Revell 1:48 Dassault Rafale B

Diskutiere Revell 1:48 Dassault Rafale B im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo FF So, ich geistere schon ziemlich lange in diesem Forum herum, habe bis jetzt aber noch nichts produktives hervorgebracht. Nun möchte...

Moderatoren: AE
  1. #1 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    Hallo FF

    So, ich geistere schon ziemlich lange in diesem Forum herum, habe bis jetzt aber noch nichts produktives hervorgebracht. Nun möchte ich mit einem Baubericht beginnen.

    Kleine Info zu mir: Bin 20 Jahre alt, beschäftige mich seit 8 Jahren mit dem Modellbau.

    Dieses Modell ensteht komplett OOB, denn bis jetzt fehlt mir jegliche erfahrung mit Resin- bzw. Ätz-Zurüstteilen :red: , hauptsächlich aus kostengründen... :p

    Ich hoffe euch gefällt dieser Baubericht und ich würde mich über Kritik, Lob, Tipps und sonstige Rückmeldungen sehr freuen.

    Have Fun! :TOP:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    Wie schon erwähnt, es ist die Dassault Rafale B in 1:48 von Revell. Habe das Modell schon vor ein Paar Monaten angefangen, dies ist das älteste Foto, was ich gefunden habe, zu einem früheren Baustadium gibts leider keins.

    Trotz der hohen Bausatzqualität musste einiges verspachtelt werden. Die kritischsten Stellen: Tragflächen-Rumpf-Übergang, Der Bereich unter den Canards, Lufteinläufe, Der Bereich um den vorderen Fahrwerksschacht.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      95,5 KB
      Aufrufe:
      644
  4. #3 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    Hier der verspachtelte Rumpf-Windschutzscheibe-Übergang. Da ich ab-und-zu gerne mit dem Schleifpapier auf die Scheibe ausrutsche, habe ich diese vorsichtshalber abgeklebt.
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      98,9 KB
      Aufrufe:
      644
  5. #4 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    Die Fahrwerksteile wurden mit Humbrol Polished Aluminium gespritzt und mit Ölfarben gealtert.
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      64,2 KB
      Aufrufe:
      612
  6. #5 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    Die Räder..

    Felgen wie die Fahrwerksbeine behandelt, Reifen mit Revell Nr. 9 lackiert.
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      53,5 KB
      Aufrufe:
      602
  7. #6 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    Dieses Teil bei den Fahrwerksbeinen (Stoßdämpferkolben?? :?! ), was man immer mit Chromsilber lackieren muss habe ich mit Aluminiumfolie dargestellt, sieht viel besser aus, als wenn man dort Farbe draufklatscht.
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      56,4 KB
      Aufrufe:
      569
  8. #7 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    Die Landeklappen (oder Landeklappen-Querruder-Kombination?) möchte ich in ausgefahrener Position darstellen. Dazu werden diese aus der Tragfläche ausgeschnitten und...
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      Dateigröße:
      83,3 KB
      Aufrufe:
      564
  9. #8 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    ...diese beiden Teile, die unter die Tragfläche gehören, die anscheinend zum Klappmechenismus der Klappen :rolleyes: gehören, müssen auch entsprechend bearbeitet werden: siehe Bild
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      Dateigröße:
      63,6 KB
      Aufrufe:
      553
  10. #9 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    so kommt ein wenig Leben ins Modell...
     

    Anhänge:

    • 8.jpg
      Dateigröße:
      76,4 KB
      Aufrufe:
      554
  11. #10 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    und von unten...
     

    Anhänge:

    • 9.jpg
      Dateigröße:
      88,8 KB
      Aufrufe:
      537
  12. #11 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    und noch eins aus der Nähe.
     

    Anhänge:

    • 10.jpg
      Dateigröße:
      51,2 KB
      Aufrufe:
      440
    AM72 gefällt das.
  13. #12 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    eine der Beiden Apache-Abstandswaffen. Noch die Leitwerke drauf, dann kann lackiert werden...
     

    Anhänge:

    • 11.jpg
      Dateigröße:
      55,1 KB
      Aufrufe:
      439
  14. #13 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    So, das der bisherige Stand der Dinge, Fortsetzung folgt...
     
  15. #14 kosmodian, 08.02.2005
    kosmodian

    kosmodian Space Cadet

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    67
    Beruf:
    Konsument
    Ort:
    Bremen
    Das sieht bis jetzt sehr gut aus (die Mühe hab ich mir nie bei meinen RAfales gemacht :rolleyes: ) Welche Lackierung wirst du draufmachen?
     
