Revell Me 262 B-1a/U1 Nachtjäger

Diskutiere Revell Me 262 B-1a/U1 Nachtjäger im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Leute, wieder einmal eine neue Interpretation der Me 262 B-1a/U1 von Revell. Es gibt hier im Forum bereits einen Beitrag zur Herkunft der...

Moderatoren: AE
  1. #1 fletcher, 09.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Leute, wieder einmal eine neue Interpretation der Me 262 B-1a/U1 von Revell. Es gibt hier im Forum bereits einen Beitrag zur Herkunft der Maschine und auch zu den unterschiedlichen Auslegungen der Bemalung. Dies alles soll nicht mein Thema sein,
    denn ich möchte euch heute einfach nur mit ein paar netten Bildern erfreuen.

    Nur ganz kurz zum Bau: Der Kit wurde komplett aus dem Kasten gebaut, jedoch habe ich wie immer die meisten filigranen Antennen und Anbauten durch Kanülen, Blech oder ausgezogene Gießäste ersetzt. Somit sind keine Aftermarket Produkte zum Einsatz gekommen. Die Farben sind von Gunze, Verschmutzungen aus Tusche, Pastelkreide und einem weichen Bleistift.
    Das größte Problem stellt eigentlich der Hauptfahrwerksschacht dar, denn der ist in dem Bausatz von 1998 leider geschlossen dargestellt :neglected: und der Umbau war mir zu zeitaufwändig.

    Aber nun zum Model...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fletcher, 09.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    andere Seite...
     

    Anhänge:

  4. #3 fletcher, 09.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Die Antennen sind aus Gießästen gezogen und vor der Montage mit einem Permanentstift bemalt worden. Eine fehlt auf dem Foto, dass habe ich erst jetzt bemerkt. Die Dinger anzukleben dauerte ein wenig länger als ich dachte. Man braucht eine Pinzette aus dem OP-Bereich (meine ist vom Zahnarzt und abgewinkelt) und eine halbwegs ruhige Hand. Ich habe erstmals eine Lesebrille (+1) dabei aufgehabt, obwohl ich noch keine Brille brauche, alternativ geht natürlich auch eine Lupe...
     

    Anhänge:

  5. #4 fletcher, 09.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Von vorn...
     

    Anhänge:

  6. #5 fletcher, 09.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Heck...
     

    Anhänge:

  7. #6 fletcher, 09.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Das Cockpit ist nicht weiter aufgewertet worden, also keine Extras
     

    Anhänge:

  8. #7 fletcher, 09.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Von oben...
     

    Anhänge:

  9. #8 fletcher, 09.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Von unten...
     

    Anhänge:

  10. #9 fletcher, 09.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Flugklare Maschine in der Dämmerung...
     

    Anhänge:

  11. #10 fletcher, 09.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    vor dem Hangar...
     

    Anhänge:

  12. #11 fletcher, 09.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Wartung...
     

    Anhänge:

  13. #12 fletcher, 09.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Wartung 2...
     

    Anhänge:

  14. #13 fletcher, 09.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Wartung 3...
     

    Anhänge:

  15. #14 fletcher, 09.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    letztes Bild für heute...
     

    Anhänge:

  16. #15 Kolbenrückholer, 10.12.2011
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    9.029
    Ort:
    EDLX
    Wunderschöne Maschine!

    Die Tarnung gefällt mir ganz besonders gut. Ich als Pinsler hab jetzt schon zwei Versuche verhauen! Leider habe ich für meine (ich glaub den Beitrag meinst du) nun die Decals verlegt. Ich denke da werde ich mich bei der Abteilung X melden müssen. Ich habe also zur Zeit Baustopp... (auch mein erster Tarn Versuch ist bereits durch einen neuen ersetzt, welcher ebenfalls in die Hose ging...also nochmal von vorn wenn Decals da sind).

    Die Antennen sind erste Sahne geworden wie ich finde, da hab ich auch ordentlich gefummelt... mittlerweile fehlen durch Bearbeitung bei mir nun auch ein paar. Also unbedingt als letzten Schritt bearbeiten.

    Das Öffnen des Fahrwerkschachtes geht eigentlich ganz fix, wenn man nicht nachdetailliert... so wie ich. Habs nur ordentlich geschliffen. Hätte sich bestimmt gelohnt... aber man siehts auch nicht wenn sie steht.

