Revell Hawker Hurricane Mk. II C in 1:32

Diskutiere Revell Hawker Hurricane Mk. II C in 1:32 im Props ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Und hier habe ich das letzte, ausschließlich mit Pinsel lackierte Modell. Das Original besteht aus einer Vielzahl von Flugzeugresten und ist im...

Moderatoren: AE
  1. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    Und hier habe ich das letzte, ausschließlich mit Pinsel lackierte Modell. Das Original besteht aus einer Vielzahl von Flugzeugresten und ist im Smithonian Institut in Washington zu besichtigen.
    Das Modell ist von 1987 und Revell- typisch leicht zusammenzubauen und recht paßgenau. Die Oberflächenstruktur ist trotz erhabener Gravuren ziemlich realistisch.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      18,9 KB
      Aufrufe:
      307
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    Leider sind die Decals ziemlich spärlich...
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      20 KB
      Aufrufe:
      304
  4. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    Die 20mm Kanonen sind ziemlich beeindruckend
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      32,1 KB
      Aufrufe:
      303
  5. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    ..das Heckleitwerk
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      31,7 KB
      Aufrufe:
      303
  6. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    Man staunt über die Größe dieses Jägers, wenn man mal davor gestanden hat. Eine Me 109 ist vergleichsweise zierlich...
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      35,6 KB
      Aufrufe:
      299
  7. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    ins Cockpit
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      Dateigröße:
      30,8 KB
      Aufrufe:
      296
  8. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    Das Cockpit. Die innere Rohrrahmenstruktur ist leider nur grob angedeutet.
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      Dateigröße:
      28,8 KB
      Aufrufe:
      294
  9. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    Ein Blick auf den hochglanzpolierten Rolls Royce. Eben wie im Museum...
     

    Anhänge:

    • 8.jpg
      Dateigröße:
      31,1 KB
      Aufrufe:
      286
  10. McRiff

    McRiff Testpilot

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Projektleiter, Elektromeister und Ausbilder
    Ort:
    Bielefeld
    Ich wüßte beim besten Willen nicht, wie man so eine Tarnung mit Airbrush hinbekommt... :?!
    Die Originale hatten keinen Farbverlauf, den man in 1:32 darstellen könnte. Wer hat da Tipps?

    Demnächst zeige ich eine Bf 109 G4 im Wüstenoutfit. Zum ersten Mal mit Airbrush!! :HOT
     

    Anhänge:

    • 9.jpg
      Dateigröße:
      43,5 KB
      Aufrufe:
      280
  11. #10 nik1904, 01.05.2005
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Sieht auch klasse aus! :TOP:

    Zur Lackierung mit der Airbrush: Einfach abkleben! Ich nehme dafür immer
    Kreppband aus dem Baumarkt.
     
  12. #11 Toxic91, 02.05.2005
    Toxic91

    Toxic91 Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
    Ich nehm auch"Malerkrepp" ist recht günstig, leicht abzubekommen und recht gut zu verarbeiten
    Geht auch wenn man mit Pinsel arbeitet (bei meiner 109 G-6 getestet)


    Achja, wollt noch sagen, sieht doch klasse aus :TOP:
     
  13. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Mönchengladbach
    Wenn man bedenkt das dieser Kit nicht gerade ein highlight ist .....
    Beachtlich :TOP: . Gefällt mir gut deine Hurricane.
     
  14. #13 jw8028, 03.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2005
    jw8028

    jw8028 Berufspilot

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bin mein eigner Chef!
    Ort:
    Dresden
    Zitat:
    Ich wüßte beim besten Willen nicht, wie man so eine Tarnung mit Airbrush hinbekommt... :?!
    Die Originale hatten keinen Farbverlauf, den man in 1:32 darstellen könnte. Wer hat da Tipps?...

    Hi,

    sieh mal bei http://rai-ro.de/ rein! Da gibt es z.B. "Parafilm M". Das ist eine Folie die man durch Überdehnen ganz dünn bekommt. So das kaum Farbränder entstehen. Mann sollte die Folie aber mit einem Radskalpell oder einem abgerundeten Skalpell schneiden. Außerdem klebt diese ganz ohne Klebstoffe.
    Bei dieser Methode gibt es nur einen "kleinen" Nachteil gegenüber den Malerkrepp - die Kosten!!!

