Rollout: J-29F, Die Geschichte d. Österr. Luftstreitkräfte, Heller 1:72

Diskutiere Rollout: J-29F, Die Geschichte d. Österr. Luftstreitkräfte, Heller 1:72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; So Leute, die Tunnan ist fertig, wenn auch etwas verfrüht, da die Lackierung nicht ganz so wurde wie ich mir das vorgestellt habe und ich deshalb...

Moderatoren: AE
  1. #1 bregenzer, 17.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2007
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    So Leute, die Tunnan ist fertig, wenn auch etwas verfrüht, da die Lackierung nicht ganz so wurde wie ich mir das vorgestellt habe und ich deshalb den Bausatz OOB fertiggestellt habe. Naja, seht selbst. Die orangen Markierungen an den Tragflächenspitzen habe ich vorerst weggelassen, da die Fouga und die Safir bereits solche tragen. Die Tunnans flogen mit und ohne diese Markierungen.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      38,8 KB
      Aufrufe:
      56
    nik1904 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bregenzer, 17.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2007
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Die Decals ließen sich ohne Probleme verarbeiten und wurden mit "Mr. Mark Softer" (dieser Name...:rolleyes: ) Weichmacher behandelt.
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      29,3 KB
      Aufrufe:
      55
  4. #3 bregenzer, 17.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2007
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Der Nachbrennerbereich an dem Heller Modell ist nicht ganz korrekt, denn dieses stellt eigentlich nicht die F-Version dar. Leider konnte ich das aufgrund fehlender Möglichkeiten nicht korrigieren. Eine Möglichkeit wäre, den Bausatz von Matchbox dafür zu verwenden. Mehr dazu im Baubericht auf Seite 3.
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      43,3 KB
      Aufrufe:
      56
  5. #4 bregenzer, 17.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2007
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Zum Schluss die Flügel im Detail: Die beiden Grenzschichtzäune sollten unbedingt dünner geschliffen werden, da die des Bausatzes ziemlich dicke Prügel sind. Am Besten noch dünner wie ich es gemacht habe, was aber zum schleifen nicht ganz so einfach ist, da man darauf achten muss, dass die Flächen zueinander parallel bleiben.

    Hier sind die Unregelmäßigkeiten im Lack auch besser zu sehen. Das Decal ist allerdings nur auf dem Bild durch die Umwandlung in JPG so unregelmäßig geworden.
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      27,4 KB
      Aufrufe:
      55
  6. #5 Starfighter, 18.04.2006
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    also ich muss sagen, deine tunnan sieht wirklich sauber aus! die gravuren sind gut geworden - etwas breit, aber gerade und einfach sauber. felgen schön sauber bemalt, das mag ich immer! :) gefällt mir wirklich gut. silber ist nicht einfach zu pinseln - wenn du dir eine airbrush anschaffst, wird dein nächstes modell ein echter hingucker. weiter so!
     
  7. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Alsi für ein gepinseltes Alu wäre ich hier aber sehr froh - ich meine, besser gehts doch kaum ? (ausser Günter zeigts uns wie ).
    Mit den Gravuren solltest Du aber auch zufrieden sein - meine ersten sahen nicht so gut aus. Räder und Fahrwerke sind auch sauber, sehe ich wie Starfi.
    Mir gefällt ja auch die schön saubere und blitzende Kanzel - mit den sauber bemalten Streben.
    Also : ist doch schön gewurden, Deine "Tonne" :)
     
  8. #7 bregenzer, 18.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Danke für das Lob. :)

    Das mit dem Preshading habe ich übrigens versucht, wieviel noch davon zu sehen ist? - nichts.;) Aber das ist egal, denn die Gravuren sind recht breit und dank der Alu-Lackierung ergeben sich in den Gravuren sowieso Reflexionen. Ich mache also kein Washing mehr, so arg verdreckt waren diese Vögel ja nicht. Bei den Reifen nahm ich sehr stark verdünnte Revellfarbe und malte mit dem Pinsel ca. 1 mm neben der Felge vorbei. Dann lief das "Sößchen" schön bis zur Felge und es entstand eine saubere Kante. Den Rest der Reifens bemalte ich wieder mit normaler Farbe.
     
  9. #8 troschi, 18.04.2006
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    315
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    ich kann mich Arne und Ben nur anschließen.
    Das Modell sieht einfach sauber gebaut aus... und das ist schonmal die halbe Miete.
    Ich bin gespannt auf weitere Rollouts aus dem Set... insbesondere dem der Alouette III :TOP:
     
  10. #9 schneidi, 18.04.2006
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Auch mir gefällt Deine Maschine gut. Ein gut gebautes Modell eines nicht alltäglichen Fliegers und dazu die Hoheitszeichen einer eher kleineren Luftwaffe - das ist ein großer Pluspunkt und ein höherer Reiz als die 723. F-16 der USAF.

