Revell Tornado IDS "Black Panther"

Diskutiere Revell Tornado IDS "Black Panther" im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallihallo, es heißt ja, man wachse mit seinen Aufgaben – ginge es danach, müsste meine Körpergröße nach diesem Projekt mindestes 2,50 m...

Moderatoren: AE
  1. #1 muesingman, 23.06.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    Hallihallo,
    es heißt ja, man wachse mit seinen Aufgaben – ginge es danach, müsste meine Körpergröße nach diesem Projekt mindestes 2,50 m betragen. Ganz ehrlich, so richtig glatt lief die Sache diesmal nicht. Schon nach dem Öffnen der Schachtel stellte sich heraus, dass der Schwierigkeitsgrad um einiges höher lag als zuvor vermutet. Das lag zum einen an dem Umstand, dass allein das Bemalen ohne das Aufbringen des umfangreichen Decalbogens schon recht anspruchsvoll war. Die dunkel-metallicfarbenen Tigerstreifen hatte ich beim Kauf auf dem Deckelbild des Bausatzes gar nicht bemerkt, und die mussten alle „von Hand“ aufgepinselt werden (ein Horrortrip aufgrund der speziellen Konsistenz dieser Farbe). Vom Aufragen orangener Farbe auf schwarzen Untergrund reden wir mal gar nicht. Zum anderen war das Aufbringen der Decals selbst recht „tricky“ und hat auch letztlich zu einem dicken Fehler geführt (dazu später mehr). Außerdem lassen die Decals ein Durchschimmern zu, weswegen man hier und da unter weißen Decals den Farbübergang Schwarz/Orange leider nur zu gut sieht. Letztlich habe ich in die Radarnase auch noch zu wenig Ballast verfrachtet, so dass der Toni bei ganz zurückgedrehten Tragflächen zum „Tailsitter“ wird… Unterm Strich ist er dennoch vitrinentauglich geworden. Anfängern möchte ich vom „Black Panther“ jedoch definitiv abraten!
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      115,6 KB
      Aufrufe:
      366
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 muesingman, 23.06.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...rechte Seite...
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      115,8 KB
      Aufrufe:
      365
  4. #3 muesingman, 23.06.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...in der Draufsicht sieht man oberhalb bzw. links vom Seitenleitwerk und hinter dem rechten Lufteinlass die schon erwähnten Farbübergange unter den Decals...
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      114,7 KB
      Aufrufe:
      365
  5. #4 muesingman, 23.06.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ..und hier der größte Fehler des Modells: ich habe die Decal-Bestandteile des Eichenlaubkranzes, die sich unter den Tragflächen befinden, gut 1 cm zu weit außen angebracht. Dies muss man nämlich bei komplett zurückgedrehten Tragflächen tun, während ich sie dabei ganz nach vorne gedreht hatte. Den Versatz habe ich dann leider erst nach dem Durchtrocknen bemerkt. Da ich diesmal keine keine Teile vom Aftermarket verwenden wollte bzw. ich keinen Reccelite-Behälter zur Hand hatte, habe ich den Toni einfach mit dem Luftbetankungsbehälter aus dem Bausatz ausgerüstet.
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      115,7 KB
      Aufrufe:
      366
  6. #5 muesingman, 23.06.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...Vorderansicht...
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      113,6 KB
      Aufrufe:
      364
  7. #6 muesingman, 23.06.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...Blick in die Lautsprecheranlage...
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      Dateigröße:
      114,5 KB
      Aufrufe:
      367
    nexus gefällt das.
  8. #7 muesingman, 23.06.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...und auch dieser Rollout sei mit zwei kleinen...
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      Dateigröße:
      115,6 KB
      Aufrufe:
      369
  9. #8 muesingman, 23.06.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    ...Einblicken ins Cockpit erst einmal abgehakt.
     

    Anhänge:

    • 8.jpg
      Dateigröße:
      115,6 KB
      Aufrufe:
      365
  10. #9 hillstar, 24.06.2013
    hillstar

    hillstar Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nidderau
    Sehr schöner Flieger, den habe ich auch schon gebaut. Ich muss dir recht geben, definitiv kein Anfängerflieger. Die Decals sind nicht ganz ohne, und wer denkt, dass das ein schwarzer Jet ist den man mal eben gerade zwischendurch bauen kann, der macht einen Fehler.

    Bei deinem Modell gefallen mir die grauen Außenlasten!!! Hatte ich mir auch überlegt, mich dann aber für die "all black" Edition entschieden. Auch der Buddy-Buddy-Pod ist mal eine gern gesehene Abwechslung.

