Rotationen des US Militärs nach Mittel- und Osteuropa

Diskutiere Rotationen des US Militärs nach Mittel- und Osteuropa im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Problem ist wohl beseitigt, gestern ist die B-2A 82-1066 “Spirit of America” mit c/s DEATH51 von der RAF Fairdord wieder zurück in die USA geflogen.
ManfredB

ManfredB

Alien
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
5.650
Zustimmungen
9.817
Problem ist wohl beseitigt, gestern ist die B-2A 82-1066 “Spirit of America” mit c/s DEATH51 von der RAF Fairdord wieder zurück in die USA geflogen.
 
ManfredB

ManfredB

Alien
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
5.650
Zustimmungen
9.817
Bereits am 19.01.24 ist aus Offut, NE/USA über Charlston AFB, SC/USA kommend die TC-135W 62-4127 mit c/s MAVRK27 auf der RAF Waddington/GBR gelandet. Vorhin flog sie nach vier Runden mit touch&go in EGXW weiter nach Ramstein.
Die 4127 war letztmalig vom 27.04. bis 02.05.2023 in Europa/Nahost auf "Tournee" (Mildenhall, Souda Bay, Al Udeid).



EDIT 16:44 Uhr:
der Aufenthalt in ETAR war nicht von langer Dauer, die 4127 ist wieder nach Waddington zurückgeflogen und gegen 16:30 Uhr gelandet
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
ManfredB

ManfredB

Alien
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
5.650
Zustimmungen
9.817
die TC-135W 62-4127 ist am 26.01.24 gegen Mittag mit c/s MAVRK27 wieder zur Heimatbasis Offut, NE/USA zurückgeflogen.
Der Grund des Besuchs in Wadington: vermutl. Ausbildungmassnahmen/-flüge für AIRSEEKER-Personal (RAF).
 
ManfredB

ManfredB

Alien
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
5.650
Zustimmungen
9.817
Bezug: ==> Online-Spotting! und ==> Online-Spotting!
zwar nicht Mittel- oder Osteuropa, sondern Nordeuropa; aber trotzdem (mit Bildchen aus dem winterlichen Nordschweden):
Zwei B-1B Lancers sind in Schweden gelandet, um den ersten Einsatz der US Air Force Bomber Task Force (BTF) in dem skandinavischen Land durchzuführen.
Die beiden Lancers der 28. Bomb Wing von der Ellsworth AFB, SD/USA, sind heute früh (23. Februar 2024) auf dem Luftwaffenstützpunkt Luleå-Kallax für die BTF 24-2 eingetroffen. In einer Presseerklärung der USAF heißt es: "Während des Einsatzes werden die Bomberbesatzungen und das Unterstützungspersonal mit den schwedischen Streitkräften, den NATO-Verbündeten und anderen internationalen Partnern zusammenarbeiten, um die Fähigkeiten zu synchronisieren und die Sicherheitsverpflichtungen im gesamten Verantwortungsbereich des US European Command zu gewährleisten.
 
efi2000

efi2000

Space Cadet
Dabei seit
11.07.2010
Beiträge
1.177
Zustimmungen
1.343
Ort
Bayern
Einige Bilder (die sich nicht hinter einer Bezahlschranke verstecken) von den beiden B-1B vom 28th Bomb Wing, vom Start in Ellsworth und der Ankunft in Lulea/Schweden im Rahmen der Bomber Task Force 24-2. Mehr Bilder gibt es unter den beiden Quellen-Links.






