Revell/Hasegawa Phantom FGR.2

Diskutiere Revell/Hasegawa Phantom FGR.2 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo zusammen, hier schon mein erster Roll-Out in 2012 - allerdings hab ich auch schon letzten August angefangen ... ;) Es handelt sich um...

Moderatoren: AE
  1. #1 ...starfire, 07.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2012
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Hallo zusammen,

    hier schon mein erster Roll-Out in 2012 - allerdings hab ich auch schon letzten August angefangen ... ;)

    Es handelt sich um die 48er Phantom FGR.2 von Hasegawa (Revell-Box) mit Decals von Airdoc sowie Schleudersitzen und Schubdüsen von Aires. Letztere fallen leider "ab Werk" leider etwas zu klein im Durchmesser aus, so dass ich den Außenkonus etwas aufgefüttert habe, wobei leider ein paar Details verloren gingen. Mit den Airdoc-Decals bin ich auch nicht 100%ig zufrieden, da sie einen ganz leichten weißen Rand aufweisen. Wo ging habe ich daher Revell-Kokarden verwendet, bzw. den Rand so gut wie möglich entfernt.

    Das Vorbild meines Modells ist XV471 der 92 Squadron Anfang der 80er Jahre. Später wechselte die Maschine dann zur 19 Squadron, der Schwesterstaffel in Wildenrath. Im Juli 1985 hinterließ sie dann bleibenden Eindruck in Deutschland, nachdem Feuer an Bord zu einem Ausfall des Höhenleitwerks führte und sie sich nahe Rath-Anhoven in einen Acker bohrte. Glücklicherweise musste kein Verlust von Menschenleben beklagt werden.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ...starfire, 07.01.2012
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Für die Lufteinläufe habe ich FOD-Covers angefertigt.
     

    Anhänge:

    Flügelstürmer gefällt das.
  4. #3 ...starfire, 07.01.2012
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Bei der Phantom habe ich mich mal an einem Washing mit schwarzer Tusche versucht.
     

    Anhänge:

  5. #4 ...starfire, 07.01.2012
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Im Gegensatz zum Rest des Modells wurde die Radschächte mit grauer und ockerfarbiger Wasserfarbe "gewaschen".
     

    Anhänge:

  6. #5 ...starfire, 07.01.2012
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Wie schon angesprochen, passen die "Checkers" nicht 100%ig zur gebauten Maschine. Korrekt würde das Backbord-Muster rot-gelb-Kokarde-gelb-rot-gelb (obere Reihe) ausfallen. Möglich, dass schon Airdoc das nicht aufgefallen ist, ich selbst hab's auch erst beim Aufbringen der Decals gemerkt.
     

    Anhänge:

  7. #6 ...starfire, 07.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2012
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Hier kann man so eben noch den weißen Rest-Rand an den Lufteinlass-Kokarden erkennen. Das Karo-Schema müsste hier wie gesagt korrekt gelb-rot-gelb-Kokarde-gelb-rot (obere Reihe) verlaufen. C’est la vie.
     

    Anhänge:

  8. #7 ...starfire, 07.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2012
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Hier kann man meine Aufdickung der Schubdüsen erkennen. Um ehrlich zu sein, bin ich auf Grund dieses Fehlers schon schwer von den Aires Düsen enttäuscht. Ohne die Aufdickung rutschen die Düsen nämlich sofort in den Hinterrumpf rein.
    Unnötig zu erwähnen, dass das ein bekanntes Problem ist ...

    Die Naturmetallflächen wurden mit uralten Model Master Metalizer Farben lackiert. Normalerweise lackiere ich ausschließlich mit Acryl-Farben. Was dann dazu geführt hat, dass ich nicht weitläufig genug abklebte und anschließend das halbe Modell von Metalizer-Farbsprenkeln verunstaltet war ... :miserable:
     

    Anhänge:

  9. #8 Silverneck 48, 07.01.2012
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.810
    Zustimmungen:
    9.450
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo ...starfire,

    deine Phantom FGR.2 ist sehr schön geworden; auch die Fotos sind top.

    MfG Silverneck
     
  10. #9 ...starfire, 07.01.2012
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Abschließend noch zwei Blicke ins Cockpit.
     

    Anhänge:

  11. #10 ...starfire, 07.01.2012
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Und Nummer zwei zum Abschluss.

    Parallel hierzu hatte ich noch eine FG.1 mit Resin-Cockpit angefangen, das dann aber ganz schnell wieder aufgegeben ... Mal schauen, wann ich mich wieder da dran traue.
     

    Anhänge:

    Taylor Durbon gefällt das.
  12. #11 Rhino 507, 07.01.2012
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    2.572
    Ort:
    Erlensee
    Sieht klasse aus dein Brite:star:, das mit den Aires Resincockpit kenne ich auch- viel Schleifpapier und fluchen dann klappts auch.
    Aber das auch ein gut gebautes Bausatzcockpit überzeugen kann hast du doch gezeigt,


    gruß, Rhino 507
     
  13. #12 Taylor Durbon, 07.01.2012
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Gefällt mir ausgesprochen gut! Die Makroaufnahmen des Cockpits sprechen für sich. Sehr schön.
    Kannst du mal auf das washing mit Tinte näher eingehen und ein paar Nahaufnahmen machen?

    Bis denne...
     