    Gruß Jan
     
  11. #10 mr-tomcat, 18.04.2006
    mr-tomcat

    mr-tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Verwaltungsassistent
    Ort:
    Grieskirchen, Österreich
    Die Tunnen ist toll geworden :TOP:
    Ich weiß wirklich nicht was du an der lackierung auszusetzen hast, die J-29 ist doch sauber lackiert :)
     
  12. #11 centuryfan, 18.04.2006
    centuryfan

    centuryfan Testpilot

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Student (IBS auf MA)
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Ist sehr hübsch geworden! Ich hätte vielleicht einzig die Radfelgen noch etwas alterungstechnisch behandelt. Aber das ist Ansichtssache.

    Bernd
     
  13. #12 bregenzer, 18.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Ich war so froh, dass es diesmal eine saubere Kante zur Felge wurde, da wollte ich nicht mehr drüberaltern.:p

    Leider muss ich mich erstmal um die weniger wichtigen Dinge im Leben kümmern, wie z.B. meine Mathe-Noten, weil es da jetzt langsam in die Endphase geht, bevor ich das nächste Modell baue.:FFTeufel:

    Aber ich denke das nächste wird die Alouette III sein, da mich das Modell selbst interessiert und ich versuchen werde das Modell etwas aufzuwerten, wofür diese Maschine dank des offenen Triebwerks viele Möglichkeiten bietet.

    Hier noch zwei Bilder die unter vernünftigem Tageslicht entstanden sind:
     

    Anhänge:

  14. #13 bregenzer, 18.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Die Farben wirken hier etwas echter.
     

    Anhänge:

  15. TMK7

    TMK7 Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    T-Mobile Angestellter
    Ort:
    Österreich->Wien->Simmering
    Toll gefällt mir sehr gut. Ich hatte in Zeltweg letztes Jahr die Gelegenheit die Maschine im Original zu sehen.

    Was mir vorallem an Deinem Modell gut gefällt ist die saubere Bauweise,sehr schön.
     
  16. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Gefällt mir gut :TOP: Veilleicht solltest du beim nächsten mal einige Flächen im Silberton abdunkeln (unterschiedlche Alubleche).Dann wirkt das Modell lebendiger als nur in einer Silberfarbe.
     
  17. #16 bregenzer, 18.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Werde ich machen. :TOP: Bei dem Modell hatte ich allerdings noch etwas respekt davor, da ich es beim ersten Versuch vielleicht übertrieben hätte, und das Modell am Schluß zu meiner Sammlung österr. Flugzeuge dazugehören sollte.:(
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Turbofahrer, 18.04.2006
    Turbofahrer

    Turbofahrer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Karlskrona, Südschweden
    Die Gravierungen sind gut geworden und auch schön gepinselt. :TOP:
    Ich kann gar keine Pinselstriche sehen.


    Es gab sicher eine Mischung zwischen die beiden Rad- und Fahrwerksfarben.
    Oder vielleicht waren nur die linke Radseiten grüne als Hilfe für Piloten ohne Orientierung...
    z.B Grüne Seite, keine Leiter :FFTeufel:

    Gruß, Jan
     
  20. #18 bregenzer, 10.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    So, da meine Mathe Note nun wieder ausgebügelt ist (siehe oben), kann's weiter gehen. Da ich gerade an der Fouga Magister dran bin, und diese bekanntlich auch eine Alu-Lackierung bekommt, werde ich auch bei der Tunnan noch ein paar Bleche abdunkeln. Haben wir für diese Arbeit ein paar Tipps im Forum? Womit mische ich die Alufarbe am besten? Ein Tröpfchen Schwarz, oder besser grau? :?!

    Das ganze sollte nur so leicht abgedunkelt werden, dass es am fertigen Modell nicht direkt ins Auge sticht, aber dennoch wahrgenommen wird.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Rollout: J-29F, Die Geschichte d. Österr. Luftstreitkräfte, Heller 1:72

Die Seite wird geladen...

Rollout: J-29F, Die Geschichte d. Österr. Luftstreitkräfte, Heller 1:72 - Ähnliche Themen

  1. Bastelzwerge Rollouts

    Bastelzwerge Rollouts: Hallo liebes Forum, passend zu unserem Gruppen Baubericht Die sieben Bastelzwerge und das rote R, haben wir uns entschlossen noch einen separaten...
  2. Rollout von Paul Allens Riesenflieger "Stratolaunch"

    Rollout von Paul Allens Riesenflieger "Stratolaunch": Rollout des größten Flugzeuges der Welt: Ein Microsoft-Mitbegründer stellt sein Flugzeug für Satellitenstarts vor
  3. MiG 21 / Su 22 Rollout

    MiG 21 / Su 22 Rollout: Hallo an´s Forum. Die Su- 22 ist in dieser Woche fertig geworden, der BB hat sich ganz schön hingezogen, aber ich habe dann letztlich doch noch...
  4. Embraer E2 Rollout

    Embraer E2 Rollout: Hallo, gestern fand der offizielle Rollout des ersten Embraer E2-Jets in Sao-Jose dos Campos (Brasilien) statt. Im lauf der Veranstaltung gab es...
  5. CH53 GA/GS Version, Mein erstes Rollout Revell 1:48

    CH53 GA/GS Version, Mein erstes Rollout Revell 1:48: Heute möchte ich euch mal meine Ch53GA/GS zeigen. Das modell war das der GA. Jedoch bin ich nicht so ein Fan der GA. Während des Baus habe ich...