"Rostec"/ UAC LFI/LMFS - neues russisches Kampfflugzeug:

Diskutiere "Rostec"/ UAC LFI/LMFS - neues russisches Kampfflugzeug: im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Mit 8G ist "Checkmate" selbst mit G-Begrenzer auch für die reine Jägerrolle geeignet, erst recht wenn der Anteil der AAMs immer entscheidender...

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
9.484
Zustimmungen
1.997
Ort
bei Köln
Mit 8G ist "Checkmate" selbst mit G-Begrenzer auch für die reine Jägerrolle geeignet, erst recht wenn der Anteil der AAMs immer entscheidender wird. Wie gesagt, FE107 versteht folgenden Link und warum das Training eine entscheidende Größe ist.
Dies bedeutet, dass der Luftkampf nicht unbedingt von dem Piloten gewonnen wird, der das leistungsstärkste Flugzeug fliegt, sondern von dem, der schneller ist, um das Flugzeug auf seine maximale Leistung zu bringen und die Kampfart bei Bedarf zu ändern.
 
Alpha

Alpha

Space Cadet
Dabei seit
16.06.2001
Beiträge
1.457
Zustimmungen
1.564
Ort
D
Jetzt wird es komplett lächerlich, Sens. Das Ganze ist um Welten komplizierter.

Einen extrem simplifizierten Internetlink zu posten und dann zu erklären, dass ein realer Jagdflieger und -ausbilder das wohl verstünde ist ganz schön anmaßend. Du hast offensichtlich keine Vorstellung davon, auf welchem Level Luftkampf in echten Luftwaffen analysiert, trainiert und geflogen wird. Um es mal ganz klar zu sagen: auf den letzten zwei Seiten hast du oberflächliche und teils krass falsche Aussagen getätigt, die dir klar widerlegt wurden. Allein der letzte Absatz dieses letzten Postings von dir stellt jedem die Haare auf, der sich ein wenig auskennt.

"Erkenne deine Grenzen" ist eine gute Sache. Einem Chirugen aufgrund Google-Zugang die Chirugie erklären zu wollen kann einfach nur übel für die eigene Glaubwürdigkeit enden. Du kannst das gern weiter glauben, aber sonst wohl eher niemand.

Sorry für OT, an alle anderen.
 
Jety

Jety

Flieger-Ass
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
469
Zustimmungen
230
Ort
Köln
.....
Die Planer von Sukhoi bieten kein Muster mit 8G Garantie an, wenn die möglichen 9G ein entscheidender Vorteil wären.
....
Das ist aus meiner Sicht mit Sicherheit nicht das entscheidende Argument das "Ding" nur mit 8G anzubieten.
 
Gepard

Gepard

Testpilot
Dabei seit
01.03.2010
Beiträge
808
Zustimmungen
986
Ort
Sachsen
Die Frage ist, was soll Checkmate sein?
Vielleicht ist dieses Flugzeug nur das Eingeständnis, dass eine Maschine wie die Su-57 für einen Staat mit unterdurchschnittlicher Wirtschaftskraft, wie es Russland nunmal ist, auf die Dauer eine Nummer zu teuer ist. Aus diesem Grund könnte die T-75 in Zukunft als leichter "Billigjäger" Verwendung finden, so in etwa, wie die F-16 von den Amerikanern mal geplant war. Wenn sie wirklich die Fähigkeit haben sollte mit Su-57 mittels Datenverbund zusammen arbeiten zu können, dann würde die T-75 die "Drecksarbeit" für die Su-57 machen.
Und beim Export wäre dieses Flugzeug für jene Länder attraktiv, die sich die extrem teuren Superjäger der 5. Generation nicht leisten können.
Zum Air-Policing eignet sie sich sicher allemal.
 