    Da fallen mir nur noch die vier kleinen Löcher für die Leuchtpatronen ein, die bei der B-1a zusätzlich waren. Geht auch ganz fix... muss man aber nicht haben. Musste da auch erst drauf hingewiesen werden... auf Skizzen is mir des durch die Lappen gegangen.

    Das Trimmruder am Leitwerk soll auch zu klein sein...habe da aber nix sehen können, also auch bisher unbeachtet gelassen.

    Aber wat solls, Revell eben ... schön gebaut und wunderbar lackiert wie ich finde! Tolles Modell! ...auch gut in Szene gesetzt im wahrsten Sinne des Wortes!

    bis denn
     
  17. #16 fletcher, 10.12.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Moin Kolbenrückholer,

    danke für die anerkennenden Worte. Ich meinte genau deinen Bericht, bin bei meinen kurzen Recherchen darüber gestolpert und habe mich
    noch ein wenig inspirieren lassen. Der Bau meines Kits hat ca. 1 Woche gedauert, da blieb nicht viel Zeit für Umbauten. Beim nächsten Mal
    werde ich sicher gründlicher in den Details, inkl. Fahrwerksschacht. Danke für die Tipps und Hinweise!

    Grüße
    Fletcher
     
  18. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Gefällt mir sehr Gut Deine 262!
    Die Lackierung mit der leichten Verschmutzung, den Lackabplatzern am Zusatztank sieht richtig Klasse aus :)
    Das die abgestellte Maschine in dem Hangar besonders G... rüberkommt ist wohl Klaro.
    Macht Spaß!


    Hotte
     
  19. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    6.940
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Fletcher!!!

    Schön, dass Du auch wieder "rolloutest". Deine Nachtjagdschwalbe ist ein Sahneschnittchen geworden.:HOT:
    Freue mich jetzt schon auf Deinen nächsten Strike.:star:

    Beste Grüße aus dem wilden Süden
    Zimmo:)
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Kompliment ! - macht echt Lust auf mehr :)

    popeye
     
  22. #20 Nachtfalter, 10.12.2011
    Nachtfalter

    Nachtfalter Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    653
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Erzgebirge
    Schönes Modell im netten Dio! In Beitrag #6 sieht man ein Grundproblem des Kits, die zu schmale Haube.
    Irgendwann werd ich das Modell auch noch bauen, ich hoffe, ich bekomme die Lackierung auch so gut hin wie Du.

    Viele Grüße René
     
Moderatoren: AE
Thema: Revell Me 262 B-1a/U1 Nachtjäger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. revell me 262 b1au1

Die Seite wird geladen...

Revell Me 262 B-1a/U1 Nachtjäger - Ähnliche Themen

  1. Me 262 B-1a/U1 "Rote 12" (Revell 1/72)

    Me 262 B-1a/U1 "Rote 12" (Revell 1/72): Hallo ! Hier ist er also: Mein erster RollOut.:) Es ist mein erste fertiggestelltes Modell nach etwa 11 Jahren (ca. 7 ganz ohne Modellbau und...
  2. F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48

    F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48: Hiermit möchte ich euch den längst überfälligen Rollout meiner Revell F-15E Strike Eagle präsentieren. Begonnen wurde der Bau bereits im Mai 2015...
  3. Supermarine Spitfire Mk.IXc Revell 1:32

    Supermarine Spitfire Mk.IXc Revell 1:32: Nachdem bei meinem eigentlichen Bau einer Tamiya F-4J JR in 1:32 einiges nicht so lief wie ich es mir vorgestellt hatte, brauchte ich ein kleines...
  4. 1/32 MIG-29A – Trumpeter VS. Revell

    1/32 MIG-29A – Trumpeter VS. Revell: Ich war mal wieder für das Kitchecker Journal tätig und habe einen großen Vergleichstest zwischen der kürzlich erschienenen Trumpeter MIG-29A und...
  5. Focke Wulf Fw 190 Nachtjäger Revell

    Focke Wulf Fw 190 Nachtjäger Revell: Hallo Zusammen, ich möchte euch heute meine neue Focke Wulf Fw 190 A8/R11 vorstellen. Das Modell entstand bis auf ein paar Sitzgurte von Eduard...