Revell A320 AirBerlin 1:144

Diskutiere Revell A320 AirBerlin 1:144 im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo liebe Forengemeinde, heute möchte ich euch mein eigentlich erstes Modell vorstellen was ich nach all den Jahren der Modellbau-Abstinenz...
D-Fence

D-Fence

Berufspilot
Dabei seit
22.06.2012
Beiträge
86
Zustimmungen
129
Ort
Hannover
Hallo liebe Forengemeinde,

heute möchte ich euch mein eigentlich erstes Modell vorstellen was ich nach all den Jahren der Modellbau-Abstinenz gebaut habe. Die A320 AirBerlin von Revell. Ich betrachte mich wie schon in einem anderen Thread erwähnt als ein Modellbauamateur. Als Jugendlicher habe ich mal einige Modelle gebaut, fange jetzt aber quasi wieder von vorne an. Daher bin ich über jegliche Kritik, sei sie noch so vernichtend :FFTeufel: aber auch Tipps und Ratschläge sehr dankbar. Im Gegensatz zu früher, kann man jetzt auf das Medium Internet zugreifen und sich so einiges an Wissen auch Dank solcher Foren aneignen :TOP:

Nun zum Modell. Mein wunsch war bzw ist es die Revell 737-800 Hapag Lloyd zu bauen. Sie liegt auch schon im Keller. Ich möchte aber erstmal üben. Da bietet es sich an, auf Modelle zurückzugreifen die es noch genügend zum günstigen Preis zu haben sind.
Die a320 AirBerlin

Bevor ich den Rumpf zusammengeklebt habe, habe ich vorne in beide Rumpfhälften Stahlkugeln mit Weißleim befestigt. Rumpf und die großen Tragflächen zusamengeklebt, gespachtelt und geschliffen. Ach ja, die Tragflächen habe ich noch geändert. Leider ist mir das mal so gar nicht gelungen. Ich warte auch noch auf meinen bestellten Dremel. Das Verlutzungsrisiko, mit einem Skalpell die "Dinger" von den Tragflächen zu lösen ist mir einfach zu hoch :!:
Nach dem verspachteln habe ich mit Vallejo Grundierung weiß grundiert. triebwerke so wie die hinteren Tragflächen extra. Ach da fällt es mir auch wieder ein die Cockpitverglasung ist für mich noch ein Graus. Irgendwie sieht das nicht aus wie aus einem Guß. Die Gravuren sind weggespachtelt bzw. weggeschliffen und das Decal passt mal überhaupt nicht mehr :mad: ... ich muss da noch die richtige technik finden.

Lackiert in Tamiya weiß X2. Nach dem trocknen das abkleben der rundung anhand der Schablone aus der Anleitung. bisschen Tricky aber es ging ...
Das Rot ist ein Signalrot der Firma Elita Life Colours. Die Tragflächen in RAL 9002 ebenfalls Life Colours und das dunkle Grau revell 274. Triebwerk AK Extrem Metall Jet Exhaust und Aluminium. Wobei mir das Jet Exhaust viel zu dunkel ist.
Glanzlack den Gloss von Aclad2, Decals drauf und zum Abschluss nochmal ne Schicht Glanzlack von Alclad 2. ich wollte die letzte Glanzschicht eigentlich mit tamiya Glanzlack aus der Spraydose lackieren. Bei den triebwerken hat sich dann aber das Rot aufgelöst. Das verträgt sich wohl nicht mit Life Colours. Also Gloss von Aclad2, dann triebwerke angeklebt, hinteren Flügel und fertig.

zu guter letzt vergessen zu erwähnen, ich habe in die Fenster noch eine Flüssigkeit hineingegeben (ich komme nicht auf den Namen) härtet aus und sieht dann ausd wie Fenster ....
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.794
Gratuliere zu dem hübschen Airliner-Modell :TOP:
- als "Modellbau-Anfänger" gehst Du damit aber nicht durch :) - dafür sieht da ganze nun doch zu gut aus :angel:

Ach da fällt es mir auch wieder ein die Cockpitverglasung ist für mich noch ein Graus. Irgendwie sieht das nicht aus wie aus einem Guß. Die Gravuren sind weggespachtelt bzw. weggeschliffen und das Decal passt mal überhaupt nicht mehr ... ich muss da noch die richtige technik finden.
Ja, das sehe ich persönlich auch als deutlichste Schwachstelle an dem Modell.
Bestimmt aber auch kein einfacher Bereich.
Helfen tut da nur:
Weitermachen, weiterbauen - besser machen, besser bauen ! :TOP:
Dabei wünsche ich Dir viel Spaß und Erfolg und hoffe davon auch Ergebnisse zu sehen :angel:
 
