Revell Messerschmitt Bf 109 G-10

Diskutiere Revell Messerschmitt Bf 109 G-10 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Meine inzwischen dritte Revell 109 G-10

Moderatoren: AE
  1. #1 Rocketboy, 14.03.2012
    Rocketboy

    Rocketboy Testpilot

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Raum Tübingen
    Meine inzwischen dritte Revell 109 G-10
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rocketboy, 14.03.2012
    Rocketboy

    Rocketboy Testpilot

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Raum Tübingen
    Wie auch schon die 1:48er wollte ich auch diese hier sehr dreckig darstellen
     

    Anhänge:

  4. #3 Rocketboy, 14.03.2012
    Rocketboy

    Rocketboy Testpilot

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Raum Tübingen
    Antennendraht wie immer aus Gussast, Mg's aus Kanülen.
    Der Antennendraht muss leider nochmal neu gemacht werden, wieso seht ihr ja
     

    Anhänge:

  5. #4 Rocketboy, 14.03.2012
    Rocketboy

    Rocketboy Testpilot

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Raum Tübingen
    Der Bausatz macht eigentlich Spaß zum bauen.
    Keine nervigen Spachtelarbeiten oder ähnliches
     

    Anhänge:

  6. #5 Rocketboy, 14.03.2012
    Rocketboy

    Rocketboy Testpilot

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Raum Tübingen
    Fahrwerk sieht etwas krumm aus oder was meint ihr?
     

    Anhänge:

  7. #6 Rocketboy, 14.03.2012
    Rocketboy

    Rocketboy Testpilot

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Raum Tübingen
    Mal noch im Vergleich zur vorher gebauten
     

    Anhänge:

  8. #7 Rocketboy, 14.03.2012
    Rocketboy

    Rocketboy Testpilot

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Raum Tübingen
    Und als Abschluss noch ein Kleinheitsvergleich mit einer 144er :)
    Hoffe es gibt neben Tipps und Kritik eventuell auch das ein oder andere Lob :)
     

    Anhänge:

  9. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Als Freund von "Einsatzmaschinen" mit ordentlich Schmutz und Abnutzung gefallen mir solche "Dreckschleudern" :TOP:.
    Aber zu den von Dir schon genannten Goofs muss ich sagen, dass die Tarnfarbe nicht echt aussieht, hierbei meine ich das Grün. Oder kommt das nur auf dem Foto so "smaragdgrün" rüber??
    Dann bin ich mir ja nicht ganz sicher, aber ich glaube, die G-10 hat meistens doch keinen Antennenmast mehr gehabt?!
    Zum Spannen der Antennendrähte aus gezogenem Gussast: ich selber benutze dafür einen Lötkolben. Den gezogenen Gussastfaden in der entsprechenden Länge zurechtschneiden, ankleben und später dann in gebührendem Abstand mit dem heißen Lötkolben am Gussastfaden entlang fahren. Benötigt etwas Übung, klappt aber, zumindest bei mir, recht gut. Alternativ zum Lötkolben funktioniert auch eine heiß gemachte Schraubendreherspitze.

    Grüßle
    Zimmo:rugby:
     
  10. #9 A6Intruder, 14.03.2012
    A6Intruder

    A6Intruder Space Cadet

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    1.135
    Ort:
    Hannover
    Ich stimme dem Kollegen Zimmo voll zu das grün ist weder RLM 82 noch 83. Was hier keine neue "RLM Diskussion" vom Zaun brechen soll.
    Ich habe den Bausatz auch mehrfach gebaut. Der Hauptfehler des Bausatzes ist der total falsche Propeller. Hier mal ein Bild meiner "wilden Sau" mit dem richtigen Propeller (Zurüstteil).
     

    Anhänge:

  11. #10 Augsburg Eagle, 14.03.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.818
    Zustimmungen:
    38.287
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Na, dass sie krumm steht, siehst du ja in Post #3 selber:TD:
    Warum hast du denn die FW-Abdeckungen braun gemacht? Wenn es Dreck sein soll, dann ist er aber ziemlich ungleichmäßig verteilt. Weil auf der Tragflächenunterseite sieht man kaum was davon.
    Und wenn du schon bei der Benutzung von Kanülen bist, dann beziehe doch das nächste mal das Staurohr mit ein.

    So, genug der Kritik.

    Ich finde das Grün nicht unbedingt schlimm. Ich finde sogar, dass die Lackierung das Beste an dem Modell ist.

    Gruß
    AE
     
  12. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.036
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Die Farbgebung finde ich eigentlich auch nicht schlecht,
    jedoch wirkt die Verschmutzung mir zu künstlich.
    Die Antenne würd ich auf jeden Fall noch mal bearbeiten.


    Hotte
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Rocketboy, 15.03.2012
    Rocketboy

    Rocketboy Testpilot

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Raum Tübingen
    Hallo ihr,

    auch hier möchte ich mich recht herzlich für das geäußerte Lob und natürlich auch für die Kritik bedanken.
    Die angesprochenen Punkte sind für mich auch klar ersichtlich daher meine volle Zustimmung.
    Zu der Farbe muss ich sagen das ich diese nach Revell Anleitung gemischt habe daher kann eine Abweichung zustande kommen, die Tarnung auf der Oberseite wurde so übernommen.
    An den Seiten wurde sie von mir aus persönlichen Geschmacksgründen allerdings leicht verändert, da für mich nicht die genaue Darstellung das Ziel ist.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Jörg
     
  15. #13 Augsburg Eagle, 15.03.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.818
    Zustimmungen:
    38.287
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Gut, dass du die Kritik so annimmst.
    Ich bin auch überzeugt, dass du es besser kannst :!:

    Gruß
    AE
     
Moderatoren: AE
Thema:

Revell Messerschmitt Bf 109 G-10

Die Seite wird geladen...

Revell Messerschmitt Bf 109 G-10 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Revell Messerschmitt Me-262 B1 "Kommando Welter"

    1/72 Revell Messerschmitt Me-262 B1 "Kommando Welter": Schönen guten Tag. In der Rubrik 'Jets' bin ich ja eher selten anzutreffen, da mein Hauptinteressensgebiet auf der Luftfahrt des 2. Weltkriegs...
  2. Messerschmitt Bf-109 G6 - Revell

    Messerschmitt Bf-109 G6 - Revell: Guten Abend, anbei meine heute fertiggestellte 109 aus dem Hause Revell, mein 5. Modell nach 2 Dekaden Pause. Die Version aus den 80ern hatte...
  3. 1/72 Revell Messerschmitt Bf-109 G-10

    1/72 Revell Messerschmitt Bf-109 G-10: Hallo liebe Bastelfreunde, nach dem der tschechische Hersteller AZ Model eine neue 109-Serie angekündigt (und teilweise bereits veröffentlicht)...
  4. Messerschmitt-Bölkow-Blohm MBB BK-117A-3, Revell, 1:72

    Messerschmitt-Bölkow-Blohm MBB BK-117A-3, Revell, 1:72: Hiho Diesen Kit hatte ich schonmal in meiner "Jugendmodellbauzeit" vor ca 10-15 Jahren und habe ihn nie zusammen bekommen.
  5. Messerschmitt P.1099 (Jäger II), Revell 1:72

    Messerschmitt P.1099 (Jäger II), Revell 1:72: Hallo Hier nun mein zuletzt fertiggestelltes Modell. Hier kann man einen Blick auf diesen sehr gelungenen Bausatz werfen, der sich ohne Proleme...