Quellen:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
ManfredB

ManfredB

Alien
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
5.650
Zustimmungen
9.817
"Die beiden strategischen Überschallflugzeuge B-1B Lancer der US-Luftwaffe landeten am frühen Freitagmorgen nach einem Non-Stop-Flug von der Ellsworth Air Force Base in South Dakota auf dem Flughafen Kallax in Luleå.
Es ist nicht bekannt, wie lange die Bomber in Nordschweden bleiben werden. In einer kurzen Mitteilung der US-Luftwaffe in Europa heißt es jedoch, dass die Flugzeuge von "Unterstützungspersonal" begleitet werden und "in die schwedischen Streitkräfte integriert werden". Das bedeutet, dass die Flugzeuge nicht so bald abziehen werden.
Die US-Bomber werden wahrscheinlich für die Steadfast Defender-Übungen im Norden bleiben, darunter auch für die bald beginnende Nordic Response.
Nach Angaben der US-Luftwaffe werden die Bomberbesatzungen mit internationalen Partnern zusammenarbeiten, um ihre Fähigkeiten zu synchronisieren.
Dies ist das zweite Mal, dass strategische Bomber der U.S. Air Force auf dem Luftwaffenstützpunkt Kallax gelandet sind. Beim ersten Mal, im Juni letzten Jahres, waren es zwei Flugzeuge, die sich für einen vorgeschobenen Einsatz im Vereinigten Königreich befanden und Nordschweden einen kurzen Besuch abstatteten.
Anfang März beginnt die von Norwegen geleitete Übung Nordic Response mit rund 20.000 Soldaten aus 14 Ländern.
Wenn alle Ratifizierungen wie geplant in Budapest und anschließend im schwedischen Parlament erfolgen, wird die Nordic Response die erste Übung sein, an der Schweden als NATO-Mitglied und nicht als Partnerstaat teilnimmt.
Ein Kernelement von Nordic Response ist das Training der grenzüberschreitenden Verteidigung und der Verlegung von militärischem Gerät zwischen den nördlichsten Teilen Norwegens, Schwedens und Finnlands.
Nordic Response wird die größte NATO-Übung innerhalb des Polarkreises seit dem Kalten Krieg sein. Die Luftstreitkräfte werden mit rund 100 Flugzeugen aktiv sein. Vor der Küste Nordnorwegens werden über 50 U-Boote, Fregatten, Korvetten, Flugzeugträger und verschiedene Amphibienschiffe im Einsatz sein, teilen die norwegischen Streitkräfte mit.
Im Vorfeld der Nordic Response wird die finnische Luftwaffe die Übung Hanki 24 von den beiden finnischen Luftwaffenstützpunkten Tikkakoski in Jyväskylä und Rovaniemi in Lappland aus durchführen. Andere NATO-Flugzeuge werden nicht teilnehmen, aber nach Angaben der finnischen Luftwaffe werden ihre Kampfjets auch von Kallax in Nordschweden aus operieren."

Zu Hanki 24 siehe auch ==> Finnland
 
ManfredB

ManfredB

Alien
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
5.650
Zustimmungen
9.817
kleines RC-135 update:
die bereits seit dem 30. Oktober 2023 (!)* auf der FOL RAF Mildenhall stationierte RC-135W 62-4134 ist heute mit c/s HOOVR34 zurück in die USA geflogen.
Als 'Ersatz' kam schon am 10.03.2024 die RC-135V 64-14841 mit c/s HOOVR41 nonstop aus Offut, NE/USA nach Mildenhall und flog den ersten Einsatz am 12.03. (Barentssee); heute war sie über dem Baltikum unterwegs.
Die 841 kam von Mildenhall aus letztmalig von Dez 2019 bis Jan 2020 zum Einsatz.

*zumeist dauert ein Deployment auf der FOL EGUN ca. drei Monate
 
ManfredB

ManfredB

Alien
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
5.650
Zustimmungen
9.817
... gerade erst gesehen ...
die BTF 24-2 (Bomber Task Force) mit den B-1B von der 28th BW, Ellsworth Air Force Base, SD/USA auf der Luleå-Kallax Air Base, SWE ist schon am 01. März 2024 beendet worden.

 
ManfredB

ManfredB

Alien
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
5.650
Zustimmungen
9.817
Am 06. März wurde die B-1B 86-0095 "Dakota Demolition" nach einem Problem während eines gemeinsamen Fluges mit einer B-52 über Schweden zur der RAF Fairford/GBR umgeleitet. Seitdem steht sie dort wohl immer noch ...
...
Es handelt sich (höchstwahrscheinlich) um diese B-1B:
"" Besondere Begrüßung für das offizielle neue NATO-Mitglied Schweden: Am 6. März gegen Mittag bekamen die Einwohner von Stockholm etwas nicht alltägliches geboten, nämlich eine Formation von zwei Bombern der US Air Force mit zwei Kampfflugzeugen der Flygvapnet. Die B-1B Lancer und B-52H Stratofortress sind nur selten zusammen in der Luft zu sehen, geschweige denn über Großstädten. Sie wurden von zwei Saab Gripen eskortiert. ""

