Richthofen

Diskutiere Richthofen im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Was ist denn nun wirklich über den Abschuß bekannt?
Peter

Peter

Space Cadet
Dabei seit
09.03.2001
Beiträge
1.611
Zustimmungen
154
Was ist denn nun wirklich über den Abschuß bekannt?
 
#
Schau mal hier: Richthofen. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Sommer

Guest
Absturz des Baron von Richthofen

Am 21.April 1918 wurde Leutnant Wilfred May in einer Sopwith Camelvon der 209.Schwadron während eines Luftkampfes von seiner Gruppe getrennt, und von einem knallroten Dreifachdecker verfolgt.Er identifizierte ihn als den "Roten Teufel", den überall bekannten "Roten Baron", Rittmeister Manfred von Richthofen. Der Baron versuchte ihn abzuschiessen, doch seine MG's hatten ladehemmung, so das er nur einzeln feuern konnte. Der Captain May's, Captain A.R.Bown sah dies, und setzte sich an das Heck der Fokker Dr.1. Ab hier teilen sich die Meinungen, die einen sagen, es sei Brown gewesen, der den Baron tödlich traf, die anderen sagen es wäre Seargent Cedric Basset Popkin, von der 24 australischen Maschinengewehrkompanie gewesen, der sich das Maschinengewehr seines untergebenen Rupert Weston ansichriss, und auf den Baron feuerte.. Es ist durch Obdutionen und Foto's und beweisstücke eindeutig bewiesen, das der Baron nicht aus der Luft getötet wurde, das die Kugel, die seine Lunge und Herz zerfetzte, nicht aus einem aus der Luft abgefeuerten Maschinengewehr stammen kann. Es gibt viele Zeugen, vermeintliche Zeugen und Leute die den Abschuss für sich beanspruchen, doch es kann nur ein Mann gewesen sein, es kann nur einer der Männer der 24. Maschinengewehrkompanie gewesen sein, denn genau als die drei Maschinen deren gebiet passierten, stimmen die Meinungen darüber ein, das hier die Maschine des Barons nach rechts abschmierte, und abstürzte. Doch zu diesem Zeitpunkt feuerten ca.5 Soldaten, die an Maschinengewehren postiert waren, auf den Dreidecker. Da die Kugel von unten eintrat, als der Baron sich in schräglage befand, kann er nur von einen der Schützen am Boden getötet worden sein!
Weitere Informationen sind im Buch"der Rote Baron-sein letzter Flug"zu finden. Unteranderem auch Obdutionsphotos und genaue Analysen des Hergangs. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen, mfg sommer
 
Peter

Peter

Space Cadet
Dabei seit
09.03.2001
Beiträge
1.611
Zustimmungen
154
Danke für die ausführliche Antwort.

Eigentlich ein trauriges Ende für einen Flieger, von einer Kugel vom Boden aus Getötet zu werden.

Schicksal?!
 

Guest

Guest
die diskussion hatten wir schon mal - mit genau diesem link :-)
das war gleich nach der Geburt des FF.....
 

kodak

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
15
Ort
Baden Württemberg
Dann war es mit Sicherheit nicht das letzte Mal, dass sie hier genannt wird :)
 
Thema:

Richthofen

Richthofen - Ähnliche Themen

  • Neuer Wingnut Wings Manfred von Richthofen Albatrox D.V

    Neuer Wingnut Wings Manfred von Richthofen Albatrox D.V: Hallo Modellbaufreunde, gerade gesehen es gibt eine neuerscheinung *-* Wingnut Wings MANFRED VON RICHTHOFEN Albatrox D.V in 1:32 Hab ich mir...
  • Eurofighter 30+90 TLG 71"Richthofen" 1/72 Revell neue Form

    Eurofighter 30+90 TLG 71"Richthofen" 1/72 Revell neue Form: Mein erster Rollout im neuen Jahr ist der grau-rote Baron-Eurofighter des TLG 71 "Richthofen". Dieser Eurofighter von Revell stammt aus der neuen...
  • Eurofighter EF-2000, 30+90 Taktisches Luftwaffengeschwader 71 "Richthofen"

    Eurofighter EF-2000, 30+90 Taktisches Luftwaffengeschwader 71 "Richthofen": Wir haben wieder ein "Richthofen" Geschwader! :)
  • TLG 71 "Richthofen" wieder im Dienst

    TLG 71 "Richthofen" wieder im Dienst: zur Info...
  • Suche Richthofen Wappen 1/72

    Suche Richthofen Wappen 1/72: Hallo liebe Modellbau Gemeinde, ich bin auf der suche nach dem Richthofen Wappen in 1/72 für meine Eurofighter. Hat wer vielleicht noch welche...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    tonaufnahmen richthofen

    Oben