Rettungsinsel/Rettungsboot - Umfrage

Diskutiere Rettungsinsel/Rettungsboot - Umfrage im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo alle zusammen, gerade schreibe ich an meiner Bachelorarbeit und brauche hier ein bisschen Unterstützung und Insiderwissen. Es geht um...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Fliegenfisch, 25.06.2014
    Fliegenfisch

    Fliegenfisch Flugschüler

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    gerade schreibe ich an meiner Bachelorarbeit und brauche hier ein bisschen Unterstützung und Insiderwissen.
    Es geht um das Thema "1-Mann-Rettungsinsel" für die zivile Fliegerei. Das dabei entstehende Boot soll dem, welches die Bundeswehr derzeit verwendet ähnlich sein, nur eben auch für die zivile Luftfahrt zugelassen. Könntet ihr euch eine solche Rettungsinsel für den eigenen Gebrauch vorstellen? Was sollte dieses Boot eurer Meinung nach unbedingt können/mitbringen?

    Vorteil: Klein, handlich, direkt am Mann, überwiegend für die Besatzung gedacht. (Passagiere könnten bei Bedarf je nach Anzahl eine größere Insel verwenden).

    Vielen Dank für eure Mithilfe
    Swantje
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Del Sönkos, 25.06.2014
    Del Sönkos

    Del Sönkos Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    346
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Hamburg
    AW: Rettungsinsel/Rettungsboot - Umfrage

    Der zivile Markt ist in Deutschland nur äußerst klein.

    Als Privatpilot benötigst du solches Equipment eigentlich nur, wenn du über den Atlantik fliegst.
    - oder für die Hubi-Cews, die z.B. Offshore fliegen.
    Google mal nach "Equipment Atlantic-Ferry-Flights" usw.

    Die Jungs die diese Flüge machen, haben ein sehr professionelles Equipment.
    Ansonsten fällt mir keine Verwendung dafür ein.
    Für die Strecken, die bei mir anfallen, reicht eine Schwimmweste + mobiles ELT.

    Naja, für die ganze Thematik brauchst du schon Fachwissen - und das musst dir selbst aneignen.
    Deine Fragestellung wirkt, nimm mir das nicht übel, ein wenig praxisfern:

    Fläche oder Drehflügler?
    Privat oder gewerblich?
    ....

    Frage doch mal bei den Firmen an, die mit Helis bei Wind und Wetter in der Nordsee fliegen...
     
  4. #3 Cardinal Jockey, 30.06.2014
    Cardinal Jockey

    Cardinal Jockey Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    458
    Beruf:
    Fliegen
    Ort:
    FL280
    AW: Rettungsinsel/Rettungsboot - Umfrage

    Moinsen,

    also das ist ja mal wieder eine unserer so geliebten Fragen: Jemand der hier rein gar nichts zu unserem Forum beizutragen hat, meldet sich an und stellt eine tolle Frage... juhuuuu davon lebt doch das FF! :FFTeufel::FFTeufel::FFTeufel:

    Vielleicht mal nachdenken warum wir bei den Jets Einmann-Boote verwenden: Vielleicht weil die Dinger im Schleudersitz Container stecken wo nicht mehr rein passt und es auch keinen Sinn macht ein Boot für 5 durch die Gegend zu fliegen wenn nur ein Mann im Flieger sitzt?!

    In welchem Zivilflugzeug fliegt man nun ausschließlich allein? Da fallen mir jetzt kaum Flugzeuge ein, die AUSSCHLIESSLICH solo geflogen werden UND dazu noch Überwasser Strecken zurücklegen.

    Es macht in meinen Augen wenig Sinn, ein Einmann-Floß in einem Flugzeug mitzunehmen, das auch mal mit 2, 3, 4 oder mehr Personen geflogen wird. Es wäre nur dann sinnvoll, wenn es extrem um das Thema Gewicht geht.

    Eine 4 Mann Rettungsinsel ist auch nicht groß, gerade mal ne kleine Tasche. Wenn man die irgendwo nicht reinkriegt oder sie zu schwer erscheint, dann würde ich mich auch am Kotz kratzen.

    So long,

    CJ
     
  5. #4 Rhönlerche, 30.06.2014
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.745
    Zustimmungen:
    1.079
    Ort:
    Deutschland
    AW: Rettungsinsel/Rettungsboot - Umfrage

    Bei allen diesen Fragen wäre es besser, sich eingangs etwas mehr Mühe damit zu machen, seinen erreichten Forschungsstand den anderen mitzuteilen und die Lücken genauer zu benennen. Dann gibt man auch was und zeigt, dass man sich schon etwas Mühe gemacht hat. Einfach nur absaugen ist nicht die feine englische Art. Merkwürdig ist dann dieses "typische" Schweigen nach der Eingangsfrage.
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Rettungsinsel/Rettungsboot - Umfrage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. starfighter rettungsboot

    ,
  2. 1mann rettungsboot

    ,
  3. bundeswehr rettunhsinsel

Die Seite wird geladen...

Rettungsinsel/Rettungsboot - Umfrage - Ähnliche Themen

  1. Zukunft der FF-Basevisiten 'Spottergruppe' in Meiringen - Umfrage

    Zukunft der FF-Basevisiten 'Spottergruppe' in Meiringen - Umfrage: In den letzten Jahren haben wir ja sehr interessante Visiten durchgeführt, normalerweise drei jedes Jahr wovon eine jeweils ohne geplantem...
  2. Online Umfrage Luftfahrtpersonal

    Online Umfrage Luftfahrtpersonal: Hallo! Ich schreibe derzeit meine Masterarbeit bei einem Ultraleichthersteller und würde gerne wissen wie Flugzeughersteller Online-Kanäle dazu...
  3. Umfrage

    Umfrage: Wir sind Studenten Luftfahrzeugbau und wollen im Rahmen unseres Studiums ein Leichtflugzeug entwickeln und wäre Euch dankbar, wenn Ihr uns mit...
  4. Umfrage 5. Wettbewerb 2014

    Umfrage 5. Wettbewerb 2014: Das Flugzeugforum lädt alle interessierten Modellbauer zum Modellbauwettbewerb 2014 ein. Er steht unter folgendem Thema: Flugzeuge 1914 - 1918...
  5. Umfrage: Welche Maschine fliegt zu erst 787 oder Sukhoi 100

    Umfrage: Welche Maschine fliegt zu erst 787 oder Sukhoi 100: In Anlehung an diese Umfrage:http://www.flightglobal.com/polls/list.aspx Welche Maschine startet eher zum Jungfernflug Boeing 787 oder Sukhoi...