Royal Air Force RC-135

Diskutiere Royal Air Force RC-135 im Royal Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Google hat auch vor nicht allzu langer Zeit allgemein das Kartenmaterial z.T. aktualisiert. Wenn man auf die Platte in Hohn schaut, sieht man...
HotteX

HotteX

Testpilot
Dabei seit
30.08.2004
Beiträge
805
Ort
Neumünster
Google hat auch vor nicht allzu langer Zeit allgemein das Kartenmaterial z.T. aktualisiert.

Wenn man auf die Platte in Hohn schaut, sieht man auch Tornados im westlichen Bereich stehen, mutmaßlich vom Sommer 2015, als sie nach Hohn verlegt hatten.
 
#
Schau mal hier: Royal Air Force RC-135. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.023
Ort
Schwerte
Hallo,

von der Luft aus sieht es so aus wie wenn die Triebwerke und der Rumpf beim Fahrwerk Öl verlieren würde, man sieht noch genau die Umrisse:FFTeufel:
Ein großes Motorfluggerät das nicht leckt, ist leer :-P

Das hat aber auch damit zu tun das die Maschinen oft auf gleichen Positionen stehen und dann die Triebwerke und Fahrwerke (an denen bereits in der Wartung viel geschraubt wird), natürlich auch immer an der etwa gleichen Position sind.
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
2.732
Nachdem die zweite RC-135W der RAF (ZZ665) sieben Monate früher als geplant fertiggestellt und übergeben wurde, ist geplant, die dritte und letzte (ZZ666) in 2017 zu übergeben. Sie ist seit Januar 2015 'in Arbeit':

Die zweite Maschine hat schon 60 Änderungen zu ersten erfahren, die auch auf den neuesten Stand gebracht werden soll. Das ist bei einem geplanten Zeitrahmen von 30 Monaten bis zur Fertigstellung/Übergabe einer Maschine und der zwischenzeitlichen Weiterentwicklung insbesondere auf dem Gebiet der Aufklärungstechnik völlig normal.

Das Programm AIRSEEKER umfasst insgesamt ca. eine Mrd US-Dollar (Stand Sept 2015).

Quelle u.a. ==> [URL="https://www.flightglobal.com/news/articles/rafs-second-rivet-joint-ready-for-action-416421/"]flightglobal.com/news[/URL]

Hier nochmal ein Querverweis zum Thema Luftbetankung der RAF RC-135W:
... Close co-operation between the USAF and RAF on the Rivet Joint capability includes the ability for the UK service to refuel from the former’s boom-equipped tankers. The UK’s Airbus A330 Voyager tanker/transports are equipped only with hose-and-drogue refuelling systems. ...
QUelle ==> https://www.flightglobal.com/news/articles/raf-rivet-joint-completes-first-in-flight-refuelling-401124/
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
2.732
die Kiste sieht einfach nur sch........... aus:wink:
ne schicke 707 auf Anabolika
Kamerad, es ist wie im richtigen Leben, es kommt auf die 'inneren Werte' an ... :tongue:
... äußere Schönheit ist eine persönliche Geschmacksfrage und für mich hier völlig irrelevant ... :victorious:

...meint M
 

Simon Maier

Testpilot
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
658
Hallo,

sind diese Maschinen Umbauten von bestehenden 135ern? Meines Wissens werden diese ja nicht mehr neu gebaut, so lange nach der Markteinführung.
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
2.732
Hallo,

sind diese Maschinen Umbauten von bestehenden 135ern? Meines Wissens werden diese ja nicht mehr neu gebaut, so lange nach der Markteinführung.
Ja, es sind drei ehemalige KC-135R Tanker der USAF. Nummern müsste ich raussuchen ....

