Revue Flex SD I

Diskutiere Revue Flex SD I im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hallo, Ich habe von meinem Opa ne alte Spiegelreflexkamera Revue Flex SD I geschenkt bekommen...von ihm früher...die tuts noch vollkommen...Weiß...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 89Tornado, 12.07.2007
    89Tornado

    89Tornado Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.08.2004
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    7 km entfernt Rwy.07 ETNN
    Hallo,
    Ich habe von meinem Opa ne alte Spiegelreflexkamera Revue Flex SD I geschenkt bekommen...von ihm früher...die tuts noch vollkommen...Weiß einer was genaueres darüber Wert oder ähnliches??;)

    Viele Grüße 89Tornado
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. IXXI

    IXXI Flugschüler

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    terra incognita
    Hallo

    die Revueflex SD Serie ist eine abgespekte Chinon CS.
    Ist eine solide Einsteigerkamera ( Chinon war in Japan als Kamerahersteller auf der Höhe von Olympus oder Canon )

    Das M42 Bajonett war recht Populär daher gibts da Massenweise preiswerte Objektive.

    Anderseits hast du durch das Schraubbajonett keine Offenblendmessung und der Objektivwechsel dauert.

    Marktwert dürfte vom Zustand abhängen aber ich denke auf Epay wirds dafür keine 10 €uro geben.
    Ausser du hast ein leckeres Sahnestück mit allen Unterlagen seit kauf und dem nachweiss das die Kamera erst kürzlich für viel Geld beim Service war und alles bestens tut.

    Mein Tipp. Besorge dir ein Tele mit 400-1000mm am besten ein 500er Spiegeltele. Schraub die Kamera dran und baue die nur noch zum Saubermachen ab.
    Besorge dir schnelles Filmmaterial ( 24 aufwärts ) oder Schwarzweissfilm ab Iso 30 und mache damit nur Teleaufnahmen.

    Die Kamera eignet sich auch sehr gut für ein Makroobjektiv mit Balgenauszug.

    Für denn Alltagsgebrauch kannst du dich nach einem 35-105 oder besser 28-135 umsehen.

    Aber die sind als M42 recht rar. Besser ist du setzt gleich auf ein moderners Kamerasystem ( mit Bajonett ).
    Noch besser du kaufst nur Tamron Adaptall oder Objektive mit T2 Schraubgewinde. Da gibt es ein wunderbar auflösendes recht Lichtstarkes 28-105 ( wird mit 200-300 Euro gehandelt ) Ein Adaptal Adapter auf M42 sollte für 5-10 euro zu finden sein. Oder du suchts dir das Tamron 28-200 bzw 28-300 Superzoom.

    Grüsse

    ( Ich habe seit 15 Jahren eine Pentax M42 an einem 1000er Spiegeltele )
     
  4. #3 Toxic91, 17.07.2007
    Toxic91

    Toxic91 Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
    (24 = 200ASA = ISO200/24°, 30 = 800ASA = ISO800/30°)
    SW-Film würde ich persönlich nicht anraten, da die Entwicklung (sofern man keine Dunkelkammer samt Ausrüstung hat) wirklich Arschteuer ist, locker 15€/Film bei Cewe...

    Lieber CN-Film (Farbnegativ), Superia 800 zB, die Qualität ist selbst da nicht übel denke ich. Wenns sw sein soll, eventuell einen chromogenen Film wie den BW400CN von Kodak, den man wohl noch relativ gut auf 800ASA "pushen" kann.
    Und für lange Brennweiten wie ein 500er Spiegeltele wär ein gutes Stativ natürlich nicht übel :rolleyes: Freihand mit so einer Optik was zu holen ist meiner Meinung nach kaum möglich, da man die kleinste Bewegung ziemlich im Sucher sieht...
     
  5. #4 89Tornado, 17.07.2007
    89Tornado

    89Tornado Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.08.2004
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    7 km entfernt Rwy.07 ETNN
    Viele Dank für eure Tipps:TOP: Habe ein Weitwinkel-und Normales Objektiv und ein 135mm Objektiv und einen 2 fachen Telekonverter also 270mm damit mache ich meine Fotos meistens zumindest was Flugzeuge angeht;)

    Viele Grüße 89Tornado
     
  6. carum

    carum Sportflieger

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27...
    Gratuliere zur SD1.
    Eine sehr gute Kamera mit M42 Anschluss.
    Da ich sie in meiner Sammlung habe, kann ich sie gut vergleichen.
    Sie war eine sehr hoch entwickelte M42 Kamera.
    Welche Objektive hast Du dafür.
    Eine Kamera für den fortgeschrittenen Amateur mit Brennweite 24/28, 50 und 135 +
    2-fach-Telekonverter.
    Quelle hatte dafür auch extra gute Objektive im Programm, die heute noch
    sehr begehrt sind. (an Canon und Pentax mit Adapter)

    Gruß
    carum
     
Moderatoren: Grimmi
Thema: Revue Flex SD I
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sd-1

Die Seite wird geladen...

Revue Flex SD I - Ähnliche Themen

  1. FliegerRevue Kompakt

    FliegerRevue Kompakt: PPV hat nun neben der FliegerRevue und FliegerRevue X etwas neues produziert. Bereits erschienen sind Horten Nurflügel-Jets Hightech im...
  2. hallo leute verkaufe komplete fliegerrevue sammlung 1969-2011

    hallo leute verkaufe komplete fliegerrevue sammlung 1969-2011: ...und aero sport von 1965-68:HOT: bitte unter PN melden! gruß georg
  3. Flieger Revue (ab 70er Jahre) und Flug Revue (ab 90er Jahre) bis 2014

    Flieger Revue (ab 70er Jahre) und Flug Revue (ab 90er Jahre) bis 2014: Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund einer Sammlungsauflösung haben wir diese Zeitschriften gegen Spenden abzugeben. Der Zustand ist...
  4. Fliegerrevue Kalender 2015

    Fliegerrevue Kalender 2015: Wie schon 2014 - für Freunde der russischen Luftfahrt...
  5. Verschenke/Tausche KIT, Aero, Fligerrevue Hefte

    Verschenke/Tausche KIT, Aero, Fligerrevue Hefte: An alle Vereine und Sammler, ich verschenke/tausche meine Kit Hefte der letzten 20 Jahre (alle in Schuber sortiert) inklusive Fliegerevue und...