Richtung des Propellerstrahls bei Nurflüglern

Diskutiere Richtung des Propellerstrahls bei Nurflüglern im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Wenn der Propellerstrahl eines Nurflüglers nicht genau mit der Längsachse des Flugzeuges ausgerichtet ist, sondern so, wie ich es skizziert habe,...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 propellermann, 11.02.2013
    propellermann

    propellermann inaktiv

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Deutschland
    Wenn der Propellerstrahl eines Nurflüglers nicht genau mit der Längsachse des Flugzeuges ausgerichtet ist, sondern so, wie ich es skizziert habe, was passiert dann? Ich meine, in welche Richtung fliegt dann das Flugzeug?

    Kann es sein, daß die schiefe Anordnung eine Methode ist, das Rückdrehmoment der Luftschraube zu kompensieren, und daß das Flugzeug damit geradeaus fliegt?

    :headscratch:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 H.-J.Fischer, 11.02.2013
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    2.530
    Ort:
    NRW
  4. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    5.712
    Ort:
    München
    Hallo propellermann,
    Der skizzierte Schubvektor baut erst einmal ein Giermoment nach rechts auf. Ob daraus dann auch eine Rechtskurve wird, kann auch noch von anderen Auslegungsdetails abhängig sein.

    Das immer wieder genannte "Rückdrehmoment der Luftschraube", eigentlich eher das "Auf die Zelle wirkende Drehmoment des Motors" ist viel kleiner als angenommen. Außerdem ist es ein Rollmoment.

    Die Ausbrechtendenz beim Gasgeben, die der Pilot mit einem Tritt ins Seitenruder oder das Flugmodell mittes Seitenzug ausgleicht, hat seine Ursache im um den Rumpf "korkenziehernden" Propellerstrahl, der am Heck auf das Leitwerk trifft. Diesen Korkenziehereffekt gibt es aber bei Deinem Nurflügler nicht.

    gero
     
  5. #4 propellermann, 11.02.2013
    propellermann

    propellermann inaktiv

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Deutschland
    Danke Euch beiden. Das mit der Korkenzieher-Rumpfumströmung wußte ich immerhin schon. Nun ist das hier ja völlig ohne Rumpfumströmung.

    Ich will die Frage mal anders stellen: Wenn der Propeller genau mit der Längsachse schiebt, also kein seitlicher Schubvektor vorhanden ist, kann man dann erwarten, daß das Flugzeug geradeaus fliegt, oder muß man damit rechnen, daß es nach einer Seite zieht, so daß Gegenmaßnahmen nötig werden? Und wenn es nach der Seite zieht, was genau ist dann der Grund dafür? Der Korkenziehereffekt fällt ja als Ursache weg.

    Hintergrund der Frage ist ein Modell, das im Segelflug perfekt geradeaus fliegt, und mit laufendem Motor nach der Seite zieht. (alles ist gerade, kein seitlicher Schubvektor) Als Gegenmaßnahme wurde die Sache mit dem schrägen Schubvektor erwogen. Sonst müßte man das Ding aerodynamisch trimmen und es würde dann im Segelflug nach der anderen Seite ziehen...:FFTeufel:
     
  6. #5 gero, 12.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2013
    gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    5.712
    Ort:
    München
    Hallo propellermann,

    Wenn wirklich alles gerade ist, wird es schon die Drehmomentwirkung des Antriebs sein. Die Wirkung ist dann leistungsabhängig. Ich hatte den Effekt auch, bei einer Tristar-Ente. Spürbar bei Verwendung eines großen Props. Allerdings war der Effekt doch recht klein, ich hab ihn manuell per Querruder ausgesteuert.

