RTH Christoph 31 mit Leuchtkugel beschossen

Diskutiere RTH Christoph 31 mit Leuchtkugel beschossen im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Mehr im folgenden Artikel, Glück gehabt sag ich mal! Aber ob die Leuchtkugel wirklich dem RTH galt? Berliner Morgenpost

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Stefan1988, 21.07.2010
    Stefan1988

    Stefan1988 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Berlin
    Mehr im folgenden Artikel, Glück gehabt sag ich mal! Aber ob die Leuchtkugel wirklich dem RTH galt?

    Berliner Morgenpost
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Midway CV41, 21.07.2010
    Midway CV41

    Midway CV41 Kunstflieger

    Dabei seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bovenden/Göttingen
    Erst Laserpointer, jetzt Leuchtkugeln. Was kommt als nächstes? Bodenluftraketen? :mad:
     
  4. Nomex

    Nomex Berufspilot

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Cottbus
    Na jedenfalls nimmt der Polizeipräsident den Fall ernst. siehe Pressemitteilung
    Es ist und bleibt ein gefährlicher Eingiriff in den Luftverkehr.

    Gruß Ralf
     
  5. #4 dhbujack, 22.07.2010
    dhbujack

    dhbujack Testpilot

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Berlin
    Bleiben wir doch bitte mal ganz sachlich - eines steht fest: ES IST EIN GEFÄHRLICHER EINGRIFF IN DEN LUFTVERKEHR und somit ganz klar eine Straftat!!!

    Wie Medevac71 schon richtig schreibt, zählt nicht der direkte Schaden der möglich wäre, sondern der, der durch den Schreck der Crew möglich wäre.

    Daniel
     
  6. #5 Jetcrazy, 22.07.2010
    Jetcrazy

    Jetcrazy Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    2.377
    Ort:
    OWL, D
    Geburtstagsparty - einer holt die Gaspistole und haut ne Rote fürs Geburtstagskind raus - der Pilot sieht´s aus 3000m Entfernung (klar in der Gazette steht dann 30m) ...und schon haben wir einen Spaßvogel, der mit Taliban auf einer Stufe steht....:?!

    So könnte es ja gewesen sein.... ist für eine Zeitung natürlich eher uninteressant...Sommerloch eben.

    Alleine schon: "... sah das Geschoss auf sich zukommen, ehe es in etwa 100 Meter Entfernung zündete. " also was denn jetzt? Leuchtkugeln zünden üblicherweise nicht nochmals in der Luft. Also war es doch ein 2cm Minengeschoss...ich nehme alles zurück.

    Gruss
    Jens
     
  7. #6 mfg5_24er, 23.07.2010
    mfg5_24er

    mfg5_24er Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    IT Prozess Manager
    Ort:
    Visselhövede
    Informier dich mal ueber Leuchtsignale in Seenotlagen, es gibt welche die tun genau das, das Rohr verlassen und erst nach etlichen Metern zuenden. Was ueber See in einer Notlage Sinn macht ist im Luftraum einfach nur lebensgefaehrdender Unsinn.
    Der Artikel mag vielleicht reisserisch sein (will ich gar nicht bewerten), aber eins sollte klar sein, dieser "Spass" mit Laserpointern, Leuchtraketen oder was man sonst noch alles in den Luftraum bringen kann um Piloten zu "irritieren", gehoert unterbunden.
     
  8. #7 allochthon-2, 23.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2010
    allochthon-2

    allochthon-2 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Feinmechaniker
    Ort:
    Sauerland, am Kreuz B55 / B516
    Ich empfinde es als sehr bedenklich, das in Deutschland jemand am hellen Tag mit Leuchtkugeln oder Signalmunition o.ä. herumspielt.
    Wäre das in irgendeinerweise "offiziell" gewesen, sollten sich auch dazu in der Presse Hinweise finden.

    So, es hat halt mit dem Hubschrauber nicht geklappt, spielen wir mal weiter und nehmen den Tanklaster auf der Autobahn oder die Tankstelle an der übernächsten Kreuzung.

    Sommerloch hin oder her, daraus sollten die Medien erst eine Meldung machen, wenn der Verursacher geschnappt und die Show vorüber ist.
    Bei dieser Darstellungsweise generiert das nur Trittbrettfahrer, die sich ziemlich sicher wiegen können, sowieso nicht gefaßt zu werden.


    Grüezis
     
  9. #8 Chopper80, 23.07.2010
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    1.237
    Ort:
    Germany

    Genauso ist es!
    Und die Verwendung solcher Geräte nur zum Spass wie z. B. zu Sylvester o. ä. Feuerwerken ist als solches auch illegal, auch wenn man dabei nicht auf Luftfahrzeuge zielt.

