpha Jet ESCI der Lw in 1/48: Nach langem Herumliegen im Karton werde ich in der nächsten Zeit meinen alten, zerrupften ESCI Alpha Jet wieder auferstehen lassen. Ich werde...
  • Restaurierung Martin Baker GW 6/A

    Restaurierung Martin Baker GW 6/A: Hallo, ich möchte einen GW 6/A restaurieren. Angeblich ist der Sitz komplett demilitarisiert, aber nachdem ich herausgefunden habe, dass die...
  • Ähnliche Themen

    • 30er-Jahre Replika-/Restaurierungs-Projekte in Deutschland

      30er-Jahre Replika-/Restaurierungs-Projekte in Deutschland: Es gibt einige sehr interessante deutsche Replika- bzw. Restaurierungs-Projekte von Flugzeugen der 30er-Jahre, um die es recht still geworden ist...
    • Restaurierung Tu-144 Schukowski

      Restaurierung Tu-144 Schukowski: Hallo zusammen, in der FliegerRevue Ausgabe Februar 2019 habe ich gelesen, dass in Schukowski eine Tu-144 restauriert und wieder flugfähig...
    • Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen

      Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen: Die nächste in Neuseeland flugfähig restaurierte de Havilland D.H. 98 Mosquito, diesmal die Mosquito FB.VI PZ474/NZ2384/ZK-BCV/N9099F/ZK-BCV, ist...
    • Restaurierung eines Alpha Jet ESCI der Lw in 1/48

      Restaurierung eines Alpha Jet ESCI der Lw in 1/48: Nach langem Herumliegen im Karton werde ich in der nächsten Zeit meinen alten, zerrupften ESCI Alpha Jet wieder auferstehen lassen. Ich werde...
    • Restaurierung Martin Baker GW 6/A

      Restaurierung Martin Baker GW 6/A: Hallo, ich möchte einen GW 6/A restaurieren. Angeblich ist der Sitz komplett demilitarisiert, aber nachdem ich herausgefunden habe, dass die...

    Sucheingaben

    tracer

    ,

    abzugsgriff

    ,

    Madenschraube

    ,
    GH7 schleudersitz
    , martin baker, Negativ-G-Gurt, sicherungsstifte, schleudersitz, packerknoten 1, schleudersitz nachbauen, sicherungsstrebe flugzeug, Kabinendächer polieren, SCHLEUDERSITZ RESTAURIEREN, Bilder Schleudersitz F-4F, schleudersitz nachbau
    Oben