    Top Jet!!!:TOP:
     
  11. #10 MiG-Mech, 24.06.2013
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Schön, dass Du den Flieger trotz der erwähnten Probleme gezeigt hast. :)
    Ein schöner Sonderanstrich.

    Aber da müsste es doch benutzerfreundlichere Möglichkeiten geben, um so etwas umzusetzen. :confused:
    Bisher hat mich das nämlich immer abgeschreckt.
     
  12. #11 Kalle-007, 24.06.2013
    Kalle-007

    Kalle-007 Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    316
    Ort:
    Heide, Schleswig-Holstein
    Du machst mir ja Mut! Der Tornado liegt bei mir auch auf Halde und wartet....:tongue: Ist aber trozdem ein schönes Modell geworden! :TOP:

    Ich hab diesen Tornado vor zwei Jahren Live gesehen. Diese "Tiegerstreifen" sind am Orginal kaum zu sehen gewesen. Ich war erstaunt als ich ich die Revell Bauanleitung gelesen habe. Hab dann mal meine Fotos geprüft. Auch dort waren sie kaum zu sehen. Und anders als in der Anleitung waren der Störbehälter und der Täuschkörperwerfer auch in schwarz Lackiert.

    Anhänge:

     
  13. #12 muesingman, 26.06.2013
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    Hmm... nee, die Anleitung hat das schon richtig wiedergegeben: viiieel Mattschwarz mit wenig Grauanteil = ergibt ein etwas "matteres" Schwarz als der Rest des Fliegers es trägt. Problem dabei: so recht wollte ich der Anleitung einerseits in diesem Punkt nicht glauben und andererseits war ich einfach zu faul vernünftig zu recherchieren und hab den Jamming-Pod sowie Chaff&Flare-Dispenser quasi "nach Gutdünken" bemalt. Da war der Fehler mit den Decals auf den Tragflächenunterseiten nämlich schon passiert und nicht mehr abzuändern, insofern hat mich auch die Motivation, weiter 100% zu geben, leider ein wenig verlassen.
     
  14. #13 Augsburg Eagle, 26.06.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.353
    Zustimmungen:
    37.102
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Also, mir gefällt der Panther :TOP:
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Voodoo51, 07.07.2013
    Voodoo51

    Voodoo51 Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    EDDK
    ... ist ne schöne Mühle geworden!:TOP:
    ( die war auch schon mal mit dem Standard grauen TSPJ und BOZ unterwegs...)
     

    Anhänge:

  17. #15 Kolbenrückholer, 08.07.2013
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    9.226
    Ort:
    EDLX
    Wow ich finde die stark, habe ich auch schonmal rausgerollt :TD:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Revell Tornado IDS "Black Panther"

Die Seite wird geladen...

Revell Tornado IDS "Black Panther" - Ähnliche Themen

  1. Tornado 44+28 Jabo G 31 "Boelcke" Revell 1/72

    Tornado 44+28 Jabo G 31 "Boelcke" Revell 1/72: Nun habe ich endlich mal einen normalen "Boelcke" Einsatz-Tornado gebaut. Diesmal in FS 35237 Originallack mit Bausatzdecals und welche aus der...
  2. Tornado "Blue Lightning" Jabo G 31 "Boelcke", Revell

    Tornado "Blue Lightning" Jabo G 31 "Boelcke", Revell: Es ist vollbracht:HOT:. Heute schicke ich den "Blue Lightning"-Tornado nach über einem Jahr Bauzeit ins Rollout. 2003, zum 45 jährigen Bestehen...
  3. 1/72 Revell Panavia Tornado 98+60 der WTD-61

    1/72 Revell Panavia Tornado 98+60 der WTD-61: Liebe Modellbaufreunde, heute möchte ich Euch meinen Tornado im look der WTD-61 vorstellen, wie er in den letzten Jahren des vorigen Jahrhunderts...
  4. Tornado ECR 46-48 Tigermeet 2006/2007 Revell 1:32

    Tornado ECR 46-48 Tigermeet 2006/2007 Revell 1:32: Hier möchte ich euch das von mir gebaute Modell eines Tornado im Maßstab 1:32 von Revell vorstellen. Es stellt die Maschine des Tiger meet...
  5. 1/48 Revell Tornado

    1/48 Revell Tornado: Hallo mit einander nach eine Weile konnte ich einen Revell Kit fertig stellen. Der Kit ist mit 24,95 € ein Hammer (in zwischen kostet dieser 29,95...