Royal Air Force RC-135

Diskutiere Royal Air Force RC-135 im Royal Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Der 28./29.05. von Waddington nach Offut, NE/USA (Homebase der 55th WG) verlegte AIRSEEKER N°3 ZZ666 ist am 18.07. mit c/s RFR7141 wieder auf der...
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.102
Zustimmungen
3.539
Der 28./29.05. von Waddington nach Offut, NE/USA (Homebase der 55th WG) verlegte AIRSEEKER N°3 ZZ666 ist am 18.07. mit c/s RFR7141 wieder auf der RAF Waddington eingetroffen.
 
#
Schau mal hier: Royal Air Force RC-135. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.102
Zustimmungen
3.539
Das ist mir schon einige Male aufgefallen: ein RC-135W AIRSEEKER und zwei KC2 VOYAGER "stundenlang" unterwegs im gleichen Luftraum, aber stark höhensepariert; heute:
RC135W AIRSEEKER R1 ZZ665, c/s RRR7221
KC2 VOYAGER ZZ331, c/s MADRAS21
KC2 VOYAGER ZZ336, c/s MADRAS22


EIne Luftbetankung kommt m.E. aus zwei Gründen nicht in Frage, da
a) KC2 VOYAGER kein Boom-Tanker ist (siehe auch ==> Airbus A330 MRTT - Wikipedia )
b) die Höhenstaffelung 12.000 ft bzw 11.000 ft beträgt (RC-135 = FL280, KC2 = FL160 bzw. 170)

Die Frage lautet: was machen die drei ??
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.545
Zustimmungen
2.526
Ort
Deutschland
Sind da nicht diese Übungsgebiete über der Nordsee? Oder die fliegen Zieldarstellung für Schiffe oder so?
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.102
Zustimmungen
3.539
Sind da nicht diese Übungsgebiete über der Nordsee? Oder die fliegen Zieldarstellung für Schiffe oder so?
Im relevanten Bereich sind mehrere Gebiete, u.a. ARA-6; anbei Auschnitt aus ==> http://www.mantma.co.uk/pdf/eg_enr_6_5_1_1_en.pdf

Möglw. waren in dem Gebiet noch andere Mil-LFZ unterwegs, die 'öffentlich nicht erscheinen wollten' und die RC-135 hat das vllt. überwacht ?? Was aber eigentlich keinen SInn macht, sich "direkt darüber zu hängen" ...
... also bleibt es vorerst rätselhaft ...
 
Anhang anzeigen
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.102
Zustimmungen
3.539
@Sentinel R.1 : Wohl nicht, denn der EInflug der russischen Bomber erfolgte einen Tag vorher, am 12. August. Es kam zwar der gleiche Tanker zum Einsatz (ZZ336) für die TYPHOONs, aber der hatte am 12.08. das c/s TATAN712.
Wie gesagt, zeitgleiche Flüge eines Rc-135 AIRSEEKER und eines Tnkers habe ich schon mehrfach gesehen und könnte mir keinen Reim darauf machen ....
 

Sentinel R.1

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2017
Beiträge
1.012
Zustimmungen
1.065
Vielleicht irgendeine Art von Trainingsflug mit kombinierter Bereitschaft, dass man – wenn nötig – die Airseeker nochmal schnell auftankt, um sie dann Richtung Baltikum o. ä. schicken zu können?
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.102
Zustimmungen
3.539
Der AIRSEEKER N°3, ZZ665 hat sich mit c/s RRR7141 heute am Vormittag auf den Weg in die USA gemacht. Über GBR leistete die KC-135R 57-1493, c/s QID715 aus Mildenhall AAR-Unterstützung.

EDIT 19:50 Uhr:
Landung erfolgte - wie schon einige Male bei den AIRSEEKER-Transfers - auf der Dover AFB/Delaware.