  16. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Das sieht interessant und vielversprechend aus ! :TOP:

    Dieses Modell ensteht komplett OOB, denn bis jetzt fehlt mir jegliche erfahrung mit Resin- bzw. Ätz-Zurüstteilen , hauptsächlich aus kostengründen...

    Der Zubehör-Krempel muss auch gar nicht sein. Zeigst Du ja selber schon recht gut gut, wie man selber mehr aus einem Kit holt - und soetwas geht auch im Cockpit und bei anderen Bereichen und macht auch richtig Spass !

    ... also : Weiter so !
     
  17. #16 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    vielen Dank erst einmal...

    @kosmodian: In der Bauanleitung werden 2 Varianten vorgeschlagen: 1. Rafale B 01 Prototyp;2.Rafale B 01, testaircraft for Armee de l'Air. Beide haben aber das gleiche hellgrau/dunkelgrau-Tarnschema. Ich hab mich bis jetzt noch nicht entschieden... :?! :p

    @Arne: Diese Meinung habe ich bis jetzt auch vertreten, dass man mit ein bisschen Mühe auch ohne Zurüstsätze ein ordentliches Modell hinbekommt, v.a. bei qualitativ hochwertigen und gut detaillierten Bausätzen. Ich wills trotzdem demnächst versuchen...

    Appropos Cockpit, meins ist mir nicht so gut gelungen, deswegen bleibt die Haube auch zu :red:
     
  18. #17 A340-313X, 08.02.2005
    A340-313X

    A340-313X Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Beamtenanwärter i.m.D.
    Ort:
    Marsberg
    wie haste das mit dem verschleifen gemacht? bei mir gehen immer die gravuren kaputt.
     
  19. #18 Alex_G., 08.02.2005
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    Die Gravuren werden nach dem Verschleifen nachgezogen. Der auf dem Bild eingekreiste Bereich - da waren die Gravuren und die Nieten weg. Die wurden zuerst mit Skalpell, dann mit einer Nadel nachgezogen, Die Nieten auch mit einer Nadel.
     

    Anhänge:

    • 12.JPG
      Dateigröße:
      56,1 KB
      Aufrufe:
      406
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kosmodian, 08.02.2005
    kosmodian

    kosmodian Space Cadet

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    67
    Beruf:
    Konsument
    Ort:
    Bremen

    Hui, das sieht verdammt gut aus! :eek:
     
  22. #20 Starfighter, 09.02.2005
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    na das sieht doch mal wirklich sehr vielversprechend aus - ein übersichtlicher, gut gemachter baubereicht. und was du uns bisher zeigst, überzeugt mich absolut! :TOP:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Revell 1:48 Dassault Rafale B

Die Seite wird geladen...

Revell 1:48 Dassault Rafale B - Ähnliche Themen

  1. Dassault Dornier Alpha Jet E, Revell, 1:72 (2x)

    Dassault Dornier Alpha Jet E, Revell, 1:72 (2x): Hallo Kollegen, nachdem mein Baubericht abgeschlossen ist, poste ich nun ein Rollout. Im Baubericht habe ich, so denke ich jedenfalls, alles zu...
  2. Dassault S.E.229R Albatros (Revell Go-229 Horten) in 1/72

    Dassault S.E.229R Albatros (Revell Go-229 Horten) in 1/72: Dassault S.E.229R Albatros (Revell Go-229 Horten) in 1/72 Nach dem meinte Marius (bolleken96): Auch wenn du es vielleicht nicht so gerne hörst,...
  3. Dassault Dornier Alpha Jet E, Revell, 1:72 (2x)

    Dassault Dornier Alpha Jet E, Revell, 1:72 (2x): Liebe Gemeinde, in den vergangenen Tagen habe ich den Stammtisch mit Bildern und Texten zum Bau meines Alpha Jets von Revell zugemüllt, weshalb...
  4. Dassault Rafale M 1/144 Revell

    Dassault Rafale M 1/144 Revell: Die Rafale gehört zu den neueren Erscheinungen von Revell, die gut detailliert sind und eine gute Passgenauigkeit haben. Hier einmal das...
  5. Dassault Mirage 2000-5F, Revell, 1:72

    Dassault Mirage 2000-5F, Revell, 1:72: Der Bausatz ist "04366 - Dassault Mirage 2000C Tigermeet". Ich versuche mich mal kurz zu halten, da an dem Bausatz alles vorn und hinten nicht...