    C80
     
  10. #9 dhbujack, 23.07.2010
    dhbujack

    dhbujack Testpilot

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Berlin
    Vor ein paar Jahren wurde Christoph 31 bei der Landung zu einem Einsatz in Neukölln von sehr dummen Jungen mit einem Fußball beschossen! :eek: Dieser ging übrigens in den Hauptrotor und sorgte für einen Technikereinsatz und die vorübergehende Ausserdienstnahme aus dem Rettungsdienst, bis geklärt wurde, dass kein Schaden entstanden war. Ein wertvolles Rettungsmittel stand somit für mehrere Stunden der Berliner Feuerwehr nicht zur Verfügung!

    Wie gesagt, es ist und bleibt eine Straftat.

    Daniel
     
  11. #10 Rhönlerche, 23.07.2010
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    1.102
    Ort:
    Deutschland
    Wer mitten in Städten fliegt und landet, muss damit rechnen, dass man dort auf Menschen trifft. Darunter ist eben auch der übliche Idiotenquotient.

    Mal was anderes: Mich wundert, dass Rettungshubschrauber nicht viel besser mit Warnlichtern für den Boden ausgestattet sind. Mancher Krankenwagen, der nur alte Damen rumkutschiert, blinkt und blitzt wie ein Weihnachtsbaum. Wo bleibt z.B. eine auch bei Tage sichtbare Blattspitzenbeleuchtung?
     
  12. #11 Chopper80, 24.07.2010
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    1.237
    Ort:
    Germany
    Was soll das denn bringen???
    Die weissen Strobes, die machen doch auch schon ordentlich Licht.

    C80
     
  13. #12 Chopper80, 24.07.2010
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    1.237
    Ort:
    Germany
    Hast du schon mal an den Aufwand gedacht, um so ein System in die Rotorblätter zu integrieren? Man kann die ja nicht einfach an die Blätter schrauben.

    Und wenn der RTH an der Einsatzstelle steht, sind sowieso alle Lichter aus.
    Wer einen ganzen RTH übersieht, sieht evtl. Blitzer an den Blättern auch nicht. Gutes Beispiel ist der Unfall mit Christoph 19, der blitzte und blinkte auch, der HCM ( rot gekleidet! ) war am winken und trotzdem fuhren zwei Autos die BO zu Klump!

    C80
     
  14. #13 Hans Trauner, 24.07.2010
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Das ist ja wieder mal eine typische FF-Diskussion...:D...

    Übrigens....leuchtrot lackierte RTW mit ca 6 laufenden Strobes, Warnblinkanlage, Fahrlicht, Innenbeleuchtung und eingeschalteten Arbeitsstellenbeleuchtung hinten werden auch übersehen....

    H
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Chopper80, 24.07.2010
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    1.237
    Ort:
    Germany
    Gibts auch für die Blackhawk und ist, wie Du schon sagst, für den Nachtflug. Ich habe sie schon mit eigenen Augen sehen können, aber nur bei Dunkelheit. Am Tage ist überhaupt nichts zu erkennen, so dunkel sind sie!!!

    C80
     
  17. Cupra

    Cupra Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    CH
    Was ich mich bei dem ganzen immer wieder Frage, wei das eigentlich geht, nen Piloten zu blenden mit nem Laserpointer... ich seh die Typen ja schon wenn ich auf gleicher Höhe mit denen bin kaum, aber wenn ich paar hundert Meter UNTER dem Flieger bin, und schrägt nach oben ziele, gibt das ja maximal nen grünen Punkt irgendwo oben am Instrumentenbrett... aber da genau aufs Auge des Piloten zu zielen, damit der nix mehr sieht erscheint mir nach wie vor irgendwie sehr weit her geholt...:?! Kann das mal jemand aufklären?
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

RTH Christoph 31 mit Leuchtkugel beschossen

Die Seite wird geladen...

RTH Christoph 31 mit Leuchtkugel beschossen - Ähnliche Themen

  1. Neuer Hubschrauber für Christoph 11 und 24h Betrieb?

    Neuer Hubschrauber für Christoph 11 und 24h Betrieb?: Laut diesem Artikel wird über ein 24h Betrieb in Villingen-Schwenningen nachgedacht, ausserdem soll im April ein neues Muster an der Station...
  2. Christoph Murnau, Rettungswinde versehentlich abgesprengt

    Christoph Murnau, Rettungswinde versehentlich abgesprengt: Ein Besucher hat versehentlich das Absprengen der Rettungswinde ausgelöst....
  3. Christoph 77 in Bad Ems

    Christoph 77 in Bad Ems: Hallo Zusammen Es war einmal wieder Christoph 77 aus Mainz in Bad Ems zu gast. [ATTACH] Christoph 77 beim start an der Paracelsus Klinik in...
  4. Christoph 2 in Bad Ems

    Christoph 2 in Bad Ems: Hallo Zusammen, Christoph 2 in Bad Ems an der Paracelsus Klinik [ATTACH] [ATTACH] Gruß Florian
  5. Bus beschädigt Rotorblatt von Christoph 15

    Bus beschädigt Rotorblatt von Christoph 15: Während eines Einsatzes war Christoph 15 auf einem früheren Verkehrsübungsplatz abgestellt. Ein Bus beschädigte beim Wenden ein Rotorblatt des...