RF-4 Recce-Phantoms

Diskutiere RF-4 Recce-Phantoms im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo ihr Phantomfreunde, ich suche Infos zur Nase der Recce-Phantoms. Die Literatur, und auch andere Foren, sprechen gerne von der...
RindVieh

RindVieh

Space Cadet
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
1.684
Ort
Frankfurt am Main
Hallo ihr Phantomfreunde,

ich suche Infos zur Nase der Recce-Phantoms.
Die Literatur, und auch andere Foren, sprechen gerne von der "gerundeten" und der "eckigen" Nase.

Ich weiß inzwischen, dass die RF-4B von Hasegawa ( 1:48) beide Versionen hat. Man erkennt den Unterschied.

Mir mangelt es jedoch an Aussagen zur Verwendung im Maßstab 1:1.

Wurden die Maschinen nach der Produktion noch umgerüstet ( von Alt auf Neu)?
Kann man sagen, dass alle RF-4E der Luftwaffe eckig flogen, auch in griechischen und türkischen Diensten?
Wie sah es bei den RF-4B und RF-4C aus. RF-4E wurden mit beiden Versionen betrieben, stimmts?
Gibt es klare Aussagen zur Verwendung ( Griechenland, Türkei, Japan, Iran, USAFE, USAF, USMC, etc.) ? Auf vielen älteren Bildern aus diversen Ländern läßt es sich schwer erahnen welche Version verbaut ist.

Ich habe viel gegoogelt und auch das neue Vetter'sche Buch der Phantom schon gelesen, jedoch habe ich keine klare Aussage entdecken können.
Vielleicht kann sich einer der RF-4-Phreaks mal zu Wort melden.

Danke :loyal:
 
#
Schau mal hier: RF-4 Recce-Phantoms. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
OK3

OK3

Alien
Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
5.844
Ort
NRW
Hier gibt es etwas zum Thema -> klick
 
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.022
Ort
Schwerte
Also: Deutsche RF-4E waren alle eckig, so sind sie auch nach G und in die TK gegangen. Inwiefern sie umgerüstet wurden entzieht sich meiner Kenntnis, habe aber noch kein Bild gesehen was eine runde Nase bei diesen Maschinen zeigt.
Generell habe ich noch keine runde RF-4E gesehen, nur RF-4B und RF-4C.
Onkel Joe Baugher schreibt,dass bei der RF-4B nur die allerletzten drei gebauten (167349-51) eine runde Nase hatten. Diese drei gehörten außerdem zu den letzten 12 RF-4B die auf der J basierten und die großen Räder und Flügel hatten.
Zur C schreibt er nur das viele später auf die neue Nase geupdatet wurden, ab wann keine Ahnung. Generell kann man nur sagen das auch zum Nutzungsende der C noch eckige Nasen unterwegs waren.
 
RindVieh

RindVieh

Space Cadet
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
1.684
Ort
Frankfurt am Main
Danke auch dir, für deine Antwort:

Meiner Meinung nach eine runde RF-4E, oder? KLICK

Und jetzt zwei Bilder, die auch zwei verschiedene Nasen israelischen RF-4Es zeigen (sofern es tatsächlich Es sind): Erstens und Zweitens

Finde das Thema sehr spannend. Gerade weil es nicht so einfach ist.
 
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.022
Ort
Schwerte
Danke auch dir, für deine Antwort:

Meiner Meinung nach eine runde RF-4E, oder? KLICK

Und jetzt zwei Bilder, die auch zwei verschiedene Nasen israelischen RF-4Es zeigen (sofern es tatsächlich Es sind): Erstens und Zweitens

Finde das Thema sehr spannend. Gerade weil es nicht so einfach ist.
Schwierige Beispiele, aber ich meine das der Japaner und der graue Israeli rund sind.
 
Lightning Strike

Lightning Strike

Flieger-Ass
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
395
Ort
Wiesbaden
Ich müsste mich schon stark irren, aber aus dem Stehgreif bin ich der Meinung das die Israelis nur die RF-4E geflogen haben und keine andere Version. Der runde Bug wird in der Literatur schlicht nur "late" genannt und verfügen über Zeiss Kameras. Ich bin mir noch nicht so ganz schlüssig, ob diese "late" die gleichen Maschinen sind bei denen das Radar ausgebaut wurde und zusätzliche Kameras eingebaut wurden.