EDIT 10:04 Uhr:
N°1 = ZZ664 (KC-135R 64-14833 c/n 18773)
N°2 = ZZ665 (KC-135R 64-14838 c/n 18778)
N°3 = ZZ666 (KC-135R 64-14840 c/n 18780)
 
Zuletzt bearbeitet:
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
2.732
Der zweite RAF AIRSEEKER (ZZ665) befindet sich zur Zeit (wieder) bei der Fa. L3-Communications in Greenville,TX/USA und führt aktuell einen Testflug über Texas durch.
Da wird wohl vermutlich die SIGINT-Technik auf den neuesten Stand gebracht ....
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
2.732
Der zweite RAF AIRSEEKER (ZZ665) befindet sich zur Zeit (wieder) bei der Fa. L3-Communications in Greenville,TX/USA und führt aktuell einen Testflug über Texas durch.
Da wird wohl vermutlich die SIGINT-Technik auf den neuesten Stand gebracht ....
Der AIRSEEKER ZZ665 hat seinen mehrwöchigen Aufenthalt bei L3 beendet und ist 'back in town', d.h. zurück auf der RAF Mildenhall, da auf der Heimatbasis RAF Waddington z.Zt. die Startbahn erneuert wird; siehe auch hier ==> LINK.

Heute früh (MESZ) in Greenville gestartet, landete sie gegen 19 Uhr und nutzte während des Fluges das c/s SAME40, eines der 'Standard'-c/s, die seitens L3 bzw. 645th MATS Det. 2 AFMC für Testflüge der jeweiligen vor Ort befindlichen RC-135 genutzt werden.

LFZ "N°1" (ZZ664) fliegt bekanntlich seit einiger Zeit Einsätze im Raum Nahost/östl. Mittelmeer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Unwissend

Testpilot
Dabei seit
04.08.2016
Beiträge
892
die Kiste sieht einfach nur sch........... aus:wink:
ne schicke 707 auf Anabolika
Am Anfang war die B367-80 ( Dash 80),
daraus wurde dann die KC 135 entwickelt
und gleichzeitig die B707
Insofern ist der Vergleich naheliegend.
Grüße Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
2.732
Der RAF AIRSEEKER (RC-135W) N°1 ZZ664 ist seit gestern von Einsätzen im Nahen Osten zurück in Mildenhall/UK; FOL war Akrotiri/Zypern.
Somit stehen beide ausgelieferten AIRSEEKER z.Zt. in Mildenhall.
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
2.732
Am 19. Oktober ging die ZZ664 wieder zurück zur FOL Akrotiri.
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
2.732
Nachdem der RAF AIRSEEKER (RC-135W) N°2 ZZ665 schon am 27.10. von Mildenhall aus einen Testflug an der Ostküste des UK bis hoch nach Schottland durchführte, stand heute abend ein Testflug über der Nordsee mit AAR (mit USAF KC-135R, 58-0094, 100th ARW) auf dem Programm.
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
2.732
Nach Rückkehr von der Fa. L3 (Greenville, Tx/USA) am 06.10. und diversen Tests hat sich der RAF AIRSEEKER (RC-135W) N°2 ZZ665 heute Abend auf den Weg (höchstwahrscheinlich) zur FOL Akrotiri, Zypern gemacht um wohl demnächst Aufklärungsflüge im Bereich Nahost durchzuführen.

Der RAF AIRSEEKER (RC-135W) N°1 ZZ664 befindet sich ja bereits seit 19.10. (wieder) dort unten.
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
2.732
Auch RAF AIRSEEKER (RC-135W) N°2 ZZ665 ist "zurück im Stall" (= RAF Waddington).
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
2.732
Ja, es sind drei ehemalige KC-135R Tanker der USAF. Nummern müsste ich raussuchen ....

EDIT 10:04 Uhr:
N°1 = ZZ664 (KC-135R 64-14833 c/n 18773)
N°2 = ZZ665 (KC-135R 64-14838 c/n 18778)
N°3 = ZZ666 (KC-135R 64-14840 c/n 18780)
Augenscheinlich wird nicht die KC-135 64-14840, wie auf vielen Seiten zu lesen ist, zum AIRSEEKER N°3 ZZ666 umgerüstet, sondern die KC-135 64-14830.

Da ist wohl irgendwo irgendwem ein Schreibfehler unterlaufen, den ich auch übernommen habe ... :FFTeufel: , leider; er taucht auf vielen Seiten auf... hätte auch hier mal reinschauen sollen ... :TD: ==> http://www.airport-data.com/aircraft/64-14830.html

Die KC-135 64-14840 wurde z.B. noch am 09.10.2016 im Anflug auf Mildenhall gesichtet ==> http://www.airport-data.com/aircraft/photo/001237298.html.

