Revell Tornado IDS

Diskutiere Revell Tornado IDS im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Der Revell Tornado in 1:72. Gebaut habe ich ihn fast komplett oob. Lediglich das MW-1 stammen von ESCI (Danke dafür an AG52-P), und die kleinen...

Moderatoren: AE
  1. #1 Erdferkel, 01.02.2004
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Der Revell Tornado in 1:72. Gebaut habe ich ihn fast komplett oob. Lediglich das MW-1 stammen von ESCI (Danke dafür an AG52-P), und die kleinen Antennen am Bug mussten mehrfach neugescratcht werden, da sie mir immer wieder von der Pinzette gehüpft sind. Für knappe 11€ erhält man den wohl besten Bausatz des wohl schon grossen Schwenkflüglers. Zum Vorbild muss ich wohl wenig sagen, der Tornado sollte bekannt sein.


    Hier erstmal die komplette Übersicht des Modells. Gewählt habe ich den Tornado 44+19, der zur Zeit dem JaBoG31 unterstellt ist. Die Wahl fiehl auf diesen Tornado da er am 2.6.98 durch Bombensplitter bei einer Abwurfübung in Munster beschädigt wurde.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Erdferkel, 01.02.2004
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Deutlich zu erkennen das MW-1 unter den Rumpfträgern. Trotz allen Lobes über den Bausatz bereitet der Bau des Tornados doch einige Schwierigkeiten. Vorallem im Bereich des Überganges Flügel -> Rumpf sollte man besser alles sorgfältig verspachteln, sonst schaut es doch etwas aus wie eine grosse Höhle :)
     

    Anhänge:

  4. #3 Erdferkel, 01.02.2004
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Nochmals die Bewaffnung. Ich habe auf die Sidewinder bewusst verzichtet um das Modell nicht allzu überladen wirken zu lassen.
     

    Anhänge:

  5. #4 Erdferkel, 01.02.2004
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Das Seitenleitwerk. Deutlich zu erkennen zu welchen JaBoG der Tornado gehört, nämlich dem Jagdbombergeschwader 31 "Boelcke" in Nörvenich.
     

    Anhänge:

  6. #5 Erdferkel, 01.02.2004
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Übersicht der rechten Seite. Lackiert wurde mit MM Farben und am SChluss wurde mit Pastellkreiden etwas verwittert, was die Intensität der Farben etwas gedämft hat, aber sonst keine deutlich sichtbaren Erfolg gebracht hat, zumindestens nicht auf den Fotos. Wird Zeit für eine neue Kamera
     

    Anhänge:

  7. AG52-P

    AG52-P Astronaut

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    1.479
    Beruf:
    Fachkraft für Lager Wirtschaft
    Ort:
    OF/M & Schweighouse (F)
    Sehr schönes Modell!

    Salü Patrick!

    Als ich vor kurzen dein Toni schon im Modellstammtisch sa war ich schon sehr Überascht von deinen Toni.

    :TOP: :HOT

    Hoffe das wir weiterhin von dir Modelle zu sehen bekommen.

    Mach weiter so mit dem Bauen.

    mfg.martin
     
  8. #7 Erdferkel, 01.02.2004
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Auch ein Rücken kann entzücken.. und den Blick auf die zweite Hürde des Bausatzes werfen. Das Fahrwerk. Vergleichsweise filigran ausgeführt, ist es leicht zu beschädigen. So brach mir die linke Achse, die trotz alles Bemühungen nicht mehr zum Halten zu bewegen war, und nun nachdem das Modell nun seit 1 Woche auf eigenen Beinen steht leicht nachgab.
    Ebenso beretete mir die Montage der grosse Pylone sichtbare Schwirigkeiten, wie mir beim betrachten der Bildes gerade auffält :(
     

    Anhänge:

  9. #8 Erdferkel, 01.02.2004
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Nun die linke Seite des Tornados. Zur Auflockerung des grün-grauen Farbgemenges hängt hier nun der hellgrau ausgeführte elektronische Störkörper. Er dient dazu feindliche Radarsignale zu stören und so im Idealfall anfliegende Luftabwehrraketen und/oder ihr Radar zu stören. Der auf der rechten Seite angebrachte BOZ-pod enthält dagegen 14 Leucthkatuschen um anfliegende IR-Raketen abzulenken und 28 CHAFF-Katuschen die aus einem mit Metall beschichteten Material bestehen und ein Scheinziel bilden um Radargelenkte Raketen zu täuschen.

    Sinnvolle Kritik ist willkommen, ebenso wie Lob. ;)
     

    Anhänge:

  10. #9 Perceval, 01.02.2004
    Perceval

    Perceval Testpilot

    Dabei seit:
    28.01.2003
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Die Perle Mainfrankens!
    Du weißt ja, daß ich kein Tornado-Fachmann bin, aber neigt sich die Nase im Original nicht einen Tick nach unten?