Hab ein Bild im Internet gefunden: http://users.skynet.be/exotic.planes/pictures/israel/f4/rf4_is3.jpg

Hoffe der Link funktioniert. Die Abdeckung unterhalb der Radarnase verbirgt noch eine Kamera.

Und auch die Japaner haben meines Wissens nur die E geflogen.

Gruß, Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.022
Ort
Schwerte
Ich müsste mich schon stark irren, aber aus dem Stehgreif bin ich der Meinung das die Israelis nur die RF-4E geflogen haben und keine andere Version. Der runde Bug wird in der Literatur schlicht nur "late" genannt und verfügen über Zeiss Kameras. Ich bin mir noch nicht so ganz schlüssig, ob diese "late" die gleichen Maschinen sind bei denen das Radar ausgebaut wurde und zusätzliche Kameras eingebaut wurden.

Hab ein Bild im Internet gefunden: http://users.skynet.be/exotic.planes/pictures/israel/f4/rf4_is3.jpg

Hoffe der Link funktioniert. Die Abdeckung unterhalb der Radarnase verbirgt noch eine Kamera.

Und auch die Japaner haben meines Wissens nur die E geflogen.

Gruß, Stefan
Da hast recht, hatte ich ja selber geschrieben ;-) Allerdings kann ich mir vorstellen das gerade die Israelis viele Teile bekommen haben, vielleicht auch runde Ersatznasen. Die Japaner haben ihre Phantoms ja auch weiterentwickelt wobei die RF-4 glaube ich alle gekauft sind und nicht in Lizenz gebaut.
 
helicopterix

helicopterix

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2007
Beiträge
1.420
Ort
Im schönen Oberfranken
Die Israeli`s flogen auch noch diese Aufklärer die aus umgebauten F-4E entstanden sind. Davon sind 3 Maschinen umgerüstet worden. Die Maschinen verwendeten die HIAC-1 Shablool Kamera in einem neu entworfenen Rumpfbug.
 
Anhang anzeigen
Thema:

RF-4 Recce-Phantoms

RF-4 Recce-Phantoms - Ähnliche Themen

  • Frecce Tricolori bald Geschichte?

    Frecce Tricolori bald Geschichte?: Hallo. Ich frage mich, ob angesichts der desaströsen Staatsverschuldung Italiens das Weiterbestehen der Frecce Tricolori bereits für 2019 in...
  • Canadair CF-104 mit Vinten Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32

    Canadair CF-104 mit Vinten Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32: Nach längerer Modellbau-Abstinenz möchte ich euch mein letztes Werk, eine Canadair CF-104 mit Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32 vorstellen. Basis...
  • Brequet Atlantic "Vinten Recce Pod"

    Brequet Atlantic "Vinten Recce Pod": I am constructing the German Navy Atlantic from Revell, with the wrap-around German flag. Under the starboard wing there is the "Vinten"recce pod...
  • F-86 Sabre Frecce Tricolori

    F-86 Sabre Frecce Tricolori: Hallo zusammen, heute hat dieser Veteran endlich den Weg hier rein gefunden! Aerobatic Teams Collection von Italeri. OOB. Hoffe das Modell...
  • Frecce Tricolori 2016

    Frecce Tricolori 2016: Die Termine für 2016 sind veröffentlicht. :HOT: https://twitter.com/freccetricolori...
  • Ähnliche Themen

    • Frecce Tricolori bald Geschichte?

      Frecce Tricolori bald Geschichte?: Hallo. Ich frage mich, ob angesichts der desaströsen Staatsverschuldung Italiens das Weiterbestehen der Frecce Tricolori bereits für 2019 in...
    • Canadair CF-104 mit Vinten Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32

      Canadair CF-104 mit Vinten Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32: Nach längerer Modellbau-Abstinenz möchte ich euch mein letztes Werk, eine Canadair CF-104 mit Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32 vorstellen. Basis...
    • Brequet Atlantic "Vinten Recce Pod"

      Brequet Atlantic "Vinten Recce Pod": I am constructing the German Navy Atlantic from Revell, with the wrap-around German flag. Under the starboard wing there is the "Vinten"recce pod...
    • F-86 Sabre Frecce Tricolori

      F-86 Sabre Frecce Tricolori: Hallo zusammen, heute hat dieser Veteran endlich den Weg hier rein gefunden! Aerobatic Teams Collection von Italeri. OOB. Hoffe das Modell...
    • Frecce Tricolori 2016

      Frecce Tricolori 2016: Die Termine für 2016 sind veröffentlicht. :HOT: https://twitter.com/freccetricolori...
    Oben