EDIT 20.08.19, 20:57 Uhr:
Die ZZ665 ist von der Dover AFB unterwegs zur Fa. L3 Harris in Greenville/TX. Grund ist die nach vier Jahren vertraglich vereinbarte "große Inspektion", d.h. Grundüberholung der Maschine und System-Update der Aufklärungstechnik auf den neuesten Stand. Die ZZ665 ist am 03. September 2015 auf der Heimatbasis RAF Waddington eingetroffen.
Der erste AIRSEEKER, die ZZ664 befindet sich seit Dezember 2017 in Greenville zum ersten Serviceintervall seit Auslieferung.
 
Zuletzt bearbeitet:
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.102
Zustimmungen
3.539
...
Der erste AIRSEEKER, die ZZ664 befindet sich seit Dezember 2017 in Greenville zum ersten Serviceintervall seit Auslieferung.
Der nun schon fast zwei Jahre dauernde Service (incl. System-Upgrade) der ZZ664 scheint sich dem Ende zu neigen, denn in den letzten Wochen wurden augenscheinlich umfangreiche Systemtests in der Luft durchgeführt.
So wurde die ZZ664 im Zeitraum vom 12. bis 27.09.19 zweimal zur Edwards AFB (nördl. Los Angeles) verlegt und hat von dort aus an (mindestens) fünf Tagen Testflüge im Raum ==> Edwards AFB (Air Force Test Center) und der ==> Naval Air Weapons Station China Lake durchgeführt.
Der letzte größere Überprüfungsflug über mehrere US-Staaten hinweg fand am 08.10.19 statt (siehe Anhang).
 
Anhang anzeigen
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.102
Zustimmungen
3.539
Gestern führte die ZZ664 mit firmentypischem (L3Harris) c/s SAME60 wieder einen Übrprüfungsflug durch, der von von Greenville/TX bis Offut AFB/NE und zurück führte.
 
Anhang anzeigen
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.102
Zustimmungen
3.539
AIRSEEKER N°1 ZZ664 is "back in town".
Nach 23 Monaten Aufenthalt bei ==> L3Harris in Greenville, TX/USA ist die ZZ664 mit c/s SAME40 wieder auf der RAF Waddington eingetroffen.
Damit dürfte die Maschine die derzeit modernste der 20 RC-135V/W RIVET JOINT der RAF/USAF sein.
 

Schutte

Kunstflieger
Dabei seit
22.05.2016
Beiträge
45
Zustimmungen
11
Ort
Soester Börde
Sorry for off-topic da hier eine US-Maschine betroffen ist.

Die 64-14844 "Problem Child" ziert neuerdings eine Antennenstruktur über dem hinteren Ausgang, zentral auf dem oberen Rumpf.
Hier ein Bild nach Umbau:

Vielleicht handelt es sich um eine AESA-Technik im kleineren Format.

Vor Umbau präsentierte sich die 64-14844 noch wie folgt:
Link
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.102
Zustimmungen
3.539
Sorry for off-topic da hier eine US-Maschine betroffen ist.

Die 64-14844 "Problem Child" ziert neuerdings eine Antennenstruktur über dem hinteren Ausgang, zentral auf dem oberen Rumpf.
Hier ein Bild nach Umbau:

Vielleicht handelt es sich um eine AESA-Technik im kleineren Format.

Vor Umbau präsentierte sich die 64-14844 noch wie folgt:
Link
Ja, habe ich schon am Nikolaustag bei ==> Robert Hopkins (@CobraBall) gesehen, weitere Fotos siehe auch ==> HIER
Die 64-14844 war mindestens bis 05.12.19 bei L3Harris in Greenville/TX, und flog am 06.12.19 zur Hickam AFB, Hawaii.
Die callsigns SHINR40 bzw. SHINR50 sind typische, firmeneigene L3-callsigns, die auch von der ZZ664 während des langen Aufenthaltes in Greenville/TX während der Testflüge genutzt wurden.