  14. #13 Martin78k, 07.01.2012
    Martin78k

    Martin78k Testpilot

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Kleinmachnow/ Brandenburg
    Ganz großes Kino. Du hadt da ein wirklich sehr gelungenes Modell hingezaubert. Ist zwar so gar nicht meine Epoche, wenn man sich aber die Modelle so anschaut, die du und die anderen Jetbauer so presätiert,da juckt es schon in den Fingern sich so einen Flieger auch mal vorzunehmen.

    Martin

    P.S. Wenn du das mit der falschen Reihenfolge der Farben niemanden verrätst, fällt es auch gar nicht auf.;)
     
  15. #14 ...starfire, 07.01.2012
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Hi,

    das mit der Tusche hab ich von foka abgeschaut, da ich mit Ölfarbe und Feuerzeugbenzin nicht so doll klarkomme. Die Tusche wird mit der Ziehfeder direkt in die Gravuren eingebracht. Anschließend kann man das Zeug dann je nach Bedarf verwischen. Entfernen lässt sich die Tusche jederzeit wieder mit Wasser.
     

    Anhänge:

  16. #15 ...starfire, 07.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2012
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Hier mal noch zwei Ausschnittsvergößerungen...


    Ich weiß, aber es macht mich trotzdem verrückt ;)
     

    Anhänge:

  17. #16 Motschke, 07.01.2012
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Wunderschön! :HOT:
     
  18. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    7.418
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Eine sehr schöne, gelungene Phantom:star: Auch wenn ich eher bei den Propellern unterwegs bin, gefällt mir Dein Modell sehr.
    Dass mit den falsch gedruckten Decals ist zwar ärgerlich, schmälert aber nicht Deine modellbauerische Leistung, wie ich finde.

    Grüßle
    Zimmo :rugby:

    PS: Mich würde interessieren, wie Du die Abdeckungen für die Lufteinlässe gemacht hast.
    PPS: Was ist eigentlich eine "Ziehfeder"???:headscratch:
     
  19. #18 ...starfire, 07.01.2012
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Im Prinzip ganz einfach. Ich hab ein Stück Plasticsheet genommen und solange weggefeilt / geschnitten, bis das Sheet optisch sauber in die Rundung vom (noch nicht eingeklebten) Lufteinlauf passte. Die "gerade" Kante muss nachher eingepasst werden und sollte deshalb etwas überstehen. Anschließend hab ich an die Rumpfseite vom Lufteinlass einen kleinen Streifen eingeklebt (siehe Bild). Dieser dient nachher als Aufnahme/Anschlag beim Einkleben. Auf der anderen Seite hab ich das nicht gemacht, da die Teile leicht schräg drin sitzen und beim Einsetzen von alleine im Intake verkeilen. Dann hab ich die gerade Kante soweit zurückgeschnitten, bis das Cover so im Einlass saß, wie ich es "richtig" fand.
    Die Haltegriffe sind 0,3mm-Blumendraht. Anschließend noch alles Rot gestrichen und mit uraltem, zäh-klebrigem Mausgrau von Revell den grauen Schaumstoff´(?) dargestellt.

    Da ich noch zwei Phantom von der Sorte habe, hab ich die Konturen sicherheitshalber mal eingescannt. Nachfertigung allerdings auf eigene Gefahr...

    Das Ding oben auf dem Bild, was aussieht, wie die Feder aus einem Füllfederhalter.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Prowler, 08.01.2012
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    Sauerland
    Sehr schön geworden!:TOP:
     
  22. #20 zivilpfeil, 08.01.2012
    zivilpfeil

    zivilpfeil Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Dresden
    Super Modell! In dem Anstrich sieht sogar eine Phantom cool aus :cool: Auch die Idee mit den FOD-Covers gefällt mir.

    Martin
     
Moderatoren: AE
Thema:

Revell/Hasegawa Phantom FGR.2

Die Seite wird geladen...

Revell/Hasegawa Phantom FGR.2 - Ähnliche Themen

  1. A-10 Thunderbolt II "The Idolmaster" von Revell/Hasegawa in 1/72

    A-10 Thunderbolt II "The Idolmaster" von Revell/Hasegawa in 1/72: Endlich nach 4 Jahren und drei verbratenen Bausätzen habe ich es doch tatsächlich geschafft das grüne Ding fertig zu bekommen und abzulichten.
  2. A-7E Corsair 1/48 Revell/Hasegawa

    A-7E Corsair 1/48 Revell/Hasegawa: Hallo,nach längerer Bastelpause, endlich ein Modell mal fast fertig bekommen. Es ist eine A-7E Corsair der VA-22 Fighting Redcocks in...
  3. Seaking 1/48 von Revell/Hasegawa

    Seaking 1/48 von Revell/Hasegawa: Ich dachte mir ich könnte auch mal ein paar Heli´s reinstellen. Als erstes mal die Seaking, ist schon einige Zeit her, aber er gefällt mir...
  4. F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72

    F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72: So, liebe Modellbaugemeinde und Interessierte - hier nun ein weiteres Modell von mir. Es handelt sich wieder um ein Modell aus der Idolm@ster-...
  5. F-4 Phantom 1/48...

    F-4 Phantom 1/48...: Servus Gibt's hier schon einen Laberthreat zu dem Thema? Wenn ja dann bitte den Link...wenn nicht dann ist er das jetzt! Gruss Uwe