 
ManfredB

ManfredB

Alien
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
5.650
Zustimmungen
9.817
Die auf der RAF Fairford "gestrandete" B-1B 86-0095 ist gem. dem movements blog am Sa, 30.03.24, morgens mit c/s TENOR12 zurück in die USA geflogen. Das Problem war dann wohl doch größer als gedacht ... (?). In Mildenhall war fast zeitgleich als AAR-Support die KC-135R (57-2605, RAKE70) gestartet und ist nach etwa dreieinhalb Stunden zurückgekehrt.
Kann mich erinnern, daß Ende der 1990er Jahre auf der Ramstein AB auch mal eine B-1B über einen längeren Zeitraum wg. eines techn. Defekts stand.
 
Kenneth

Kenneth

Alien
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
5.844
Zustimmungen
7.014
Ort
Süddeutschland
Ab heute bzw. und morgen, und bis zum 3. Mai sind größere Flächen des Hafens in Kalundborg/Dänemark (nordwestliches Seeland) bzw. des Flughafens Roskilde (EKRK) als militärische Sperrgebiete ausgewiesen. Beide laut Medien im Rahmen des NATO „Host Nation Support“. Offiziell gibt es ausdrücklich keine Kommentare dazu, was abgeladen wird.Vielleicht gibt es wieder mal interessante Hubschrauberbewegungen?

Die Sperrflächen (beide „airside“) in EKRK:



Das wäre dann das halbe Vorfeld und zwei Rollwege..



Quellen: mehrere dänische Internet-Medien, wie die “BT“ (Zeitung), „Vores Roskilde“, „Berlingske“ (Zeitung) und die dänische Polizei.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
ManfredB

ManfredB

Alien
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
5.650
Zustimmungen
9.817
Zwei B-1B LANCER, 7th BW, Dyess, TX/USA, c/s HOWLER11/HOWLER12, seit Ende März im Rahmen der Bomber Task Force 24-2 (BTF 24-2) auf der Morón Air Base/ESP stationiert, haben gestern, 15. April 2024, zur FOL Incirlik AB/TUR verlegt.

Der Einsatz ist Teil einer seit langem geplanten, routinemäßigen Trainingsmission, die im Rahmen der BTF 24-2 durchgeführt wird, und steht in keinem Zusammenhang mit dem Angriff Irans auf Israel.


 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
20.043
Zustimmungen
67.716
Ort
Köln
Es steht wohl "bald" wieder ein tausch der US Army Hubschrauber an, das 1st CAB aus Ft.Riley was momentan hier ist wird durch das 1st ACB aus Ft. Cavazos (ex Ft. Hood) ersetzt. Die Hubschrauber dafür werden schon in Beaumont, TX gesammelt.
 
ManfredB

ManfredB

Alien
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
5.650
Zustimmungen
9.817
Heute morgen dachte ich, die RC-135V 64-14841 startet mit c/s JAKE17 von der FOL RAF Mildenhall/GBR zu einem 'normalen' Aufklärungseinsatz, aber über DEU bog sie dann nach Süden ab und landete in Spangdahlem. Zu einem Einsatz kam sie heute nicht mehr.
Ob es eine geplante Verlegung war oder ein Defekt in der Sensorik vorlag, keine Ahnung ...
Der blogspot schreibt dazu auch nur "64-14841/OF RC-135V 55Wg (Jake 17) n/s-d06.55 to Spangdahlem AB"
Interessant ist, daß sie bei einem replay weder bei adsbex noch bei FR24 (zumindest bei mir) nicht mehr zur Anzeige kommt .....
 
migpilot

migpilot

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2003
Beiträge
1.921
Zustimmungen
17.905
Ort
Near ETNH
Das hängt evtl mit Astral Knight zusammen. Aktuell sind auch Tanker der 351ARS in Spangdahlem für diese Übung.
 