    Ein Seitenzug würde die Wirkung indirekt ausgleichen, das Modell wird dann leicht seitlich angeströmt, ("Schiebeflug") dabei entsteht (normalerweise) ein Rollmoment welches das Drehmoment ausgleicht.
    Der Ausgleich per Querruder ist einfacher und aerodynamisch sauberer. Wenn Du das nicht per Knüppel machen willst, kannst Du es ja dem Gaskanal zumischen (Wenn es Dein Sender kann). Nachteil: Auch wenn Dein Akku leer ist, mischt Dein Sender Querruder zu. Der kurze Gasstoß beim Endanflug mit leerem Akku kann dann unerwartete Auswirkungen haben. Frag mich mal, woher ich das weiß...

    gero
     

    Anhänge:

  7. #6 Intrepid, 12.02.2013
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.933
    Zustimmungen:
    2.082
    Vorweg: im Flugmodellbau mögen die beschriebenen Kräfte in ihren Auswirkungen anteilsmäßig anders verteilt sein. Ich kenne mich nur mit den kleinen großen Flugzeugen in 1:1 aus.

    Das Rollmoment bewirkt unterschiedlich große Auftriebskräfte an den Tragflächen. Die Tragfläche, die nach unten gedrückt wird, muss mehr Auftrieb erzeugen und hat damit auch mehr Widerstand. Am Ende also doch ein Giermoment.



    Je nach übriger Auslegung kommt noch die Präzession der Luftschraube hinzu, wenn das Luftfahrzeug während des Startlaufs plötzlich seine Pitch ändert. Beispielsweise ein Spornradflugzeug, welches das Heck anhebt.



    Eine weitere Kraft zumindest bei den Flugzeugen in 1:1 ist der asymmetrische Schub je nachdem ob auf- oder absteigendes Propellerblatt, welcher durch den Anstellwinkel entsteht. Man stelle sich das so vor, dass nur eine Seite des Propellerkreises vorhanden wäre, sobald man langsam fliegt. Je nach Drehrichtung mal die linke, mal die rechte. Bei mehrmotorigen Flugzeugen mit gegenläufigen Motoren immer die innere Hälfte.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Richtung des Propellerstrahls bei Nurflüglern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nurflügler seitenzug

    ,
  2. Motor und Luftschrauben montage beim nurflügler

    ,
  3. winkelmass des nurflüglers

    ,
  4. nurflügler propeller
Die Seite wird geladen...

Richtung des Propellerstrahls bei Nurflüglern - Ähnliche Themen

  1. Ist es normal, dass die Richtung der Starts und Landungen sich täglich ändert?

    Ist es normal, dass die Richtung der Starts und Landungen sich täglich ändert?: Hallo, ich bin gestern von Fuerteventura (FUE) nach Sturrgart gefolgen, und mir ist aufgefallen, dass unsere Startrichtung von Süd nach Nord...
  2. Wer hat heute 05.12. zufällig AN12 gesehn Richtung Nordost gesehn?

    Wer hat heute 05.12. zufällig AN12 gesehn Richtung Nordost gesehn?: Moin Leuz, hatte heute endlich wieder das langersehnte Erlebnis, leider nur Klang, aber trotzdem gail: Gegen 12:50 kam eine AN12 (UKL4091) dumpf...
  3. Falsche Anflugrichtung

    Falsche Anflugrichtung: Also dass geht gar nicht: Falsche Anflugrichtung: Boeing 747-200 streift ILS-Anlage
  4. Verbleib von zentralen LSK-Unterlagen/Dokumente: Flugplatzerrichtung

    Verbleib von zentralen LSK-Unterlagen/Dokumente: Flugplatzerrichtung: Liebe Forum-Mitglieder, im Rahmen meiner Beschäftigung mit der Geschichte des Flugplatzes Peenemünde suche ich nach Befehlen, Beschlüssen o.ä....
  5. Windrichtung wie genau...

    Windrichtung wie genau...: Nachdem wir jetzt ewig diskutiert haben haben wir total die Übersicht verloren... Wenn ich die Windangabe 4 Knoten aus 360 bekomme, ich welche...