Revell 787 Alternativdecals

Diskutiere Revell 787 Alternativdecals im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo Leute Baue derzeit an der B787 von Revell in 1 zu 144. Da das Flugzeug nun fast fertig ist (Lack,Decals und Kleinkram fehlt noch), und...

Moderatoren: AE
  1. #1 Maxmali, 21.02.2012
    Maxmali

    Maxmali Kunstflieger

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Leute

    Baue derzeit an der B787 von Revell in 1 zu 144.
    Da das Flugzeug nun fast fertig ist (Lack,Decals und Kleinkram fehlt noch), und meine 2 Wekslackmaschine wäre, stellt sich folgende Frage:
    Kennt jemand ein Decalset für die Maschine im Airlinerlook, das sich nicht viel schwerer als das von Revell aufbringen lässt (Bin noch Anfänger).
    Müsste natürlich dann noch irgendwoher welche (Idealerweise Revell-) Farben ich dann brauche.

    Bis bald, Max
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
  4. #3 Maxmali, 21.02.2012
    Maxmali

    Maxmali Kunstflieger

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Marco

    Danke für die schnelle Antwort.
    Habe aus der F-DCAL-Liste einen Favoriten gefunden (Gulf Air).

    Auch an alle anderen:
    Jetzt stellt sich die Frage, woher ich die Nummern der (Revell-)Farben herbekomme die ich für das Gulf Air Set brauche.
    Hätte z.B. verschiedene Weiß- und Grautöne auf Lager, genauso wie einen Goldton (Revell Emaille Nr.94).
    Zum Austesten und im negativen Fall neukaufen fehlt mir das Geld.

    Bis später,

    Max
     
  5. #4 airforce_michi, 21.02.2012
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    3.324
    Ort:
    Private Idaho
    Vergleiche die Farbtöne doch ´mal mit denen aus der Anleitung der revell´schen 767..?!

    Anleitung Revell 767 "Gulf Air"

    Vllt. brauchst Du zusätzlich zu Deinen vorhandenen Beständen nur noch Blau 51?
     
  6. #5 Maxmali, 21.02.2012
    Maxmali

    Maxmali Kunstflieger

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Michi

    Der Greif auf dem Heck ist ein Decal (zum Glück).
    Nur habe ich beim Vergleich von 787 und "Gulf Traveller etwas entdeckt:
    Gulf Traveller:

    Anhänge:

     
  7. #6 Maxmali, 21.02.2012
    Maxmali

    Maxmali Kunstflieger

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg

    Anhänge:



    Es gibt diverse Unterschiede in der Lackierung (z.B. beim Cockpit).
    Da ich dieses in den Decals nicht finde gehe ich mal davon aus, das man für die 787 Goldfarbe braucht.
    Oder bin ich teilblind?

    Bis später,


    Max
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 airforce_michi, 21.02.2012
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    3.324
    Ort:
    Private Idaho
    Ich denke auch, daß Du für die 787 mit dem FDCAL-Set Goldfarbe brauchst - ganz sicher sogar, denn der Bogen beinhaltet ja bereits die vorgefertigten Masken zum Abkleben der Kante für den Zierstreifen.

    Du schriebst ja, Du hast bereits Gold 94 von Revell. Es wäre also zu probieren, ob das vom Ton her hinkommt oder ob man es in irgend einer Form mischen und auf die Decals (Adler) abstimmen muss. Das kann sehr schwierig werden.

    Du hast außerdem geschrieben, Du bist noch Anfänger. Dann stellt sich mir noch die Frage, ob Du bereits mit Airbrush oder mit Pinsel lackierst - für letzteren Fall möchte ich Dir den Spaß nicht im Vorwege verderben, aber Goldfarbe auf der doch relativ großen Fläche sauber und deckend mit Pinsel zu lackieren, ist ein sehr schwieriges Unterfangen.. (um es ´mal wohlwollend auszudrücken).

    Ich bin selbst gerade am HaribAir beschäftigt, und die Gold-Lackierung war selbst mit Airbrush kein Zuckerschlecken.. :rolleyes:
     
  10. #8 Maxmali, 21.02.2012
    Maxmali

    Maxmali Kunstflieger

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Michi

    Also muss ich wohl (oder übel) testen und mischen.
    Zu deiner Frage, ich arbeite mit Pinseln, habe mit ähnlichen Lacken (Perlefektähnlich) bereits gute Erfahrungen gemacht.
    Werde mich also daran trauen, im Notfall hat ein Bekannter eine Airbrush-Anlage, der könnte das dann machen bevor ichs versaue.


    Bis später,

    Max
     
Moderatoren: AE
Thema: Revell 787 Alternativdecals
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. revell decals 787

Die Seite wird geladen...

Revell 787 Alternativdecals - Ähnliche Themen

  1. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  2. Revell 2018

    Revell 2018: Ich habe gerade mal bei Google den Begriff "Revell Vorankündigungen 2018" eingegeben. Ich komme so zu einem Händler, weiß aber nicht ob ich den...
  3. Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways

    Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways: Das ist jetzt der kleinste Airbus von der Familie und ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat. Jetzt habe ich die ganze a 320 Familie zusammen....
  4. MiG-25 RBT Revell

    MiG-25 RBT Revell: Hallo an´s Forum. Eigentlich wollte ich keinen BB machen, aber es sind doch etliche Fragen im Raum, die ich nicht vernünftig beantworten kann....
  5. Revell Farbkatalog

    Revell Farbkatalog: Gibt es sowas als PDF oder andere Datei ?