Vielleicht hat ja die vor einiger Zeit aus Greenville zurückgekehrte ZZ664 auch schon diese neue Sat-Antenne ... mal abwarten ...
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.102
Zustimmungen
3.539
AIRSEEKER N°1 ZZ664 is "back in town".
Nach 23 Monaten Aufenthalt bei ==> L3Harris in Greenville, TX/USA ist die ZZ664 mit c/s SAME40 wieder auf der RAF Waddington eingetroffen.
Damit dürfte die Maschine die derzeit modernste der 20 RC-135V/W RIVET JOINT der RAF/USAF sein.
Schon merkwürdig .... seit der Rückkehr der ZZ664 sind nun schon mehr als sieben Monate vergangen und es wurde noch kein Einsatz festgestellt ... :headscratch:
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.069
Zustimmungen
285
Ja, habe ich schon am Nikolaustag bei ==> Robert Hopkins (@CobraBall) gesehen, weitere Fotos siehe auch ==> HIER
Die 64-14844 war mindestens bis 05.12.19 bei L3Harris in Greenville/TX, und flog am 06.12.19 zur Hickam AFB, Hawaii.
Die callsigns SHINR40 bzw. SHINR50 sind typische, firmeneigene L3-callsigns, die auch von der ZZ664 während des langen Aufenthaltes in Greenville/TX während der Testflüge genutzt wurden.

Vielleicht hat ja die vor einiger Zeit aus Greenville zurückgekehrte ZZ664 auch schon diese neue Sat-Antenne ... mal abwarten ...
Robert Hopkins = alles um die C-135 Familie. Hatte mal das Vergnügen mit ihm zu plaudern. Er ist wie ein lebendiges Lexikon zu dem Thema.
Seine Bücher sind auch sehr gut!
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.102
Zustimmungen
3.539
Robert Hopkins = alles um die C-135 Familie. Hatte mal das Vergnügen mit ihm zu plaudern. Er ist wie ein lebendiges Lexikon zu dem Thema.
Seine Bücher sind auch sehr gut!
Persönlich habe ich ihn noch nicht getroffen, Peter, aber das mit dem "wandelnden Lexikon" stimmt wohl. Ich folge ihm ja auch auf twitter.
Und seine Bücher sind wirklich sehr gut; habe im Bestand:
  • The Boeing KC-135 Stratotanker: More Than a Tanker
  • SAC in the UK
  • Spyflights and Overflights: US Strategic Aerial Reconnaissance, 1945-1960 (Vol 1)
Vol 2 (1960-1992) und Vol 3 (1992-2015) sind in Arbeit ... freue mich schon jetzt darauf ...:thumbup:
 

CUJO

Space Cadet
Dabei seit
08.02.2005
Beiträge
1.616
Zustimmungen
1.749
Ort
häufig Berlin
Schon merkwürdig .... seit der Rückkehr der ZZ664 sind nun schon mehr als sieben Monate vergangen und es wurde noch kein Einsatz festgestellt ... :headscratch:
War wohl in letzter Zeit damit beschäftigt, ihre Triebwerke zu testen. Sollte es demnach bald schaffen in die Luft zu kommen.
Vielleicht hat ja die vor einiger Zeit aus Greenville zurückgekehrte ZZ664 auch schon diese neue Sat-Antenne ... mal abwarten ...
Sieht hier eigentlich so aus.

Grüße Cujo
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.102
Zustimmungen
3.539
Soeben mal "von oben" auf die Heimatbasis geschaut und zwei AIRSEEKER auf einer Abstellplatte entdeckt
==> RAF Waddington

Bei der rechten Maschine: sind das auf der Tragfläche und dem Höhenleitwerk (jeweils steuerbord) ausgebesserte Stellen ??
 

LFeldTom

Space Cadet
Dabei seit
01.08.2002
Beiträge
2.322
Zustimmungen
961
Ort
Niederrhein
Bei der rechten Maschine: sind das auf der Tragfläche und dem Höhenleitwerk (jeweils steuerbord) ausgebesserte Stellen ??
Mein Bauchgefühl sagt mir eher, dass der Bildbearbeitungsalgorhitmus von Google Artefakte hinterlassen hat.
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.102
Zustimmungen
3.539
Mein Bauchgefühl sagt mir eher, dass der Bildbearbeitungsalgorhitmus von Google Artefakte hinterlassen hat.
Ich habe davon keine Ahnung und ist mir so auch noch nie aufgefallen; nur scheint mir:
a) von unregelmässiger,
b) eher von regelmässiger und symmetrischer Struktur zu sein ...

