Revell Fw190 F-8 R14 1:72

Diskutiere Revell Fw190 F-8 R14 1:72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Da ich mal wieder etwas fertiggestellt habe, möchte ich dies zum Anlass nehmen und euch etwas von mir zeigen. Es handelt sich um den...

Moderatoren: AE
  1. #1 peter2907, 25.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Da ich mal wieder etwas fertiggestellt habe, möchte ich dies zum Anlass nehmen und euch etwas von mir zeigen.

    Es handelt sich um den Revellbausatz der Focke Wulf 190 F-8 R14. Die Bezeichnung an sich gab mir bereits Rätsel auf, da ich nur eine Torpedovariante unter der Bezeichnung A-5 U14 kannte.
     

    Anhänge:

    • 11.jpg
      Dateigröße:
      106,3 KB
      Aufrufe:
      145
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 peter2907, 25.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    In dem Heft Aero Detail 06 Fw-190 A-F gibt es allerdings eine Zeichnung genau dieser Revellvariante. Doch das hat ja nichts zu bedeuten und so sehe ich dieses Modell als eine Art "what-if" an.
     

    Anhänge:

    • 12.jpg
      Dateigröße:
      98,6 KB
      Aufrufe:
      144
  4. #3 peter2907, 25.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Der Revellbausatz ist eigentlich recht gut, wenn da nicht die in der Form mißratene "Motorpartie" und die vollkommen unverständlich bescheiden gelöste Kanzel wären.
     

    Anhänge:

    • 13.jpg
      Dateigröße:
      103,7 KB
      Aufrufe:
      142
  5. #4 peter2907, 25.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Aus besagten Umständen entschloß ich mich dazu den Bausatz aus dem Kasten zu bauen, so wie Revell sich das gedacht hat.
     

    Anhänge:

    • 14.jpg
      Dateigröße:
      104,3 KB
      Aufrufe:
      142
  6. #5 peter2907, 25.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Allerdings benutzte ich hierbei die Gunze Hobby Color Acrylfarben für RLM 74/75/76 sowie Klar- und Mattlack. Gesprüht habe ich freihand mit meiner Badger 150 mit mittlerer Nadel/ Düse.
     

    Anhänge:

    • 23.jpg
      Dateigröße:
      113,6 KB
      Aufrufe:
      146
  7. #6 peter2907, 25.04.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Sicherlich kann man mehr aus dem Bausatz rausholen, aber mein Hauptmotiv für den Bau des Modells war die Gunze Farben zu testen und einfach mal drauf los zu bauen. Wer jedoch ein historisches Vorbild nachbauen möchte muss eine A-5 U14 bauen, denn diese ist fotografisch dokumentiert.
     
  8. #7 Degalus, 25.04.2010
    Degalus

    Degalus Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Leipheim
    Sieht toll aus aber die Bilder sind etwas unscharf... kannst du noch was machen?
     
  9. #8 peter2907, 25.04.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich fürchte die haben die Komprimierung hier nicht so gut verkraftet, vielleicht kann ich etwas größere Bilder als Basis nehmen. Wird allerdings ein Weilchen dauern.
     
  10. #9 albatros32, 25.04.2010
    albatros32

    albatros32 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Zw.Rhein und Maas
    In der Sonne kommt dein Maschinchen doch gleich viel besser ´rüber, als im dunklen Bastelkeller ! :TD:
    Fein gemacht !!!!!!!!!!
     
  11. #10 peter2907, 25.04.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Jetzt müsste es besser sein. Hoffentlich gefällts allen.
     
  12. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Hi Peter,

    jetzt siehts besser aus!:TOP:
    Schickes Modell.

