RF-4B;Hasegawa; Marines

Diskutiere RF-4B;Hasegawa; Marines im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Nach vielen Phantoms sind nun die Photo-Phantys dran, als erstes die RF-4B von Hasegawa des Marine Corps in einer farbenfrohen Lackierung. Der...

Moderatoren: AE
  1. #1 Cherrylock, 24.04.2010
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    6.454
    Ort:
    im Keller
    Nach vielen Phantoms sind nun die Photo-Phantys dran, als erstes die RF-4B von Hasegawa des Marine Corps in einer farbenfrohen Lackierung.

    Der Bausatz bietet die Möglichkeit dieser Lackierung (Schachtelbild) und einer glänzend Schwarzen. Da war die Auswahl doch recht einfach.

    Ergänzt hab ich Aires Sitze und Aires Schubdüsen, die an den Flächen angegossenen Knoten der inneren Waffenträger wurden abgefeilt, da ich dieses mal die Träger nicht brauche.Die Kabine wurde durch eine einteilige ersetzt, das spart lästige Spalte.

    So und nun lass ich die Bilder sprächen...


    Anhänge:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cherrylock, 24.04.2010
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    6.454
    Ort:
    im Keller
    Durch die vielen Versionen, muß einiges an Antennen im Flügelbereich entfernt werden.

    Anhänge:

     
  4. #3 Cherrylock, 24.04.2010
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    6.454
    Ort:
    im Keller
    Dieses mal nur wenig Alterung, High Vis, sind da doch meist recht sauber.

    Anhänge:

     
  5. #4 Cherrylock, 24.04.2010
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    6.454
    Ort:
    im Keller
    die Resindüsen und die geöffneten Leuchtfackelwerfer

    Anhänge:

     
  6. #5 Cherrylock, 24.04.2010
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    6.454
    Ort:
    im Keller
    Ein letztes von unten, dieses mal in ziemlich sauberer Farbe, daß wird sich beim Jap.-RF-4 ändern

    Anhänge:



    Ich find auch eine RF-4B kann sich neben den vielen anderen und späteren Versionen sehen lassen und eine schöne High Visibility Lackierung mit buntem Leitwerk ist auch nicht zu verachten

    ....man kann einfach nicht zuviel Phantoms haben...:rolleyes:
     
  7. #6 bullseye, 24.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2010
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Sieht ja so ganz hübsch aus, eigentlich jede Phantom!
    Sieht auf dem Bild so aus als zeige die Schere nach hinten oder?
    Auch die beiden Streben an der Frontscheibe sollten etwas "runder" sein, und sie führen oben am Abschluß der Scheibe in einem halbkreis zusammen.
    Da kann ich mich täuschen, meine aber das die Luftbremse innen, Klappen und Zylinder rot lackiert sind.
    Schön lackiert, Schubdüsen :TOP:
     
  8. #7 Friedarrr, 24.04.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ja, die, die die kleinen Flieger bauen schauen immer genau hin! Aber wir müssen verständnissvoller sein und die großen Modell im ganzen betrachten! ;)

    Da schaut es toll aus, die Metallbereiche gefallen mir gut. Fototechnisch wäre noch einiges herauszuholen gewesen!
     
  9. #8 Cherrylock, 24.04.2010
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    6.454
    Ort:
    im Keller
    Also mit den Kabinendach habt ihr recht, nach dem die meisten auf Decals als feine gelbe Linie schwören hab auch ich es mit viel Weichmacher probiert, ich werd wieder Lackieren! Ist nix für meine Wurstfinger!

    Mit den Airbrakes muß ich euch widersprächen. Die meisten F-4 haben sie in der Body Farbe, einige wenige wie GB in White Flat, was in diesem Fall auf das gleiche rauskommt.

    http://http://i138.photobucket.com/albums/q273/foxlima/OSH%20Phantom%20Walkaround/Airbrake_01.jpg

    Mit der Fahrwerksschere hast du mich echt geschockt, nachdem da Modell schon wieder etwas rumgestanden ist muß ich gleich nachschauen, und sie geht nach LH Front, passt also.
     
  10. #9 Cherrylock, 24.04.2010
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    6.454
    Ort:
    im Keller
    Hier das vordere Füßchen.

    Anhänge:

     
  11. #10 bullseye, 24.04.2010
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Habe bei den Luftbremsen an die RF-4E der Bundesluftwaffe gedacht, kenne es auch nur von jener.

    Auf diesem Bild in #1 sah es "hinterscherig" aus, passt also auch, weitermachen :TD:
    Hab auch Wurstfinger, nimm doch für den Notfall fertige Maskier-Schablonen?
     
  12. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Hallo Cherrylock,
    gefällt mir ausgesprochen gut deine "Phantom". :TOP::TOP:
    Auch ich habe den alten Fujimi Kit schon gebaut.
    Mir sind die guten alten "farbigen Zeiten" lieber als das heutige "grau in grau".
    Wahrscheinlich liegt es an den Lichtverhältnissen, das mir das FS16440 so hell vorkommt. Oder?
    Gruss Mike
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Cherrylock, 24.04.2010
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    6.454
    Ort:
    im Keller
    Alles klar bullseye79, ich kenn haptsächlich die der F-4F und da war der Schacht Grau, scheint aber so der Standart zu sein.

    Mit den Maskierfolien bin ich auch schon aufgelaufen. Die Eduard Teilchen an der Me 108 sind schön aufgestanden und ich hat hinterher ordentlich Ärger.

    Sobald ich ein Patentrezept für die Umrandung habe sag ich alle im FF.
     
  15. #13 Cherrylock, 24.04.2010
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    6.454
    Ort:
    im Keller
Moderatoren: AE
Thema:

RF-4B;Hasegawa; Marines

Die Seite wird geladen...

RF-4B;Hasegawa; Marines - Ähnliche Themen

  1. Lynx AH-7 Royal Marines

    Lynx AH-7 Royal Marines: Hallo zusammen Ich suche Bilder eines Lynx AH-7 der Royal Marines, möglichst mit asymetrischer Bewaffung mit TOW und Bord-MG. Gruß, Christian
  2. 12.05.2015 UH-1 der US Marines in Nepal vermisst

    12.05.2015 UH-1 der US Marines in Nepal vermisst: Seit gestern wird in Nepal eine UH-1Y der US Marines vermisst: http://www.bbc.com/news/world-us-canada-32715538
  3. Bell AH-1T und W "Marines in the mud" 1/72

    Bell AH-1T und W "Marines in the mud" 1/72: In meiner Vitrine stehen seit Anfang der 90er Jahre zwei Bell AH-1 von Italeri. Da es ausdrücklich gewünscht ist, hier auch ältere "Machwerke" zu...
  4. Tamiya F-4J 1/32 MARINES

    Tamiya F-4J 1/32 MARINES: Hallo Bastler , der Hintergrund ist nicht der Beste , aber ich kann nicht nur in Ostasien verweilen. Ein Oldie aus den 70érn über Vietnam...
  5. AV-8A Harrier US.Marines

    AV-8A Harrier US.Marines: Hallo Leute Ich brauche mal ein paar Infos über die AV-8A der Marines. Speziel über deren FS-Codes der Farben , mir geht es um das frühe...