Bei den anderen Tragfläche und dem linken Höhenleitwerk und auch auf dem LFZ unmittelbar daneben und auch anderen Objekten in der Nähe ist dieses 'Phänomen' nicht zu erkennen ...
... wie auch immer, ist mir so wichtig auch wieder nicht und mir halt nur aufgefallen ... :headscratch:

 
Anhang anzeigen
Thema:

Royal Air Force RC-135

Royal Air Force RC-135 - Ähnliche Themen

  • Offizielle Lackiervorschrift F-35A Royal Danish Air Force

    Offizielle Lackiervorschrift F-35A Royal Danish Air Force: Wurde festgelegt und kann man sich jetzt als PDF auf der Seite der Dänischen Streitkräfte runterladen. Die F-35A soll bei der RDAF im Jahre 2023...
  • Westland Wessex HAR2 Royal Air Force (Rescue)

    Westland Wessex HAR2 Royal Air Force (Rescue): Model Italeri in 1/72 scale, enhanced with Eduard cockpit set. Paint Enamel Xtra Color. Diorama completely scratch: RNLI Lifeboatstation...
  • Vickers VC-10 K4 Royal Air Force, Roden 1:144

    Vickers VC-10 K4 Royal Air Force, Roden 1:144: Hallo zusammen Die VC-10 von Vickers war das erste strahlgetriebene zivile Langstreckenflugzeug das im Vereinigten Königreich entwickelt wurde...
  • Frage RAL Farbe der Kokarde Royal Airforce/Royal Navy

    Frage RAL Farbe der Kokarde Royal Airforce/Royal Navy: Hallo Leute Kann mir Jemand sagen wie die RAL-Farben der Kokade/Hoheitszeichen der Royal Navy/Airforce sind. Ich meine das Rot und das Blau. Würde...
  • RIAT 2018 - 100 years Royal Air Force

    RIAT 2018 - 100 years Royal Air Force: Hier die ersten Bilder vom RIAT 2018: Eins der Highlights im Static ist die C-130E der pakistanischen Luftwaffe. Hier auch in groß: Foto Pakistan...
  • Ähnliche Themen

    • Offizielle Lackiervorschrift F-35A Royal Danish Air Force

      Offizielle Lackiervorschrift F-35A Royal Danish Air Force: Wurde festgelegt und kann man sich jetzt als PDF auf der Seite der Dänischen Streitkräfte runterladen. Die F-35A soll bei der RDAF im Jahre 2023...
    • Westland Wessex HAR2 Royal Air Force (Rescue)

      Westland Wessex HAR2 Royal Air Force (Rescue): Model Italeri in 1/72 scale, enhanced with Eduard cockpit set. Paint Enamel Xtra Color. Diorama completely scratch: RNLI Lifeboatstation...
    • Vickers VC-10 K4 Royal Air Force, Roden 1:144

      Vickers VC-10 K4 Royal Air Force, Roden 1:144: Hallo zusammen Die VC-10 von Vickers war das erste strahlgetriebene zivile Langstreckenflugzeug das im Vereinigten Königreich entwickelt wurde...
    • Frage RAL Farbe der Kokarde Royal Airforce/Royal Navy

      Frage RAL Farbe der Kokarde Royal Airforce/Royal Navy: Hallo Leute Kann mir Jemand sagen wie die RAL-Farben der Kokade/Hoheitszeichen der Royal Navy/Airforce sind. Ich meine das Rot und das Blau. Würde...
    • RIAT 2018 - 100 years Royal Air Force

      RIAT 2018 - 100 years Royal Air Force: Hier die ersten Bilder vom RIAT 2018: Eins der Highlights im Static ist die C-130E der pakistanischen Luftwaffe. Hier auch in groß: Foto Pakistan...

    Sucheingaben

    fol rc-135

    ,

    kc-135 64-14840 aireseeker

    ,

    zz665 rc-135w to greenville

    ,
    farbschema RAF Kokarte
    Oben