Flaptrack

Flaptrack

Fluglehrer
Dabei seit
31.07.2008
Beiträge
234
Zustimmungen
166
Ort
BER
Hallo liebe Forengemeinde,
Ach da fällt es mir auch wieder ein die Cockpitverglasung ist für mich noch ein Graus. Irgendwie sieht das nicht aus wie aus einem Guß. Die Gravuren sind weggespachtelt bzw. weggeschliffen und das Decal passt mal überhaupt nicht mehr :mad: ... ich muss da noch die richtige technik finden.
ich glaub airforce_michi hat da schon einiges zu erklärt, wobei ich sagen muss zuspachteln und mit decal überdecken ist für mich absolut gar keine Option.
Wenn du ein paar tips zum thema klares cockpit willst, kontaktier mich mal!
 
Thema:

Revell A320 AirBerlin 1:144

Revell A320 AirBerlin 1:144 - Ähnliche Themen

  • Airbus A320 Vueling - Revell 1:144

    Airbus A320 Vueling - Revell 1:144: Von dem guten alten Revell Bausatz des Airbus A320 habe ich noch einige Exemplare auf Lager liegen. Er hat Fehler und der neuere Zvezda Bausatz...
  • A320 1:144 von Revell - Edelweiß

    A320 1:144 von Revell - Edelweiß: Liebe Gemeinde, nach langer Abstinenz habe ich auch mal wieder einen Flieger fertig bekommen. Es ist der altbekannte A320 der Edelweiß, schon...
  • Revell A320 Etihad 1:144

    Revell A320 Etihad 1:144: Hallo, ich schiebe mal meinen Etihad Airliner nach, den ich vor ein paar Tagen fertiggestellt habe. Leider geht trotz Bemühungen meine...
  • A319 - A320 - A321 REVELL 1/144 - Bausatzverbesserungen / Fehlerbehebung

    A319 - A320 - A321 REVELL 1/144 - Bausatzverbesserungen / Fehlerbehebung: Modellbausätze aller Hersteller haben mehr oder weniger deutliche Unterschiede zum Original, nicht nur den Maßstab. :) An dieser Stelle...
  • Airbus A320 Thomas Cook Revell 1:144

    Airbus A320 Thomas Cook Revell 1:144: Nach erfolgreichem Gebot war ich der Besitzer dieses Bausatzes: Und das Schönste: Trotz des relativ hohen Alters (von 2003) waren die...
  • Ähnliche Themen

    • Airbus A320 Vueling - Revell 1:144

      Airbus A320 Vueling - Revell 1:144: Von dem guten alten Revell Bausatz des Airbus A320 habe ich noch einige Exemplare auf Lager liegen. Er hat Fehler und der neuere Zvezda Bausatz...
    • A320 1:144 von Revell - Edelweiß

      A320 1:144 von Revell - Edelweiß: Liebe Gemeinde, nach langer Abstinenz habe ich auch mal wieder einen Flieger fertig bekommen. Es ist der altbekannte A320 der Edelweiß, schon...
    • Revell A320 Etihad 1:144

      Revell A320 Etihad 1:144: Hallo, ich schiebe mal meinen Etihad Airliner nach, den ich vor ein paar Tagen fertiggestellt habe. Leider geht trotz Bemühungen meine...
    • A319 - A320 - A321 REVELL 1/144 - Bausatzverbesserungen / Fehlerbehebung

      A319 - A320 - A321 REVELL 1/144 - Bausatzverbesserungen / Fehlerbehebung: Modellbausätze aller Hersteller haben mehr oder weniger deutliche Unterschiede zum Original, nicht nur den Maßstab. :) An dieser Stelle...
    • Airbus A320 Thomas Cook Revell 1:144

      Airbus A320 Thomas Cook Revell 1:144: Nach erfolgreichem Gebot war ich der Besitzer dieses Bausatzes: Und das Schönste: Trotz des relativ hohen Alters (von 2003) waren die...

    Sucheingaben

    revell forum air berlin

    Oben