FastEagle107

FastEagle107

Testpilot
Dabei seit
25.09.2006
Beiträge
796
Zustimmungen
1.504
Genauso scheint es mir auch.
Die Amerikaner merken ja mittlerweile auch mit ihrer F-35, dass das Ding fuer den Normalgebrauch zu teuer und overkill ist und aktivieren neue Versionen von alten Mustern (F-15). Die Russen sind jetzt einen Schritt voraus in dem sie einen neuen Jäger anbieten koennen, der die günstigeren Anforderung erfüllt aber trotzdem state of the art ist.
Na ja, schauen wir mal was oder ob T-75 alles hält was es verspricht.
Auf jeden Fall eine spannende Episode in der Luftfahrt.

EDIT: Mir fällt gerade ein, dass die Amerikaner ja angeblich auch schon ein flugfähiges neues Muster in Peto haben. Also sind die Russen evtl. doch nicht einen Schritt voraus. Spannend!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
4.314
Zustimmungen
6.679
Ort
Bamberg
🍿🍿🍿🍿🍿
Also mein Popkorn hab ich. Für die Unterhaltung sorgt ihr. Schon komisch wie man sich über so ein Ding so intensiv austauschen kann. Warten wir es ab, bis da mal etwas fliegt, was so ähnlich aussieht. :-)
Und am Ende entscheiden sowieso die Fähigkeiten und nicht das gute Aussehen bei einem Jagdflugzeug.
 

Aurel

Flieger-Ass
Dabei seit
05.06.2004
Beiträge
418
Zustimmungen
102
Warten wir's doch einfach mal ab wie es weiter geht. Diese Vermarktung ist ja nun für Rußland untypisch. Spricht für mich stark dafür, dass das ganze stark Export-orientiert ist. Aus meiner Sicht dient das ganze dazu Interesse zu wecken und potentielle Partner zu gewinnen.
Von staatlich- russischer Seite ist es erstaunlich ruhig. Da hört man mal was zu PAK-DA oder der Drohne aber nicht vom neuen leicht-Flieger.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.450
Zustimmungen
925
Wer haette in den 80ziger Jahren gedacht, dass eine B-52 oder B-1B mal Close Air Support fliegen wird (ja, ich weiss, genau genommen ist es nicht CAS, was die B-52 in AFG gemacht haben)?
Wer die Einsatzgeschichte der B-52 in Vietnam kennt, für den ist es keine Überraschung, denn dort hat die B-52 nicht nur Nordvietnam bombardiert, sondern auch den Dschungel im Süden.

Die Amerikaner merken ja mittlerweile auch mit ihrer F-35, dass das Ding fuer den Normalgebrauch zu teuer und overkill ist und aktivieren neue Versionen von alten Mustern (F-15). Die Russen sind jetzt einen Schritt voraus in dem sie einen neuen Jäger anbieten koennen, der die günstigeren Anforderung erfüllt aber trotzdem state of the art ist.
Das wäre aber auch ein Eingeständnis, dass dieses immer mehr Technik in einen Flieger zu packen und diese immer teurer und komplexer zu machen der falsche Weg ist. Das ist wie in den 60ern, als Jäger immer fetter wurden und man diesen Weg als einen Fehler gesehen hatte und einen Leichtjäger gefordert hat, aus dem dann die F-16 wurde. Diese hat dann tatsächlich wesentlich fettere Flieger ersetzt.

Ist schon interessant, wie man alle paar Jahrzehnte immer wieder die gleichen Erkenntnisse neu gewinnt. Könnte man evtl. auch an eurer Diskussion anwenden was den Luftkampf angeht. Es gab Zeiten, da dachte man auch Lenkwaffen würden bemannte Jäger nutzlos machen. Das Ergebnis kennen wir ja. Jetzt glaubt man, BVR ist die heilige Kuh und alles konzentriert sich darauf.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
9.484
Zustimmungen
1.997
Ort
bei Köln
Irgendwann sind auch die MiGs und Sukhois der 4. Generation abgeflogen und die Kundschaft erwartet etwas bezahlbares in einer Stealth-Konfiguration. Ansonsten bleiben nur die Doppelsitzer in der Kombination mit der S-70 OKHOTNIK-B.
 