ManfredB

ManfredB

Alien
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
5.650
Zustimmungen
9.817
Das hängt evtl mit Astral Knight zusammen. Aktuell sind auch Tanker der 351ARS in Spangdahlem für diese Übung.
Könnte sein, wobei SIGINT-Plattformen zumeist gesondert zu betrachten sind und mir die "Zwischenlandung" daher etwas ungewöhnlich erschien.
Die RC-135V 64-14841 ist übrigens mit c/s JAKE17 vor wenigen Minuten in SPANG gestartet. Mal schauen, wo es hingeht, Baltikum oder Rumänien ...

zu ASTRAL KNIGHT 24

EDIT 16.05.24, 09:33 Uhr:
es wurde ein Einsatz über Rümänien geflogen und es ging danach auch wieder zurück nach Spangdahlem (mit ein paar Warteschleifen über der Eifel (bei Mendig).
 
Zuletzt bearbeitet:
ManfredB

ManfredB

Alien
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
5.650
Zustimmungen
9.817
Gestern gegen 19 Uhr MESZ (17 UTC) flog die RC135V 64-14841 von SPANG noch weiter zur RAF Fairford/GBR, von wo aus sie heute/aktuell einen Einsatz über Polen fliegt (vs BLR+ RUS/Kaliningrad, mit c/s JAKE17.

EDIT 19:42 Uhr:
nach dem Einsatz über Polen/der Ostsee vs BLR/RUS (Kaliningrad) geht es heute zurück zur 'temporären Heimatbasis', der FOL RAF Mildenhall.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Rotationen des US Militärs nach Mittel- und Osteuropa

Rotationen des US Militärs nach Mittel- und Osteuropa - Ähnliche Themen

  • Hugo Junkers-Fest Dessau

    Hugo Junkers-Fest Dessau: Am Pfingstwochenende findet das diesjährige Junkersfest auf dem Flugplatzgelände statt. Eintritt frei, Loskäufe sind erwünscht. Zum Mitfliegen...
  • Spätsommer 2024: Strahltriebwerke aus der Zeit des Kalten Krieges "heulen" in Leicestershire (UK)

    Spätsommer 2024: Strahltriebwerke aus der Zeit des Kalten Krieges "heulen" in Leicestershire (UK): "Cold War Jets Day at Bruntingthorpe" Es ist keine Airshow, die Maschinen fauchen nicht einmal über die Rollbahn - wie noch "zu meiner Zeit"...
  • Modellbauausstellung des PMC Thüringen 2024

    Modellbauausstellung des PMC Thüringen 2024: Hier ein paar Bilder vom letzten Wochenende. Zuerst von Rico Christmann eine Douglas DC-3 in 1:72: Nun von Dr. Jürgen Willich vom IPMS...
  • Helikopter der Air-Glaciers auf dem Gebirgslandeplatz des Petit Combin verunfallt, 02.04.2024

    Helikopter der Air-Glaciers auf dem Gebirgslandeplatz des Petit Combin verunfallt, 02.04.2024: Die Maschine rutschte vom Gebirgslandeplatz des Petit Combin aus bisher ungeklärten Gründen in den Nordhang ab. Drei Tote und drei Verletzte. Bei...
  • Ungewöhnliche Autorotationen

    Ungewöhnliche Autorotationen: Russische AR-Technik ( die 2. und die 5. im Video ) : :headscratch: http://www.youtube.com/watch?v=-gYqYPV3pyw#t=44 c80
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    Rotationen

    ,

    https://www.flugzeugforum.de/threads/rotationen-des-us-militaers-nach-mittel-und-osteuropa.80614/page-70

    ,

    hradacany

    ,
    https://www.flugzeugforum.de/threads/rotationen-des-us-militaers-nach-mittel-und-osteuropa.80614/page-55
    , F-22 Raptor nach Europa Spangdahlem, https://www.flugzeugforum.de/threads/rotationen-des-us-militaers-nach-mittel-und-osteuropa.80614/page-75#post-3017331, baloo52, aircraft address AE27A7, ae27a7 uavgh000, graf ignatievo, Da diverse RC-135-Varianten mehr oder weniger regelmässig nach Europa rotieren, guthersloh, https://www.flugzeugforum.de/threads/rotationen-des-us-militaers-nach-mittel-und-osteuropa.80614/page-49
    Oben