Also, neue Liste:
N°1 = ZZ664 (KC-135R 64-14833 c/n 18773)
N°2 = ZZ665 (KC-135R 64-14838 c/n 18778)
N°3 = ZZ666 (KC-135R 64-14830 c/n 18770)


Ergänzung:
... KC-135R 64-14830 due ZZ666 RAF. 14 July. Replaced by 61-0321
QUELLE
D.h., KC-135 64-14840 war bis 14 Juli 2014 bei 351st ARS, 100th ARW RAF Mildenhall/UK stationiert.
==> mehr Infos dazu
 
Zuletzt bearbeitet:

Schutte

Kunstflieger
Dabei seit
22.05.2016
Beiträge
39
Ort
Soester Börde
ZweiFragen zu den Crews (vllt. auch der der USAF RC-135):

Mit wie vielen Crews rotieren die Maschinen eigentlich?
Ich denke die Anzahl der Crews ist der einzig limitierende Faktor, was die Einsatzbereitschaft und -häufigkeit der Maschinen betrifft.

Rotieren die Mannschaften eigentlich mit "ihren" Maschinen oder verbleiben die Besatzungen eher am Standort und es werden "nur" die Flugzeuge unter den Standorten verschoben?


VG
Schutte
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
2.732
ZweiFragen zu den Crews (vllt. auch der der USAF RC-135):

Mit wie vielen Crews rotieren die Maschinen eigentlich?
Ich denke die Anzahl der Crews ist der einzig limitierende Faktor, was die Einsatzbereitschaft und -häufigkeit der Maschinen betrifft.

Rotieren die Mannschaften eigentlich mit "ihren" Maschinen oder verbleiben die Besatzungen eher am Standort und es werden "nur" die Flugzeuge unter den Standorten verschoben?


VG
Schutte
Wenn ich das z.B.mit den (ehemaligen) BETs (neudeutsch für Bordeinsatzteams) der BR.1150 Atlantic SIGINTvergleiche, so sind die SIGINT-Crews (USAF/AF) wohl unabhängig von der jeweiligen Plattform (Maschine) zu betrachten. Es gibt (BR.1150 Atl. SIGINT = gab) keine 'festen' Crews.

Ich denke auch, daß sich ein Teil der AIRSEEKER-SIGINT-Crews noch aus dem Einsatzpersonal der ==> NIMROD R1 rekrutiert.
Der Faktor Einsatzpersonal:Maschine wird auf jeden Fall größer als 1:1,5 sein, d.h. es steht auf jeden Fall mehr Personal zur Verfügung.

Abhängig von der Gesamteinsatzzeit eines AIRSEEKER von einer FOL aus, kann es durchaus so sein, daß das Einsatzpersonal länger vor Ort bleibt als die Maschine. Es wird wohl auch nicht mit einer Einsatzmaschine hin- und herverlegt, sondern eher mit Lufttransportmaschinen (KC2/KC3, A400M).


Bei den Einsätzen sollte man unterscheiden:
a) Gesamtflugzeit (Start - Flug zum Einsatzgebiet - Verbleib im Einsatzgebiet ("on task") - Rückflug - Landung,
b) Zeit "on task" (Zeit Verbleib im Einsatzgebiet);

wobei b) abhängig von Ab-/Anflugzeit Einsatzgebiet ist.

Die Gesamtflugzeit ist limitiert bzgl.
a) Treibstoffkapazität,
b) Möglichkeit AAR ja/nein (RC-135: ja),
c) zweite flgd Besatzung an Bord ja/nein,
d) max. mögl. Arbeitszeit SIGINT-Operator.