TomTom1969

TomTom1969

Space Cadet
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
2.297
Zustimmungen
3.315
Ort
bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
Wer die Einsatzgeschichte der B-52 in Vietnam kennt, für den ist es keine Überraschung, denn dort hat die B-52 nicht nur Nordvietnam bombardiert, sondern auch den Dschungel im Süden.
Was hat denn das mit CAS zu tun? Die B-52 ist in Vietnam keinen Close Air Support geflogen - weder im Norden, noch im Süden.
Ist schon interessant, wie man alle paar Jahrzehnte immer wieder die gleichen Erkenntnisse neu gewinnt. Könnte man evtl. auch an eurer Diskussion anwenden was den Luftkampf angeht. Es gab Zeiten, da dachte man auch Lenkwaffen würden bemannte Jäger nutzlos machen. Das Ergebnis kennen wir ja. Jetzt glaubt man, BVR ist die heilige Kuh und alles konzentriert sich darauf.
Wer ist “man“? Die F-22 ist ein hochagiles Flugzeug und auch eine F-35 oder Su-57 sind keine Lame Ducks. Das Stealth-Eigenschaften es erlauben, auf Flight Performance zu verzichten, ist genau nicht die Sichtweise der Luftstreitkräfte, sondern die Einschätzung von bestimmten Internet-Foristen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
9.484
Zustimmungen
1.997
Ort
bei Köln
Russland brachte die Maschine der fünften Generation für den Export auf den Markt, Indien wurde zum Absatzziel Nummer eins, und das Kooperationsmodell ist seit langem bekannt.

Diese Ausrichtung dürfte die Skeptiker im Forum stärken und nicht ganz so ernst gemeint, vielleicht auch Putins Miene beim Pflichttermin erklären.
 

koehlerbv

Astronaut
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.619
Zustimmungen
2.895
Dazu müssten aber die "Skeptiker im Forum" erstmal die Quelle für relevant halten. Das Medium aus Hongkong ist ein chinesisches Medium mit allen Konsequenzen. Fachkunde oder Stringenz gehört da nicht zwingend dazu:

"Wie ich schon vor langer Zeit sagte, sind die Lieblingsjäger der indischen Armee alle auf die Volksbefreiungsarmee ausgerichtet, und die J-10 ist das erste Nachahmungsziel"

Wenn man so weiter blättert, wird man wenigstens noch belehrt, was man in Südostasien von einem der deutschen Kanzlerkandidaten so hält:
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
9.484
Zustimmungen
1.997
Ort
bei Köln
Wenn einem der Inhalt einer Quelle nicht zusagt, dann wird sie diffamiert. Du darfst jedoch erwarten, dass einige Leser durchaus den Spreu vom Weizen trennen können.
Auch eine Quelle, die mit Vorsicht zu genießen ist.
"Zu den führenden potenziellen Kunden zählen Ägypten, Iran, Indien und Weißrussland."
Wer in dieser Aufzählung wäre ein potenter Geldgeber für die Entwicklungskosten bis zum späteren Erwerb? Nach der MAKS müssten schon die ersten Geldgeber genannt werden, damit der Zeitplan nicht zur ersten Fiktion wird. Der Köder für alle Interessenten sind ja die scheinbar unschlagbar niedrigen Kosten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
9.484
Zustimmungen
1.997
Ort
bei Köln
Die russische Version von Wiki ist da durchaus eine seriöse Quelle. Sicher dürften da einige der gemachten Angaben nicht stimmen, doch deren Quellen sind ja auch aufgeführt und müssen dann etwas mühsamer verifiziert werden.
Hier die chinesische Version.
苏霍伊Checkmate - 维基百科,自由的百科全书

Da es scheinbar schon erste Zweifel gibt.
Sergei Chemezov, der Chef des staatlichen Unternehmens Rostec, zu dem Sukhoi und andere Flugzeughersteller gehören, sagte, das neue Flugzeug werde voraussichtlich 25 bis 30 Millionen US-Dollar kosten. Er sagte, dass die russische Luftwaffe voraussichtlich auch eine Bestellung für den neuen Jäger aufgeben wird.
 
doerrminator

doerrminator

Testpilot
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
911
Zustimmungen
478
Ort
Völklingen
Interessant auch das unterschiedliche Tarnmuster, wobei mir das neue besser gefällt.
 
bushande

bushande

Astronaut
Dabei seit
27.08.2007
Beiträge
4.376
Zustimmungen
11.857
Ort
weit weit weg ;D
Noch eines ... ich muss gestehen, schlicht interessant, wobei mich wundert, wie groß der Vogel ist.