    Zum Passendmachen von Fotos und zur Nachbearbeitung (Tiefenschärfe) kann ich Dir nur diesen link empfehlen.
    Die maximale Pixelanzahl ist 800x800 bei 117kB. Mit dem Programm kannst Du dann Deine Bilder genau auf diese Werte reduzieren, ohne dass die Qualität verringert wird:!:
    (Ich glaube, das war auch der Grund meines Roll-out-Erfolgs;))
     
    peter2907 gefällt das.
  13. #12 Der Lingener, 25.04.2010
    Der Lingener

    Der Lingener Testpilot

    Dabei seit:
    13.10.2009
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Lingen / Emsland
    Schöne 190 - gefällt mir gut.
    Mein Sohn baut die derzeit auch und ich muss sagen: Kanzel zum Wegwerfen (wer lässt sich bloß solch einen Murks einfallen!), aber als schneller ooB-Bau gewiß eine gute Wahl!

    Michael
     
  14. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Schöne 190, Peter! Gefällt mir sehr. Vor allem die Lackierung ist für einen ersten Versuch/Test richtig gut gelungen!:TOP::TOP::TOP:

    Aber nun muß ich leider noch mal den Klugscheißer spielen: Die 190 F hatte nie eine Bewaffnung in den äusseren Tragflächen und wies deshalb auch nicht die eckigen "Ausbuchtungen" über den Verschlüssen auf. Die beiden Teile (in 04165, Fw 190 A-8/R11 sind es die Teile 10a und 10b) hättest du weglassen müssen.
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 peter2907, 26.04.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich empfinde es nicht als klugscheißerisch, wenn mir jemand hilft zukünftig Fehler zu vermeiden. Insofern danke ich dir für deinen berechtigten Einwand.
    Jetzt werde ich es aber so belassen und bei der Version mit der BV 246 Hagelkorn habe ich den Fehler leider auch gemacht. Ich habe aber noch einen Hasegawa Bausatz der F-8 und wenn ich den Fehler dort gemacht hätte, hätte ich mich richtig geärgert. Man kann also ahnen wie entspannt ich das bei meinem Revellmodell sehe. Jetzt bin ich doch froh das Modell in den Rollout gebracht zu haben. Gut das es hier so aufmerksame Leser gibt.
     
  17. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Fw 190 F-8

    Hi Peter!!!!

    Also, für "nur zum Ausprobieren von Gunze-Farben" ist Deine 190 doch klasse geworden.....alter Tiefstapler!!!;)
    Und ich bin echt erleichtert, dass ich nicht der Einzige bin, der hier "oob" baut.:rolleyes:
    Mein momentanes Zwischenprojekt ist auch wieder oob. Revells Bf 109 E-4.
    Ich kann da vorab schon sagen: Ohje, ohje!!!!:FFEEK:

    Grüßle Zimmo :TOP:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Revell Fw190 F-8 R14 1:72

Die Seite wird geladen...

Revell Fw190 F-8 R14 1:72 - Ähnliche Themen

  1. Focke Wulf FW190-D9 1/32, Revell

    Focke Wulf FW190-D9 1/32, Revell: Hallo zusammen, dies ist mein erster Rollout hier im Forum ( und das dritte gebaute Modell überhaupt ). Es handelt sich um den Bausatz von...
  2. Revell Fw190 F-8 mit BV246 Hagelkorn 1:72

    Revell Fw190 F-8 mit BV246 Hagelkorn 1:72: Hallo zusammen, heute möchte ich euch meine Revell 190er mit BV246 zeigen. Informationen zur Vorlage findet man z.B. hier, ich bin mir aber...
  3. 1/72 Focke-Wulf Fw190 A-8 und D-9 – Ein "hinkender" Vergleich – Revell/Academy

    1/72 Focke-Wulf Fw190 A-8 und D-9 – Ein "hinkender" Vergleich – Revell/Academy: Ein hinkender Vergleich ist es, weil ich zwei Modelle unterschiedlicher Versionen vorstelle, nämlich eine A-8 und eine D-9. Die Fw190-A8 ist von...
  4. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  5. Revell 2018

    Revell 2018: Ich habe gerade mal bei Google den Begriff "Revell Vorankündigungen 2018" eingegeben. Ich komme so zu einem Händler, weiß aber nicht ob ich den...