Zu d) die effektive Arbeitszeit der SIGINT-Crew "on task" kann man auf sechs Stunden (+/-) ansetzen, so jedenfalls war es bei den der BR.1150 Atlantic SIGINT.
Das wurde auch schon mal hier diskutiert ==> http://www.flugzeugforum.de/threads/73461-Keine-neuen-Drohnen-fuer-die-BW-EUROHAWK-vor-dem-Aus/page25?p=1967627&viewfull=1#post1967627
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Für die RC135 der USAF:
Denke, das SIGINT-Personal der RC-135 verbleibt ggf. länger am Standort (hier Mildenhall oder Souda Bay) als die die flg. Plattform, auch wiederum abhängig von der Dauer des Verbleibs der Platttform; denkbar für den einzelnen Operator wären mehr als vier Wochen.

Möglich ist aufgrund der verschieden Varianten der RC-135 (S, V, W, U), daß es systembedingt auch 'variantengebundenes' Einsatzpersonal gibt.
 
Thema:

Royal Air Force RC-135

Royal Air Force RC-135 - Ähnliche Themen

  • Westland Wessex HAR2 Royal Air Force (Rescue)

    Westland Wessex HAR2 Royal Air Force (Rescue): Model Italeri in 1/72 scale, enhanced with Eduard cockpit set. Paint Enamel Xtra Color. Diorama completely scratch: RNLI Lifeboatstation...
  • Vickers VC-10 K4 Royal Air Force, Roden 1:144

    Vickers VC-10 K4 Royal Air Force, Roden 1:144: Hallo zusammen Die VC-10 von Vickers war das erste strahlgetriebene zivile Langstreckenflugzeug das im Vereinigten Königreich entwickelt wurde...
  • Frage RAL Farbe der Kokarde Royal Airforce/Royal Navy

    Frage RAL Farbe der Kokarde Royal Airforce/Royal Navy: Hallo Leute Kann mir Jemand sagen wie die RAL-Farben der Kokade/Hoheitszeichen der Royal Navy/Airforce sind. Ich meine das Rot und das Blau. Würde...
  • RIAT 2018 - 100 years Royal Air Force

    RIAT 2018 - 100 years Royal Air Force: Hier die ersten Bilder vom RIAT 2018: Eins der Highlights im Static ist die C-130E der pakistanischen Luftwaffe. Hier auch in groß: Foto Pakistan...
  • 100 Jahre Royal Air Force

    100 Jahre Royal Air Force: Hallo Wollt auch hier mal kurz meinen Senf dazu geben ... hab das Video vorhin von ner Bekannten bekommen (mit ihrer Erlaubnis darf ich das auch...
  • Ähnliche Themen

    • Westland Wessex HAR2 Royal Air Force (Rescue)

      Westland Wessex HAR2 Royal Air Force (Rescue): Model Italeri in 1/72 scale, enhanced with Eduard cockpit set. Paint Enamel Xtra Color. Diorama completely scratch: RNLI Lifeboatstation...
    • Vickers VC-10 K4 Royal Air Force, Roden 1:144

      Vickers VC-10 K4 Royal Air Force, Roden 1:144: Hallo zusammen Die VC-10 von Vickers war das erste strahlgetriebene zivile Langstreckenflugzeug das im Vereinigten Königreich entwickelt wurde...
    • Frage RAL Farbe der Kokarde Royal Airforce/Royal Navy

      Frage RAL Farbe der Kokarde Royal Airforce/Royal Navy: Hallo Leute Kann mir Jemand sagen wie die RAL-Farben der Kokade/Hoheitszeichen der Royal Navy/Airforce sind. Ich meine das Rot und das Blau. Würde...
    • RIAT 2018 - 100 years Royal Air Force

      RIAT 2018 - 100 years Royal Air Force: Hier die ersten Bilder vom RIAT 2018: Eins der Highlights im Static ist die C-130E der pakistanischen Luftwaffe. Hier auch in groß: Foto Pakistan...
    • 100 Jahre Royal Air Force

      100 Jahre Royal Air Force: Hallo Wollt auch hier mal kurz meinen Senf dazu geben ... hab das Video vorhin von ner Bekannten bekommen (mit ihrer Erlaubnis darf ich das auch...

    Sucheingaben

    fol rc-135

    ,

    kc-135 64-14840 aireseeker

    ,

    zz665 rc-135w to greenville

    Oben