Ist auch das erste, was mir beim Anblick der Bilder aufgefallen ist. Klein bzw. "lower end" im Vergleich zur recht großen SU-57 ist die -75 ja in der Tat nicht!
(Tschuldigung, aber beide Tarnungen sind echte in Graus! bääääh! Das Beste sind nochd ie Farben.)
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.642
Zustimmungen
6.736
Ort
Mainz
Ist auch das erste, was mir beim Anblick der Bilder aufgefallen ist. Klein bzw. "lower end" im Vergleich zur recht großen SU-57 ist die -75 ja in der Tat nicht!
(Tschuldigung, aber beide Tarnungen sind echte in Graus! bääääh! Das Beste sind nochd ie Farben.)

Keine Ahnung wie zutreffend, aber klein ist tatsächlich anders … dagegen ist die F-35 ja echt ein Zwerg

 
Anhang anzeigen
Thema:

"Rostec"/ UAC LFI/LMFS - neues russisches Kampfflugzeug:

"Rostec"/ UAC LFI/LMFS - neues russisches Kampfflugzeug: - Ähnliche Themen

  • Revell Aquacolor von Klarsichteilen entfernen

    Revell Aquacolor von Klarsichteilen entfernen: Hallo Bin relativ neu hier und habe ein Problem beim lackieren mit den neuen Aquacolorfarben von Revell habe ich ein kleines Stück Cockpit...
  • UAC-Frequenzen für Rhein-Main?

    UAC-Frequenzen für Rhein-Main?: ähnliche Fragestellung wie michael132, nur er hatte es von Bayern:) Guten Tag, wie finde ich den raus welches Center (Standort)/Frequenzen für...
  • Maastricht UAC "ausgefallen?"

    Maastricht UAC "ausgefallen?": Wir sind gestern mit AB6506 von CGN nach TXL geflogen, und vor der verspäteten Departure (21:00 statt 20:05) in Köln hat der Kapitän durchgesagt...
  • UAC MS-21 - Russlands Airliner

    UAC MS-21 - Russlands Airliner: PEKING, 23. September (RIA Nowosti). Russland hat China vorgeschlagen, sich an der Entwicklung und Produktion eines Flugzeuges des Typs MS-21 zu...
  • Ähnliche Themen

    • Revell Aquacolor von Klarsichteilen entfernen

      Revell Aquacolor von Klarsichteilen entfernen: Hallo Bin relativ neu hier und habe ein Problem beim lackieren mit den neuen Aquacolorfarben von Revell habe ich ein kleines Stück Cockpit...
    • UAC-Frequenzen für Rhein-Main?

      UAC-Frequenzen für Rhein-Main?: ähnliche Fragestellung wie michael132, nur er hatte es von Bayern:) Guten Tag, wie finde ich den raus welches Center (Standort)/Frequenzen für...
    • Maastricht UAC "ausgefallen?"

      Maastricht UAC "ausgefallen?": Wir sind gestern mit AB6506 von CGN nach TXL geflogen, und vor der verspäteten Departure (21:00 statt 20:05) in Köln hat der Kapitän durchgesagt...
    • UAC MS-21 - Russlands Airliner

      UAC MS-21 - Russlands Airliner: PEKING, 23. September (RIA Nowosti). Russland hat China vorgeschlagen, sich an der Entwicklung und Produktion eines Flugzeuges des Typs MS-21 zu...

    Sucheingaben

    Rostec mail

    ,

    Rostec mail

    Oben