    Ansonsten schauts sehr gut aus :)
     
  11. #10 Erdferkel, 01.02.2004
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Das Problem mit der Nase ist ein generelles Problem bei Tornadobausätzen. Bis jetzt hat keiner eine "richtige" Nase für einen Tornadonase und eine passende Resinnase gibt es scheinbar nicht im Handel
     
  12. #11 Perceval, 01.02.2004
    Perceval

    Perceval Testpilot

    Dabei seit:
    28.01.2003
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Die Perle Mainfrankens!
    Hm ne das mein ich nicht ;)

    Anders: Ich glaube, dass das Bugfahrwerk "zu lang" ist... Auf den Bildern die ich kenne neigt sich der Rumpf vorne leicht nach unten, bei Dir scheint er das Gegenteil zu tun...
     
  13. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    345
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Mal eine Frage zum Orginal bzw. der Bewaffnung. Ist das MW 1 überhaupt noch bei der BW im Einsatz. Dachte immer die Dinger wurden nur getestet bzw. waren nur bis Mitte der 80iger im "Sortiment". Habe kein aktuelles Bild mehr vom Tornado mit dieser Bewaffnnung gesehen.
     
  14. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Schaut gut aus!:TOP:

    Hast Du mal versucht, die gebrochene Fahrwerksachse mit einem Stahlstift zu stabilisieren?:?!
     
  15. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Im Norden
    Hallo Patrick,das schaut doch gut aus :TOP: Das mit dem Bugfahrwerk ist glaub ich ein Fehler von Revell,die haben das in entlastetem Zustand dargestellt,so stand das zumindest mal in der MF.

    Dann kannste dich ja gleich an die anderen fünf Tonis machen,gelle :D ;)
     
  16. #15 Tornado-Power, 01.02.2004
    Tornado-Power

    Tornado-Power Space Cadet

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Flensburg
    Hi Paddy

    Sieht Klasse aus der Klappdrachen.:TD:
     
  17. #16 kosmodian, 01.02.2004
    kosmodian

    kosmodian Space Cadet

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    67
    Beruf:
    Konsument
    Ort:
    Bremen
    super! :TOP: bin schon gespannt auf den nächsten! :HOT:



    der mw 1 wurde doch abgeschafft da man doch nach irgendeinem UN Gesetz die Position einer jeden Mine genau kartographieren muss, oder?:?!
     
  18. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Quatsch, alle MW1 Munitionen gehn nach 18-24 Stunden von alleine hoch.

    @patte Tolles Modell, hätt ich so nicht hingekreigt! :TOP:
     
  19. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Mönchengladbach
    schöner Tornado, gefällt mir gut. :TOP:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Erdferkel, 01.02.2004
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Das MW-1 steht wohl immer noch im Dinsten der Luftwaffe. Es fällt nicth unter die Ächtung von Landminen, da sich die Minen nach einiger Zeit selbst zerstören, im Gegensatz zum britischen JP-233.

    Die Achse mit einem Stahlstift fixieren, da hatte mich Tbolt schon drafgebracht, ist aber mit viel Aufwand verbunden, müsste das Achslager erst freibhren, da die Achse bündig abgebrochen ist.

    Zu der Sache mit dem zu hohen Bugfahrwerk, dann wollen wir die Schuld mal auf REvell und meine mangelnde ERcherche schieben. Ich arbeite an einer Probemlösung
     
  22. #20 Starfighter, 01.02.2004
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    :TOP: , patrick!
     
Moderatoren: AE
Thema:

Revell Tornado IDS

Die Seite wird geladen...

Revell Tornado IDS - Ähnliche Themen

  1. Tornado 44+28 Jabo G 31 "Boelcke" Revell 1/72

    Tornado 44+28 Jabo G 31 "Boelcke" Revell 1/72: Nun habe ich endlich mal einen normalen "Boelcke" Einsatz-Tornado gebaut. Diesmal in FS 35237 Originallack mit Bausatzdecals und welche aus der...
  2. Tornado "Blue Lightning" Jabo G 31 "Boelcke", Revell

    Tornado "Blue Lightning" Jabo G 31 "Boelcke", Revell: Es ist vollbracht:HOT:. Heute schicke ich den "Blue Lightning"-Tornado nach über einem Jahr Bauzeit ins Rollout. 2003, zum 45 jährigen Bestehen...
  3. 1/72 Revell Panavia Tornado 98+60 der WTD-61

    1/72 Revell Panavia Tornado 98+60 der WTD-61: Liebe Modellbaufreunde, heute möchte ich Euch meinen Tornado im look der WTD-61 vorstellen, wie er in den letzten Jahren des vorigen Jahrhunderts...
  4. Tornado ECR 46-48 Tigermeet 2006/2007 Revell 1:32

    Tornado ECR 46-48 Tigermeet 2006/2007 Revell 1:32: Hier möchte ich euch das von mir gebaute Modell eines Tornado im Maßstab 1:32 von Revell vorstellen. Es stellt die Maschine des Tiger meet...
  5. 1/48 Revell Tornado

    1/48 Revell Tornado: Hallo mit einander nach eine Weile konnte ich einen Revell Kit fertig stellen. Der Kit ist mit 24,95 € ein Hammer (in zwischen kostet dieser 29,95...