    Gruß Jens
     
  15. #14 Christoph West, 03.05.2005
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    1.501
    Ort:
    Hamm
    Schönes Modell, klasse ! :TOP:
     
  16. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Wieder mal ein schönes Modell von dir :TOP:

    @jw8028:
    Ich benutze Parafilm bis jetzt nur für kleinere Flächen zum abkleben. Ich habe immer das Problem, dass ich nachm Lackieren den/das :?! Parafilm sehr schlecht vom Modell wieder abbekomme. Mit abziehen ist da leider nix zu machen, da wohl die Farbe den/das Parafilm "angreift". Gibts da irgend einen Trick?
     
  17. #16 Hans Trauner, 04.05.2005
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Farbe, die Para-Film angreift? Man lernt nie aus. Ich hab glaubich schon so alles an Chemikalien über Para-Film gekippt, die man so als Modellbauer hat.

    Bist du sicher, das die Farbe trocken war?

    Hans
     
  18. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Angreift hätte ich wohl eher in " " schreiben sollen ;)
    Ich bekomme Parafilm dann nur noch ab, wenn ich mehr oder weniger fest mitm Finger oder nem Zahnstocher "rumkratze". Mir kommts eher so vor, als ob Parafilm durch die Farbe (Enamel) etwas trockener wird :?! Bissl dumm zum beschreiben.
     
  19. #18 Hans Trauner, 04.05.2005
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Du machst mich wirklich neugierig. Reden wir vom selben Material? Ich mein das Zeug, das man zuerst 'auseinander' zieht und das dann sehr dünn wird. So dünn, dass es praktisch nur durch den Luftdruck haftet. Keinerlei Klebstoff drauf, nix.

    Falls ja, welche Farben nimmst du denn, womit verdünnst du und wie lange läßt du die Farbe aushärten?

    Grüße
    Hans
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Ja, wir meinen das selbe ;)
    Also ich verwende meist Revell oder XtraColor Email Farben, verdünnt mit Terpentinersatz ausm Baumarkt. Und da ich nicht so oft zum Bauen komme in letzter Zeit, ist die Farbe auf jeden Fall ausgehärtet.
    Beim Abziehen bekomme ich wie gesagt nur immer kleine Stückchen weg. Am besten gehts wenn ichs "wegrubbel". Ich verstehs ja auch nicht, wieso das bei mir so reagiert :(
     
  22. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Mönchengladbach
    vielleicht lässt du den Parafilm zu lange auf dem Modell :?!
     
Moderatoren: AE
Thema:

Revell Hawker Hurricane Mk. II C in 1:32

Die Seite wird geladen...

Revell Hawker Hurricane Mk. II C in 1:32 - Ähnliche Themen

  1. Hawker Hurricane Mk. IIC Revell

    Hawker Hurricane Mk. IIC Revell: Hawker Hurricane Mk. IIC Academy Hello guys, Today I want to show you a portugese Hurricane. I used the Academy kit which is a good base....
  2. Hawker Harrier Gr1 Revell 1:32 Farbgebung....

    Hawker Harrier Gr1 Revell 1:32 Farbgebung....: Moin Leute , Ich habe vor mir den Harrier von Revell ( Uralt 1970er ?!? ) zu bauen . Nun meine Frage ist zu Lackierung : ist es richtig das...
  3. Hawker Fury Mk.I , Revell 1:72

    Hawker Fury Mk.I , Revell 1:72: ...ebenfalls ein Wiedereinstiegswerk. Die Hawker Fury Mk.I von Revell. Ebenfalls ein Matchbox Bausatz den Revell wieder an den "Mann" bringt....
  4. Hawker Hurricane Mk II, 1:72, Revell und 2x Airfix

    Hawker Hurricane Mk II, 1:72, Revell und 2x Airfix: Nun endlich habe ich weitere Aufnahmen der fertigen Modelle gemacht. Wie im Baubericht erwähnt handelt es sich hier um eine Mk IIb (Airfix), eine...
  5. Hawker Hurricane Mk II, Revell und Airfix 1:72

    Hawker Hurricane Mk II, Revell und Airfix 1:72: Hallo Leute! Aufgrund der Nachfrage einiger Leute mache ich diesen Baubericht. Es werden je eine Mk IIb, Mk IIc und Mk IId entstehen, die erste...